Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #31
Bevor die Diskussion in Richtung WLAN und Kommunikationsschwierigkeit ausschweift, möchte ich doch zurück zum Thema.
Ich habe effektiv auf mein Bauchgefühl gehört (vielleicht sollte ich das öfter tun) und beschlossen, den Kontakt zu beenden. Ich habe ihr dies höflich mitgeteilt, dass ich mangelndes Interesse ihrerseits spüre und es für mich so nicht stimmt. Natürlich habe ich ihr schöne Ferien und alles Gute gewünscht.

Wir sind erwachsene Menschen und ich tendiere stark dazu, direkt und rational zu sein, das ist mir auch bewusst. Wenn ich Interesse an einer Frau habe, dann sorge ich dafür, dass auch während meiner Abwesenheit sie zumindest kurz an mich denkt, eben am besten mit einer Nachricht. So bin ich und diese Erwartung habe ich auch an mein Gegenüber. Ein Klammern ist ganz was anders, das hat mit "Aufmerksamkeit" rein nichts zu tun.

Nichtdestotrotz bedanke ich mich bei allen für die Meinungen, für mich ist das Thema beendet und ich muss mir auch keinen Kopf darüber zerbrechen. Es hätte nicht sein sollen und gut ist.
 
  • #32
Ich finde das eher merkwürdiges Verhalten eines 44-jährigen. Ich habe im Urlaub noch nie groß am Handy gehangen. Als Kind habe ich eine Postkarte geschickt, Zweizeiler, als Jugendliche so wenig SMS versendet wie zwingend nötig, die kosteten ja und heute schicke ich vielleicht mal ein Bild in eine Gruppe oder gebe kurz Meldung, dass man gut angekommen ist. Bilder zeigen und Erzählen kann man früher wie heute auch nach dem Urlaub noch. Sogar ganz hervorragend bei einem persönlichen Treffen...
 
  • #33
Noch eine Bemerkung am Rande:
Vor gar nicht so langer Zeit haben Menschen zueinander gefunden und Beziehungen geführt ganz ohne Whatsapp.
 
  • #34
Du würdest also die Kommunikation aufrecht halten, auch wenn es Dir eine Mobilfunkrechnung von ü200€ bescheren kann. Ok das ist großzügig!
Denn die schiffeigenen Netze unterliegen keinen Roamingabkommen.
Aber er hat doch geschrieben, dass sie bereits auf der Kreuzfahrt was geantwortet hat aber eben sich nie von sich aus gemeldet. Und sie sei online gewesen... Es geht ja darum Mal eine WhatsApp Nachricht zu schreiben, come on. Die Frau hat halt kein Interesse, da muss man Nichts zerdenken. Ich bin mir sogar sicher sie meldet sich nicht mehr.
W37
 
  • #35
Ja, das ist völlig normal. Sie ist im Urlaub und hat wohl gerade viel Programm und anderes im Kopf. Zudem kennt ihr euch noch nicht wirklich, nicht bei jedem entwickelt sich Interesse so schnell.
Gib ihr mal Zeit, bis sie wieder zurück ist, dann könnt ihr euer Kennenlernen fortsetzen.
 
  • #36
Inwiefern ist das aus deiner Sicht ein merkwürdiges Verhalten?

Ihr beide kennt euch nicht persönlich, soweit ich das herauslesen konnte. Und sie wird im Urlaub eine gute Zeit und Spaß haben. Wieso sollte sie dir da ständig texten? Ihr seid doch kein Paar.

Entspann dich mal und konkretisiere das mit dem Date, wenn sie wieder zurück ist.
Ich denke, wenn jemand Interesse hat, dann kann man in 3 Tagen mal ein "Hallo, wie gehts?" o. ä. senden.
Gut, dann scheint sie das anders zu empfinden und dann passt das wohl zwischen euch nicht sonderlich gut, wenn du da wesentlich mehr Bestätigung brauchst.
 

