Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Männer: Warum schrecken Männer vor Frauen zurück, die mollig sind?

Ich habe ein paar Kilo zu viel, finde mich selbst aber deshalb nicht hässlich. bin auch nicht unförmig oder fett. Es gibt immerwieder Männer , die mich gerade so durchaus anziehend finden. Leider war der richtige noch nicht dabei. Und ich denke, dass ich einen Mann sehr glücklich machen kann. Aber wenn im Profil "Mollig "steht, bekommt man einfach keine Zuschriften. Ist das wirklich so schrecklich für die Männerwelt wenn man ein paar Röllchen am Bauch hat und keine Traummaße hat?
 
G

Gast

  • #2
Die Frage ist hier diskutiert worden
https://www.elitepartner.de/forum/moegen-schlanke-maenner-nur-duenne-frauen-wie-sag-ich-ihm-dass-ich-mollig-bin.html
 
G

Gast

  • #3
Hier ist die Frage nochmals diskutiert worden
https://www.elitepartner.de/forum/weshalb-schliessen-die-meisten-maenner-mollige-frauen-gleich-aus.html
 
  • #4
Lies Dir mal die anderen Threads durch (siehe oben). Zusammenfassend kann man sagen, dass tatsächlich ganz viele Männer dickere Frauen einfach sexuell nicht attraktiv finden, sondern knackige, schlanke Formen bevorzugen. Gegen solche Ideale kann man nichts machen und ich kann sie sogar ganz gut nachvollziehen.

Du hast die Wahl: Entweder lebst Du damit, dass es ein sehr viel kleineres Kandidatenfeld gibt, das eben dicke Frauen mag, oder aber Du nimmst ab und paßt Dich dem Geschmack der Männern an. Seltsamerweise würde das bei Kleidung, Frisur oder Zahnpflege jeder machen, aber bei Gewichtsproblemen erwartet man, dass man "geliebt wird wie man ist". Das ist mit Verlaub unrealistisch.
 
G

Gast

  • #5
Frederika was bitte ist das für eine Antwort " Seltsamerweise würde das bei Kleidung, Frisur oder Zahnpflege jeder machen, aber bei Gewichtsproblemen erwartet man, dass man "geliebt wird wie man ist". Das ist mit Verlaub unrealistisch.", also bei Kleidung und Frisuer passt man sich an? Du vielleicht, also ich kleide mich so wie ich das mag und mit meiner Frisur muss ich nicht nur anderen gefallen. Und mit Verlaub das ist unrealistisch??? In welcher Welt lebst du, für dickere ist vielleicht das Feld was eingeschränkter, aber unrealistisch?
 
G

Gast

  • #6
Leider ist unsere Gesellschaft von Äußerlichkeiten geprägt und dazu gehört es nunmal als Frau schlank zu sein, dabei werden schlanke Zicken leider tausendmal eher bevorzugt als eine mollige,attraktive und leidenschaftliche Frau. Mach Dir nichts drauss, ich gehöre auch zu den molligen Frauen und werde oft weggeklickt. In der realen Welt sieht es schon ganz anders aus, dass habe ich Gott sei Dank selbst erfahren dürfen. Ich bin öfter schon auf sehr attraktive Männer gestossen, die muss man dazu sagen fremdgehen und insgeheim runde, leidenschaftliche Frauen toll finden nur leider nicht öffentlich dazustehen. Die Geschmäcker sind verschieden und es gibt immer noch genügend Männer, die auf rund und mollig stehen. Wichtig ist, wie Du Dich mit deinem Gewicht fühlst, denn das hängt letztendlich auch von deiner Ausstrahlung ab.
 
G

Gast

  • #7
Bleib wie Du bist ich finde moollige Frauen schön.
 
G

Gast

  • #8
Findest du einen molligen Mann attraktiv?...ich persönlich nicht
 
G

Gast

  • #9
Zur #Fragestellerin, es ist doch egal ob mollig oder nicht, auch wenn du schlank bist, wird sich nicht jeder Mann für dich interessieren. Akzeptiere es als Kriterium, oder ändere es.

