• #61
Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sie dich nicht souverän findet. Nach dem Bild zu urteilen, dass du hier von dir zeichnnest, fällt ihr das sicher auch auf
👍
Die letzten Wochen hatte sie massiven Stress mit dem Studium und jetzt denk ich, wird sie komplett abschalten. Und alles ausblenden wollen.

Mal nicht übertreiben.
Sie stirbt ja nicht gerade.
In ein Flugzeug kann sie ja gerade noch einsteigen.
Ich habe allgemein das Gefühl, dass sie sehr egoistisch ist und mit 26 nicht wirklich im Leben steht.

Total übergriffig von Dir.
Du kennst sie gar nicht. Stehst auf sie und forderst einfach etwas ein.

Weil, diese Aktion jetzt, zerstört in mir das Interesse auch immer mehr.

Du bist verknallt und nicht mehr Herr Deiner Sinne.
 
  • #63
Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sie dich nicht souverän findet. Nach dem Bild zu urteilen, dass du hier von dir zeichnnest, fällt ihr das sicher auch auf und das finden junge Frauen unattraktiv. Das einzig passende wäre, sich locker und selbstbewusst zu zeigen, nicht nachfragend und entgegenkommend (ich schreibe dir, was ich dir als Voicemail geschickt habe, weil du ja wissen wolltest, wie es war). Das ist wirklich Hündchen und das mag niemand. Ich hätte sowieso gewartet, bis es sich im Dialog ergeben hätte oder hätte nur was ganz kurzes locker-witziges geschrieben. Weniger ist mehr am Anfang.
Hab ihr das ja auch nicht geschrieben was in der Voice drinnen war ;-)

Unser Kontakt ist unterschiedlich. Mal locker und witzig, dann geht es wieder um Themen die das nicht sind. Bedeutet souverän zu sein, seine eigenen Bedürfnisse hinten anstellen zu müssen? Sprich, dass zu machen was Frau erwartet und immer cool zu reagieren? Meine Nachricht war 1 Minute lang, wollte nicht tippen sondern vom Gespräch erzählen. Es war mein Bedürfnis, es so zu machen.
 
  • #64
Nö Nö Nö. Sie wollte wissen wie das Bewerbungsgespräch gelaufen ist, hat er mit Sprachnachricht getan.
Wegen Bildern vom Meer jetzt nerven?
Ne mein lieber FS, Nerv die Frau jetzt nicht im Urlaub mit Texten.
Du hast dich gemeldet, fertig.
Jetzt liegt der Ball bei ihr und gut ist. Ihr seid beim kennenlernen, also bleib locker und warte die Zeit ab.
Für solche beziehunganbahnungen mit Urlaub gehören Handys verboten.
Dann freut man sich auch wieder aufeinander.
M50
Die Sprachnachricht hat sie wohl nicht abgehört, vielleicht hat sie kein eigenes Zimmer im Ferienhaus. Wobei man das Telefon auch ans Ohr halten kann um eine Sprachnachricht abhören zu können.

Grundsätzlich finde ich auch, dass auf eine Reaktion eine Gegenreaktionen des anderen folgen sollte aber das man sich nicht so verstellen sollte, wenn man das Bedürfnis hat nochmal kurz zu schreiben dann würde ich das vermutlich einfach tun, auf mein Bauchgefühl hören und gleichzeitig nicht versuchen nervig oder aufdringlich zu sein. Wenn man jemanden ganz gut findet ist man doch ohnehin manchmal sehr aufgeregt und unsicher und denkt über manche Sachen zwei-dreimal nach.
Am Sonntag würd ich ihr nicht schreiben da kommt sie erst wieder an und hat bestimmt noch paar Dinge zu erledigen.

Sie ist schon erwachsen und sollte eine Sprachnachricht abhören können, ist doch mehr als normal in dem Alter Männer kennen zu lernen, finde das komisch da so ein Geheimnis vor den Eltern draus zu machen falls die Eltern zufällig was mitbekommen sollten.
Wenn mir irgendetwas maßlos auf den Senkel geht, dann Sprachnachrichten.
Es kommt drauf an, unter uns Mamis ist das manchmal einfacher so zu kommunizieren mit Kind das nebenher an rumwuseln ist aber wenn ich auf der Arbeit bin kann ich nicht so gut Sprachnachrichten abhören (wobei Handys erlaubt sind zumindest in unserer Abteilung, im gewissen Maße)
Mein Mann war letztens sehr genervt weil ich mir einer Dame Sprachnachrichten hin und her geschickt hab, ich hatte einen kleinen Unfall mit dem Einkaufswagen und ihrem Auto 😬😬😬 sie ausfindig zu machen war schwierig und dann hatte sie sogar schon meine Handynummer vom Sport, wir kannten uns aber nicht persönlich weil sie nicht meine Trainerin ist.. Sachen gibts.🙆‍♀️

