• #31
Ich würde versuchen herauszufinden, ob das ihr natürliches Tempo ist; also ob wirklich ALLE Kandidaten bei ihr bislang so lange warten mussten!

Wenn ja, dann würde ich weiter machen, denn dann gibt es gar keinen Grund jetzt plötzlich "schneller" zu werden. Sie gehört dann eben zu den Frauen, die eine ganze Zeit brauchen, um mit einem Mann in's Bett gehen zu wollen. Daran ist nichts verkehrtes!

Fall sie aber schon mal, bei anderen Männern, schneller das Gefühl hatte, mit ihnen in's Bett zu gehen, dann würde ich mich verabschieden! Was ist man denn als Mann bei einer Frau, die vielleicht schon mal, am ersten oder zweiten Abend, mit einem Mann geschlafen hat, beim 5. Date noch ohne Sex?

Sowas kann man nur noch verlieren!

V.m51
 
  • #32
Die Frau macht das nach Lehrbuch .
Und ja, sie hat auch eine Taktik.
Das ist eine Unterstellung, die in dein Bild passt.

Bei ihr ist etwas nicht in Ordnung. Sex-Angst, Selbstunsicherheit, was auch immer. Normal ist das aber nicht.
Was soll daran nicht normal sein, dass man jemandem beim vierten Date nicht die Kleider vom Leib reißt?

Was Beziehung betrifft bin ich offen, nur Sex wär halt mal gut. Vorher kann ich das nicht sagen.
Ich weiß nicht... ja, verstehe ich... trotzdem finde ich die Formulierung seltsam... klingt für mich irgendwie nach Checkliste.

Parallel daten. Dazu fehlt mir die Zeit und Lust. Immer die gleichen oder ähnlichen Anfangsgespräche.
Das sind die einzigen Gründe, warum du nicht parallel datest? Nicht, weil du sie magst und deshalb kein Interesse an anderen Frauen hast?

Und, in so einem Stadion was schenken bin ich mir unsicher.
Verstehe ich nicht. Sex ginge in diesem Stadium, aber eine Kleinigkeit schenken nicht?

Mir kommt das insgesamt sehr beliebig vor, und ihr scheint keine besonders vertrauensvolle Kommunikation zu haben. Sonst könntest du dein Problem nämlich direkt mit ihr besprechen statt hier zu fragen — die Leute hier können nur im Nebel stochern, weil sie euch beide nicht kennen.
w45
 
  • #34
Und habt ihr gestern kein neues Treffen ausgemacht?
Ich finde es auch nicht so toll, nicht vorher zu sagen, dass sie den Abend nicht frei hat.
Es klingt alles recht unverbindlich.
 
  • #35
Ich tippe darauf, mit ihrer Sexualität stimmt etwas nicht. Sie weiß zwar, es gehört an sich dazu, vielmehr ist sogar zentral, sie kann es aber nicht eintreten lassen. Sie ist sexuell gestört, wie genau auch immer.

Der Fall ist interessant, wenn auch nur in pathologischer Hinsicht. Kannst Du rein aus Neugier dranbleiben? Wäre interessant, die
Also ich empfinde DICH als total zerstört. Total toxisch. Wie abgeschnitten. Dein Fall ist auch interessant, auch in pathologischer Hinsicht.
Aber dranbleiben würde ich nicht. An Deinem Fall.



Danke. Allerdings...sie ist so absolut die Anti-Blumenfrau. Wir haben auch beide den gleich „nicht“ grünen Daumen. Also Blumen schenken seh ich da eher schwierig. Und, in so einem Stadion was schenken bin ich mir unsicher.
@david1986vie, nicht jede Frau mag Schnittblumen. Lass Dir etwas einfallen. Was ist in Dir? Welche Bilder entstehen?
Ich seid Euch nahegekommen. Am Anfang wirbt der Mann, aber wenn die Frau happy ist, bekommt er das wieder. Glück strahlt zurück.
Und wenn es, ach was weiß ich, ein Schmetterling aus Schokolade ist, den Du an ihre Tür klebst. Denk nach!
Oder schick jemandem mit einem Kaffee und einem Erdbeermuffin an ihren Arbeits-/Studienplatz. (Ja, Andreas, total piefig....nach deiner Meinung...aber Du bist 55 und zitierst Nietzsche....das ist nicht SEIN Weg. )
(Nur wenn es nicht peinlich wird... die Geschichte mit dem Arbeitsplatz.), sag, Du möchtest Dich revanchieren. Schreib ne Karte....what ever....
Ihr seid jung! Ihr seid neu, noch nicht alt, abgehalftert und desillusioniert. Nein, im Aufbruch. Folge Deinem Herzen. Setzt ein Zeichen!
Ich könnt Dir ne ganze Liste schreiben.
Aber DU kennst sie doch. Es muss nicht überfrachtet sein. Einfach nett, freundlich, mit Bezug auf Euch irgendwie.

