G

Gast

  • #1

Mach ich mir was vor oder besteht doch eine Hoffnung?

Ich w.gehöre natürlich auch zu den Frauen, die sich selbst ab und zu etwas vormachen und deshalb möchte ich gerne Eure Meinung zu meiner Sache hören. Ich weiß, dass Ihr kein Blatt vor dem Mund nehmt und das ist auch gut so. Schonmal im Vorraus herzlichen Dank dafür.
Zum Problem:
Ich lernte vor über 2 Jahren einen Mann kennen, der mir gefiel. Ich habe es ihm damals gesagt und wir sprachen darüber. Es entwickelte sich aber "nur" eine lockere Freundschaft, da er zu diesem Zeitpunkt mit Frauen nichts anfangen konnte. In den letzten Jahren traffen wir uns unregelmäßig und es waren schöne Abende nur mit Begrüßungsumarmungen und Küßchen li. und re.
Jetzt stand er zum 1. Mal vor meiner Tür und ich habe mich natürlich sehr gefreut. Wir unterhielten uns und es war locker. So locker, wie noch nie. er ließ etwas Körperkontakt zu und sagte mir u.a. , dass er merkt, dass er langsam wieder wohl bereit wäre um eine Frau kennen zulernen und Umarmungen für ihn doch sehr Innig seien. Jetzt denke ich die ganze Zeit drüber nach. Kann ich mir jetzt Hoffnungen machen oder soll ich so weiter leben, wie bisher?
 
G

Gast

  • #2
Auf was willst du dir im Moment Hoffnung machen? Taten zählen mehr als schöne Worte!

Verabreden, Gemeinsamkeit erleben, Ausflüge unternehmen und sich besser kennen lernen - wenn es beidseitig funkt: toll. Was hat sich bei ihm in der Zwischenzeit verändert? Sinneswandel? Interpertierst du etwas rein? Würde ihm vorderhand die Initiative überlassen - wenn keine knackigen Vorschläge/Ideen kommen, kannst du ihn als pot. Partner abhaken. m, 43
 
G

Gast

  • #3
ich würde es ziemlich locker sehen. Kann gut sein, dass er an dich dabei überhaupt nicht gedacht hat, als er das mit dem "Wieder eine Frau kennenlernen" sagte. Die Kumpelnummer. Schließlich hatte er ja schon mal alles in dieser Hinsicht mit dir geklärt. Meistens sind Männer ausgerechnet darin leider sehr zuverlässig. Hab nie gesehen, dass sich da plötzlich was ändert. Wahrscheinlich sucht er während der Suchphase einen "Unterhaltungsclown" bis er plötzlich ankommt und keine Zeit mehr hat.
 
G

Gast

  • #4
Hallo liebe FS,

ich würde da auch nicht allzuviel reinintepritieren. In den 2 Jahren hat sich wohl eine intensive Freundschaft entwickelt und mit der Aussage, das er bereit wäre wieder eine Frau kennenzulernen muss nicht heissen das er dich persönlich gemeint hat. Ich denke, dann hätte er es dir schon wörtlich gesagt. Du solltest hier aufpassen das du hier nicht grad ein Lückenbüßer wirst. Ich würde es bei der Freundschaft belassen, denn im Falle das da was laufen sollte wird es Enttäuschungen geben und das könnte diese Freundschaft belasten.
Alles Gute
LG, W, 32
 
G

Gast

  • #5
Liebe Fragestellerin,

was mir aufgefallen ist, Du formulierst seine Äußerung "... jetzt wieder bereit wäre eine Frau kennen zu lernen ..." nicht: "... jetzt wieder bereit für eine Beziehung ..."

Wahrscheinlich Kumpelschiene. Er teilt Dir seinen aktuellen Seelenzustand mit. Würde mich nicht wundern, wenn er in Kürze frisch verliebt mit (anderer) Frau an der Hand auftaucht.

Mein Rat als Außenstehende: bleib' passiv, setz' Dir selbst eine Frist. Entweder er kommt jetzt in die Hufe ... und zwar mit DIR oder akzeptiere es, dass es nicht mehr als Freundschaft ist, lass' ihn los und orientiere Dich neu.

Wobei Freundschaft etwas sehr schönes und wertvolles ist!

Viel Glück!

w, 53 (lebenserfahren!)
 
  • #6
Geh die Sache ruhig an und mach dir keine hoffnungen. wenn sich etwas daraus entwickelt, ist es schön, aber es wäre doch schade, wenn du dich jetzt reinsteigerst und deine gefühle dann verletzt werden. es ist möglich, dass er seine meinung ändert. ist mir auch schon so gegangen, da habe ich etwas länger gebraucht um zu merken, das ich die dame doch mehr als freundschaftlich mochte. aber ich denke, dass dies eher selten der fall ist.
 
G

Gast

  • #7
@FS:
Wunderbar. Er erinnert sich an dich als sehr interessierte (bedürftige) Frau und greift das natürlich gerne auf. Wie praktisch! Wenn du nicht da wärst, müsste er eine professionelle Gespielin teuer bezahlen oder sich bei tollen Frauen wirklich Mühe geben. *Ironie off*
Bitte komm zu dir! Der Mann macht was er will und du stehst bereitwillig für alles bereit? SICHER NICHT!

Wenn du ihn immer noch willst, müsste er sich aber jetzt SEHR anstrengen sein ehrliches Interesse an dir zu zeigen.....
 
G

Gast

  • #8
@ 6:

Was heißt hier sicher nicht? Woher willst du wissen, was Tatsache ist? Weißt du garnicht! Du stellst nur Mutmaßungen an und interpretierst, meiner Meinung nach, zu viel!

@ 5:

Deiner Meinung hingegen, kann ich mich doch sehr anschließen- sehr sachlich und eben nicht nur rein subjektiv betrachtet!

Liebe FS, Nr. 5 hat Recht. Sehe die Sache erst einmal pragmatisch. Denn du weißt ja noch nicht sicher, wie und in welche Richtung es mit euch weitergehen wird. Geh erst einmal mit "angezogener Handbremse" an diese Sache ran- vor allem zu deinem Selbstschutz! Wie Renie schon richtig sagte.......!
Was ich noch gerne wissen würde: hat er damals, zu dem Zeitpunkt als ihr euch kennengelernt habt, gerade frisch eine Trennung hinter sich gebracht? Das würde so vieles erklären- seine damalige Zurückhaltung betreffend. Wenn dem so war, dann kann es durchaus sein dass er dir, durch die Blume gesprochen, vorsichtig ein Annäherungssignal senden möchte. Aber wie schon gesagt, erst einmal alles langsam angehen. Sprecht und unternehmt viel miteinander und dann wirst du hoffentlich bald seine wahren Absichten kennen!
 
Top