G

Gast

Gast
  • #31
Bau erst einmal Deine Vorurteile ab nd definiere einen Menschen nicht über sein Äußeres.

Schon diese Aussage: "...obwohl er kein Akademiker ist". Ist ein Nichtakademiker ein Mensch 2. Klasse? Und Schönheit liegt nur im Auge des Betrachters. Was Du als schön bezeichnest muss zwangsläufig nicht andere Frauen ansprechen.
 
G

Gast

Gast
  • #32
#25 hat absolut Recht, finde ich. Er hat sicher viele Male gehört wie toll er aussieht und womöglich hat er es auch schon erlebt, dass Frauen Komplexe bekommen deswegen. Ich würde ihm auch andere Komplimente machen. z. B.: "Mir fällt auf, dass du dir sehr genau gemerkt hast, was ich Dir zu Thema x erzählt habe, ich mag es, dass du so aufmerksam bist".
Kein Wort und schon gar kein Vergleich über Eure Attraktivität.
Und: Spiel keine Spielchen, aber antworte nicht gleich nach 10 Sek. auf eine sms. Und frag nicht nach einem halben Tag nach, warum er sich nicht meldet... Frau, 48
 
G

Gast

Gast
  • #33
Schöne Menschen gehen fremd, weil sie ständig die Gelegenheit haben und ihr irgendwann erliegen

Ja, das mag zutreffen. Allerdings nur für jenen Teil der "schönen" Menschen, die kein Verhältnis zur Treue haben. Die gibt es unter den Normalos zwar ganz genauso, aber sie haben seltener die Gelegenheit dazu.

Und so frage ich mich: ist ein weniger attraktiver Mensch, der nur mangels Gelegenheit treu (also eine tickende Zeitbombe) ist, wirklich die bessere Wahl gegenüber jemandem, der entweder sehr rasch eine Gelegenheit findet, oder bei dem Aussehen und Charakter Hand in Hand gehen, was vermutlich gar nicht so selten ist.

Auf gar keinen Fall sollte man davon ausgehen, daß zu einem schönen Menschen ein schlechter Charakter gehört, das eine ist vom anderen vollkommen unabhängig.
 
G

Gast

Gast
  • #34
Einem Mann bringt doch "Schönheit" nicht viel. Das ist doch bei Männern garnicht wichtig.

Heutzutage bringt aber auch Schönheit einem Mann viel. Denn viele Frauen brauchen keinen Versorger mehr und dann ist es schon nicht unerheblich, ob der Mann auch schön ist. Oder zumindest gut aussieht.

Frauen werden auch bei schöner männlicher Optik eher schwach, so ist es nicht, dass nur das Geld und die inneren Werte zählen.

Männliche Schönheit ist kein Indiz für Untreue per se. Wenn der Mann aber eher der Typ ist, der Abwechslung braucht, wird ihm natürlich diese viel leichter gelingen auf Grund seiner Schönheit.

Es gibt genug Männer, die nur deswegen treu sind, weil sie keine Chancen (auf Grund ihrer Optik) bei anderen Frauen haben außer bei der Partnerin.

Was meinst Du wieviele weniger schöne oder gar häßliche Männer davon träumen, auch mal mit einer anderen Frau Sex zu haben und gar keine moralischen Bedenken haben, dies umzusetzen-leider bremst sie nur deren Aussehen.

Es kommt auf den Charakter des Mannes an. Ein schöner Mann wird mehr Chancen zum Fremdgehen haben-ob er sie nutzt oder nicht, kommt es auf seine Bedürfnisse und seinen Charakter an.

w/39
 
G

Gast

Gast
  • #35
Thema..Schönheit ein indiz für Untreue...Nein!

Dein Frage an das Forum

"Soll ich mir lieber einen Partner suchen der nicht so gut aussieht???

Gott bin froh das Du nicht gefragt welche Schuhe Du dir kaufen sollst..

Also ich an deiner Stelle würde es nicht am Aussehen festmachen sondern an seiner menschlichen Reife...

Sollte die bei ihm stark sein würde ich Dir empfehlen ihn gehen zu lassen und dir einen zu suchen der dahingend zu dir passt.-.

m
 
G

Gast

Gast
  • #36
Was meinst Du wieviele weniger schöne oder gar häßliche Männer davon träumen, auch mal mit einer anderen Frau Sex zu haben und gar keine moralischen Bedenken haben, dies umzusetzen-leider bremst sie nur deren Aussehen.

Da man heute für recht kleines Geld Sex mit optischen Topfrauen jederzeit in einem guten Club bekommt, braucht kein Mann davon zu träumen. Es ist eigentlich garnicht zu verstehen, warum so viele Männer erfolglos irgendwelche halbwegs attraktiven Frauen für ONS anbaggern, obwohl es so einfach geht.
 
