G

Gast

  • #1

keine beziehung, keine freundschaft?

mein date (er - ich bin eine sie) hat mein vertrauen gewonnen, mich geküsst, 1x mit mir geschlafen, alles prima, bin verliebt. nun sagt er mir, dass er keine beziehung will, keine billige affaire mit mir, sondern nur den regelmässigen kontakt, weil er AUCH sehr gut mit mir reden kann und mich sehr nett findet.mehr sieht er nicht, aber es soll auch keine lockere bekanntschaft im freundeskreis sein, will nur alleine mit mir essen, reden etc. er ist unheimlich einfühlsam mir gegenüber und mag mich sehr. was ist das? bin total verwirrt?
 
G

Gast

  • #2
So ein Idiot, vergiß ihn ... er hatte seinen Sexuellen Spaß und will dich evtl. nur noch als Betthäschen. Ich denke eine Beziehung mit ihm kannst du ausschließen. Konzentriere dich bei deiner Suche lieber auf die wirklich wichtigen Partnervorschläge, die dich auch entsprechend behandeln.
Vielleicht solltest du mal erzählen wie oft ihr euch getroffen habt. Ich glaube ihr wart zu schnell im Bett und da liegt der Knackpunkt (ich würde sagen er hat es nur darauf angelegt und hat nicht den Mum sich bzw. dir das einzugestehen).
 
G

Gast

  • #3
Mir passiert grade etwas sehr ähnliches. Ich denke man kann dieses Verhältnis solange genießen wie es einem gut tut, und einfach weiter nach Mr Right suchen. Ist ja auf gegenseitigem Einverständnis. Wenn du es schaffst dich nicht schlecht oder weg geschoben zu fühlen, dann genieße die schönen Seiten an einer solchen Beziehung. Aber sei es dir auch wert das ganze zu beenden wenn es dir weh tut. Das versuche ich auch:)

Ganz liebe Grüße
 
G

Gast

  • #4
natürlich möchte er eine lockere affäre, in der er sich dem verantwortungsbereich dir gegenüber entziehen kann, sich dir gegenüber nicht verpflichtet fühlen möchte.
praktisch: unregelmässige treffen, gemeinsame unternehmungen, im anschluss (je nach SEINEM
sex.bedürfnis) austausch von intimitäten.
du hast dich leider in jemanden verliebt, der in dir nie eine potentielle, gleichwertige partnerin sehe würde, sondern nur deine emotionen ihm gegenüber benutzt, um seine zeit und befriedigung auszufüllen..........bis die nächste frau seinen weg kreuzt.
versuche in deinem interesse stark zu sein, genügend stolz solltest du haben, und beende diese undurchsichtige episode, bei der du nur verliren kannst.
 
  • #5
naja, er hat dir ja ganz genau gesagt was er will. Er will einen freundschaftlichen kontakt mit dir pflegen aber keinen gemeinsamen freundeskreis aufbauen, also er geht gern mit dir fort, aber nur mit dir.
 
G

Gast

  • #6
Frag' ihn doch mal, was das ist! Er will sich ganz offensichtlich ein Hintertürchen offen halten um wenigstens das für ihn Schöne (Essengehen, Reden etc.) zu erleben. Brich' es ab, bevor es zu spät ist! Er benimmt sich Dir gegenüber gerade sehr unverschämt!
 
G

Gast

  • #7
er ist ein Schwindler, der Dich ausnutzt, wahrscheinlich verheiratet, der im Endeffekt doch nur eine Affäre sucht.
 
G

Gast

  • #8
Das ist mir leider auch passiert hier.
Leider komme ich langsam zu der Überzeugung, dass man über Internet nicht wirklich seinen Partner finden kann.
Die Jungs verlieben sich hier in Deine Werte, in Deine Schreibe, vielleicht auch in die Stimme, wenn man telefoniert.
Wir Frauen sind wohl etwas toleranter und bereit bei vielem die Augen zuzudrücken, Makel zu akzeptieren, wenn man sich dann sieht.
Doch wenn Männer ein etwas anderes Bild von uns in ihrem Kopf haben, von unserer Mimik, Gestik, ... dann sagen sie uns, sie hätten sich leider nicht verliebt. Auch, wenn sie unser Herz bereits gebrochen haben.