So, puh, Zeitstress!, jetzt hab ich Dich aber genug zum jagen getragen....😇
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #38
Das ist eine Unterstellung, die in dein Bild passt.


Was soll daran nicht normal sein, dass man jemandem beim vierten Date nicht die Kleider vom Leib reißt?


Ich weiß nicht... ja, verstehe ich... trotzdem finde ich die Formulierung seltsam... klingt für mich irgendwie nach Checkliste.


Das sind die einzigen Gründe, warum du nicht parallel datest? Nicht, weil du sie magst und deshalb kein Interesse an anderen Frauen hast?


Verstehe ich nicht. Sex ginge in diesem Stadium, aber eine Kleinigkeit schenken nicht?

Mir kommt das insgesamt sehr beliebig vor, und ihr scheint keine besonders vertrauensvolle Kommunikation zu haben. Sonst könntest du dein Problem nämlich direkt mit ihr besprechen statt hier zu fragen — die Leute hier können nur im Nebel stochern, weil sie euch beide nicht kennen.
w45
Nein. Ich date keine andere weil ich sie besser kennenlernen will. Meinte nur, dass ich auch keine Zeit dafür hab. Aber ja, es interessiert mich auch nicht.

Meine damit, ob was schenken nicht zuviel ist, nach vier Treffen.
 
  • #39
Ich würde versuchen herauszufinden, ob das ihr natürliches Tempo ist; also ob wirklich ALLE Kandidaten bei ihr bislang so lange warten mussten!

Wenn ja, dann würde ich weiter machen, denn dann gibt es gar keinen Grund jetzt plötzlich "schneller" zu werden. Sie gehört dann eben zu den Frauen, die eine ganze Zeit brauchen, um mit einem Mann in's Bett gehen zu wollen. Daran ist nichts verkehrtes!

Fall sie aber schon mal, bei anderen Männern, schneller das Gefühl hatte, mit ihnen in's Bett zu gehen, dann würde ich mich verabschieden! Was ist man denn als Mann bei einer Frau, die vielleicht schon mal, am ersten oder zweiten Abend, mit einem Mann geschlafen hat, beim 5. Date noch ohne Sex?

Sowas kann man nur noch verlieren!

V.m51
Wie soll ich das rausfinden?
Es war das vierte Date. Betrunkene ONS hatte sie schon, aber für Sex braucht sie allgemein mehr Vertrauen. Das hat sie mir schon gesagt. Und wir lernen uns ja immer besser kennen.
 
  • #40
Der Fall ist doch oberfaul!

Sie hat nur alle heilige Zeiten mal für Dich Zeit, so alle zwei Wochen; wenn ich das recht verstanden habe. Zeit haben alle Menschen gleich viel, nämlich 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Wofür man Zeit hat und wofür nicht, ist eine Frage der Prioritäten.

Kommt es denn einmal zu einem Treffen, düpiert sie Dich sogleich mit einer zeitlichen Begrenzung; in der Art, es gehe nur bei 16:30.

Es gibt sodenn Kaffee und Kuchen. Piefig bis zum Anschlag. Wenn, wenn da nicht wäre, sie sitzt auf Dir und Du hast Deine Händer überall, bis ihr zeitliches Fallbeil herniedersaust.

Du machst Dich "zum Horst"; sie macht Dich "zum Horst".

Ihr Verhalten ist für eine Beziehungs-Manipulatorin, wie sie die weiblichen Stimmen hier im Form überwiegend sind, außergewöhnlich. Bauchgefühl, es geht nicht in diese Richtung.

Ich tippe darauf, mit ihrer Sexualität stimmt etwas nicht. Sie weiß zwar, es gehört an sich dazu, vielmehr ist sogar zentral, sie kann es aber nicht eintreten lassen. Sie ist sexuell gestört, wie genau auch immer.

Und/oder sie ist eine "attention bitch". Sie braucht die Aufmerksamkeit als Frau, die sie durch Dich als Mann erfährt. Aber nur genau die und nicht mehr.

