• #1

Nach dem ersten Date ist immer Schluss

Hallo Zusammen
Ich (m 33) bin jetzt seit einem Jahr bei einer Singlebörse. An Kontakten mangelt es mir zwar nicht . Aber leider schaffe ich es nie über ein Date hinaus . Dies obwohl es anfänglich gut passt und der Mailkontakt immer positiv war. Natürlich bin ich mir bewusst, dass Mails nicht viel aussagen.
Aber in letzter Zeit häuft sich das bei mir sehr, so dass ich mich schon frage, was schief läuft. Denn ich muss sagen , dass bei diesen Dates jeweils beidseitig schnell die Luft draussen ist. Das heisst, sowohl bei der Frau als auch bei mir ist das Interesse jeweils schnell weg.
Vor allem habe ich in letzter Zeit den Eindruck, dass sich die Treffen immer gleich abspielen . Habt ihr auch ähnliche Erfahrungen gemacht und habt ihr Tipps, wie ich das was ändern kann?
 
  • #2
Hmmh, Samuel450,

Du schreibst nicht viel darüber, wie die Treffen abliefen. Aber hier ein paar Fragen,

1. hast Du Dich auf das Treffen vorbereitet, mit Fragen an Dein Gegenüber und mit gepflegtem Erscheinungsbild?
2. hattet Ihr gemeinsame Themen schon bervor Ihr Euch getroffen habt (durch Mailaustausch, Telefonate) und hast Du diese wieder aufgenommen?

Im übrigen glaube ich, dass man "viele Frösche küssen" muss. Nicht wörtlich gemeint sondern bis es wirklich passt, fliesst sicher eine Menge Wasser den Rhein hinunter.
Viel Glück dabei !
 
  • #3
Naja, du beantwortest dir deine Frage ja schon selbst. Du hast kein Interesse mehr. Bei der Beziehungsanbahnung ist der Mann in der Regel der treibende/fordernde Part. Du hälst die Beziehung aufrecht, in dem du Initiative ergreifst und sie immer wieder forderst oder abholst. Wenn du kein Interesse hast, fehlt dir auch die Motivation.

In unserem Alter kann das aber mal passieren, dass Mann nen Hängerchen hat. Ich würde dir raten mal etwas Abstand vom Dating zu nehmen und eine kleine Pause einzulegen. Es erscheint mir so, als wäre dein prinzipielles Interesse an einer Partnerin im Moment nicht so gegeben. Vielleicht musst du noch was aus der Vergangenheit aufarbeiten oder brauchst einfach mal Zeit für dich.

Setz dich weniger unter Druck und lass die Frauen mal Frauen sein. Kauf dir nen neues Computerspiel oder Auto oder fange einen neuen Sport / ein neues Hobby an. Das kann sehr helfen, um wieder in die Spur zu kommen.

Gruß
m31
 
  • #4
Hier nochmals der FS:

Zunächst danke für die Antworten.

Ich bereite mich jeweils sehr intensiv auf die Treffen vor, überlege mir jeweils mehrere Themen, worüber wir sprechen können. Dabei nehme ich tatsächlich meistens Themen auf, die wir schon besprochen haben.Und natürlich lege ich auch grosses Augenmerkzauf meine Kleidung und mein Erscheinen.

Das Problem ist einfach, dass ich irgendwie dann nicht mehr weiter weiss, wenn die Gespräche dann nicht laufen. Natürlich versuche ich auch als Mann die Initiative zu ergreifen. So schlage ich eigentlich immer die Treffen vor.
 
  • #5
Hey,

das tut mir sehr leid. Nachfolgend die berühmte Pinguin-Geschichte:

Quelle: http://www.hirschhausen.com/glueck/die-pinguingeschichte.php

Also, nicht immer sofort nach dem ersten Treffen den Kopf in den Sand stecken. Ich finde, dass hier oft viel zu vorschnell geurteilt wird. Ein Mensch ist doch so ein komplexes und facettenreiches Wesen, da reichen zwei Stunden absolut nicht aus, um in der Lage zu sein, ein Urteil zu fällen.