W 27
 
  • #65
Es wäre nett und angemessen gewesen sich zumindest einmal aus dem Urlaub zu melden . Hat sie aber nicht und du wirst pampig und beleidigt . Wenn du ihr vorwurfsvoll begegnest wird sie das noch mehr in die Flucht schlagen . Trotzdem hast du das Recht zu überlegen ob sie vom Charakter zu dir passt ob du eher immer der gebende bist , ob du zufrieden oder unglücklich mit ihr bist . Ob du du selbst sein kannst oder eine Rolle spielen musst. Das musst du aber mit ihr selber ausmachen . Ich würde falls sie sich meldet , mich schnell mit ihr treffen und mehr Zeit in. Treffen investieren . WhatsApp würde ich reduzieren aber drastisch . Zu viele Missverständnisse , zu viel wertvolle Lebenszeitverschwendung.
 
  • #66
Es wäre nett und angemessen gewesen sich zumindest einmal aus dem Urlaub zu melden . Hat sie aber nicht und du wirst pampig und beleidigt . Wenn du ihr vorwurfsvoll begegnest wird sie das noch mehr in die Flucht schlagen . Trotzdem hast du das Recht zu überlegen ob sie vom Charakter zu dir passt ob du eher immer der gebende bist , ob du zufrieden oder unglücklich mit ihr bist . Ob du du selbst sein kannst oder eine Rolle spielen musst. Das musst du aber mit ihr selber ausmachen . Ich würde falls sie sich meldet , mich schnell mit ihr treffen und mehr Zeit in. Treffen investieren . WhatsApp würde ich reduzieren aber drastisch . Zu viele Missverständnisse , zu viel wertvolle Lebenszeitverschwendung.
Ich frage mich was mit der Frage zum Gespräch ihr Zweck war am Mittwochabend. Ich hatte ja gesagt, ich geb Bescheid. Kann sein dass sie das während ihrer Anreise noch erwartet hatte. Da kam aber nix von mir. Bin halt nicht immer verfügbar wenn sie das will.

Also eine Frage an die Frauen hier im Forum: ein Mann sagt dass er Bescheid gibt, wie das Gespräch war. Er macht es nicht. Ihr fragt nach. Dann kommt ein paar Stunden später die Antwort als Sprachnachricht. Wie würdet ihr reagieren? Und hättet ihr eine kurze Textnachricht erwartet.

Bzgl Whats App: sehe ich gleich. Da investiert man zu viel und hat nichts davon. Missverständnisse sind auch vorprogrammiert. Und eine Lebenszeitverschwendung. Die persönlichen Treffen waren immer gut.
 
  • #67
Lieber James,

du hast schon viele Meinungen bekommen und wie du merkst, gehen diese extrem auseinander.

Ich selbst hatte auch schon die Erfahrung, dass ein potentieller Partner nach dem zweiten Date in den Urlaub gefahren ist. Ich selbst fuhr in dieser Zeit auch in den Urlaub und so konnten wir uns fast drei Wochen nicht sehen. Der Kontakt wurde merklich schlechter. Es renkte sich zwar wieder ein, aber long story short: Wir trafen uns noch insg. viermal nach den Urlaub, aber aus uns wurde kein Paar.

Was ich dir gerne mitgeben möchte, sind zwei Dinge:

1) Es ist völlig egal, was andere von Sprachnachrichten halten. Für euch waren sie bisher das Mittel der Wahl, um miteinander zu kommunizieren. Du kannst davon ausgehen, dass sie dich hätte wissen lassen, wenn sie einen anderen Weg der Kommunikation bevorzugt hätte. Ich mag Sprachnachrichten auch und habe mich immer gefreut, wenn mein Partner mir Nachrichten geschickt hat, die begannen mit: „Ich hätte so gerne jetzt deine Stimme gehört, aber ich weiß, ein Anruf ist gerade schlecht. Deshalb eine Sprachnachricht. Das ist ein bißchen wie Telefonieren…“ Auch wenn ich nicht mit Sprachnachrichten geantwortet habe. Hätten sie mich gestört, hätte ich ihm gesagt, dass ich mich immer total freue von ihm zu hören, aber ich mit Sprachnachricht nicht so gut klar komme und ob es ihm etwas ausmacht, wenn wir einfach telefonieren oder schreiben. Da ist einem doch keiner böse. Deshalb gehe ich dann davon aus, sie hätte dir gesagt, wenn es sie stört.