Laleila

Cilia
  • #37
Vielen Dank an allen für die Sichtweisen. Es ist spannend, wie verschied. Menschen anderes empfinden, so auch ich.
Ich denke, wenn jemand Interesse hat, dann kann man in 3 Tagen mal ein "Hallo, wie gehts?" o. ä. senden.
"Hallo, wie gehts?" ist kein kleines Zeichen sondern der Einstieg in eine Kommunikation.
Du schreibst zurück, stellst auch eine Frage und schon fühlt man sich verpflichtet im Urlaub am Handy herumzuhängen. Von möglichen technischen Einschränkungen ganz zu schweigen.
Ihr kennt Euch noch nichtsl persönlich. Du bist anstrengend.
Die Meisten hier, ich glaube bis auf 2 Ausnahmen, sagen Dir, dass Du mal piano machen sollst, nimm den Druck raus. Warte ihren Urlaub ab. Gib ihr danach noch ein, zwei Tage Zeit und stell ihr dass eine offene Frage zu ihrem Urlaub.
Dann hätte sie Zeit wieder anzukommen, kann sich freuen, dass sie hier nett zurück empfangen würde und ihr habt gleich ein Gesprächsthema.
 
S

Sarina1

Gast
  • #38
Ich finde Dein Verhalten für 44 ebenfalls seltsam. Sorry, sie ist im Urlaub auf Kreuzfahrt. Ich habe auch schon eine Karibik Kreuzfahrt gemacht und hatte fast 14 Tage keinen Empfang. Im Urlaub möchte man sich entspannen und nicht die ganze Zeit am Handy hängen, da schaut man wirklich nur mal kurz drauf. Außerdem hast Du nicht mal mit Ihr telefoniert und kennst die Frau gar nicht. Hättest Du nicht bis nach dem Urlaub warten können. Soviel Geduld sollte man haben. W 40
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #39
kann man in 3 Tagen mal ein "Hallo, wie gehts?" o. ä. senden.
Deinen Plan, erstmal abwarten, finde ich gut.
Würde sie mir (wenn ich an deiner Stelle wäre) ein "Hallo wie geht's?" von ihrer Kreuzfahrt schicken, würde mein Interesse erlahmen. "Hallo wie geht's?" ist keine kleine Aufmerksamkeit sondern eine Belästigung. Eine kleine Aufmerksamkeit wäre "bin zum Glück nicht seekrank, super Wetter, wir hängen dick eingemummelt am Oberdeck ab. Sonnige Grüße, bis bald".
Aber sowas kann man wirklich nicht erwarten, wenn man sich noch nie gesehen hat!
 
  • #40
Wir sind erwachsene Menschen und ich tendiere stark dazu, direkt und rational zu sein
Du veräppelst dich selber!
Dein Schluss machen mag "direkt" sein, vielleicht ist es auch rational (mir kommt's eher irrational vor). Vor allem aber nützen weder Rationalität noch Direktheit, wenn man unsicher ist im zwischenmenschlichen Bereich und nicht gelassen.
Nur mit etwas mehr Sicherheit und Gelassenheit wirst du beim online Dating Erfolg haben. Oder du findest eine "Mutti", die sich halt vor allem bemuttert.
 
  • #41
Ich finde das eher merkwürdiges Verhalten eines 44-jährigen. Ich habe im Urlaub noch nie groß am Handy gehangen. Als Kind habe ich eine Postkarte geschickt, Zweizeiler, als Jugendliche so wenig SMS versendet wie zwingend nötig, die kosteten ja und heute schicke ich vielleicht mal ein Bild in eine Gruppe oder gebe kurz Meldung, dass man gut angekommen ist. Bilder zeigen und Erzählen kann man früher wie heute auch nach dem Urlaub noch. Sogar ganz hervorragend bei einem persönlichen Treffen...
Finde ich auch. Sie hat ein weiteres Date BEJAHT. Und dann kommt er nicht aus de Hufe?! 🤣
Klingt eher danach als hätte ER kalte Füße gekriegt. Und es riecht nach Schuldumkehr.
Ich glaub sie kann froh sein. Wenn man mich im Urlaub so mit Nachrichten drangsalieren würde, obwohl ein Treffen steht KÖNNTE (wenn er mal direkt wäre!), hätte ich auch keinen Bock mehr. ✌️
 
  • #42
Die Axt im Walde erspart die Kettensäge .........

Ich hoffe nur, dass diese Frau über das Verhalten lachen kann und sich den Urlaub nicht kaputt machen lässt. Vielleicht findet sie auf der Kreuzfahrt ja einen Mann .......
 
  • #43
Tom26
Ich habe hier eine Frage gestellt und um Meinungen gebeten. Überflüssige Kommentare wie deine bringen hier keinen weiter. Danke!
 
  • #45
Du hast alles richtig gemacht.

