• #1

Profilcheck männlich, selbständiger Coach und Trainer, 56 Jahre

Liebe Gemeinde,

bin jetzt gerade mal eine knappe Woche hier und habe unterschiedliche Erfahrungen gemacht.

Ich freue mich über jedes Feedback bezüglich meines Profils - insbesondere seitens der holden Weiblichkeit.

Vielen Dank im voraus.

Yules
 
  • #2
Hallo Yules,
das klingt doch alles gar nicht schlecht.
Gut, mehr Schuhe im Schrank ist jetzt keine so prickelnde Aussage und für Sauna braucht man keinen ganzen Samstag, aber daran kann es nicht liegen.
Sind denn eine "unterschiedlichen Erfahrungen" eher positiv oder negativ?
 
  • #3
Ahoi Yules,

ich beschreibe mal als Unhold unter den Weiblichkeiten, wie dein Profil auf mich rüberkommt..... Naja, er ist ein Loverboy und sucht etwas Unverbindliches für die schönen Dinge des Lebens, Nachtleben, Partys, vielleicht sogar nur ein Abenteuer, eine Affäre, oder was es sonst noch so alles gibt... Das heißt, es kommt nicht so ganz klar rüber, was du suchst, oder doch, wenn du eine Frau nur für die schönen Stunden suchst. Dann kann dein Profil so bleiben, wie es ist. Alles Gute und viel Glück!
 
  • #4
Ja, das ist doch mal ein gutes Profil, würde ich sagen.

Du hast viel ausgefüllt, machst keine Fehler und hast mehrere Fotos eingestellt. Auf zweien lächelst du, eins zeigt deinen ganzen Körper.

Deine Größe ist perfekt ( 185 cm ), du bist schlank, und bezeichnest dich als attraktiv ( ich persönlich finde 'sympathisch' sympathischer, aber da gehen hier die Meinungen auseinander. Immerhin findest du dich nicht sehr oder gar äußerst attraktiv ( würg ).
Und joa, ich finde durchaus, dass du ganz sympathisch aussiehst.

Du bist geschieden, hast keine Kinder und bist Nichtraucher, hast keine Haustiere und betreibst Sport nicht exzessiv.
Du hast ein Universitätsdiplom und vielleicht verdienst du als Selbstständiger sogar etwas Geld ( ist ja nicht so selten nicht der Fall. Mir sind daher Leute mit richtiger Anstellung lieber, weil ich da hoffe, nicht so oft einspringen zu müssen ).

Bis hierhin alles gut.

Was du als Satzergänzungen geschrieben hast, ist durchschnittlich bis ok.
Mir gefällt, dass du außerordentlich konkret angegeben hast, wie du deine Wochenenden verbringen möchtest. Da weiß man als Frau doch gleich, was kommt und ob man das gut findet.
Viele schreiben hier '... wenn ich mich entspannen und außerdem was erleben konnte'. Oh mann...

Ein bißchen seltsam finde ich, dass du keine Kinder hast, auch keine mehr willst ( in deinem Alter wären das die schon vorhandenen Kinder deiner zukünftigen Partnerin ), dann aber angibst, dass es dich glücklich macht, wenn du in strahlende Kinderaugen siehst.
Mir drängt sich der Verdacht auf, dass du das schreibst, weil du denkst, das kommt bei den Frauen gut an.
Das brauchst du nicht, da du ohnehin nur Frauen ohne Kinder in Betracht ziehst und die bekommen bei so einem Satz eher keine glasigen Augen, vielleicht sogar eher verkniffene Lippen.

Und richtig seltsam finde ich, dass du der 'Loverboy' einer Frau sein willst.
Bist du ein submissiver Mann ? Oder stehst du auf deutlich ältere Frauen ? Oder erwartest du eine finanzielle Zuwendung ?
Falls du dir gar nichts bei diesem Wort, das ich analog zu 'Toyboy' sehe, gedacht hast, mache das besser weg.
Falls es doch auf eine meiner Vermutungen hinweist, sage das noch etwas deutlicher, sonst gibt es Missverständnisse.

Übrigens können dir hier nur die Frauen ein feedback geben, weil man hier leider seit einiger Zeit nur noch die gegengeschlechtlichen Profile ansehen kann, nur Gott allein weiß, warum.

Ich denke, du hast gute Chancen, hier Kontakte zu knüpfen.
Viel Erfolg :)

w 49
 
  • #5
Wow Mädels, das ist ja mal ein Feedback. So unterschiedlich wie die Reaktionen auf mein Profil.

Erstmal danke für Eure konstruktive Kritik. Einiges habe ich gleich geändert:)

Aus dem Loverboy habe ich jetzt den Gespielen gemacht und noch den Lebenspartner dazugenommen, damit es mehr Verbindlichkeit hat, was auch von mir gewünscht ist. Bin keineswegs hier für irgendwelche Abenteuer!