2) Es ist auch völlig egal, ob die anderen User damit klarkommen, wenn ein potentieller Partner sich während des Urlaubs nicht meldet. Letztlich ist für dich wichtig, ob ihr Kommunikationsverhalten mit deinem harmoniert. Ich komme auch nicht so gut damit klar, wenn ich tagelang nichts von meinem Partner höre. Dabei wäre meine Einschätzung zu deiner Situation:

a) Sie hat doch nicht so großes Interesse. Oder...

b) Ihr Kommunikationsverhalten ist ein anderes als deins.

Ich würde mal abwarten, ob, wann und wie sie sich meldet. Dann würde ich in mich gehen und überlegen, ob es mit euch passt, falls sie noch interessiert ist. An deiner Stelle würde ich mich erst mal nicht mehr melden und versuchen, mich abzulenken. Wäre schön, wenn du uns wissen lässt, wie es weitergeht.
 
  • #68
Ich hatte ja gesagt, ich geb Bescheid. Kann sein dass sie das während ihrer Anreise noch erwartet hatte. Da kam aber nix von mir. Bin halt nicht immer verfügbar wenn sie das will
Das klingt nach Machtkampf, von beiden Seiten.
Deshalb hat sie wohl auch so bestimmend nachgefragt.
Dann fragt sie schriftlich nach und du schickst eine Sprachnachricht.
Finde ich jetzt nicht so geschickt.
 
  • #69
Lieber James,

du hast schon viele Meinungen bekommen und wie du merkst, gehen diese extrem auseinander.

Ich selbst hatte auch schon die Erfahrung, dass ein potentieller Partner nach dem zweiten Date in den Urlaub gefahren ist. Ich selbst fuhr in dieser Zeit auch in den Urlaub und so konnten wir uns fast drei Wochen nicht sehen. Der Kontakt wurde merklich schlechter. Es renkte sich zwar wieder ein, aber long story short: Wir trafen uns noch insg. viermal nach den Urlaub, aber aus uns wurde kein Paar.
Ja. Ist mir auch aufgefallen. Die Meinungen gehen massiv auseinander. Und ich muss es für mich entscheiden, wie ich da weitermache. Also ob ich mich melde oder nicht. Sie hat das bisher nie als Problem gesehen, wenn ich wieder den Kontakt initiert habe. Sie macht es ja selber auch, wenn ich mich nicht melde.

Zum Urlaub: diese Erfahrungen hab ich eben auch schon gemacht. Vor dem Urlaub hat es gepasst, danach nicht mehr. Das wurde bei mir durch ihre Funkstille getriggert und da muss ich an mir arbeiten.

Sprachnachrichten sind unser Kommunikationsmittel geworden. Und halt auch telefonieren. Deshalb hat es mich eben gewundert, dass auf meine letzte nichts kam. Und mein erster Gedanke war, sie ist verstimmt, weil ich mich nicht gemeldet hab bzgl dem Gespräch.

Allgemeines Kommunikationsverhalten mit ihr: Sagen wir so, es könnte besser sein. Aber, es ist viel besser in den letzten Wochen geworden. Das mit dem Urlaub ist jetzt ein kleiner Rückfall in die Zeit davor. Als ich mich das letzte mal 1-2 Tage nicht auf eine Nachricht von ihr geantwortet habe, hat sie mich aber gefragt warum ich nicht Antworte. Ich hab auch nicht immer Zeit und möchte Konversation wenn es auch was zu sagen gibt.

Was mir aber aufgefallen ist. Auch wenn sie bei den Eltern daheim ist, meldet sie sich eigentlich kaum bis gar nicht.
 
