• #31
Nein, er hat mir ein Bild von seinem Sohn gesendet, wie dieser die Ostereier sucht. So habe ich den Garten gesehen. Und dann ein Bild von einem Kuchen. So habe ich die Küche gesehen.
Und du weißt natürlich auch genau, dass das sein Sohn ist, weil du den beim ersten Date auch gleich kennengelernt hast?
Wenn es wirklich sein Sohn ist, waren sie vielleicht (trotz Corona) bei Oma und Opa Ostereier suchen, oder bei der (Ex-)Frau.
Sei doch nicht so naiv und glaub alles, was ein Mann, den du überhaupt noch nicht kennst, den ganzen Tag so alles schreibt.
Manche Männer schicken auch Fotos, wo sie mit einem kleinen Hundebaby im Arm zu sehen sind, wenn die Frau in ihrem Profil angegeben hat, dass sie einen tierlieben Mann sucht. So ein Foto bedeutet erst mal nichts.
 
  • #32
Vermutlich bin ich ihm zu jung, wie er das bereits nach dem 1. Treffen gesagt hat.
Das hat er dir also gesagt. Trotzdem habt ihr noch weiter über Sex geschrieben.

Der Mann wollte in erster Linie schriftlichen Austausch, Hauptthema: Sex. Ich vermute, da bist du nicht die erste und auch nicht die letzte. Vielleicht hast du daraus gelernt und tauschst dich zukünftig mit fremden Männern lieber über andere Themen aus.
 
  • #33
Was willst du eigentlich mit so einem alten Kacker?????
Ich persönlich möchte mehr wissen wie er im Bett ist, als darüber zu schreiben!
Warum kein ONS?
Mit so einem alten Mann hast du eh keine Zukunft. Weder sexuell noch herdtechnisch!
 
  • #34
Liebe FSin, wie war nun euer 2. Date? Brennst Du immer noch für ihn?
Ob relativ früh oder spät über Sex zu schreiben etwas über die Absichten des Mannes aussagt, keine Ahnung?
Jedoch darüber zu schreiben und sich Nacktbilder zu schicken, soll klar anheizen und spontan die Bereitschaft dafür abklopfen, und da ist es egal, was gefragt oder geantwortet wird. Vielleicht macht man das als schriftlicher Verbalerotiker besser und steht offener zu seinen Wünschen & Lustgedanken, als real der Verführer zu sein. Meine Erfahrung meist unsichere Männer, schreiben über Sex oder schreiben andeutungsweise darüber. Die Kennenlernen, Flirten und Verführung beherrschen, die handeln entsprechend oder sagen es direkt, falls Du unlocker einen Stock in Hintern hast.
Dein Date kein Draufgänger, der nicht virtuos stimmungsvoll verbal mit einer Frau im Bett spielt oder viel sagt... meine Erfahrung ist Sexnachrichten im Handy und schweigsam im Bett; da wirst Du nicht in Stimmung geredet, Körpersprache; keine Sexnachrichten, da ist die Einleitung zum Sex ein Dialog auch für den Kopf und Phantasie.
Welche Absichten? Nur das er dich begehrenswert findet und bei Dir auch an Sex denkt, doch das kann ernsthaft längerfristig, genauso wie nur kurzfristig gemeint sein; ebenso sagt es nichts über Qualität, Können und Fähigkeit aus.
 
  • #35
Moin. Ich bin gerade überfragt. Und zwar, hab einen 14 Jahre älteren Mann kennengelernt, bin 25 :D. Nachdem wir unsere Nummern ausgetauscht haben, haben wir angefangen bei WhatsApp zu schreiben. 1,5 Wochen später hatten wir das erste Date.
Jetzt zu den Details, die mich sehr verunsichern. Bin auf der Suche nach einem festen Partner. Die ONS kommen für mich nicht in Frage. Nach seinen eigenen Angaben sucht er eine feste Partnerin. Mir kam es beim Schreiben so vor, als ob er eher nach regelmäßigen Sexdates sucht.
Findest Du keinen in Deiner Altersklasse? 14 Jahre Unterschied ist too much. Ist doch klar, was der will, oder? Der will keine feste Partnerin, die müsste auch alters- und reifemäßig auf Augenhöhe und kompatibel sein. Bist Du nicht. Vergiss es oder Du wirst nur einen Sugardaddy haben.