Es war eine Beziehungsanbahnung u.es ging dir um diese Zeichensetzung ihrerseits die nur sporadisch war.
Ergo,sie hat nicht wirklich Interesse sondern spielt,und da gibt es auch keine Ausreden/WLAN etc pp.

Eine Person die emotional nicht erreichbar ist sollte man die Finger weg lassen….
 
  • #46
Ein schöner Test für Erwartungshaltungen, Ansprüchen und wie manche sich das Leben durch ein so rudimentäres Kommunikationsmittel wie WhatsApp bestimmen lassen.
Es gibt Menschen, die möchten Urlaub machen, Menschen, die nicht jede Nische sofort suchen, um eine WhatsApp abzusondern, Menschen, die nicht permanent online sind und es gibt Menschen, denen das reale Leben wichtiger ist, als virtuelle Projektionen.
Wer ein reales Treffen nicht abwarten kann, dem kann wirkliches Kennenlernen nicht wichtig sein, da geht es dann nur darum, da ist eine Frau die will eine feste Beziehung, hurra passt, absehbar nicht mehr Single.
 
  • #47
Ich habe effektiv auf mein Bauchgefühl gehört (vielleicht sollte ich das öfter tun) und beschlossen, den Kontakt zu beenden.
Sehr gut! Wenn der Mann so hinter einer Frau her sein muss, glaube mir, das wird nichts!
Ich habe ihr dies höflich mitgeteilt, dass ich mangelndes Interesse ihrerseits spüre und es für mich so nicht stimmt. Natürlich habe ich ihr schöne Ferien und alles Gute gewünscht.
Genau!
Wir sind erwachsene Menschen und ich tendiere stark dazu, direkt und rational zu sein, das ist mir auch bewusst. Wenn ich Interesse an einer Frau habe, dann sorge ich dafür, dass auch während meiner Abwesenheit sie zumindest kurz an mich denkt, eben am besten mit einer Nachricht.
Das sehe ich auch so!
So bin ich und diese Erwartung habe ich auch an mein Gegenüber. Ein Klammern ist ganz was anders, das hat mit "Aufmerksamkeit" rein nichts zu tun.
Volle Zustimmung!
Nichtdestotrotz bedanke ich mich bei allen für die Meinungen, für mich ist das Thema beendet und ich muss mir auch keinen Kopf darüber zerbrechen. Es hätte nicht sein sollen und gut ist.
Super, hätte ich so auch gemacht!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #48
Ich habe hier eine Frage gestellt und um Meinungen gebeten. Überflüssige Kommentare wie deine bringen hier keinen weiter.
Genau, bleib dir treu! Ich hätte ganz genau so reagiert wie du! Schon ganz am Anfang bevor man sich persönlich in die Augen schaut, zeigen sich die Defizite und Inkompatibilitäten, die dann später zum Ausdruck kommen, leider achten nur wenige darauf, da sie eben anders fremd konditioniert sind!
Du hast alles richtig gemacht.
Es war eine Beziehungsanbahnung u.es ging dir um diese Zeichensetzung ihrerseits die nur sporadisch war.
Ergo,sie hat nicht wirklich Interesse sondern spielt,und da gibt es auch keine Ausreden/WLAN etc pp.
Eine Person die emotional nicht erreichbar ist sollte man die Finger weg lassen….
Das freut mich, dass es doch noch Männer gibt, die emotional erwachsen wurden, Reife erlernt haben, durch viele Beispiele und Erfahrungen! 👍🤗
 
  • #49
Du hast alles richtig gemacht.

Es war eine Beziehungsanbahnung u.es ging dir um diese Zeichensetzung ihrerseits die nur sporadisch war.
Ergo,sie hat nicht wirklich Interesse sondern spielt,und da gibt es auch keine Ausreden/WLAN etc pp.