@About-Ju: den ganzen Samstag in der Sauna verbringen ist ein Kinderspiel. Fahre immer in eine bestimmte, die dazu noch hervorragende Küche, Ruheräume und Massage bietet (keine erotische Massage) - da wird das schnell zum ausgiebigen Wellnesstag bis tief in die Nacht. Die Schuhe nehme ich dann wohl auch wieder aus dem Schrank;-)

@ W49: Sehr umfangreich, was Du da geschrieben hast. So was wünscht man sich:)

Das mit den Kindern verstehe ich nicht so ganz. Ich kann gar nicht erkennen, dass ich nur Frauen ohne haben will. Das habe ich jedenfalls so nicht eingegeben und das ist auch nicht so gemeint/gewollt. Die strahlenden Kinderaugen beziehen sich auf meine Patenkinder in Uganda - auch das habe ich jetzt zum besseren Verständnis hinzugefügt. Wollte da vorher nicht mit "angeben"...

Die Selbständigkeit habe ich erst kürzlich beschlossen und umgesetzt. War mein Leben lang Angestellter und hatte jetzt im hohen Alter einfach die Faxen dicke von ahnungslosen Vorgesetzten, die meinen, sie müssten bestimmen, wie wir unsere Kunden behandeln, selber aber noch nie mit denen kommnuiziert haben. Ich war immer Vertriebsleiter und fühlte mich als Spielball zwischen GF und Mitarbeitern. Und da ich noch nie nach oben gebuckelt und nach unten getreten habe gab's zwangsläufig regelmäßig Auseinandersetzungen. Sich trotz stetigen Erfolgs immer wieder rechtfertigen zu müssen - das wollte ich jetzt nicht mehr. Und bei meinem Netzwerk war der Schritt in die Selbständigkeit recht einfach und der Verdienst ist besser als vorher...

Nochmal danke Euch allen es hat mir geholfen und zum Teil eben auch bestätigt.

Grüße,

Yules
 
  • #6
Hallo Yules
Eine Woche und du hast schon Erfahrungen gemacht? Glückwunsch!
Dein Profil ist doch ganz sympathisch.
Mit dem "attraktiv" halte ich es wie die Kommentatorin weiter oben: ich selber schau keine Profile an, in denen sich der Profilierte mit attraktiv bezeichnet. Für mich unsympathisch, aber da gehen die Meinungen auseinander. Sehr sympathisch ist hingegen das Singen im Auto!
Ich würde den Saunatag nach die Radtour setzen!
Wenn du gern herum flitzt, Party machst, Nachtleben geniesst dann kommt das gut zum Ausdruck. Deine ernsthaftere Seite, (ich geh mal davon aus, die hast du auch) kommt nicht zum Vorschein.
Du könntest auch noch die anderen Fragen beantworten, und das Besondere an dir?
Alles Gute noch
w 54
 
  • #7
Lieber Yules, dein Profil tönt nach Fun, Party, Aktivitäten, Sex und wirkt auf mich oberflächlich und unverbindlich. Mir fehlt das Nachdenkliche und Intellektuelle. Gibt es diese Seiten auch? Dann solltest du sie erwähnen. Deine äusseren Eckdaten sind gut, und du scheinst gut auszusehen.

Aus deiner Aussage über strahlende Kinderaugen schliesse ich, dass du Kinder magst. Wenn dir eine Partnerin mit Kindern willkommen wäre, solltest du das im Profil unterbringen.

Alles Gute!
Frau 50
 
  • #8
Wow, das turnt mich ab.
So wie ich keinen Loverboy haben will, bin ich kein Mädel und ich denke, dass die gebildeten, erwachsenen Frauen, die du hier treffen könntest, das ähnlich sehen.
Andererseits liest sich dein ganzer Text ( vor allem der neue ) so, also bist du so, also sollst du dich auch so darstellen.
Was nützt es, wenn du hier zunächst ernsthaft und erwachsen rüberkommst und ich dann beim ersten Date auf einen 'ich bin im Herzen immer noch ein kleiner Junge'-Witzbold treffe ?
Du hättest meine Zeit verschwendet und daher finde ich es gut, dass ich an solchen Dingen sehe, dass es nicht passt.