Viele Grüße,
DieraNi (w/26)
 
G

Gast

Gast
  • #6
Ich empfehle dir, mehr im normalen Leben da draußen zu schauen, sei es im Nachtleben oder im Alltag, das übliche eben, Veranstaltungen, Sportvereine, Unisport, irgendwas, was du eben gerne tust oder auch einfach mal was Neues. Etwas Geduld musst du freilich mitbringen oder anders gesagt, versuche die Erwartungshaltung raus zu nehmen, sprich, unterhalte dich mit Frauen ohne den Gedanken im Hinterkopf, da muss jetzt was gehen. ich tu mich auch schwer mit dem direkten Ansprechen von Frauen, warum auch immer, aber es ergibt sich im Leben doch manchmal, dass man jemanden kennen lernt und da merkt man plötzlich, wow, da könnte mehr draus werden. Gerade über den Freundeskreis geht sowas, Parties zuhause etc.

Es gibt einen guten Vorsatz, sei nicht der Typ, der Frauen hinterher rennt sondern sei so interessant, dass die Frauen auf dich zukommen ;-) Klappt nicht auf Anhieb, aber du weißt, was ich meine.

Wichtig, bist du zufrieden mit dir selbst, wenn du über dich nachdenkst, findest du, dass du doch eigentlich ein recht cooler Typ bist? Wenn ja, strahlst du das auch aus. Wenn nein, leider auch, und das fällt auf.
 
  • #7
Dates ähneln....Bewerbungsgesprächen. Man bewirbt sich um die Stelle als dessen Partner/in. Entweder man besteht, oder man fällt durch.

Also sollte man sich intensiv darauf vorbereiten, und mit mehr Themen und Inhalten antreten. Ich empfehle das Doppelte von dem, was man für ausreichend hält. Als Mann ist man meistens der aktivere Teil im Gespräch, oder hat diese Rolle zugewiesen.

Wichtig: Wenn möglich, im Laufe des Gespräches die Frau zum lachen bringen. (Aber nicht den Clown spielen, und aufpassen mit Selbstironie)

Es kann mal selten passieren, daß man an eine besonders passive Frau gerät. Egal was man anspricht, sie scheint sich für nichts zu interessieren. Das erlebe ich aber recht selten.

Tipp: Nicht nur via Internet (Singlebörsen etc.) Frauen kennenlernen, sondern bevorzugt auch direkt im Leben, im Alltag, im direkten Umfeld. Aus dem Moment, der Situation heraus, anstatt "Bewerbungsgespräch" - (m,53)
 
  • #8
Vor allem habe ich in letzter Zeit den Eindruck, dass sich die Treffen immer gleich abspielen .

Erste Dates spielen sich in der Regel gleich ab. Ich meine, das ist ja ein Small Talk, man fragt nach allgemeinen Themen, man kennt sich ja nicht...

Ich finde Dates mittlerweile sehr langweilig. Ich fühle mich bei diesen Gesprächen (Themen wie Interessen, Geschwister, Urlaub, Lieblingsfilme und Musik) total unterfordert. Es hilft wenn man die Menschen datet, die man schon ein bisschen kennt und mag und mit denen man etwas gemeinsam hat.

w30
 
  • #9
Guten Morgen samuel450 und noch ein frohes neues Jahr!
Ich war zwar nie in einer Singlebörse angemeldet, aber ich könnte mir noch einen weiteren Grund als die bisher genannten vorstellen. Vielleicht hast du ein "zu gutes" Profil, welches dann falsche Erwartungen beim Gegenüber weckt!
Hast du bearbeitete Profi-Fotos eingestellt, auf denen du wesentlich attraktiver aussiehst, als in Wirklichkeit? Hast du Beruf und/oder Hobby schön umschrieben, sodass alles interessanter wirkt, als es ist?
Wenn ständig nach dem ersten Treffen Schluss ist, sind die Frauen vielleicht enttäuscht, weil sie sich einiges anders vorgestellt haben...
Ich wünsche dir viel Erfolg bei zukünftigen Dates!
w, 28
 
  • #10
Es gibt einen guten Vorsatz, sei nicht der Typ, der Frauen hinterher rennt sondern sei so interessant, dass die Frauen auf dich zukommen ;-) Klappt nicht auf Anhieb, aber du weißt, was ich meine.

Also ich weiß hier gar nicht was du meinst?
Wenn ein Mann mich zu erst kontaktiert hat, habe ich ihm gegenüber eine gewisse Erwartungshaltung. Wenn er dann bspw. von mir verlangt, dass ich in sein Heimatgebiet komme und kein Entgegenkommen aus eigener Interesse heraus besteht, dann hab ich den Kaffee schon auf.

Was auch gar nicht gut kommt, ist zu erzählen, dass es noch nie zu einem zweiten Treffen gekommen ist.

