G

Gast

Gast

per SMS kam "Hallo Tanja..." mein Name ist allerdings anders...

Hallo an alle Forumler, ich habe hier einen sehr netten Mann kennengelernt mit dem ich bereits per SMS in Kontakt war und mit dem ich mir sogar ein Treffen vorstellen konnte. Als ich ihm aber vor Kurzem eine SMS geschrieben habe ohne meinen Namen drunter zu setzen, kam "Hallo Tanja..." etc. Ich bin jetzt tief enttäuscht und habe den Glauben daran verloren, dass es hier wirklich Männer gibt, die es ernst meinen. Was denkt ihr? LG w/ 25
 
das ist so wunderschön klischeehaft das ich lachen musste... Tut mir wirklich fast leid für dich aber wenn es dich tröstet, es erhellte meinen Tag.. *danke*
 
Ihr habt Euch noch nie gesehen, oder? Dann kann das meiner Meinung nach schon mal passieren. Man verbindet halt einfach noch keinen richtigen Menschen mit dem Namen. Versuche, großzügig drüber wegzusehen und verbaue Dir nicht den womöglich interessanten Kontakt.

Es muss Dir klar sein, dass alle Menschen hier mehr als einen email- und SMS-Kontakt pflegen, da in der Praxis nach dem ersten Treffen ein Großteil der Kontakte enden. Du kannst zu so einem frühen Zeitpunkt einfach keine Exklusivität erwarten. Hier hast Du die falschen Ansprüche.

Mein Rat: Triff Dich schnell mit dem Kandidaten und schaut, ob Wellenlänge, Chemie, Sympathie stimmen. Wenn ja, schnell das nächste Treffen anbahnen, am besten einen Tagesausflug. Frühestens ab dann könntest Du auf eine gewissen Exklusivität hoffen, aber eigentlich wird sie erst am den ersten Intimitäten geboten, also wenn man sich klar füreinander entschieden hat.
 
G

Gast

Gast
Naja, ich weiß nicht, ob du deshalb gleich negative Konsequenzen ziehen solltest. Frag ihn halt mal, ob er nicht weiß, wie du heißt... seine Reaktion sollte dann mehr Aufschluss geben. m,29
 
G

Gast

Gast
Wieso hast Du eine SMS nicht mit Namen unterschrieben?

Sag ihm einfach nochmal wie Du heißt!!! Ganz einfach und dann warte ab, was passiert.
 
G

Gast

Gast
Hi,

also erstmal grundsätzlich: Du musst immer davon ausgehen dass jeder hier mehrere "Eisen im Feuer" hat (Mann und Frau).
Du magst es vielleicht nicht so handhaben, aber setze bitte nicht deinen Maßstab an andere an. Sorry für meine Direktheit.

Davon mal abgesehen halte ich es jedoch für einen ziemlich peinlichen Faux-pas deines Kontaktes. Soetwas lässt sich durch halbwegs gute Organisation (Wegspeichern der Nummern mit Name etc.) verhindern, damit eben genau solche Situationen nicht passieren.

Also peinlich ist es schon, aber den Mann treffen würde ich an deiner Stelle trotzdem noch. Schreib' ihm mal sowas zurück wie: "Bin zwar nicht die Tanja, aber ...". Dann läuft er erstmal rot an. ;-))
 
G

Gast

Gast
also erstmal:
ich denke dein name ist nicht 'heike' und daher hat der Typ den falschen Namen verwendet.
Und genau deshalb bist du 'geschockt'.

Ich weiss ehrlich gesagt nicht genau warum...das ist eine online Partnerbörse, die zum Ziel hat dass sich Leute kennenlernen , sich kontaktieren und sich irgendwann (wenn es passt) mal treffen.

Es ist normal, dass er mit mehreren Mädels SMSt, mailt, telefoniert.
Ihr habt euch nocht nicht getroffen und wisst nicht ob das überhaupt was wird.

Was ist, wann du ihn nach dem Treffen gleich abschiesst...dann sieht er in die Röhre...

Hast du nur mit einem Typ kontakt??

(Das alles ist was anderes, wen ihr euch schon getroffen habt, euch mögt, euch wiedertrefft und es sich schon abzeichnet, dass mehr draus wird...wenn er dann 2gleisig fährt ist das einfach nur übel)
 
G

Gast

Gast
Wenn ich dran denke wie oft ich hier schon mit allerhand Männernamen konfrontiert wurde nur weil Frau in der Flut der Anfragen den Überblick verliert.

Wer glaubt im Internet gibts nur zwei Menschen ist hier falsch..
 
G

Gast

Gast
Nimm das mal mit Humor bitte! Ich find das nicht so schlimm. Schreib ihm doch einfach zurück: "Hallo Peter.." und dann setzt Du am Ende der SMS Deinen richtigen Namen drunter.
Ich finde, das ist kein Grund "schwer enttäuscht" zu sein. Hätte mir auch passieren können, bin halt manchmal etwas verpeilt.
 
G

Gast

Gast
Ich würde auf seine SMS nicht reagieren und abwarten was passiert. Wenn er sich nicht mal die Mühe macht, den richtigen Namen an die entsprechende SMS zuzuordnen, dann hat er einfach zu viel um die Ohren ;-)und solche Männer wären für mich nichts.

Per SMS würde ich eh nie kontaktieren und ich würde einem Mann, mit dem ich nicht mal ein Date verabredet habe, auch nicht meine Handy-Nummer geben.

Liebe FS, was machst du hier bei EP, du bist doch noch viel zu jung dafür und müsstest im realen Leben doch wesentlich mehr Chancen haben, hm?
 