Zu #5, für mich hat das nichts mit der Gesellschaft zu tun, ich finde einfach attraktive, leidenschaftliche Frauen mit normaler oder schlanker Figur optisch und sexuell anziehender.
Das ich trotzdem auch mit einer stärkeren Frau, die mir gefällt, ins Bett gehen könnte, schließt nicht aus, dass ich es trotzdem noch viel lieber mit einer schlanken Frau tun würde.
Abgesehen davon gehe ich nicht ins Bett um schnell meine sexuelle Spannung abzubauen, sondern weil ich eine Partnerin gefunden habe mit der ich eine dauerhafte Liebesbeziehung habe / haben möchte / für möglich halte und möglich ist - und dazu gehört für mich auch optisch sehr ansprechend.
Das Männer mit dir fremdgehen oder mal ins Bett steigen, würde ich in den meisten Fällen nicht als Vorliebe zu molligen Frauen sehen, sondern als Bereitschaft sexuelle Triebe außerhalb einer richtigen Liebesbeziehung auszuleben.

lg F.
 
A

Apollo

  • #10
Ob mollig oder molett, es assoziert etwas Rundliches, Weiches, was mit dick nicht das Geringste zu tun hat. Moll ist in der Musik eine Tonart und wer findet sie nicht schön? Dur wäre die andere. Wie findet ihr dürre Frauen?
Eine mollige Frau kann sehr wohl schön sein. Das ist überhaupt kein Problem, aber es kann zu einem werden, wenn die Molligkeit in späterem Alter durch veränderte Ernährungsgewohnheiten zur Fettleibigkeit verkommt. Ich würde nie einer mollige Frau dazu raten, abzunehmen, sondern dazu, ihre Figur zu halten. Schlankheit ist keine Garantie für Schönheit und Attraktivität. Molette Frauen haben eine Anziehungskraft, die einem Mann, der bisher nur mit schlanken Frauen verkehrte, erst in der Sexualität bewußt wird. Z.B. bei A TERGO. Viel Spaß dabei!
 
G

Gast

  • #11
Ich glaube, dass man/frau es anderen nicht aufdiktieren kann, welche "Schoenheitsideale" sie haben. Schliesslich waere es ja schlimm, wenn wir alle den gleichen Geschmack, das gleiche "Beuteschema" haetten.

Frau kann es also Maennern keinesfalls vorwerfen, wenn einige von Ihnen nicht auf mollige oder dickere Frauen stehen. (Ich persoenlich stehe auch nicht auf mollige Maenner oder Maenner mit Bauch.)

Es ist einfach so - Du kannst nicht erwarten, dass "ER" wenn er Dich dann erstmal "richtig kennengelernt" hat, Dich "trotzdem" liebt. Daher muss frau/mann in diese Rubrik auch ehrlich sein, und nicht erst beim ersten Date "die Tatsachen ans Licht bringen".

Jeder hat seine Macken und Schwaechen und mit manchen koennen wir leben, mit anderen nicht. Du sollst Dich auch nicht fuer jemanden "aendern", denn es geht ja darum, jemanden zu finden, der einen so annehmen und lieben kann wie man ist.

Zu #9 eine Frage: Wieso glaubst Du, dass a tergo nur bei molligen Frauen Spass macht? Voelliger Quatsch.
 
A

Apollo

  • #12
#10
Was du mir unterstellst, habe ich nicht behauptet. Von "nur" habe ich kein Wort erwähnt. Ich finde eine molette Frau in der nämlichen Stellung sexuell aufregender. Das ist alles. Aber wer bislang nur mit schlanken und normalen aussehenden Frauen Verkehr auf dieser Weise hatte, dem fehlt halt siese Erfahrung. Klar jetzt?
Das nächste mal bitte genauer hingucken beim Lesen. Nichts für ungut.
 
G

Gast

  • #13
Ich kann es nicht mehr hören:
Mollig = gut gelaunt, leidenschaftlich, usw.
Schlank = zickig und mies drauf.
Wer kultiviert eigentlich so ein unsinniges Vorurteil??

