G

Gast

  • #1

Nie mehr Schmetterlinge im Bauch?

Manchmal frage ich mich ob ich für eine lebenslange Beziehung überhaupt geeignet bin, denn wenn ich mir vorstelle nie mehr Schmetterlinge im Bauch zu haben, finde ich das sehr frustrierend. Oder gibt es Beziehungen, in den man auch nach Jahren noch ein Verliebtheits-Gefühl hat?
 
G

Gast

  • #2
Die Schmetterlinge verschwinden zwar, doch es erfüllt einen das (meiner Meinung nach) weit ausfüllendere Gefühl der innigen Verbundenheit und tiefen Liebe. Keine kurzwährende Stichflamme mehr, aber ein stetig wärmendes, angenehmes Feuer, das einen dafür auch nicht mehr so vereinnahmt :)
 
G

Gast

  • #3
Selbstverständlich! Es wird zwar nichtmehr bei jedem Anruf oder Treffen kribbeln, aber es gibt immerwieder schöne Situationen, die dieses schöne Gefühl im Bauch erzeugen.
 
  • #4
Der Vorstellung von einer immerwährenden romantischen Liebe halte ich für zwar weit verbreitet aber unrealistisch. Sie ist allerdings durch die Medien stark verbreitet. Letztlich kommt es auf die "reife" Liebe an, wie sie z.B. Erich Fromm ("Die Kunst des Liebens") oder Peter Lauster ("Die Liebe") beschreiben. Ich möchte Dir deren Lektüre ans Herz legen, sie ist sehr tröstlich, auch in anderer Hinsicht.