G

Gast

Gast
Also bitte! Mal nicht so kleinlich! #7 sieht es richtig und realistisch. Nimm's einfach mit mehr Humor.

Ich habe damals meinen Mann auch einmal per mail mit einem falschen Namen angesprochen, und 2 Jahre später haben wir geheiratet.

Vor dem Treffen hat man natürlich einige Eisen im Feuer, das ist doch wohl klar, und da gibt es eben etwas chaotische Leutchen wie mich, die da schon mal kurz durcheinander kommen. NACH dem Treffen darf so was natürlich nicht mehr passieren vorausgesetzt, Ihr seid Euch einig, dass es weitergehen soll.
 
Ja ich gebe#8 recht so hätte oder würde ich das machen.

Ich habe gestern einen Mann gestern Klaus genannt dabei heisst er....!

Dabei habe ich immer höchstens 2 Kontakte parallel.

Schreib doch zurück

Hallo Peter! wie oben beschrieben. Das finde ich am besten.dieses reininterpretieren bringt Dich nicht weiter.


Einfach mal drüber lachen mit Humor geht alles viel, viel leichter.

Liebe Grüsse
 
G

Gast

Gast
Naja, mein Favorit wäre er nicht mehr.
Wenn er sich nicht einmal an meinen Namen erinnert, dann kann ich ihn auch nicht sonderlich beeindruckt haben.

Liebe Grüße
w24
 
G

Gast

Gast
Ich hätte auch keine Lust auf Massenabfertigung. Ein Typ der mit derartig vielen Frauen parallel rumchattet, dass er einen behandelt wie eine "Bewerberin" um etwas, der könnte sich auch mit einer anderen treffen, aber nicht mit mir.

Habe zweimal Männer, mit denen ich verabredet war dabei erwischt, wie sie (wärend ich mir schon die Haare fönte und beim Stylen war) eingeloggt waren und weiter Aussschau gehalten haben. Denen habe ich sofort per sms das Treffen abgesagt. Die waren völlig verdattert.

Das sind nämlich wahrscheinlich die gleichen, die man nach romantischen Nächten bzw. gemeinsamem Frühstück, mit Schmetterlingen im Bauch beim Surfen in einer Singlebörse erwischt. Das geht dann über Monate bzw, Jahre so weiter. Das ist mir bereits bei 2 Männern aus dem Netz passiert !
Jedes Mal während länger andauernder Verhältnisse, Affären oder wie man das nennen will, mit Liebeserklärungen u.ä.

Ich hatte gehofft, das legt sich später, wenn der Mann mich besser schätzen kann, aber anscheinend wohl nicht.

Beim ersten Mal, als ich das zufällig entdeckte, dachte ich, mein Herz würde stehenbleiben, nun sortiere ich alle sofort aus, die auch nur den Anschein ähnlichen Verhaltens erwecken.

So einen brauch ich wie ein Loch im Kopf. - So einen brauch ich nicht.

Lieber Single als Männer die auf Gefühlen dauerhaft herumtrampeln um sexuell "versorgt" zu sein, bis sie ihre Traumfrau gefunden haben.

Aber wahrscheinlich ist es so, dass Männer einfach immer und überall nach etwas Besserem Ausschau halten, da einfach polygam veranlagt.
 
G

Gast

Gast
Schreib doch einfach:
"Hallo Waldemar, viele Grüße an Dich und Tanja von Deiner...äh.....Dings."
 
G

Gast

Gast
Was wenn Du Dir einfach ein zweites Handy antust und ihn als Tanja anmailst ... mit was auch immer, erotischen SMS und mehr und dann zu einem date lockst - dann weißt, wie er drauf ist.

Vielleicht kommt ja ein "Ich kenne Dich nicht." ?
 
G

Gast

Gast
Liebe Fragestellerin,
ich sage mal selbst Schuld :).
Doch das kann passieren, ich habe einen Herrn einmal mit dem Namen meines SCHWAGERS, (mit dem ich gerade telefoniert hatte,) in einer Mail angesprochen - es muss also nicht ein Parallelkontakt sein.
Nimm´s mit Humor und frage ebenso humorvoll nach.

Allerdings halte ich SMS schreiben im Allgemeinen, in der Kennenlernphase im Besonderen für ein stilloses Kommunikationsmedium. Und dann schreibst Du ohne Deinen Namen? Traurig solch oberflächliche Art, vielleicht kannst Du ja auch froh sein, dass er Dich noch nicht gelöscht hat.
SMS werden aus meiner Sicht oberflächlich nebenher geklickert, was hat man sich da Wichtiges zum Kennenlernen zu sagen, das kann nicht viel sein.
SMS sollten doch nur für wichtige Kurznachrichten gesendet werden.
Alles Gute, w, 51
 
G

Gast

Gast
Würd sagen, lustig irgendwie. Auf die Weise kann man gut herausbekommen, ob noch andere Damen im Rennen sind...

Ob er es ernst meint, kannst du so aber nicht sagen. Und ob er dich getäuscht hat, ja wohl auch nicht.

Also tu, was du für richtig hältst und halte dich nicht lange damit auf. Überleg auch mal, wie viele Männer es gibt, einerseits. Und wie viele Frauen mehrere Dates haben, um ans Ziel zu kommen, andererseits.
 
G

Gast

Gast
Also, wenn ihr schon Nummern ausgetauscht habt ( was ja auch der Fall ist ) dann kann man davon ausegehn, dass du bei deiner Sms nicht zwingend deinen Namen hinzufügen müsst, wozu kann man den sonst Nummern im handy abspeichern??

Der Herr hat sich trotzdem einen dicken Schnitzer erlaubt.......
 
Top