Der Fall ist interessant, wenn auch nur in pathologischer Hinsicht. Kannst Du rein aus Neugier dranbleiben? Wäre interessant, die weitere Entwicklung verfolgen zu können.

Und such' Dir eine Frau!
Was ich öfter höre: die Prioritäten.
Bei mir ist eine Frau die ich gerade kennenlerne, noch nicht weit oben in meiner Prioritätenliste. Das ändert sich wenn man sich oft sieht, Sex hat, Zeit verbringt und was gemeinsam unternimmt.
Ich denke, für sie ist das auch ähnlich. sie hat ja auch einen sehr getakteten Tagesablauf.

Kaffee und Kuchen. Sie wollte mich mit einem selbstgebackenen überraschen. Und Bier bzw Wein am Sonntagnachmittag brauch ich auch nicht ;)

Warum stimmt was nicht mit ihrer Sexualität? Weil wir beim vierten Treffen nur küssen, Berührungen, umarmen etc hatten? Das versteh ich nicht ganz.
Sie hat mich dann oft während sie was gesagt hat von sich aus wieder geküsst. Hatte nie das Gefühl, sie möchte nicht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #41
Was Beziehung betrifft bin ich offen, nur Sex wär halt mal gut.
ohaaa....das merkt sie anscheinend. Bist du chronisch unter***?

Hauptsache Sex, und dann mal schauen? Nice, weiss sie um deine Einstellung?

Es geht dir nur darum oder? Ich sehe ansonsten kein Problem, ausser ein bisl Gejammer deinerseits. Warum kannst du ein Date nicht telefonisch absagen? Du fährst zu ihr? Eben weil du es doch erhoffst endlich mal einen einzusacken?

Parallel daten. Dazu fehlt mir die Zeit und Lust. Immer die gleichen oder ähnlichen Anfangsgespräche
negative Aussage Nummer 2....

Du scheinst es nur auf eins abgesehen zu haben, daher habe ich auch keinen Rat für dich.
 
  • #42
Also ich empfinde DICH als total zerstört. Total toxisch. Wie abgeschnitten. Dein Fall ist auch interessant, auch in pathologischer Hinsicht.
Aber dranbleiben würde ich nicht. An Deinem Fall.




@david1986vie, nicht jede Frau mag Schnittblumen. Lass Dir etwas einfallen. Was ist in Dir? Welche Bilder entstehen?
Ich seid Euch nahegekommen. Am Anfang wirbt der Mann, aber wenn die Frau happy ist, bekommt er das wieder. Glück strahlt zurück.
Und wenn es, ach was weiß ich, ein Schmetterling aus Schokolade ist, den Du an ihre Tür klebst. Denk nach!
Oder schick jemandem mit einem Kaffee und einem Erdbeermuffin an ihren Arbeits-/Studienplatz. (Ja, Andreas, total piefig....nach deiner Meinung...aber Du bist 55 und zitierst Nietzsche....das ist nicht SEIN Weg. )
(Nur wenn es nicht peinlich wird... die Geschichte mit dem Arbeitsplatz.), sag, Du möchtest Dich revanchieren. Schreib ne Karte....what ever....
Ihr seid jung! Ihr seid neu, noch nicht alt, abgehalftert und desillusioniert. Nein, im Aufbruch. Folge Deinem Herzen. Setzt ein Zeichen!
Ich könnt Dir ne ganze Liste schreiben.
Aber DU kennst sie doch. Es muss nicht überfrachtet sein. Einfach nett, freundlich, mit Bezug auf Euch irgendwie.

So, puh, Zeitstress!, jetzt hab ich Dich aber genug zum jagen getragen....😇
Danke. Da ich ja sehr kreativ bin, fällt mir schon was ein.

Aktuell hab ich aber noch nicht mal eine Nachricht zu gestern geschickt. Weil mich das mit dem „hab nicht lange Zeit“ etwas ärgert. ;)
 
  • #43
ch date keine andere weil ich sie besser kennenlernen will. Meinte nur, dass ich auch keine Zeit dafür hab. Aber ja, es interessiert mich auch nicht.
Dann ist es ja gut. 😃


Meine damit, ob was schenken nicht zuviel ist, nach vier Treffen.
Naja, es kommt natürlich darauf an, was es ist. Etwas Wertvolles wäre natürlich zu viel. Aber etwas Kleines, als Geste, meiner Meinung nach nicht.
Muss natürlich auch nicht sein. Aber schön wär‘s vielleicht trotzdem. 😃
w45
 
  • #45
Für mein Befinden scheint mit der Frau alles in Ordnung zu sein. Ich kann da von ihrer Seite kein Taktieren erkennen. Ich finde jedoch dich sehr kindisch. Du bist tatsächlich Mitte 30? Du wirkst wie ein Zwanzigjähriger. Du jammerst, dass die Treffen nur so selten stattfinden, hast aber selbst keine Zeit. Du misst da mit zweierlei Maß.
Aber wenn einem was wichtig ist, dann schaufelt man sich auch etwas Zeit frei. Das macht ihr nun beide nicht.
 