Ich wünsche Dir, dass Dein Herz sich recht bald lösen kann und bald irgendwo im Leben Dein wahrer Traumprinz Dir begegnet.
 
G

Gast

  • #9
Für mich ist das Egozentrik pur ! Warum wohl sagt er Dir erst n a c h d e m er mit Dir im Bett war, er wolle keine Beziehung? Das wäre doch eine Grundsatzfrage gewesen, die, wenn glaubhaft, er doch vorher hätte ansprechen müssen. Dann hättet ihr beide gewusst, was ihr tut oder auch nicht. Sein EGO sollte Dir zu denken geben. Er ist nicht einfühlsam (im Gegenteil), sondern nutzt Deine emotionale Befindlichkeit schamlos aus. Das ist alles. Lasse Dich nicht ausnutzen! Ich finde diese rücksichts- und achtlose Konsumhaltung zwischen Menschen in unserer esellschaft nur noch kulturlos und pardon.. zum "Kotzen "...solchen Menschen fehlt jegliche Ethik.
 
G

Gast

  • #10
Ich hatte ein ähnliches Erlebnis mit einem Kontakt von EP und gebe #7 absolut Recht. Er war nur auf das Eine aus. Ich wollte es aber nicht wahrhaben, weil ich noch neu hier war und meiner Meinung nach gibt es für diesen Wunsch zahlreiche andere Foren hier im Internet. Aber mittlerweile ist mir mehr als klar, dass gerade dieser Glaube dieses Forum zur perfekten Spielwiese der "Blender" macht.
Jetzt lache ich über meinen naiven Glauben, aber ich weiß, dass es in der Situation selbst nicht schön ist. Bewahre Deinen Stolz und Deine Würde und beende die Bekanntschaft!!!
 
G

Gast

  • #11
Also das ist für mich ein ganz klarer Fall: Er hat die "Falle" gestellt und du bist sehenden Auges reingetappt. Damit bist du eigentlich selber ein bisschen Schuld daran. So ist es leider viel zu oft: Männer sind Schweine und Frauen naiv. Beim nächstenmal bist du (hoffentlich) schlauer... ;)
 
  • #12
Was für ein Spinner. Vergiß ihn sofort. Der nutzt Dich aus -- erst ins Bett gehen und dann nur noch sprechen wollen. Vielleicht hat ihm irgendwas nicht gefallen?

Wie auch immer, wenn Du einen Lebenspartner suchst, dann ist dieser Mann nur im wege -- und zwar sowohl emotional als auch organisatorisch. Kein zukünftiger Partner wird tollfinden, wenn Du so eine Ex-ONS-Beziehung pflegst.

Also: Schluss mit lustig. Sag ihm klar, dass Dir das zu dämlich ist und suche Dir einen anständigen Mann! Ach ja, vielleicht habt Ihr auch zu früh Sex gehabt? Männer wollen gerne schnell, aber ernstnehmen können sie eine Frau dann kaum noch.
 
G

Gast

  • #13
Vielen Dank für Eure Antworten. Wir kannten uns 6 Monate, aber haben uns nur 6 mal getroffen.
ich habe ihm einen SMS geschickt, dass ich nur zum reden auch andere treffen kann und sagte ihm, dass ich mich in ihn verliebt habe, dass es schmerzt, aber dass dies meine letzte SMS ist und ich diese sache, sich nicht regelmässig sehen, immer nur unter Woche, fast immer nur SMS nicht mehr mitmache. Es ist vorbei für mich.
Ich glaube mittlerweile auch nicht mehr einen Partner übers website zu finden.
Denkt Ihr diese Entscheidung ist gut?
Danke
 
G

Gast

  • #14
Also ich bin ein ordentlicher Mann mit langfristigem denken, erfolgreich, überdurchschnittlich klug, lieb, nett, Beziehung+Familienwillig+fähig, ... und kann es echt nicht ertragen, wenn hier pauschal gesagt wird, alle Männer die online suchen sind Schweine oder haben einen Schaden etc. ... das ist echt unfair und schmälert letztlich auch meinen (und eigentlich auch den der suchenden Damen) Erfolg eine "ordentliche" Partnerin online zu finden.
Klar gibts hier viele schlechtere Menschen, die gibts aber auch in der Realität. Seht darüber hinweg und sucht wie am Anfang ohne größere Vorbehalte weiter (ist ein harter Weg, ich weiß), anstelle alles pauschal schlechtzureden.
 