  • #70
Irgendwie komisch…..Die junge Frau macht gerade Urlaub und hat Spaß, während die gesamte Nation sich Gedanken macht, warum sie nicht schreiben kann/will…..
Das hat für mich eine krankhafte Seite. Das ist etwas, was ich zwar verstehe und nachvollziehen kann, aber nicht gesund finde. Es hat etwas obsessives in sich und vielleicht merkt sie es auch und deshalb möchte nicht antworten.
 
  • #71
Also eine Frage an die Frauen hier im Forum: ein Mann sagt dass er Bescheid gibt, wie das Gespräch war. Er macht es nicht. Ihr fragt nach. Dann kommt ein paar Stunden später die Antwort als Sprachnachricht. Wie würdet ihr reagieren? Und hättet ihr eine kurze Textnachricht erwartet.
Ich -- aber das bin ich -- würde mir einfach denken, er ist gerade beschäftigt oder hat es vergessen, fände ich überhaupt gar nicht schlimm und würde mir keine großen Gedanken deswegen machen. Ich antworte auf Nachrichten auch nicht immer sofort, also alles normal.
w26
 
  • #72
Irgendwie komisch…..Die junge Frau macht gerade Urlaub und hat Spaß, während die gesamte Nation sich Gedanken macht, warum sie nicht schreiben kann/will…..
Das hat für mich eine krankhafte Seite. Das ist etwas, was ich zwar verstehe und nachvollziehen kann, aber nicht gesund finde. Es hat etwas obsessives in sich und vielleicht merkt sie es auch und deshalb möchte nicht antworten.
Daaaaanke!!
Es hat was vom Spiel "Black Stories"....
Lieber TE, leg das Handy weg und geh ne Runde an die Luft. ;-)
 
  • #74
Irgendwie komisch…..Die junge Frau macht gerade Urlaub und hat Spaß, während die gesamte Nation sich Gedanken macht, warum sie nicht schreiben kann/will…..
Das hat für mich eine krankhafte Seite. Das ist etwas, was ich zwar verstehe und nachvollziehen kann, aber nicht gesund finde. Es hat etwas obsessives in sich und vielleicht merkt sie es auch und deshalb möchte nicht antworten.
Ja, stimmt schon.

Ich glaube zwar nicht dass sie es merkt, sondern einfach Spaß im Urlaub hat, aber es stimmt schon. Mir ging es eigentlich nur um die Frage ob ich besser eine Textnachricht schicken hätte sollen. Nur, es hat wenig Sinn, wenn ich mich das im Nachhinein frage.
 
  • #76
Ja, stimmt schon.

Ich glaube zwar nicht dass sie es merkt, sondern einfach Spaß im Urlaub hat, aber es stimmt schon. Mir ging es eigentlich nur um die Frage ob ich besser eine Textnachricht schicken hätte sollen. Nur, es hat wenig Sinn, wenn ich mich das im Nachhinein frage.
Du bist irgendwie lieb und ich mag dich, besonders wegen deines Nicks und weil ich damit eine sehr schöne Erinnerung verbinde….
Sie wird dir bald schreiben und bis dahin hänge dich hier im Forum rum oder gehe eine Runde spazieren. Alles wird gut 😊.
 
  • #77
Ich sehe kaum, dass die Meinungen auseinander gehen... nahezu alle raten Dir, entspanne Dich und wenn sie zurück ist, frage sie persönlich, wie und was war.
Ich verstehe einerseits nicht, dass der FS sich währen ihrem Urlaub die 4 Tage überhaupt nicht bei der FSIn melden wollte. Dann bat sie ihn das Ergebnis aus seinem Bewerbungsgespräch mitzuteilen, was er ihr versprach. Das Versprechen hielt er ein und sie hat ihm nicht versprochen, am Laufenden Band sich zu melden, sie wollte nur Fotos vom Meer schicken, aber was weiß ich, was gerade in Split los ist.
Mal die schlechten Erfahrungen des FS in allen Ehren, aber er dreht hier wegen einer Nachricht und das sie sich nicht meldet völlig am Rad, wie der verliebte Mann mit dem geplanten Date der Arbeitskollegin. Nur hier ist es komisch, weil sich beide FS und verreiste Freundin schon länger kennen dund schon in Richtung/in Art von intim waren; es ist also schon ein gefestigter Kontakt und er schreibt auch das sie sich durchaus 2-3 Tage nicht voneinander hören, nur da schreibt der FS nicht und sie ist nicht im Urlaub. Also sie darf mal Tage auf Antwort warten, völlig entspannt und der FS, wenn sie mal nicht antwortet, gleich passt sie nicht, ist egoistisch... rutscht sie gleich in die abgewertete Negativschiene.
Ein Gutes hat dieser Thread jedoch, wir haben den FS seit Donnerstag und wohl auch bis Sonntag ihrer Rückkehr, die Zeit gefüllt und ihn davon abgehalten unbedacht Schluss zu machen oder ihr nachfragend hinterherzulaufen und sie zu drängen, um eine umgehende Antwort von ihr zu bekommen.
So weiß sie nichts von seinen dunklen Gedanken und sie denkt, er geht mit der Situation völlig normal, souverän und gelassen um. Wenn sie wüsste, dass du mit zweierlei Maß misst, sie hat dir gefälligst zeitnah zu antworten und deine Nachrichten nicht zu ignorieren. Da sie es vorher nicht gemacht hat, sondern du dich mal zurück genommen hast, eben weil Du nicht parat stellen willst, wenn sie eine Antwort möchte/erwartet, so tippe ich auf technische Probleme oder sie hat die Nachricht gehört und ist beruhigt über das Ergebnis.
 