  • #46
Du spiegelst ihr Verhalten aus Unsicherheit.
Also wenn ich spitz auf eine interessante Frau bin, dann nehm!!! ich mir Zeit für Treffen und trödel da nicht zwei Wochen rum.
Lass sie gehen, das wird nix. Ausser Du befolgst @Andreas1965 Rat und schaust Dir den weiteren Verlauf als Sozialstudie an.
Ich seh das auch so, wenn spätestens beim 3 Date nichts läuft hast halt ne Libidoniete gezogen. Gibt ja auch durchaus Männer (IM) die sich lieber 3 Monate totquatschen und dann ganz perplex sind, wenn der erste Sex nix ist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #47
Der Fall ist doch oberfaul!
Sie hat nur alle heilige Zeiten mal für Dich Zeit, so alle zwei Wochen; wenn ich das recht verstanden habe. Zeit haben alle Menschen gleich viel, nämlich 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Wofür man Zeit hat und wofür nicht, ist eine Frage der Prioritäten.
Meine abolute Zustimmung! Mein Kopf schüttelt sich gewaltig, wenn ich lese, wie blauäugige Menschen sind, auch der FS und einige Frauen mehr, die hier ihm noch Mut zusprechen, er ist gut beraten, sie genau zu beobachten, welche Schritte von ihr noch folgen werden!
Das große Beziehungsproblem ist doch jetzt schon hausgemacht, sie möchte doch wie viele Frauen, jetzt schon über ihn bestimmen und verfügen, so fängt das an, wach auf FS!
Du machst Dich "zum Horst"; sie macht Dich "zum Horst".
So ist es!
Ihr Verhalten ist für eine Beziehungs-Manipulatorin, wie sie die weiblichen Stimmen hier im Form überwiegend sind, außergewöhnlich. Bauchgefühl, es geht nicht in diese Richtung.
Unglaublich, wie manche Frauen mit Männer umgehen, und die checken es nicht mal! 😎
Ich tippe darauf, mit ihrer Sexualität stimmt etwas nicht. Sie weiß zwar, es gehört an sich dazu, vielmehr ist sogar zentral, sie kann es aber nicht eintreten lassen. Sie ist sexuell gestört, wie genau auch immer.
Genau und sie spielt dazu eiskalt damit!
 
  • #48
Warum stimmt was nicht mit ihrer Sexualität?
Tja. Da kann man nur Vermutungen anstellen.

Das muss jetzt nicht so sein, aber überlege mal, ob eine Frau, die sich schon am Anfang bewusst oder unbewusst sehr zurückhält, (wie gerade Deine derzeitige Datepartnerin),
später auch in einer Beziehung mal auf Dich zu kommt und Dich verführt ?

Das hat natürlich etwas mit ihrem Trieb und der Art und Weise, diesen auszuleben, zu tun. Manch einem Mann ist es in der Normalschiene schon genug (vielleicht gehörst Du ja dazu, alles ok)

Aber wenn man erst einmal erfahren hat, wie eine Frau auch mal offensiv sein kann, und welche erotischen Neigungen sie dann ausleben und bedienen kann (wenn sie das gerade will), dann wird man bei so Situationen, wie Deinen Dates, doch etwas nachdenklich .....
Würde eine Frau welcher Sex allgemein wichtig ist, solche Dates haben, wie bei Euch ? Und würde sie so lange warten (wir reden ja jetzt schon über fast zwei Monate), wie diese Frau ?

Aber nun, vielleicht ist ja alles ganz anders bei dieser Frau.
Ich kenne sie ja nicht.
 
  • #49
. Und mich hatte ich gestern das Gefühl, dass ich deswegen verletzlich war und emotional. Und das habe ich zweimal auch verbalisiert, wo ich dann schon denke, ob das zu viel war. Weil, so hat sie mich noch nicht gekannt.
ich will dir nicht zu nahe treten, aber dein Verhalten ist schon sehr unmännlich. Das war zu viel, weil was hast du denn auf das Hinweisen deiner Verletzlichkeit erwartet? Dass sie aus Mitleid mit dir schläft ?

ich bezweifle, dass die Frau etwas festes von dir möchte.
 