G

Gast

  • #15
Was für ein A**ch. Den Kontakt sofort abbrechen, denn diese Tour ist ein sehr gemeines Spiel mit deinen Gefühlen (auch an die anderen Damen hier - lasst euch gefühlsmässig nicht ausnutzen!).

Und dennoch gibt es online generell und bei EP speziell, sehr, sehr nette und aufrichtige und tolle Männer, die ernsthaft eine Beziehung suchen und auch in der Lage sind sie zu führen. Man muss nur die richtige Auswahl treffen. Lass dir Zeit, lern aus dieser Erfahrung und sei beim nächsten Mal vorsichtiger und such dir den richtigen. Viel Glück!
 
  • #16
#12, gute Entscheidung! Jetzt ziehe es aber auch konsequent durch und keine letzen Aussprachen mehr oder so. Schluss ist Schluss.

Im übrigen glaube ich, dass man im Netz die gleichen Spinner und auch die gleichen Netten findet wie überall sonst auch. Ganz im Gegenteil finde ich nicht, dass bei EP die Spinnerquote höher ist als in einer Kneipe oder auf einer Party. Meines Erachtens spricht nichts dagegen, online auf Partnersuche zu gehen.

Schon an dieser Community sieht man doch, dass es auch viele Nette gibt! ;-)
 
G

Gast

  • #17
Was für ein Umgangston hier herrscht???
Da werden Sternchen* benutzt, um gewisse Worte doch schreiben zu könne, das andere Geschlecht wird als Schwein beschimpft....
Klar, finde ich es auch nicht so toll, wie der Mann reagiert hat und würde dir auch raten, den Kontakt abzubrechen, aber die Verallgemeinerungen,finder ich fürchterlich.
Ich mag vielleicht naiv sein, aber ich habe mir, trotz aller Erfahrungen der Vergangenheit, immer noch den Glauben an das Gute in den Menschen bewahrt. Es gibt Ausnahmen, aber das nicht alle Männer/Frauen so sind, sieht man /frau an einigen Kommentaren hier.
 
G

Gast

  • #18
Traude
Hallo, hallo! Diese Sorte Männer findest du auch außerhalb vom Internet. Ich habe hier meinen Traummann gefunden und bin nach einem halben Jahr zu ihm gezogen. Eine einmalige Beziehung, die uns jeden Tag fordert und bestätigt, dass wir endlich DEN Partner gefunden haben. Hat für beide - 50 + - länger gedauert! Beziehungsshit habe ich in 2 Ehen erlebt und dazwischen auch Männer erlebt, die dir alles mögliche versprechen und weit davon entfernt sind, dies auch zu meinen, zu halten und zu leben. Nicht verzweifeln - es zahlt sich aus, weiter zu suchen. Habe 52 Jahre alt werden müssen, um endlich das Gefühl zu haben, gelandet zu sein - und diesmal über eine Partnerbörse! Mein Freundeskreis und meine Familie hat mich belächelt - aber ich war an einem Punkt angekommen, wo ich auch diese Möglichkeit ausprobieren wollte, endlich einen Mann für mich zu finden - es war ein voller Erfolg. Lass dich nicht entmutigen!!!
 
G

Gast

  • #19
Hahaha: Ganz recht. Interessant, wie hier manche Schreiber(Innen) abgehen. Das zeigt doch sehr gut, welche Bewusstseinsfilter da mitunter vorhanden sind: "Manner sind Schweine" Uiii, mit solchen Glaubenssätzen wird es aber schwer werden, einen netten Mann kennenzulernen...