Nein! Die Konkurrenz für die netten Dicken sind die netten Schlanken!

Die Fragestellerin braucht sich natürlich nicht zu verändern, wenn sie sich so wohl fühlt, wie sie ist. Aber Männer suchen den guten Charakter einer Frau normalerweise viellieber in einem schlanken Körper!
Liebe Fragestellerin, da hilft nur eines: Es zu akzeptieren!
 
G

Gast

  • #14
@ #7: Ja, ich finde etwas fülligere Männer durchaus schön und sexy. Ich mag nämlich keinen tapezierten Knochen umarmen. Ich spreche jetzt nicht von einem "Schwabbelbauch", aber er darf schon einige Pfunde zuviel haben. Die habe ich übrigens auch, sehe trotzdem sehr gut aus und fühle mich auch wohl damit. Wenn mich jemand so nicht mag, dann ist das für mich okay. Er hat mich dann eben auch nicht verdient! Das ist (auch) eine Frage des Selbstbewusstseins!
 
G

Gast

  • #15
Jeder mag halt das, was er mag.

Offensichtlich bevorzugen mehr Leute schlank bis normal als mollig. Mir geht es genauso. Da kann ich auch nichts dran tun, ist einfach so. Dicke Oberschenkel oder Schwabbelhüften turnen mich völlig ab, sind absolut unattraktiv für mich.

So wie #13 schreibt, gibt es bestimmt für jeden Geschmack passendes. Zum Glück.

Aber wer sich drüber aufregt, dass er als Mollige nicht gemocht wird, der liegt auf jeden Fall falsch. Jeder hat das recht, Vorlieben zu haben. Entweder Du lebst damit oder Du nimmst ab.
 
G

Gast

  • #16
Groß, schlank, lange blonde Haare der Idealfall?

Bei weitem nicht. Habe obige Optik und bin hier lange nicht diejenige, die haufenweise angeschrieben wird (wäre ich hier, wenn ich an jedem Finger einen Mann hätte??).

Vielleicht liegt es daran, dass Mann diese Maße gerne nachschaut (wie einem Sportwagen), aber für Zuhause etwas anderes sucht.

Verzweifle nicht. Es gibt kein Idealmaß!
 
G

Gast

  • #17
Ich musste leider auch die Erfahrung machen, dass ich als mollige, attraktive Frau oft nur eine Nacht gut genug war. Ich glaube, dass ist auch der Grund, warum so viele Frauen sich operieren lassen..alles nur der Männer wegen! Der eine Wahnsinn. Frage an die Männer: Wenn eine Frau nicht das optimale Aussehen hat, warum geht Ihr trotzdem mit ihr ins Bett, wenn andere auch da sind? Kann es sein, dass es auch problematisch ist eine mollige Dame offiziell zu zeigen??
 
G

Gast

  • #18
#16, sieh es doch mal so: Da hat ein Mann ohne Vorbehalte ausprobiert, ob er eine mollige Frau nicht doch toll finden kann und festgestellt, dass es eben doch nichts für ihn ist.

Einerseits stört es dich, wenn Männer nur nach dem Aussehen gehen. Aber wenn sie dann mal eine Ausnahme machen, stört es dich, wenn sie hinterher die Konsequenzen ziehen. Das finde ich unlogisch.

Zu deiner letzten Frage: Ja, ich kann mir vorstellen, dass alle Männer gerne eine hübsche Freundin hätten, die allgemein begehrt ist und keine, die eigentlich niemand will. "Vorzeigbar" ist wohl für viele Männer wichtig.
 
G

Gast

  • #19
@#16: Das hat nicht unbedingt etwas mit deiner Figur zu tun, denn das passiert schlanken Frauen auch. Sondern vielleicht eher daran, dass du zu schnell mit ein paar Männern in die Kiste gestiegen bist. Das kommt halt vor, man lernt draus und dann passiert es einem nicht mehr. Das jetzt an der Figur festzumachen ist am Thema vorbei.
Und es gibt durchaus mollige Damen die extrem vorzeigbar sind, es kommt halt drauf an was man aus sich macht.
Liebe Damen - wenn Ihr mit Eurer Figur unzufrieden seid, dann nehmt halt ab oder steht dazu.
 
