G

Gast

  • #31
Ich glaube, dass eigentliche Problem sind nicht die Schwangerschaftsstreifen und die Tatsache, dass Du eine alleinerziehende Mutter bist, sondern dein Selbstbewußtsein!
Wir werden alle älter und bekommen dann auch dementsprechende Blessuren. Auch Männer, ständiger Sport ändert auch nichts daran, dass irgendwann der Zahn der Zeit an einem nagt. Deine Schwangerschaftsstreifen gehören zu Dir! Genau wie deine Haarfarbe oder Augen. Mal ehrlich, wenn Du einen Mann kennenlernst und ihr seid euch sympathisch und kommt euch näher, glaubst Du, er ergreift die Flucht wenn er Deine Narben sieht? Ein Mann würde wahrscheinlich nur dann fliehen, wenn Frau ihre Brüste auf doppel D hochgepuscht hat u. in Warheit ist dann nur A zu ertasten ;-)
Sei mutig und irgendwann lachst Du selbst über diese Gedanken.
 
  • #32
Liebe FS
Da sind wir doch am Kern der Sache
Ich komme aus einem Umfeld, wo Bildung und perfektes Aussehen als selbstverständlich gilt,die Mütter trotz mehrerer Kinder toll aussehen und ich scheinbar die einzige Frau bin mit Streifen- und da leide ich nunmal :-( Es bietet quasi anderen eine Angriffsfläche und vielleicht habe ich Angst verletzt zu werden.
Es ist vor allem Deine Selbstwahrnehmung. Hast Du diese Frauen im Bikini gesehen? Glaub mir, mehrere Kinder zu gebähren hinterlässt bei JEDER seine Spuren, selbst bei Heidi Klum.

Ich kann Dir nur einen Tip geben- lauf einen Volkslauf mit und geh danach in die Sammeldusche. Lauter bestens trainierte attraktive Menschen, die meisten in etwas fortgeschrittenerem Alter. Dann wirst Du sehen dass KEINER ohne Makel ist. Aber das ist denen auch völlig egal weil Sie wissen was Sie können und fast alle ein gutes Selbstbewusstsein haben.

Als Mann kann ich Dir versichern- Schwangerschaftsstreifen machen einem verliebten Mann sowas von gar nix aus.

Lieber Orangenhaut als gar kein Profil!
 
G

Gast

  • #33
Ich komme aus einem Umfeld, wo Bildung und perfektes Aussehen als selbstverständlich gilt,die Mütter trotz mehrerer Kinder toll aussehen und ich scheinbar die einzige Frau bin mit Streifen- und da leide ich nunmal :-( Es bietet quasi anderen eine Angriffsfläche und vielleicht habe ich Angst verletzt zu werden.
...
Anscheinend wurde ich mehrfach missverstanden aber ich hatte zu keiner Zeit behauptet, dass ich Menschen aufgrund äusserlicher Makel verurteile. Warum wurde diese Aussage konsequent überhört?
Erst einmal mein aufrichtiges Beileid an Sie, dass Sie nach eigenen Aussagen in einem Umfeld leben, indem Sie sich fürchten wegen Schwangerschaftsstreifen(!) "Angriffsfläche zu bieten" und deswegen "verletzt zu werden".
Vermute aber andererseits auch, dass Sie all die anderen Frauen noch nicht alle bauchfrei gesehen haben, und Ihre negativen Gedanken da möglicherweise etwas übertrieben sind.

Zum zweiten: Sie widersprechen sich inhaltlich ziemlich oft.
Ein Bsp: Sie mögen andere "aufgrund äusserlicher Makel" zwar nicht verurteilen wollen, - aber Ihre Aussagen zeigen doch dass Sie deutlich auf diese herabsehen. (Ihr Ferrari-Opel-Vergleich)

Gleichzeitig flehen Sie um Gnade unter Ihresgleichen, nämlich Herr #9.
Neugierig macht mich nur, ob Sie einem Mann mit "Kratzern" ebenfalls Ihre "Gnade" zustehen und zukommenlassen würden, so wie Sie es sich von Ihrem gewünschten "attraktiven Mann" erhoffen.

<Mod. Aufforderung zum Chat entfernt.>
 
  • #34
Wenn die Frau ansonsten sexy ist, ist dem Mann während dem Sex ihr Bauch egal.
Für ihn gilt: Hauptsache Penetration. Und vielleicht noch Hand- oder Blowjobs.

Viele Männer (die Meisten ?) sind einfacher, als die Frauen über sie denken.
 
  • #35
<- mod Kontaktaufnahmen verstoßen leider gegen die Forenregeln. >
 
G

Gast

  • #36
Du bist vemutlich eine knabenhafte Erscheinung,die jetzt Probleme mit der Figur hat.Tröste Dich.Eine ohnehin recht knabenhafte Freundin hungerte sich vor der Schwangerschaft noch um muntere 6 Kilos runter.Und hat jetzt trotzdem 15 kg zugenommen.Verhindern kann man sichtbare Folgen einerSchwangerschaft mitnichten!So schauts aus!Und die richtigen Männer stören sich nicht daran!
 
G

Gast

  • #37
Seit ich toll aussehende, durchtrainierte Männer mit ihren dicklichen und hausbackenen Freundinnen gesehen habe und auch, wie liebevoll sie mit diesen Frauen umgegangen sind, weiß ich, dass Schwangerschaftsstreifen, Hautausschläge, Fältchen, Speckröllchen sowie geschmacklose Kleidung völlig egal sind.

Wer liebt und begehrt, sieht eben anders. Ich finde das sehr entspannend.