Und jetzt etwas ganz Ketzerisches: Stellt euch vor, es gibt auch Frauen, die sich genau so verhalten. Und den Anderen nur benutzen. Oha.

Siehs mal so: Es hat einfach nicht gepasst. Einen Versuch wars wert und vielleicht hat es ja auch ein ganz klein wenig Spass gemacht (vorher). Er hat ein klares Statement gesetzt und Du hast eins gesetzt. Das Du das eben nicht so mitmachst. Ist doch OK so. Und bewahr dir in der Zukunft ein offenes Herz, mit Parolen und Vorurteilen, dh. Altlasten aus früheren Erfahrungen geht wenig.
GL
Robert
 
G

Gast

  • #20
@18 - Wie wahr, wie wahr! ;)

Tut gut, deine Zeilen zu lesen.

Sing a new song Chiquitita!!! Es gibt genug Männer da draußen - in der Realität und bei Elite.

Versuche es so zu sehen: Elite bietet dir die Möglichkeit, Männer zu treffen, die dir in der Realität nicht unbedingt über den Weg laufen würden.
 
G

Gast

  • #21
hättest Du einen Tip wo ich suchen soll? :) Meine Motivation ging ein wenig runter...
 
G

Gast

  • #22
#20: Meinst du mich (#19)?

Wenn ja: Ich schwebe im Moment auch zwischen Freundschaft oder mehr, wobei wir keinerlei Körperkontakt hatten. Wäre es so gewesen, würde ich jeden Tag ein kleines bißchen sterben. Soviel zur Talfahrt mit der Motivation.

Ich suche nicht mehr, ich knüpfe einfach neue Kontakte. Über Elite z. B., wenn es da nicht passt, nutze ich diese Kontakte, um abends weiter rauszugehen und neue Leute kennen zu lernen. Ich gehe viel mit meinen Freunden oder Kollegen weg, auch zu Veranstaltungen, die mir vorher nicht im Traum eingefallen wären. Der Bekanntenkreis vergrößert sich dadurch immer mehr. Irgendwann wird jemand dabei sein, der mir gefällt oder der jemanden kennt, der zu mir passen könnte! ;)

So weh mir diese vielleicht unerwiderte "Verliebtheit" im Moment tut - sie hat mir zumindest gezeigt, dass ich mich noch verlieben kann. Ich muss einfach die Augen aufhalten und auf dem Markt bleiben. Sonst weiß keiner, dass ich noch da bin. ;)

Also, stecken wir den Kopf nicht in den Sand, oder? Wir schnappen uns unsere Freundin, machen uns hübsch und gehen einfach feiern! ;)
 
G

Gast

  • #23
Das mit der Talfahrt bei der Motivation kann ich nur bestätigen.

Ich habe auch über das INternet einen Mann kennengelernt, das ist nun schon einige Monate her. Wir haben uns von Anfang an sehr gut verstanden, haben uns auch sehr zueinander hingezogen gefühlt. Und das nicht nur körperlich. Wir haben uns dann einige Male getroffen, zum reden, um etwas zu unternehmen. Naja, und waren auch im Bett miteinander. Irgendwann habe ich mich aber dann in in verliebt. Und seitdem ist unser Kontakt sehr schwierig. Er sagt zwar, das ich ihm nicht egal bin, das er mich mag, aber eben NICHT verliebt ist. Möchte mich aber trotzdem weiterhin sehen.

Seitdem habe ich auch das Gefühl, als würde ich jeden Tag ein klein wenig mehr sterbe. Ich glaube nach wie vor, das es SEHR gut mit uns beiden paßt, so was , wie mit ihm, ist mir noch nie passiert, in jeglicher Hinsicht. Aber es macht wahrscheinlich keinen Sinn, wenn wir uns weiterhin sehen. Auch wenn das verdammt weh tut. Er würde mich auch küssen wollen + "mehr", das hat er offen zugegeben. Aber ich schwanke zwischen Kontakt abbrechen (was ich mehrmals versucht habe, aber noch nicht 100%ig geschafft habe) und ihn weiterhin sehen. Ich hab ihn sehr, sehr gern. Und sehne mich nach ihm. Wenn wir uns sehen würden, könnte ich ihm nah sein, wie ich es mir wünsche. ABer eben dann nur für einen Abend.... Und ob ich damit klar komme?!?? Eher nicht.

