G

Gast

Gast
  • #1

Meinungsverschiedenheiten in der Ernährungsweise

Tofuwürstchen vs. Hamburger... Habt ihr schon einmal Stress in einer Beziehung aufgrund unterschiedlicher Ansichten in der Ernährungsweise gehabt oder passt man sich automatisch an?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Nein hatte ich noch nicht, denn wenn ich einen Partner liebe dann koche ich ihm auch gern das was ihm schmeckt. Liebe geht ja schließlich durch den Magen *schmunzel....
 
  • #3
Nein, in einer Beziehung habe ich noch keinen Stress gehabt, aber ich habe schon durchaus Kandidaten ausgeschlossen, weil deren Ernährungweise inkompatibel war. Vegetarier oder gar extreme Veganer kommen mir nicht ins Haus, das passt einfach gar nicht.

Fast Food und Tiefkühlkost gewöhne ich den Männern meist rasch ab, weil jeder selbtgekochte Speisen zu bevorzugen lernt, wenn er sie denn geboten bekommt. Das war bisher nie ein Problem.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ja, ich hatte schon Streß in einer Beziehung wegen dem Essen! Wir haben dann einen Kompromiss geschlossen. Konnten dann beide damit leben und alles war gut.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Angie
Bisher hatte ich noch keine Probleme. ich habe immer gerne gekocht, und die Männer haben es immer gerne gegessen. :)) Bin allerdings keine "Schweinebratenköchin", sondern koche gerne italienisch oder orientalisch. Wer da die bürgerliche Küche verlangt und neues/fremdes ablehnt, der hätte mit mir Probleme...
Fast Food geht bei mir auch nicht, jedenfalls nicht zu Hause. Und gesund kochen / leben möchte ich schon ganz gerne. Aber bisher konnte ich immer alle Männer bekehren...Smile.
 
H

Hieronymus

Gast
  • #6
Also ich brauch es gutbürgerlich. Leckere Saucen, viel Fleisch, tolle Nachtische. Das muss eine Frau schon bieten können. Gibt eh schon wenig genug Gründe für eine Ehe.

Was spricht gegen Schweinebraten? Ist doch sehr lecker! Ab und zu mal italinisch und orientalisch ist OK aber warum sollter man als Deutscher nicht deutsch essen? Die Welt wird immer merkwürdiger.

Also mit Tofu und Salaten bekommt ne Frau keinen guten Mann ab.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Angie
Nichts spricht gegen Schweinebraten, mir bekommt die Mittelmeerküche nur besser. Und Desserts liebe ich geradezu. Und noch ein: ICH ESSE KEINEN TOFU! UND SALATE SIND GESUND! UND ICH KRIEGE EINEN GUTEN MANN!!! :))))
In diesem Sinne einen schönen Samstagabend.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Warum bitte soll eine Frau mit Tofu keinen guten Mann abbekommen?? Ich bin Vegetarierin und bekomme trotzdem einen guten Mann :))
 
G

Gast

Gast
  • #9
Tofu muss halt richtig zubereitet werden.
Ich (m) habe aber Stress mit meiner Freundin, weil ich im Bio-Laden einkaufe - sie denkt, das sei zu teuer.
Ist es im gewissen Sinn natürlich auch, aber mir ist es das Wert (meistens jedenfalls - alles kaufe ich auch nicht da).
 
G

Gast

Gast
  • #10
MadMax
was ist an einem vegetarier so besonderes, dass er keinen partner abbekommen soll???
ich lebe nicht vegetarisch, habe aber mit vegetarierinnen keine probleme. und wenn es mal tofu gibt...na und, schmeckt doch auch!
es gibt derart viele gerichte, die kein fleisch beinhalten...ich nenne hier nur pasta... ich kann auf fleisch auch gut mal verzichten. ist eh ungesund, zuviel davon zu essen!
probleme hätte ich mit veganern, weil die das häufig schon als religion sehen...das ist mir einfach zu extrem und auch zu unnatürlich/ungesund.
 
Top