Du solltest auch auf deine Ausstrahlung achten, vielleicht schwingt so eine unterschwellige Unlust bereits mit. Das hatte ich mal bei einem Mann erlebt, da war ich froh, als ich wieder weg war.

Ja, ganz schlimm sind diejenigen, die im RL nicht so aussehen, wie auf den Fotos. Und da meine ich nicht die 6 kg mehr...Die auf den Fotos abgebildete "Schokoladenseite" entspricht ja nicht unbedingt der Realität (über den Zeitraum gesehen).

Langweilig wird es dann, wenn der Mann nichts aus eigener Intuition zu erzählen hat. Sprich, er stimmt dem was ich sage konsequent zu und lobt es in den Himmel. Manchmal, wenn es tatsächlich langweilig ist, denke ich mir eine ganz schräge These aus und präsentiere sie ihm aus voller Überzeugung heraus. Ich kanns dann gar nicht glauben, dass da wohlwollend zugestimmt wird...

Und was bei mir wirklich ein Killer ist (vermutlich bin ich da aber auch implizit beeinflusst): Wenn er sich drückt, meine Rechnung zu zahlen. Ich trinke sowieso meist nur ein Getränk, Essen gehen halte ich für ein ersten Treffen als Ungeeignet, da könnte Mann ja auch so gentlemanlike sein und mich einladen. Besonders, wenn er zuvor etwas über seinen tollen Job erzählt, bei dem er so viel Verantwortung hat und Geld verdient. Naja, eine zweite Chance geb ich aber trotzdem immer ;). Kann ja sein, dass er aufgeregt war, sich gut präsentieren wollte, den Geldbeutel vergessen oder einfach nur einen schlechten Tag hatte. Aber ggf. denken dahingehend nicht alle Frauen gleich.
 
  • #11
Vielleicht datest du auch zu wahllos, hast zu viele dates mit Frauen, die dich eigentlich nicht wirklich interessieren? Dieses mangelnde Interesse, diese geringe Motivation kommt wahrscheinlich währenddes dates rüber und zerstört die Atmosphäre.
 
  • #12
Lieber FS,

interessant solche Schilderungen von einem Mann zu hören. Mir als Frau geht es genauso. Ich hatte dieses Jahr ca. 20 Verabredungen aus Singlebörsen aber kein zweites Date. Das finde ich immer sehr schade das es für Männer oftmals direkt klar ist das es mit mir nichts würd und es keine Chance auf ein zweites Date gibt.

Anyway, kann es sein das du vllt im Internet etwas anderes ausstrahlst? Oder generell ein starker Unterschied zwischen dem Eigen/Fremdbild besteht?
 
  • #13
Wenn ich deinen Post lese, bekomme ich das Gefühl, dass du im Moment nicht bereit bist jemanden kennenzulernen.
Wenn du selbst wenig Interesse an deinem jeweiligen Datepartner hast, dann kommunizierst du das natürlich über Mimik, Gestik, Körperhaltung und auch über deinen Sprachklang weiter. Das kommt beim Gegenüber an, da gibt es keinen Zweifel.
Dein Gegenüber hat dann wenig Grund noch Aufmerksamkeit und Zeit in dich zu investieren.

Was der Grund für dein Desinteresse ist, musst du selbst wissen. Ob es nun ist, weil du noch einer vergangenen nicht erreichbaren Liebe hinterhertrauerst oder ob du durch das katalogartige Angebot in Singlebörsen abgestumpft bist.
Der Zeitpunkt jemanden kennenzulernen ist nicht der richtige.
Mein Tipp für dich ist also mal 'ne Pause für 1-2 Monate zu machen, dich rauszunehmen und dich bewusst dir selbst zu widmen, indem du viel mit Freunden unternimmst, dich deinen Hobbys und dem Sport widmest.
Geh noch mal zurück zu dir und frag dich was du möchtest.
Wenn du dann irgendwann wieder richtig Lust bekommst, dann kannst du mit der Online-Partnersuche weitermachen.

Ich bin selbst jetzt zwei Jahre Single mit kurzen Unterbrechungen und habe auch Erfahrungen mit Online-Dating. Ich weiß, dass es als Single manchmal nicht leicht ist das ganze "Auszuhalten", während sich um einen herum die glücklichen Paare tummeln, die heiraten und Familie gründen.
Trotzdem habe ich gelernt mein Leben so richtig zu genießen und dem Ganzen einfach ein bißchen Zeit zu geben.
Alles wird gut!
 
Top