G

Gast

  • #20
sinnlichkeit und sexappeal sind absolut eine sacher des guten körpergefühls und des selbstwertgefühls,

der ausstrahlung und des zugangs zur lust....


viele meiner lesbischen freundinnen,

die von heteroschönheitsnormen weniger geprägt sind sagen

runde frauen sind sooooviel besser im bett!!!

:))))))))))))))))))

und wer mal auf cuba oder sonswo in der karibik war
;-)
und diese unglaublich runden & sexy selbstwussten fraun´kennengelernt hat

voila!!!

ich mag zb keine dünne frauen und keine blassen frauen.....
 
G

Gast

  • #21
Meiner Meinung nach ist hier auch die Definition das Problem....wenn man jetzt als Frau etwas mehr auf den Hüften hat aaaber trotzdem nicht dick ist rätselt man ewig in der Gegend rum was man da jetzt einträgt..der angeschriebene sieht einen natürlich erstmal nicht aber man möchte trotzdem ehrlich sein,ich wiege 82 Kilo auf 172 cm und trage 42-soll das jetzt etwa unerotisch sein?Hab über meine Figur von Männern schon alles gehört,aber ich denke wenn ein Mann im Profil sieht"ein paar Pfunde zuviel"denkt er dass nach dem Sex erstmal 2h nichts mehr stillsteht......und demzufolge bekommt man weniger mails...dass da eine extrem gepflegte,attraktive Frau mit Stil dahinter stehen kann ist vielen nicht bewusst und somit wird ihr nicht mal die Chance gegeben sich vielleicht mit einem Bild vorzustellen...schade wie oberflächlich es bei der "Single-Elite"hier zugeht...Gruss Anne
 
  • #22
@#20:

Mir liegt es fern, dich zu beleidigen, aber mit "ein paar Pfunde zuviel" verkaufst du dich nicht unter Wert. Ich habe zufällig um die Jahreswende eine Frau kennengelernt, die genauso groß ist wie du und 58 kg wog. Die war wirklich schlank. Und wenn ich das mit deinen 82 kg vergleiche, dann ist es einfach auch gerechtfertigt, dass du mindestens 2 Stufen darunter liegst. Im übrigen geht es hier um die Figur, nicht um Gepflegtheit und Stil.

Meine Empfehlung: Wähl meinetwegen "ein paar Pfunde zuviel" aus, aber stell auf jeden Fall mindestens ein Ganzkörperbild. Und schreib die Männer selbst an und schalte deine Bilder mit jeder Anfrage sofort frei.
 
  • #23
@#20: Ganz ehrlich, ich finde 82 kg auf 172 cm schon ganz schön viel. Das geht mindestens als "ein paar Pfunde zuviel" wenn nicht schon als "mollig" durch.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es viele Männern gibt, die Deine Figur als erotisch empfinden, zumal es ja nicht nur auf das Gewicht ankommt, sondern vor allem eine Rolle spielt, wie groß die Brüste sind, ob die Brüste hängen oder die Haut schon Falten schlägt. Wenn man proper aussieht, kann auch Dein Gewicht absolut sexy sein.

Ich finde aber auch, dass man das ehrlich in das Profil schreiben sollte. Ich zumindest ärgere mich über dicke Männer, die normal stehen haben ziemlich.

Ich finde die Tipps von ThomasHH sehr gut: Nutze auf jeden Fall Ganzkörperaufnahmen, um Deine wirkliche Figur darzustellen, schalte Deine Fotos früh frei und werde selbst aktiv.
 