  • #78
Liebe Alle,

möchte mich für eure Antworten und Meinungen bedanken.

Mindfuck ist leider etwas ungutes. Am Ende hatte @Pommesbude recht. Whats App hat das "blaue häkchen" bei Sprachnachrichten abgeschafft. Da muss jeder die Lesebestätigung eingeschalten haben. Nur dann sieht man es. Sowas kann verwirren, wenn man es zumindest bei den Sprachnachrichten noch gewohnt ist. Und ja, es hat mich verwirrt. Kurz googlen hätte mich von meinen Gedanken ferngehalten, weil oft gibt es eine simple Erklärung für etwas das man zuerst nicht versteht.

Ja, ich gebe zu, ich habe absolut überreagiert. Wenn ich mir durchlese was ich geschrieben habe. Etwas wo ich an mir ganz klar arbeiten muss. Hab gerade Sport gemacht mittels eine kleinen Radtour in der Sonne. So bekommt man den Kopf frei und kommt auf andere Gedanken.
Dunkle Gedanken waren es nie. Unsicherheit und trigger aus der Vergangenheit, ja.

@Andere Frau
Der Wunsch das sie vom Urlaub Bilder schickt, kam von mir. Sie hat das nicht angesprochen. Ich gehe aber nun auch davon aus, dass sie die Nachricht irgendwann gehört hat und beruhigt war was das Gespräch betrifft. Und alles andere ist eben Spaß und Urlaub. Als sie das letzte Mal bei Freunden am Land war, hat sie sich auch 3 Tage nicht gemeldet. Selbiges hatte ich letztes Wochenende, als ich bei Freunden war.

@Lavieestbelle ich bin ein großer Fan von James Joyce. Hab mit 14 bereits Ulysses verschlungen ;)

Also nochmal Danke an alle. Ich melde mich in ein paar Tagen mit einem kurzen Update, bin heute Abend bei einer Grillfeier und nehme jetzt mal von dem ganzen Thema Abstand.
 
  • #79
Wenn ich verliebt in einen Mann bin, würde ich noch nicht mal mein Hotelzimmer aufsuchen, bevor ich nicht ans Meer gefahren wäre und ihm (heiße und/ oder romantische) Meer-Bilder mit mir geschickt hätte.
Danke für dieses Statement, so sehe ich das auch. Wie schon gesagt sie sollte doch ein Bedürfnis haben mit ihm zu kommunizieren wenn sie Interesse hätte.
Und ich kenne einige die gerade so die Anfangsphase beendet haben. Wegen blauen Häkchen, Antworten die Tage gebraucht haben etc.
Das habe ich auch schon getan. Ich habe es schon öfters gesagt: Für mich hat eine Kommunikation per WhatsApp/SMS/Messenger denselben Stellenwert wie ein persönliches Gespräch. Wenn jemand mir etwas schreibt ist das dasselbe wie wenn er neben mir steht und es sagt. Und genauso wie ich es unhöflich fände wenn man mich persönlich ohne Antwort stehen ließe so finde ich es genauso unhöflich wenn dort keine Antwort kommt. Und das obwohl die Person zwischenzeitlich online war. Und das gilt jetzt nicht nur für Flirten und Dating sondern ganz allgemein. Und da hilft es auch nix zu sagen "Früher ohne WhatsApp war alles besser" - heutzutage kommuniziert man eben so und achtet auch auf sowas wie wann werden meine Nachrichten gelesen, kommen Antworten und wenn ja wann, schreibt die Frau mir wenn sie online ist, schreibt sie auch von sich aus etc. Wenn sich das schon nicht gut anfühlt und ich daraus nicht schließen kann dass sie Interesse an mir hat brauche ich mich eigentlich auch gar nicht mehr zu treffen. Denn wenn die Kommunikation virtuell nicht harmoniert tut sie das "in echt" auch nicht.
 