Aus dem Loverboy habe ich jetzt den Gespielen gemacht
Boah, das nenne ich mal 'verschlimmbessert'.
Neeee, das passt ganz sicher nicht mit uns.
Aber wenn du Frauen ausschließen willst, die nicht oft und gern und abwechslungsreich Sex haben wollen, hast du das richtig platziert.
Das mit den Kindern verstehe ich nicht so ganz. Ich kann gar nicht erkennen, dass ich nur Frauen ohne haben will.
Du gibst an, dass du keine Kinder mehr haben willst.
In deinem Alter können das ja ( es sei denn, du willst es dir noch mal beweisen ) nur die vorhandenen Kinder einer neuen Partnerin sein. Du hast das nicht bedacht / gewusst ? Dann weißt du es jetzt.
Wenn du dir also durchaus eine Partnerin mit Kindern vorstellen kannst, kreuze 'grundsätzlich vorstellbar' an und erläutere im Text, zum Beispiel an der Stelle mit den strahlenden Kinderaugen, dass du damit ihre Kinder meinst.
Mit Kindern sind deine Wochenenden, wie du sie haben möchtest, aber nicht vorstellbar, vor allem die spontanen Flüge nach Istanbul.
Auch daran sieht man, dass in dein Leben keine Kinder passen.

Ok, das mit der Selbständigkeit hast du uns jetzt erklärt. Ich empfehle dir, falls du es nicht deutlich kürzer halten kannst, mindestens auf das Lamento zu verzichten.
Auch das turnt mich sehr ab.
Es zeigt auch, dass du ein schwieriger Mensch sein könntest.
Warum solltest du in einer Partnerschaft weniger jammern als über deine ( ehemalige ) berufliche Situation.

Uff, ich revidiere meine Aussage.
Nein, eigentlich nicht, denn du hattest uns zu unserer Meinung nach deinem Profil gefragt und das finde ich weiterhin ganz gut.
Wenn du auch für mich nicht in Frage kämst, weil ich einen intellektuellen, ruhigen, ernsthaften Mann suchen würde, wenn ich nicht schon einen hätte.

Deinen neuen Text finde ich unangenehm, aber danach hattest du nicht gefragt.

Viel Erfolg :)

w 49
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #9
Na nochmal zwei aussagekräftige Kritiken, vielen Dank!

In der Tat kommt mein Profil offensichtlich komplett gegenteilig rüber als ich das meine. Und tatsächlich, auf den zweiten, dritten und vierten Blick ist die Beschreibung des perfekten WE's wirklich so....

Das habe ich jetzt mal ganz schnell geändert und eben auch die ruhigen Möglichkeiten einfliessen lassen.

Ihr seid spitze!

Yules
 
  • #10
Guten Morgen,

schon besser, aber *Gespiele*, auch dadrunter kann man alles mögliche verstehen. Aber ich will nicht kleinlich sein. Du bist ein Sunnyboy, warum nicht, das eine muss das andere ja nicht ausschließen. Darum würde ich das schöne Foto mit den lückenlosen Zahnreihen an erster Stelle setzen, denn das ist deine Eintrittskarte und wirkt so, wie du bist, sonnig und positiv eingestellt.
Du kannst Buchstaben ganz interessant aneinanderreihen und das würde ich an deiner Stelle noch mehr ausreizen und den restlichen Pfeffer und das Sahnehäubchen mit einbringen. Mach die holden Weiblichkeiten neugierig. Die Voraussetzungen dafür hast du.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #11
Übrigens, wärst du lieber Yules, bitte so freundlich, und bewertest mein Profil? Es ist weiter unten auf der Liste. Wie EP so schön formuliert, beruht das Forum auf Gegenseitigkeit. Wär dir sehr dankbar. w54
 
  • #12
Huch, lieber Yules, der Gespiele scheint auch mir gar keine gute Idee zu sein, kein bisschen besser als der Loverboy... Warum nicht einfach Geliebter?

Frau 50
 
  • #13
Hallo Yules,
dein Profil kann ich nicht einsehen, aber im Gegensatz zu "frei" finde ich deine Ausführungen zur beruflichen Entwicklung ansprechend und möchte dir eine Rückmeldung auf deine Äußerungen hier im Forum geben, die ja auch etwas mit deinem Profil zu tun haben:
Wenn du eine lebenserfahrene und intelligente Frau suchst, ist das "Angeben" (deine Worte) mit deinen Patenkindern in Uganda eher peinlich. Ich könnte dir als Insider (NGO) etwas über "Patenschaften" erzählen, doch das führt zu weit (Gruß an die Moderation!). So richtig begeistert bist du nicht von Frauen mit "Anhang", zumindest liest sich so auch dein Post in einen anderen Thread. Streiche den Apell an das Mutterherz der Frauen auf EP ehrlicherweise aus deinem Profil und stehe dazu, Frauen zu suchen, die mit dir eine sinnliche, erotisch aufregende Zeit erleben wollen ("Gespiele").
Wilst du Frauen bereits im Profil davon überzeugen, dass du nicht ein Player mit Tendenz zur 60 bist, der nun auch online suchen muss: Betone deine gereift-männliche Seite ohne Marketing wie "strahlende Kinderaugen". Frauen um die 40 (deine Zielgruppe?) auf EP sind gelangweilt von vordergründigen Triggern, da bin ich mir ganz sicher ;-)

