G

Gast

  • #1

neuer Partner seit 3 Monaten. Er hat kein Kind ich eine Tochter (5)

E er will jetzt auch schon mit meiner tochter (5) und mir gemeinsam 2 Tage Wellness machen ,ist das nicht zu früh ?
 
G

Gast

  • #2
Hallo FS. Warum sollte das zu früh sein? Wovor hast du Angst? Ohne nähere Umstände zu kennen, kann ich nur sagen: ist doch toll, wenn dein Partner dein Kind dabei haben will. Dann akzeptiert er dich mit deiner Tochter voll und ganz.

viel spass beim Wellness
w, 39
 
G

Gast

  • #3
Warum zu früh? Kennt er Deine Tochter noch gar nicht?

7E2158CE
 
G

Gast

  • #4
Wellness mit einer 5jährigen hat wahrscheinlich nicht viel von Wellness als Paar. Vielleicht solltet Ihr als Dreiergespann lieber was anderes machen.
 
G

Gast

  • #5
Es gab diesen einen Fall - reale Story im TV "haltet die welt an"

google nach:

haltet die welt an ARD anja willes

Wittwe mit 2 Kindern läßt Freund bei sich einziehen, der stellt Fotos vom Sohn ins Internet. Natürlich wird der Sohn irgendwann vermißt und kommt nie wiewder.

Es ist natürlich nicht jeder so und es kann auch sein, daß er es ernst meint mit Euch aber wissen tut man es nie.
 
  • #6
1. Was verstehst Du unter Wellness? Wird das dem kleinen Kind Spaß bringen?

2. Wovor hast Du Angst? Nacktheit? Nähe?

3. Kennen er und das Kind sich schon? Sind sie miteinander vertraut? Ansonsten erstmal mit typischen Kinderausflügen beginnen, z.B. Wildpark, Zoo, Erlebnisschwimmbad
 
G

Gast

  • #7
Es ist wirkich nicht hilfreich für uns im Forum, von Dir so wenig Infos zu bekommen!

Wie alt bist Du, wie alt ist er, was genau ist sein Angebot?
Wer bezahlt, wie oft habt ihr Euch schon getroffen, wie oft hat er Deine Tochter schon gesehen?
Will die das auch, wie gut versteht sie sich mit ihm?
Hast Du ihm alle Deine Ängste erzählt, wie hat er reagiert?
War es ein Angebot - das Du ohne Konsequenzen für Eure beginnende Liebe auch ablehnen kannst - oder mehr eine Forderung?
Wie weit ist das von Dir Hause weg? Wer fährt mich welchem Auto?
Wo übernachtet ihr, er eigenes Zimmer, oher ihr ein Dreierzimmer, hattet ihr schon Sex oder soll es dann dort endlich klappen...

KURZ: Mehr Infos bitte!!!

E. - m40 - 7E19E460e
 
  • #8
Er meint es sicherlich gut... Männer haben manchmal nicht die passende Idee ;-)

Spreche mit ihm darüber, dass du dir nicht sicher bist, ob du es (jetzt schon) tatsächlich möchtest. Schlage ihm eine alternative vor.

Egal für welche Auswahl ihr euch entscheidet: viel Spaß!
 
G

Gast

  • #9
Die anderen haben schon das Nötige gesagt: Was will eine Fünfjährige mit Wellness? Sicher sich zu Tode langweilen! Macht etwas, wo auch andere Kinder in Greifweite sind, dann habt ihr (unter Umständen) ein paar ruhigere Minuten.