  • #80
bin ein großer Fan von James Joyce. Hab mit 14 bereits Ulysses verschlungen ;)
Wow, alle Achtung, wenn man bedenkt, dass nicht einmal seine Frau seine Werke gelesen hat 😀.
Ja, ich gebe zu, ich habe absolut überreagiert. Wenn ich mir durchlese was ich geschrieben habe. Etwas wo ich an mir ganz klar arbeiten muss. Hab gerade Sport gemacht mittels eine kleinen Radtour in der Sonne. So bekommt man den Kopf frei und kommt auf andere Gedanken.
Gute Entscheidung 👍
 
  • #81
Was erwartest du denn von einer Frau mit 26, die noch mit den Eltern in Urlaub geht? Wer so unselbstständig ist, der steht unter der Fuchtel und darf vermutlich kein Telefon abhören oder ein Bild machen. Man hat im Urlaub ja keinen ruhigen Moment für sich und ist 24 Stunden zusammen, kann das Handy auch nicht aufladen.
Das habe ich mich auch schon gefragt. Ich kenne wirklich niemanden egal ob Frau oder Mann der in dem Alter noch mit seinen Eltern in den Urlaub geht. Gut vielleicht mal einen Tagesausflug. Aber doch keinen Urlaub.
 
  • #82
Ich habe allgemein das Gefühl, dass sie sehr egoistisch ist und mit 26 nicht wirklich im Leben steht. Ob ich das dann überhaupt will, muss ich für mich selber entscheiden. Weil, diese Aktion jetzt, zerstört in mir das Interesse auch immer mehr.

Du entwickelst wegen einer Nachricht Drama, Kopfkino. Das ist unreif. Egoistisch.
Sie ist im Urlaub.
Ihr habt Euch noch nie gesehen.
Die Welt dreht sich nicht um Dich.

Bin ich im Urlaub, bin ich weg. Sinn von Urlaub. Minimal/kein Handy, keine Mails, weg sein. Keine Erreichbarkeit /Verfügbarkeit. Kopf frei bekommen, den Ort genießen. Klebe ich die ganze Zeit am Handy, ist es kein Urlaub. Da kann ich zuhause bleiben.
Hake es ab. Du kannst nicht Urlaub, Menschen ihre Zeit nehmen lassen.

Oder Du atmest durch. Schickst ihr einen Text mit Kurzbericht zum Vorstellungsgespräch. Viele Grüße. Dass Du Dich auf das Date nach dem Urlaub freust.
Ohne Drama.

Vielleicht merkst Du es noch. Lernst, dass es Menschen gibt, die nicht 24/7 erreichbar sind. Ohne dass es eine Ablehnung des anderen ist.

Radfahren war eine gute Idee.

M, 56
 
  • #83
Du entwickelst wegen einer Nachricht Drama, Kopfkino. Das ist unreif. Egoistisch.
Sie ist im Urlaub.
Ihr habt Euch noch nie gesehen.
Die Welt dreht sich nicht um Dich.

Bin ich im Urlaub, bin ich weg. Sinn von Urlaub. Minimal/kein Handy, keine Mails, weg sein. Keine Erreichbarkeit /Verfügbarkeit. Kopf frei bekommen, den Ort genießen. Klebe ich die ganze Zeit am Handy, ist es kein Urlaub. Da kann ich zuhause bleiben.
Hake es ab. Du kannst nicht Urlaub, Menschen ihre Zeit nehmen lassen.

Oder Du atmest durch. Schickst ihr einen Text mit Kurzbericht zum Vorstellungsgespräch. Viele Grüße. Dass Du Dich auf das Date nach dem Urlaub freust.
Ohne Drama.