  • #50
Fall sie aber schon mal, bei anderen Männern, schneller das Gefühl hatte, mit ihnen in's Bett zu gehen, dann würde ich mich verabschieden! Was ist man denn als Mann bei einer Frau, die vielleicht schon mal, am ersten oder zweiten Abend, mit einem Mann geschlafen hat, beim 5. Date noch ohne Sex?
meinst du nicht, du wertest dich damit selbst ab?
Wenn eine Frau bei ONS oder sonst wie schnell und unüberlegt im Bett war, und DICH jetzt erst mal kennenlernen will, heisst das nämlich: dass du ihr mehr bedeutest, als eine (meist halbherzig, schlechte) Nummer....

Aber gut, wenn sie schlau ist, erzählt sie sowieso nichts von den Exen....
 
  • #52
Wie oben erwähnt. Sie hat das so bei mir gemacht und nicht ich bei ihr ;)
Das habe ich schon verstanden - für dieses Mal. Klingt aber so, als hättest DU das sonst so gemacht. Auch bei ihr. Ansonsten: wenn ich merke, dass ich beim Mann auf seiner Prio-Liste nicht weit oben steh am Anfang, auch ohne Sex, dann nehm ich da auch Abstand. Ich möchte das Gefühl haben, der andere ist begeistert und möchte mich kennenlernen und macht Platz dafür. Ich würde ja dann denken, das bleibt vielleicht sonst auch später so. Kenn ich vom Freund einer Freundin. Einmal die Woche Treffen reicht. War in der Dating Phase so, ist nach 1,5 Jahren auch so. Wäre mir zu heikel.
Wenn ihr beide so seid und sie dein Verhalten nicht nur spiegelt, reichts vielleicht trotzdem. Ansonsten klingt das nicht grad nach einer gut rutschenden Kennenlernphase für mich. Eher nach Rumgeeier.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #53
später auch in einer Beziehung mal auf Dich zu kommt und Dich verführt ?

Das hat natürlich etwas mit ihrem Trieb und der Art und Weise, diesen auszuleben, zu tun. Manch einem Mann ist es in der Normalschiene schon genug (vielleicht gehörst Du ja dazu, alles ok)
Also, ich bin etwas irritiert, was alles in diese Frau hinein interpretiert wird. Sie soll taktieren, hat Probleme mit Sex....woher wisst Ihr das?!

Nein, eine Frau, die sich am Anfang Zeit lässt kann danach sehr leidenschaftlich und initiativ sein, es muss keinen kausalen Zusammenhang haben von Anfangs zögerlich und danach Niete. Was habt Ihr nur für schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht, dass ein so negatives Denken zu Stande kommt?

Mit der Frau ist nichts falsch! Alle sind wir Individuen, ich gehe von einem guten Menschenbild aus und solche negativen Bewertungen sind eure Gedanken und nicht die Frau.

Alles hat seine Zeit und wer keine Geduld hat, soll es lassen.
 
  • #54
Ich seh das auch so, wenn spätestens beim 3 Date nichts läuft hast halt ne Libidoniete gezogen.
Wenn ein Mann eine steigende Spannungskurve zwischen sich und der Frau nicht erkennen kann und lieber eine eventuell überrumpelte Frau begattet, weil ja nach drei Dates Sex sein muss, ist ihm echt nicht zu helfen 🙄

Zum FS: ehrlich gesagt hätte ich, so wie ihr euch beide verhaltet keine Lust mehr auf ein weiteres Kennenlernen.
Zu viel Zeit dazwischen. Zu viel Coolness.
Ne, du siehst ja selbst, wie es dich langsam nervt.
Dabei spiele ich weniger auf den Sex an, als auf das generelle Tempo
 
  • #55
ich will dir nicht zu nahe treten, aber dein Verhalten ist schon sehr unmännlich. Das war zu viel, weil was hast du denn auf das Hinweisen deiner Verletzlichkeit erwartet? Dass sie aus Mitleid mit dir schläft ?

ich bezweifle, dass die Frau etwas festes von dir möchte.
Ich hab 4 Minuten über das Thema geredet.

Danach nur mal gesagt dass ich es grad mit ihr genieße.
Aber nie emotional wegen dem Thema geworden, sondern einfach gesagt das ich mich bei ihr grad gut fühle.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #56
ohaaa....das merkt sie anscheinend. Bist du chronisch unter***?