Ehemaliges EP-Mitglied
 
  • #14
Lieber FS, ich finde wie @frei die Litanei gegen deinen früheren Arbeitgeber nicht so anziehend. Es erinnert sehr stark an diesen einen ganz bestimmten Typ Kollegen, der sich selbst als Revoluzzer/Querdenker/unbequeme Wahrheiten aussprechenden Overachiever bezeichnet, dem wahrscheinlich jeder schon einmal im Berufsleben begegnet ist. Oft waren solche Leute dann auch schwierige Menschen bzw von einem ganz besonderen Schlag, mit dem ich selber überhaupt nichts anfangen konnte.
Auch dieses "Sich trotz stetigen Erfolgs immer wieder rechtfertigen zu müssen -..." finde ich hochgradig unsympathisch.
Das mit dem Gespielen finde ich auch nicht sexy, weil es mir zu explizit wäre (beim allerersten Kontakt, da ist ja dann gar kein Raum für Gedankenspielereien).

Wie @frei stimme ich aber auch darin überein, dass du dich nicht verbiegen solltest. Es ist gut, dass du auf diesem Weg gleich stark durchsiebst; denn so bleiben nur die Frauen übrig, die drauf stehen. Also am besten wohl recht viel dabei belassen.
Viel Glück bei der Partnersuche!

W, 26
 
  • #15
Hallo Yules,
ich finde es extrem sympathisch, dass du weder Schlager noch Volksmusik magst.
Mir persönlich ist dein Profil zu glatt, zu wenig Ecken und Kanten - vielleicht traut sich Frau nicht ran an so einen tollen Mann. Ich habe allerdings auch noch nicht viel Erfahrung und muss an meinem Profil sells the noch ein bisschen basteln. Ich wünsche dir viel Glück bei der Suche!
Gruß
Philologin
 
  • #16
Übrigens, wärst du lieber Yules, bitte so freundlich, und bewertest mein Profil? Es ist weiter unten auf der Liste. Wie EP so schön formuliert, beruht das Forum auf Gegenseitigkeit. Wär dir sehr dankbar. w54
Das mach ich gerne:)

Ich fange mal damit an, dass in Deinem Text einige Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler enthalten sind. Allerdings lebst Du ja in der Schweiz und da ist es womöglich etwas anders geregelt. Oder Du legst keinen Wert darauf und erwartest das dann auch von Deinem Gegenüber.

Deine Beschrewibung mit der Nadel im Heuhaufen - naja, ist jetzt nicht so ein "Eyecatcher".

Und das besondere an Dir klingt einfach nicht besonders, sondern eher nach Durchschnitt.

Du scheinst eine gesettlete Frau zu sein, die ein ruhiges und beschauliches Leben führt und einen ebensolchen Partner an ihrer Seite wünscht. Da hat aufregendes eher nicht so viel Platz.

Ist es das, was Du wünschst, ist Dein Profil genau richtig.

Suchst Du einen Mann, der Dir Sicherheit bieten kann und das Leben wie einen langen ruhigen Fluss betrachtet - ist es genau richtig.

Gruß, Yules
 
  • #17
Auf mich wirkt es als Berater und Coach ohne Tiefgang. Es passt irgendwie nicht zusammen und kommt nicht authentisch rüber. Es wirkt so: wie möchte gern, kann er das?, verspricht viel, hält er das?

Du möchtest alles in einer Person zu sein: Freund an deiner Seite, der ausdauernde, erfahrene, fantasievolle Liebhaber, der erfolgreiche Unternehmer, der die Dame seines Herzens verwöhnt, der geduldige Zuhörer, der einfühlsame Berater und der starke Beschütze....

und deine Fotos strahlen den sicherheitsgewohnten Angestellten aus und nicht den leader. Es fehlt mir die Ausstrahlung von innen, dass du das lebst, was du sein willst. Du würdest gerne so sein, aber du hast es bis jetzt, fast zum Ende deines Berufslebens, nicht gelebt. Das spiegelt sich durch die Fotos. Du kommst nicht wie der erfolgreiche kinderlose Business Typ rüber, sondern mehr wie der treue, ehrliche, fürsorgliche Familienmensch - ohne Kinder und Familie. Das wirft dann auch schon wieder Fragen auf..... Mir fehlte an jeder Ecke die Authenzität.
 
  • #18
SEX ist Dir sehr wichtig.

Und ansonsten klingt das Profil sehr bemüht getextet. Ein bißchen, wie aus einem Ratgeber. Bist Du so, so dröge und stets politisch korrekt? Dann lass es so.

Bist Du eigentlich anders? Dann schreib' das auch so!
 
Top