Eine Person die emotional nicht erreichbar ist sollte man die Finger weg lassen….
Es war keine Beziehungsanbahnung, wie kann man das denken wenn die beiden sich noch nie gesehen haben!? Ansprüche, basierend auf nichts. Lieber @Jigsaw , versuche dich zu entspannen und triff die Frau wenn sie zurück ist. Wenn das schön war etc sie aber auch dann ihr Verhalten nicht ändert, kannst du ihr immernoch nicht vorhandenes Interesse andichten. Ehrlich gesagt, mein Eindruck der letzten Jahre, Männer verkomplizieren sehr oft. Die Chancen auf Sex und auch Beziehungen würden mMn massiv steigen, wenn im Vorfeld weniger analysiert und damit kaputt analysiert werden würde - und hier sogar bei einer Person die man physisch gar nicht kennt. Wenn ich jemanden online kennenlerne, die Person noch nie getroffen habe und es stellt sich heraus ein Date ist aus x Gründen erst in 2 Wochen möglich, schreibe ich auch nicht zwei Wochen nur um den Kontakt aufrecht zu erhalten von dem ich ausgehe, der besteht da ja in 2 Wochen das Date ausgemacht ist. Finde ich persönlich mühsam und reduziert auch mein Interesse an der Person. Erfahrungsgemäss kann damit aber nicht jeder umgehen, da - wieso auch immer - automatisch eine Art Anspruch auf eine Person erhoben wird, nur weil der Kontakt zustande gekommen ist. Schlimmer wirds noch wenn man kontrolliert wird im Sinne, die Person war ja online aber schreibt mir nicht. Übrigens einer der Gründe warum ich meinen Online Status bei bspw. Whatsapp vor Jahren deaktiviert habe weil ich mit völlig haltlosen Vorwürfen konfrontiert wurde.
 
  • #50
Mich freut es, dass sich doch so manche Männer ins Aus schießen und damit den betreffenden Frauen weitere unangenehme Erfahrungen erspart bleiben, wer gut mit sich ist, sucht sich den emotional stabilen Partner, der Zuneigung und Interesse nicht mit WhatsApp verknüpft, und für den es kein Weltuntergang ist, wenn er mal nicht im Mittelpunkt steht.👍😁
 
  • #51
Es war keine Beziehungsanbahnung, wie kann man das denken wenn die beiden sich noch nie gesehen haben!? Ansprüche, basierend auf nichts. Lieber @Jigsaw , versuche dich zu entspannen und triff die Frau wenn sie zurück ist. Wenn das schön war etc sie aber auch dann ihr Verhalten nicht ändert, kannst du ihr immernoch nicht vorhandenes Interesse andichten. Ehrlich gesagt, mein Eindruck der letzten Jahre, Männer verkomplizieren sehr oft. Die Chancen auf Sex und auch Beziehungen würden mMn massiv steigen, wenn im Vorfeld weniger analysiert und damit kaputt analysiert werden würde - und hier sogar bei einer Person die man physisch gar nicht kennt. Wenn ich jemanden online kennenlerne, die Person noch nie getroffen habe und es stellt sich heraus ein Date ist aus x Gründen erst in 2 Wochen möglich, schreibe ich auch nicht zwei Wochen nur um den Kontakt aufrecht zu erhalten von dem ich ausgehe, der besteht da ja in 2 Wochen das Date ausgemacht ist. Finde ich persönlich mühsam und reduziert auch mein Interesse an der Person. Erfahrungsgemäss kann damit aber nicht jeder umgehen, da - wieso auch immer - automatisch eine Art Anspruch auf eine Person erhoben wird, nur weil der Kontakt zustande gekommen ist. Schlimmer wirds noch wenn man kontrolliert wird im Sinne, die Person war ja online aber schreibt mir nicht. Übrigens einer der Gründe warum ich meinen Online Status bei bspw. Whatsapp vor Jahren deaktiviert habe weil ich mit völlig haltlosen Vorwürfen konfrontiert wurde.
Super Input und sehr sachlich, finde ich klasse! Danke sehr dafür!
 
  • #53
Mich freut es, dass sich doch so manche Männer ins Aus schießen und damit den betreffenden Frauen weitere unangenehme Erfahrungen erspart bleiben, wer gut mit sich ist, sucht sich den emotional stabilen Partner, der Zuneigung und Interesse nicht mit WhatsApp verknüpft, und für den es kein Weltuntergang ist, wenn er mal nicht im Mittelpunkt steht.👍😁
Ich freue mich für jeden Mann, für jede Frau, der/die schnell erkennen kann, ob der Gegenüber für einen Kommunikations-Kontakt gewillt ist, ob dafür ausreichend Interesse vorhanden ist, das hat mit Whatsapp gar nichts zu tun, dazu brauche ich kein erstes Date, das ist schon viel früher beim allerersten Kontakt zu erkennen, natürlich nur für den, der es kann und es auch will!
 