Vielleicht merkst Du es noch. Lernst, dass es Menschen gibt, die nicht 24/7 erreichbar sind. Ohne dass es eine Ablehnung des anderen ist.

Radfahren war eine gute Idee.

M, 56
Wir haben uns schon öfter getroffen und sind uns auch Näher gekommen ;)
Bei allem anderen hab ich ja schon gesagt, dass ich überreagiert habe. Ich melde mich wieder wenn sie zurück ist.
 
  • #84
Das habe ich mich auch schon gefragt. Ich kenne wirklich niemanden egal ob Frau oder Mann der in dem Alter noch mit seinen Eltern in den Urlaub geht. Gut vielleicht mal einen Tagesausflug. Aber doch keinen Urlaub.
Doch natürlich, in dem Alter kann man WIEDER mit den Eltern in den Urlaub fahren, nicht NOCH. So ab 15 findet man das vielleicht peinlich und macht das nicht mehr, aber wenn man dann selbst erwachsen und berufstätig ist, kann man wunderbar mit seiner Ursprungsfamilie verreisen, wenn man ein gutes Verhältnis hat. Mit 27 bin ich auch mit allen 3 meinen Geschwistern und unseren Eltern in die Toscana gefahren so wie früher, das war eine der schönsten Reisen. Oder Städtereisen in Skandinavien mit Schwester und Mutter. Und mit 30 mit meinem Freund, seinen Eltern, Bruder und Schwägerin im indischen Ozean tauchen. Unsere Eltern und Geschwister sind wie Freunde, weltoffen, abenteuerlustig, kulturinteressiert und in kulinarischen Genüssen schwelgend. Da ist blinde Vertrautheit von allen Seiten, man kennt sich ein Leben lang und weiß wie das Zusammenleben funktioniert, da gibt es keine bösen Überraschungen. Warum denn nicht als erwachsener Mensch mit den Eltern reisen wenn man sie liebt? Mit 26 ist man ja kein Teenie mehr, dem das peinlich wäre.

W36
 
  • #85
Ich fasse es einfach nicht: diese Frau ist für 4 (in Worten: vier) Tage im Urlaub und du, @jamesjoyce34, nervst ohne Ende? Wie alt bist du eigentlich - falls die 34 in deinem Nick dein Alter meint, sollte sich deine Freundin gut überlegen, ob sie bei einem so unreifen Mann gut aufgehoben ist.

84 Fragen + Antworten bis hierher (ich mache mir jetzt nicht die Mühe, deine eigenen zu zählen, schätze sie auf fast 50%). In allen deinen Reaktionen wiederholst du dich, weist darauf hin, »dass du ihr den Urlaub gönnst« (nein, tust du nicht, du nervst und nörgelst) und dass sie »deine Sprachnachricht nicht gelesen hat« (weißt du gar nicht, egal, ob die Häkchen nun blau, grün oder grau sind).

Hast du dir mal überlegt, wie das mit euch weitergehen dürfte? Wirst du dann auch - sobald sie die Wohnung kurz verlässt, um den Müll runter zu bringen - Verlustängste haben?

Sorry, klingt etwas harsch. Aber lies dir bitte mal all deine Anmerkungen hier »am Stück« durch: dabei solltest du selbst auch Bauchkrämpfe bekommen. Wenn nicht, rate ich dir, mehr als nur eine Fahrradrunde um den Block zu drehen. Oder besuche mal ein Flüchtlingscamp: dort wirst du auf Menschen treffen, die ihre Liebsten seit vielen Jahren nicht mehr gesprochen oder gelesen haben, nicht einmal wissen, ob diese noch am Leben sind.

Das relativiert.
 
  • #86
84 Fragen + Antworten bis hierher (ich mache mir jetzt nicht die Mühe, deine eigenen zu zählen, schätze sie auf fast 50%). In allen deinen Reaktionen wiederholst du dich
Kann auch sein dass wir nerven ohne Ende und uns im Kreis drehen und dass @jamesjoyce34 einfach höflich ist und allen Beitragenden geduldig antwortet. Wahrscheinlich ist für ihn seit 3 Tagen das Thema abgeschlossen und er gönnt ihr den Urlaub tatsächlich, nur hören wir einfach nicht auf zu nerven und ihm Selbiges zu unterstellen.
 
  • #87
Ich kann mich #Amytan nur vollumfänglich anschließen.

