G

Gast

Gast
  • #1

Partnersuche in der Lebensmitte.....

es gibt nichts frustrierenderes schrieb die Autorin Regine Schneider in ihrem Buch:
Nimm die Männer wie sie sind, es gibt keine anderen.
Dort reflektiert sie die Superfrau mit Ansprüchen wie ein Weltmeister, welche allerdings die eigenen Schwächen übersieht und der somit kein Mann genügen kann.
Umgekehrt natürlich auch.
Aber ist es generell in der Lebensmitte mit ersten Fältchen und ersten grauen Haaren oder voll ergraut nicht wirklich schwerer für beide Geschlechter sich optimal zu präsentieren?
Oder sagt man sich, gerade diese Reife macht mich stark und ich weiß wer ich bin und was ich will?

w/50
 
G

Gast

Gast
  • #2
Es scheint vor allem für Frauen schwierig zu sein, weil sich da die "Marktverhältnisse" von Angebot und Nachfrage umkehren. Aber dafür sind halt Männer in ihren jungen Jahren zunächst benachteiligt. Ausgleichende Gerechtigkeit.

m.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Oder sagt man sich, gerade diese Reife macht mich stark und ich weiß wer ich bin und was ich will?

Was bitte nützt diese Reife und dass Frau sie selber schätzt, wenn diese von Männern überhaupt nicht nachgefragt wird? Was nützt es, wenn Frau weiß, was sie will, aber die Männer ganz andere Wünsche an eine Frau haben?
Meine Feststellung: was ich an mir schätze und auch meine Freunde, Verwandten, Kollegen, Vorgesetzten, ist für Männer komplett irrelevant. Da zählt nur Aussehen und möglichst wenige Lebensjahre.
 
  • #4
Finde den Menschen, der DICH zu schätzen weiss - so wie Du bist.

So Manche haben hemmungslose Ansprüche, während sie an sich selber jegliche Kritik verbeten.
Wenn manche Frauen selbst ab 50+ noch bei den Männern volles Haar, nicht grau, nicht gefärbt erwarten,
dann werden sie sehr lange suchen müssen.

Oder wenn Männer selbst im mittleren Alter verlangen, daß die Frau keinerlei Falten haben darf.
Und sich selber für "jung geblieben" oder gar "topfit" halten.

Man muß dem Alter gelassen "ins Auge" blicken. Besonders dem eigenen.
Auich wenn dies schwer fällt, weil man sich erst daran gewöhnen muß ?

Für Ältere empfehle ich eher den direkten Weg, z.B. im Freundes- und Bekanntenkreis.
Und z.B. erst mal Freizeit- oder Hobbypartner suchen.
Bei der Fotoschau im Internet = "Parade der Eitelkeiten" wird man schwerlich mithalten können ?

Oder ganz selbstbewusst:"So sehe ich aus, so bin ich - basta" Und dann sehen, wem das "trotzdem" zusagt.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Du kannst doch nur das präsentieren, was Du hast oder bist... man (oder frau) kann sich ja nur mit Fältchen und erstem grauen Haar präsentieren, wenn es nun mal so ist wie es ist (okay, Haare kann man natürlich färben, aber darum geht es ja nicht).Und bedenke, dass mensch sich mit ersten Fältchen und erstem grauen Haar wiederum einem anderen Menschen mit ersten Fältchen und erstem grauen Haar präsentiert, und nicht der erblühenden, faltenfreien Jugend ;) (mal abgesehenen von den paar solventen 50 Jährigen hier im Forum die gerne 'ne 25 Jährige hätten ;) aber das Thema ist wieder ein anderes und gab es schon oft genug...)
 
G

Gast

Gast
  • #6
kommt darauf an, wen du suchst oder wer dich finden soll... suchst du den mann, dem die äusserlichlkeit das wichtigste ist - ok, der war vermutlich schon früher schnell gelangweilt ;) geht mir bei diesen männern aber gleich: die langweilen mich ebenso... die suchst du hoffentlich nicht ;)
 
G

Gast

Gast
  • #7
rein faktisch ist es für die meisten Menschen nicht die Lebbensmitte,sondern das dritte Viertel:
Kindheit, Jugend - die geht heute bis 38 - Erwachsenenalter, Alter,
Das vergessen die meisten Menschen und träumen sich mit Mitte 40 in die Lebensspanne 20-Jähriger. Das klingt frustrierender als es tatsächlich ist. Denn ohe den Zwang alles erreichen zu müssen und nichts zu verpassen, bzw mit der Gewissheit nicht mehr alles erreichen zu können und vieles nicht mehr verpassen zu müssen, sollte sich die Partnersuche eigentlich nicht allzu schwer gestalten - eigentlich... m 43
 
G

Gast

Gast
  • #8
Das gelingt, sage ich mal naseweis, sobald man sich selbst mit den Spuren, die das Leben hinterlässt, annimmt.

Nichts ist peinlicher, als sich selbst jünger zu machen, Sportlichkeit im Wertekanon zu erwähnen, gleichzeitig über die Damen herzuziehen, die ein Foto aus schlankeren Jahren posten und selbst mit deutlich Bauchansatz zum Date zu erscheinen... tsss...

Nicht, dass ich einem faszinierenden älteren Mann nicht auch gerne den Bauch kraulen würde.

Ich meine, um welcher Features willen wollen wir denn geliebt werden und lieben? Bewundert er mich nun wegen meiner Botox-geglätteten Wangen oder wegen meines intellektuellen Scharfsinns und Feingefühls? -Irony off.

Aber da stehen wohl noch ein kleiner Reifeprozess, Selbstkorrektur plus Realitätscheck aus, bevor es mit der Liebe wird.

Ein Anekdote aus dem Dating-Dschungel von w, 37
 
  • #9
Das gelingt, sage ich mal naseweis, sobald man sich selbst mit den Spuren, die das Leben hinterlässt, annimmt.
So ist es!

Schön ausgedrückt. Ich fand übrigens die Partnersuche in der Lebensmitte schöner, bewusster und ruhiger als mit Anfang 20. Ich war auch alleine glücklich, mit mir im reinen. Als 20-jähriger? Au weia! Kopfstände gemacht, mich verbogen bis zur Unkenntlichkeit um zu gefallen, mir nen Kopf darum gemacht wie das oder jenes wohl bei den Mädels ankommt...

Musste ich alles nicht mehr, und wollte es auch nicht. Und Voila- hätte sehr viel mehr Damen haben können als damals.

Also Nein, es ist nicht schwieriger. Nur wenn man
Aber ist es generell in der Lebensmitte mit ersten Fältchen und ersten grauen Haaren oder voll ergraut nicht wirklich schwerer für beide Geschlechter sich optimal zu präsentieren?
meint sich optimal präsentieren zu müssen. Nein muss man nicht. Das ist das Paket was Sie bekommt. Mit allen Ecken und Kanten, einfach ich- und nicht wie ich vielleicht sein sollte.

Und eben auch den anderen annehmen wie Sie ist, mit Ihren Eigenarten und Marotten. Kein exaktes Bild des Traumpartners vor Augen zu haben. Reife heisst auch dass es nicht darauf ankommt ob jemand Blond oder Schwarzäugig ist, ob jemand Körbchengrösse A oder C hat, ob die Frau kurze oder lange Haare hat und dergleichen Petitessen mehr.
 
Top