Constanze
 
G

Gast

  • #10
@#4
Es schreit nach Mißhandlung, Vergewaltigung oder wie?
Der Mann hat keine Kinder, nicht mal eins!
Das wird ihm wohl leider zum Vorwurf gemacht, obwohl ich davon überzeugt bin, dass er für alle 3 einfach nur die richtige Wahl treffen wollte.
Natürlich wäre ein vielzitierter 'Ausflug' wohl angemessener für eine 5-jährige, aber man sollte nicht vergessen, dass in sog. Wellnesshotels IMMER ein Angebot für die Minis vorgestellt wird.
Immer gleich das Schlechte sehen? Ich sehe das als Überreaktion an, schließlich kennen die beiden (drei) sich seit 3 Monaten .... und wann soll Deiner Meinung nach eine 'Zusammenführung' stattfinden?
w46
 
G

Gast

  • #11
Wellness mit Kind ist nie entspannend. Wir gehen sehr gerne schwimmen und lieben Spassbäder.
Bei kombinierten Bädern mit Wellnessbereich hat mein Kind nur sehr begrenzt Geduld dafür.
Mein Kind geht zwar mit in die Sauna, aber nur 3 Minuten. Ich bin nur mit dem Kind beschäftigt und habe keine Entspannung für mich.

Hört sich so an, als wenn er nicht viel Ahnung von Kindern hat.
Wie gut kennt er Deine Tochter? Wie habt Ihr Euch kennengelernt? Hat er sich in Dich als Frau verliebt oder hat er sich gezielt eine Mutter mit Tochter gesucht?
Viele Pädophile suchen gezielt nach Single-Müttern, dass sie an das Kind rankommen. Ich kenne ein paar Fälle persönlich, wo solche Übergriffe passiert sind und kann nicht genug zur Wachsamkeit raten.

Mach das mit dem Wellness mit ihm alleine und bringe Dein Kind bei guten Freunden oder bei Oma unter.
Oder verbringt das Wochenende mit Zoobesuch und ohne irgendeine Möglichkeit zur Nacktheit oder Schwimmbekleidung.
Viele Männer wollen ja ihre Internetbekanntschaft gleich beim ersten Date im Schwimmbad oder Sauna daten. Das sagt viel über diese Herren aus.

Ich drück Dir die Daumen, dass er nur ahnungslos ist, was die Bedürfnisse von Kindern angeht.
 
G

Gast

  • #12
Hab mit ihm in der Zwischenzeit gesprochen er hat gesagt, daß er auch gerne einach nur mit uns zusammen sein will. Wir hatten schon ..Sex und ich bin verliebt in ihn. Und ich glaub er mag mich auch gerne. Trotzdem muß ich aufpassen auf alles. Er kennt meine Tochter schon und sie mag ihn auch. Jetzt haben wir ausgemacht dass wir einfach vorerst mal nur einen Tagesausflug machen und am Abend dann wieder in unsere Wohnung zurück. Ich bin 35 und er ist 42. Er hat meine Tochter bereits 4x gesehen und ich muß jetzt schaun wie ich ihr das am besten sage dass er mein neuer Freund ist. Bis jetzt haben wir uns noch nicht geküsst vor ihr.
 
G

Gast

  • #13
Ich würde sagen, bei Kindern lieber zu viel aufpassen als zu wenig. Bin selber kein Wellness-Fan und würde es nie mit Kindern und mit dem Partner machen. Ich würde auf jeden Fall , auch wenn alles nur "gut gemeint" wurde, auf sein Verhalten aufpassen. Habe übrigens auch bei EP schon mal verschleierte Anfragen mit gezielten Fragen nach Kindern bekommen. Für mich war immer die Frage: nur absagen oder schon melden.
 
  • #14
@#11: Na, siehst Du, drüber sprechen bringt immer noch mehr als uns raten zu lassen... ;-) Das hört sich doch alles recht harmlos an. Er hat wahrscheinlich wirklich keine Ahnung von Kinderbedürfnissen und wollte Dir als Frau mit Wellness was Gutes tun. Denn Männer stehen da ja auch eher nicht so drauf. Fang mal an mit Tagesausflügen und im Sommer könnt Ihr ja durchaus Freibad oder Spaßbad besuchen. Das ist ja nicht verfänglich. Bis dahin sollten die beiden sich aber besser kennen und vertrauen.