Hauptsache Sex, und dann mal schauen? Nice, weiss sie um deine Einstellung?

Es geht dir nur darum oder? Ich sehe ansonsten kein Problem, ausser ein bisl Gejammer deinerseits. Warum kannst du ein Date nicht telefonisch absagen? Du fährst zu ihr? Eben weil du es doch erhoffst endlich mal einen einzusacken?


negative Aussage Nummer 2....

Du scheinst es nur auf eins abgesehen zu haben, daher habe ich auch keinen Rat für dich.
Nein. Sex ist es nicht. Er gehört dazu und sollte auch mal passieren. Aber, ich verbring gern Zeit mit ihr. Nach einer Stunde aber die Info zu bekommen, sie hat keine, ist dann auch nicht besonders lustig.
 
  • #57
Nein, eine Frau, die sich am Anfang Zeit lässt kann danach sehr leidenschaftlich und initiativ sein, es muss keinen kausalen Zusammenhang haben von Anfangs zögerlich und danach Niete.
Nee, muss nicht. "Probleme beim Sex " ? Hm

Nein, ich meinte tatsächlich die potentielle Libido der Frau.

Ich schrieb ja auch , dass der FS vielleicht ein Typ ist, für den eine in der Libido "zurückhaltende" Frau genau richtig ist.

Und "zurückhaltend" IST diese Frau ziemlich sicher.
Sonst würde das Kennenlernen anders ablaufen.....
 
  • #58
Warum stimmt was nicht mit ihrer Sexualität? Weil wir beim vierten Treffen nur küssen, Berührungen, umarmen etc hatten? Das versteh ich nicht ganz.
Sie hat mich dann oft während sie was gesagt hat von sich aus wieder geküsst. Hatte nie das Gefühl, sie möchte nicht.
Lass Dich nicht von manchen Foristen hier verrückt machen. Es läuft alles bestens. Das ist kein Wettrennen. Erst recht kein Kurzstreckenlauf.
Es findet eine klare Entwicklung statt. Genieße die. Und fang nicht an zu drängeln, sie ist schnell genug.
 
  • #59
Wenn ein Mann eine steigende Spannungskurve zwischen sich und der Frau nicht erkennen kann und lieber eine eventuell überrumpelte Frau begattet, weil ja nach drei Dates Sex sein muss, ist ihm echt nicht zu helfen 🙄
Genau!
Also, ich bin etwas irritiert, was alles in diese Frau hinein interpretiert wird. Sie soll taktieren, hat Probleme mit Sex....woher wisst Ihr das?!

Nein, eine Frau, die sich am Anfang Zeit lässt kann danach sehr leidenschaftlich und initiativ sein, es muss keinen kausalen Zusammenhang haben von Anfangs zögerlich und danach Niete. Was habt Ihr nur für schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht, dass ein so negatives Denken zu Stande kommt?
Yes!
Sie lädt ihn zu Kaffee und Kuchen ein, die sind beide ziemlich unsicher, klingt für mich auch nach einem totalen Eispickel, die Frau! Echt jetzt!🤦‍♀️ (Ironie off)
Ich seh das auch so, wenn spätestens beim 3 Date nichts läuft hast halt ne Libidoniete gezogen.
@Ehrenrunde, oder die Frau hatte Glück und ist einer emotionslosen Dampframme entkommen...
Danke. Da ich ja sehr kreativ bin, fällt mir schon was ein.

Aktuell hab ich aber noch nicht mal eine Nachricht zu gestern geschickt. Weil mich das mit dem „hab nicht lange Zeit“ etwas ärgert. ;)
...hör auf zu bocken, das ist unmännlich....
...das würde ich mal übergehen....
Danke. Da ich ja sehr kreativ bin, fällt mir schon was ein.
@david1986vie
Na dann mach mal, eine Frau, die sich angenommen und geliebt fühlt, und das, weil es authentisch so gemeint ist, teilt auch gern ihr Lotterlager mit Dir....😅
....und mit dem toxisch, meinte ich jemand anderen, das ist Dir aber klar? Das ging postlagernd an den großen Literaten mit der "Tiefenpsychologischen Ausbildung", der nach Deinen wenigen Beschreibungen schon eine komplette Sexualanalyse fertig hat.... Leider nicht seine, sondern die, Deiner Freundin in spe...😆
Ich glaube, ich bin heute dem Analyse-Heiland begegnet und muss ihm übers Wasser nachlaufen....
w46
 
Zuletzt bearbeitet:
Top