Es ist nicht leicht, einerseits ist man verliebt, will den andern sehen, ihm nah sein , sehnt sich nach ihm und seiner Nähe. Andererseits muß man sich genau DAS verbieten, damit es einem nicht schlechter geht.

Mittlerweile versuche ich mehr und mehr meinen Kopf wieder mehr einzuschalten, was nicht einfach ist, das ich ein absoluter Gefühlsmensch bin und mich meist mehr von meinem Gefühl leiten lasse. Mich von ihm zu lösen ist unsagbar schwer. Aber es macht keinen Sinn, SO weiterzumachen. Letztendlich müßte ich dann wahrscheinlich mit ansehen, wie er jemand NEUES kennelernt. Und ob ich das kann und will.... Eher nicht.

Aber es ist nicht leicht, in so einer Situation eine Entscheidung zu treffen, zwischen Herz und Verstand....
 
G

Gast

  • #24
@22 (von #19/21)

Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich nicht diesen Mann sehr sehr gerne mag, sondern das, was ich gerne von ihm hätte, bzw. das, woran ich mich erinnere (Vergangenheit mit dem Ex).

Tatsächlich bringt er kaum etwas von dem, was ich an meinem Ex so geschätzt habe. Und wenn mir das bewusst ist, fällt auch die Verliebtheit weg. ;)

Was bleibt, ist ein zu junger, unreifer Mann, der nicht kommunizieren kann bzw. will, der sich alle Möglichkeiten offen hält ... oh bitte! Welche Frau braucht das?

Ich werde den Kontakt einschlafen lassen, weil ich keine Lust habe, ständig darüber nachzudenken, warum ein Mann so oder so handelt. Wer bin ich denn?

Es gibt genug, die mir hinterherlaufen ... es gibt genug Männer da draußen ... irgendwann wird es schon passen!
 
G

Gast

  • #25
@Schreiberin und #22:

Hab noch etwas vergessen:
Ich werde mir gleich Schokolade zum Frühstück geben. Hilft IMMER!
 
G

Gast

  • #26
Izu #23
Ich verstehe Dich sehr, sehr gut, was Du durchmachst. Mir geht es ganz ähnlich. Obwohl ich normalerweise eher ein rationaler Typ bin, macht mir ebenfalls so eine Internetbekanntschaft grosse Bedenken und Magenschmerzen. Ich fühle mich so sehr verarscht und verletzt. Ich frage mich auch, wieso ich so einen Menschen lieben kann. Um das zu bekämpfen sage ich ihm immer wieder per SMS und mail was für ein Schuft er ist. Mir ist klar, dass ihm das egal ist, aber ich reagiere mich ab. Die Hoffnung auf eine Beziehung habe ich aufgegeben, aber ich will ihm zeigen, dass ich seinen miesen Charakter durchschaue. Ich hoffe, dass er bald einmal dafür zahlen muss, wie er mit Frauen umgeht. Ich bin auch sicher, dass ich nicht die Einzige bin.
Du bist nicht alleine!!
 
G

Gast

  • #27
zu 25:
hey, jeder wird irgendwann mal für seine taten bezahlen, glaubt mir.
das leben ist hart, aber gerecht.
und: ich hab auch schon zig a**** gehabt und mir wurde oft weg getan, aber, wie man sieht:
ich lebe noch immer.

außerdem: sehts doch positiv: so bleibt das leben immer spannend.
und noch was: ich habe einen coolen und echt wahren spruch letztens gesehen:

"liebe ist manchmal schönste, liebe ist manchmal das traurigste, aber immer das wichtigste!"

das mit den richtigen finden, wird schon noch, oft dann wenn dus gar nicht erwartest;)