Deine Freundin (Beziehungsanbahnung) wäre gut beraten, sich einen reiferen Mann zu suchen.
Leider habe ich in einer Beziehungsanbahnung auch die Erfahrung gemacht, dass der Mann Handynachrichten (damals noch SMS) als "Kontrolle" benutzt hat. Anfangs hatte ich die vielen Nachrichten noch als wirkliches Interesse an meiner Person fehlgedeutet. Später war klar, soblad ich etwas zeitverzögert reagiert habe (manchmal geht es eben nicht sofort), hat er unendlich genervt, völligen Blödsinn unterstellt und ein absolut hysterisches Verhalten an den Tag gelegt. Einmal hatte ich das Handy aus Versehen zu Hause im Flur liegen gelassen und war den ganzen Tag auf einer Fortbildungsveranstaltung. Da ist der Typ ausgerastet. War auch das Ende der Beziehungsanbahnung von meiner Seite aus.
Irgendwie erinnert mich dein Verhalten daran.
 
  • #88
Sie hatte grad Stress die letzten beiden Wochen.
Diese Aussage ist eine Ausrede. Ausgenommen in langjährigen, festen Beziehungen, wenn man hautnah den Stress des Partners mitbekommt (z.B. wegen sterbender Eltern, Problemen mit Kindern, etc.). Ansonsten ist es IMMER zu 100 Prozent eine Ausrede.

By the way:
Was hat es bitte denn mit diesem Deinen Widerspruchs auf sich...?!?!
Sie initiierte schon öfter den Kontakt wenn ich mich auf ihre Fragen nicht gemeldet hab.
 
  • #89
Lieber FS, ich finde auch, dass die Meinungen hier nicht ganz so unterschiedlich ausfallen😉
Aber es ist natürlich erkennbar, dass Dir sehr viel an der Frau liegt und das ist doch wunderbar! Ich sage Dir im Vertrauen, ich würde mich sehr glücklich schätzen, wenn ich mir mal wieder solche Gedanken um eine Person machen könnte, weil sie mir so gut gefällt ...

Aber für Dich heißt es jetzt erstmal abwarten. Sie hat sich bis heute nicht bei Dir gemeldet? Dann würde ich ihr frühestens morgen eine kurze Nachricht machen, vielleicht einfach nur die Frage, ob sie gut wieder angekommen ist ...
Ich mache auch fast nur Sprachnachrichten, mich nervt das Getippe, empfange auch gerne solche, da ich (berufsbedingt) sehr auf Sprache fixiert bin.
Das Kommunikationsverhalten muss schon stimmen sonst ist einer immer traurig und wartet.
Und @Sommergold genauso sehe ich das auch bez. der Urlaube. Nachdem meine Eltern und ich uns zusammengerauft haben, hätten wir einige schöne Tage zusammen. Sie sind aber auch nur 22 Jahre älter als ich und waren immer sehr unternehmungslustig💪
 
  • #90
Hast du dir mal überlegt, wie das mit euch weitergehen dürfte? Wirst du dann auch - sobald sie die Wohnung kurz verlässt, um den Müll runter zu bringen - Verlustängste haben?
Sorry, klingt etwas harsch. Aber lies dir bitte mal all deine Anmerkungen hier »am Stück« durch: dabei solltest du selbst auch Bauchkrämpfe bekommen.
@Amytan , ich muss sagen, ich bin echt irritiert hier langsam. Ich lese den FS hier ganz anders, und ich glaube nicht, dass er Verlustängste bekommt, wenn sie den Müll runterbringt! (Nanu, was ist los hier???)
Leider habe ich in einer Beziehungsanbahnung auch die Erfahrung gemacht, dass der Mann Handynachrichten (damals noch SMS) als "Kontrolle" benutzt hat. Anfangs hatte ich die vielen Nachrichten noch als wirkliches Interesse an meiner Person fehlgedeutet. Später war klar, soblad ich etwas zeitverzögert reagiert habe (manchmal geht es eben nicht sofort), hat er unendlich genervt, völligen Blödsinn unterstellt und ein absolut hysterisches Verhalten an den Tag gelegt.
Auch hier, davon ist hier doch in keinster Weise etwas zu lesen. DU vermischt hier Deine eigenen schlechten Erfahrungen zu unsachlicher Unterstellung..., was ist hier los?
 
Top