  • #54
Schon beim allerersten Kontakt, zeigt sich das Interesse oder Desinteresse, das hat mit Ansprüche nichts zu tun, sondern nur mit reinem Interesse!
Hat mit Beziehungsanbahnung auch nichts zu tun und Interesse kann auch nach dem Urlaub noch bestehen. Aktuelles Interesse: Urlaub. Vllt sogar der langersehnte Jahresurlaub oder eine lang gesparte Luxusreise. Hier wird der Frau gleich wieder Desinteresse etc angedichtet nur weil sie sich - in ihrem Urlaub! - nicht meldet. Die beiden kennen sich nicht, haben sich noch nie getroffen, sie ist jetzt im Urlaub und bekommt in der Zeit, über Whatsapp oä, einen Korb, weil sie sich nicht - wohlbemerkt in ihrem Urlaub - gemeldet hat. Wenn jetzt, basierend auf nichts, schon so ein Theater stattfindet, wie wird das dann erst wenn man in einer Beziehung steckt!? Bei mir würden die Alarmglocken der maximalen Kontrolle angehen. Zumal wir hier von 35/44 J. alten Menschen und nicht von Teenies sprechen.
 
  • #55
Ausgangsfrage war ,seltsames Verhalten u. da hatte er schon erkannt das was nicht passt und stimmig ist für ihn.
Man sollte hier wie in allen Treads beim wesentlichen bleiben und den Fragesteller nicht denunzieren oder gar beleidigend werden sondern ihm einfach eine hilfreiche Meinung mit auf den Weg geben .
Er hat richtig gehandelt und ein jeder Mann mit einem gesunden Selbstwert würde auch so agieren wie er es getan hat.
Einfache Sache
 
  • #56
Er hat richtig gehandelt und ein jeder Mann mit einem gesunden Selbstwert würde auch so agieren wie er es getan hat.
Einfache Sache
Einfache Logik, einfache Sache. Ganz einfach....
Du lieber Jack scheinst derzeit ja auch vorbelastet (dein thread), und dadurch unvoreingenommen?
Sehe hier nur eine einfache Sache: Der Frau wurde schnell und deutlich klargemacht dass es auch nach dem Urlaub unentspannt weitergehen könnte. Lucky her? Oder sind am Ende beide Opfer Pseudo-gesellschaftlicher Anforderungen geworden?
 
  • #58
Die beiden kennen sich nicht, haben sich noch nie getroffen, sie ist jetzt im Urlaub
Das hat damit überhaupt nichts zu tun, gerade weil sie sich noch nicht kennen, gerade weil sie sich noch nicht getroffen haben. FS hat für sich so entschieden und das ist so gut für ihn, er muss damit leben! Ich hätte mich übrigens genauso verhalten und genauso entschieden!
Da kann ich mir jetzt natürlich nicht verkneifen zu schreiben, die Frau kann froh sein, dass dieser Kelch an ihr vorübergegangen ist.
Es ist das gute Recht von FS sich so zu verhalten! Jeder sollte sich so verhalten, wie es ihm passt!
 
  • #59
Ja, aber Tom hat einen guten Humor und wenn es zu deplatziert ist, löscht es sowieso die Moderation.
Übrigens, wirst Du immer so schnell pampig? Da kann ich mir jetzt natürlich nicht verkneifen zu schreiben, die Frau kann froh sein, dass dieser Kelch an ihr vorübergegangen ist.
ErwinM, 53
Ich bin gar nicht pampig, woher willst du das beurteilen können? Ich sehe in dem Kommentar vom Tom keinen Bezug zu meiner Frage. Und was daran lustig ist weiss ich auch nicht. Aber wenn du darüber lachen kannst, schön für dich!
 
  • #60
Einfache Logik, einfache Sache. Ganz einfach....
Du lieber Jack scheinst derzeit ja auch vorbelastet (dein thread), und dadurch unvoreingenommen?
Sehe hier nur eine einfache Sache: Der Frau wurde schnell und deutlich klargemacht dass es auch nach dem Urlaub unentspannt weitergehen könnte. Lucky her? Oder sind am Ende beide Opfer Pseudo-gesellschaftlicher Anforderungen geworden?
Mein Thread ist eine ganz andere Sache und spielt hier keine Rolle da meinerseits schon dreifach ein Haken gesetzt wurde .
Eine jede Person bekommt einen Vorschuss an Vertrauen ,ist dieser missbraucht oder man hat kein Vertrauen in diese Person ist diese Person auch weg vom Fenster .
Hier geht es nicht um Theorien sondern einfach um ein bipolares Verhalten
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top