G

Gast

  • #24
@22&21..ja,ich habe ja auch ein paar Pfunde zuviel eingetragen..aber Thomas,ganz ehrlich,58Kg auf diese Grösse ist nicht schlank...das geht in die Richtung überschlank,mager,sehr trainiert....also wenn eine Frau nicht mehr 70 Kg wiegen darf bei 172cm und geht ohne Probleme als schlank durch dann läuft doch definitiv was schief........(und Frederika,wegen den Brüsten,das ist ja noch der Witz,da denkt ja jeder Mann sofort da hängt alles...aber in meinem Fall höchstens noch das Preissschild:)Sorry,musste jetzt auch mal etwas Humor mit reinbringen.....
 
  • #26
@#23:

Deinen Humor greif ich gerne auf. Ich bin 2003 beim New-York-City-Marathon gewesen und habe mir abends die Siegerehrung angesehen. Gegen die Jungs bin ich mir (1,78 m, damals 65 kg, heute 68 kg) wie der reinste Fettsack vorgekommen. :) Also verlange bitte nicht von mir, meine Beurteilungsmaßstäbe deinen anzupassen.

Solche Anpassungen sind auch gar nicht notwendig. Letztlich muss dein Kontakt beurteilen, ob er mit deiner Figur zufrieden ist oder nicht. Und Frederika und ich wollen dich nur darauf aufmerksam machen, wie du ihm diese Möglichkeit eröffnen kannst.

Dieser Fall zeigt mal wieder, dass EP darüber nachdenken sollte, das Gewicht im Profil abzufragen. Zahlen lügen nicht. Ich persönlich würde das sogar als Pflichtfeld deklarieren. Schließlich musste ich beim Anlegen des Profils sogar obligatorisch meinen Gehaltsrahmen nennen - das finde ich noch viel persönlicher als das Gewicht. Und sind es nicht gerade die "Molligen", die immer sagen "Ich steh zu meinem Körper und mein Gewicht" - nun ja, dann haben sie ja sicherlich auch kein Problem, ihr Gewicht zu nennen. ;)
 
G

Gast

  • #27
Ich hab mir jetzt die vielen Postings nicht mehr durchgelesen, da es hier schon oft besprochen wurde. Nur kurz nochmals meine Sinngemäße Kurzfassung: ich mag auch keine dickeren Frauen, das finde ich unsexy, unpassend und möchte mir auch keinen Sex vorstellen bzw. würde er mich nicht erfüllen (ich mag "bewegliche" Frauen, was auch immer ihr darunter verstehen möchtet).
Auch würde es bei mir kein Kribbeln oder Sympathie erzeugen, was eine der vielen Grundlagen einer Beziehungsanbahnung ist.
Die Menschen sind sehr verschieden und das ist auch gut so.
 
  • #28
@#25: Ja, das mit dem Gewicht würde ich auch klasse finden. Könnte direkt neben der Körpergröße dabeistehen. Wäre wirklich hilfreich. Dafür könnte man glatt die Selbsteinschätzung streichen... :))
 
G

Gast

  • #29
Also für alle-ich wiege 82 und steh dazu.Und Thomas,ich denke an dieser Stelle ist Zynismus bezüglich wer und ob überhaupt jemand zu seinem Gewicht steht oder nicht,nicht wirklich angebracht...und habe auch nie versucht jemandem meinen "Beurteilungsmassstab" aufzudrücken...ich habe jeden Tag mit Anorexie- bzw mit Adipositas und Permagna Patienten zu tun und wer sich etwas damit beschäftigt hat mit BMI und sonstigen Kurven bzgl Gewicht/Grösse dem sei schon mal aus medizinischer Sicht gesagt wer sich bei 1.78m und 65 Kg zu fett vorkommt hat kein Gewichts-sondern ein Kopfproblem...........
 
  • #30
@#28: Mann, das war doch nur Spaß mit dem Fettsack! Ich habe doch gesagt, dass ich deinen Humor aufgreife. Jetzt verfälsch doch nicht den Kontext! *kopfschüttel*

@#27: Nix da, die Selbstschätzung bleibt! Nur weil du damit nicht umgehen kannst, Kleene ... :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.