G

Gast

  • #1

Partneranfrage nach ca 4 Mon. beantworten. Was würdet Ihr tun?

Dazu muss noch sagen, da ich damals noch "neu" war und die Bilder noch nicht hochgeladen habe, wurden sie bei der Anfrage entsprechend nicht "freigeschaltet". Ansonsten bleibt die Frage: würdet Ihr diese Anfrage u. diesen Umständen beantworten? Danke vorab w,36
 
G

Gast

  • #2
Ich kann ja nicht verstehen, warum Du die Anfrage nicht einfach ohne Deine freigeschalteten Fotos beantwortet hast. Schließlich bist Du ja auch angeschrieben worden im dem Wissen, dass Du noch keine Bilder in Dein Profil hochgeladen hattest.

Falls Deine Bilder nun aber "verschwommen" schon einige Monate sichtbar sind, dann kommt Du in Erklärungsnot, wenn Du antwortest.

Wenn ich derjenige wäre, der Dich damals angeschrieben hat, würde ich nicht mehr darauf eingehen, wenn Du jetzt antwortest, denn was Du d a für ein Zeichen gegeben hast, in einer überhaupt nicht schwierigen Situation, lässt nichts Verheißungsvolles erahnen.
 
G

Gast

  • #3
Ich würde ihm nicht mehr antworten, es sei denn:
er sieht aus wie George Clooney
er sieht aus wie Brad Pitt
er hat DAS ultimative Profil
Sorry, das war natürlich sarkastisch;)
Nein, ich würde ihm sonst nicht antworten!
Lieben Gruß,
w(41)
 
G

Gast

  • #4
Dazu muss noch sagen, da ich damals noch "neu" war und die Bilder noch nicht hochgeladen habe, wurden sie bei der Anfrage entsprechend nicht "freigeschaltet". Ansonsten bleibt die Frage: würdet Ihr diese Anfrage u. diesen Umständen beantworten? Danke vorab w,36
Warum denn nicht? Wo ist das Problem? Wenn er noch da ist, ist doch alles gut. Habe ich auch schon so gemacht.
 
  • #5
Ich ja, weil ich begreife, dass ich im Moment des Kennenlernens komplett austauschbar bin, wie jeder.
Ich frage mal zurück. Was schließt du daraus, dass er nach 4 Monaten antwortet?
 
  • #6
Ist er denn noch aktiv ?
Warum denn nicht ??
Was hast du denn zu verlieren ??

(P.S. Deine Erläuterung zur Freischaltung der Bilder habe ich nicht verstanden.)
 
G

Gast

  • #7
Es ist natürlich unklar, warum der Mann die Anfrage so lange nicht beantwortet hat.

Nahe liegend ist natürlich der Gedanke, dass es sie damals nicht lesen konnte, weil er kein zahlendes Premium-Mitglied war. Jetzt ist er vermutlich zahlendes Mitglied, konnte deine alte Anfrage erst jetzt lesen und hat sie daher erst jetzt beantwortet.

Wenn das so war, gibt es eigentlich nichts, was man an dem Verhalten des Herren kritisieren könnte.

m
 
  • #8
Ich würde schlichtweg antworten. Es gibt im Endeffekt ja nichts zu verlieren.

Dass es aber gut möglich ist dass er dir nicht antwortet (und deine Begründung zu den Fotos wahrscheinlich wie so ziemlich jeder nicht verstehen wird) spricht dafür, hemmungslos ehrlich zu sein bzgl. des Grundes, weshalb du ihm erst jetzt antwortest.
 
G

Gast

  • #9
Doch,mach mal.
 
G

Gast

  • #10
Unter Umständen schon, kommt halt wie der Satz schon sagt auf die Umstände an.
Also was wären denn die Umstände aus denen man erst nach 4 Monaten antwortet?
 
G

Gast

  • #11
Dein kurzer Text ist total konfus. Man kann den Ablauf daraus nicht ansatzweise entnehmen. Wer hat wen zuerst angefragt?
Ich nehme jetzt mal die Version, dass du eine Partneranfrage ohne Fotos von dir geschickt hast und der Mann nicht geantwortet hat. Jetzt wo er deine Fotos sehen kann, ist er plötzlich interessiert.
Wenn es so ist, würde ich in weiteren Mails versuchen, einen Eindruck zu bekommen. Ich finde Fotos auch total wichtig und das als Frau.

w/41
 
L

Löwin

  • #12
Wenn Du noch nichts Besseres vorhast...
Vielleicht ahtte er in der Zwischenzeit einen Versich bei einer Anderen, aber selbst das ist kein Hinderungsgrund.
Ich möchte die wenigen sehen, bei denen gleich aus dem ersten Versuch eine lange Beziehung geworden ist.
Du hast nichts zu verlieren, aber vielleicht viel zu gewinnen.