  • #37
@32 Du zitierst mich. Ich hoffe, du liest meinen Beitrag noch mal und mein Augenzwinkern gleich mit. Denn unterm Strich habe ich etwas ganz anderes gesagt.
 
G

Gast

Gast
  • #38
Betrogen haben mich nur die unattraktiven Frauen, vermutlich, weil die sich beweisen müssen. Das wird bei Männern nicht anders sein.
 
G

Gast

Gast
  • #39
So, ich muss dem ganzen hier jetzt einmal - zum Teil - widersprechen. denn anscheinend habe ich trotz meiner Jugend Durchblick, was dieses Thema angeht.

Wenn er schön ist UND vom Charakter her übertrieben charmant/ein Hallodri, stehen die Chancen, dass er dich betrügt, gut.

Manchmal ist man als Frau so geblendet von der Schönheit des anderen Wesens, dass man sich den Charakter nicht näher beschaut. Schau, wie er mit anderen Frauen umgeht, wenn du dabei bist; wenn ihr euch trefft, flirtet er mit der Kellnerin etc etc.

Dann hast du deine Antwort. Ansonsten, die Garantie, dass dein Partner treu ist, kann dir keiner geben ;)

und das mit den Akademikern, hey, also ich denke, dass du eher meintest, dass er kein allgäuischer Almöhi war und kein Klempner aus dem Südschwarzwald. das hast du vllt ein bisschen unglücklich ausgedrückt und damit die Gemüter erhitzt. Es gibt auch ultralangweilige Akademiker.

w,25
 
G

Gast

Gast
  • #40
Deine Bemerkung zum Thema Akademiker irritiert mich, auch Deine Frage nach Treue bei schönen Menschen - Du scheinst voller Vorurteile zu sein. A führt nicht immer zu B.

Ich bin mit einem IQ von 138 hochbegabt, keine Akademikerin und bin beruflich sicher unter meinen Möglichkeiten geblieben. Dieses Szenario ist übrigens recht typisch.

Aber ich habe viel von der Welt gesehen und kann behaupten, dass ich eine hochinteressante Gesprächspartnerin bin - auch für Akademiker.

Optisch darf ich auch dankbar sein - und trotz all dessen war ich nie im Leben untreu. Ich war diejenige, die öfters betrogen wurde.

Löse Dich von Deinen fixierten Vorstellungen, nur dann kannst Du Chancen im Leben wirklich nutzen.

Viel Glück mit der Schönheit ;-)....

w, 39
 
G

Gast

Gast
  • #41
Sind schöne Männer eher untreu, weil immer andere Frauen locken?

Untreue ist eine Frage des Charakters, nicht des Aussehens. Männer, die nur mangels Gelegenheit treu sind, kommen als Partner noch weniger in Frage als solche, die wegen ihres Aussehens ständig versucht werden (könnten). Bei den letzteren hast Du immerhin noch die Chance, daß sie der Versuchung widerstehen können.

Allerdings wäre der Mann, um den es hier geht, besser beraten, er ließe die Finger von Dir, da Du offenbar zu pauschalen Unterstellungen neigst, was die Beziehung mit Dir zu einem Minenfeld macht.
 
G

Gast

Gast
  • #42
Einem Mann bringt doch "Schönheit" nicht viel. Das ist doch bei Männern garnicht wichtig.

selten so gelacht…….dieser Satz stammt wohl von einem mann?

Das Aussehen ist für Frauen sehr wichtig! Fürs erste Kennenlernen auf alle Fälle, wenn dann hinter der Fassade nichts ist, nutzt die Schönheit nichts, wenn aber doch: Volltreffer! Juchu!
 
G

Gast

Gast
  • #43
Gelegenheit macht Diebe. So seh ich das bei mir und meinen Freundinnen.
 
G

Gast

Gast
  • #44
Im Gegenteil:

Ich bin überzeugt davon, dass hässliche Typen, die sich für Macher halten, die schlimmsten Fremdgeher sind.
 
G

Gast

Gast
  • #45

Nein. Zum Dieb wird nur, wer schon vor der "Gelegenheit" einer war. Den Anständigen bringt auch die beste Gelegenheit nicht in Versuchung. Sieht man auch an der Supermarktkasse: der eine steckt zu viel gegebenes Wechselgeld ein, der andere gibt es zurück.

Die schlimmsten Fremdgeher sind wohl die, die bisher nie Gelegenheit hatten, denn sie haben nie gelernt, der Versuchung zu widerstehen. (m)
 
G

Gast

Gast
  • #46
So, ich muss dem ganzen hier jetzt einmal - zum Teil - widersprechen. denn anscheinend habe ich trotz meiner Jugend Durchblick, was dieses Thema angeht.

Wenn er schön ist UND vom Charakter her übertrieben charmant/ein Hallodri, stehen die Chancen, dass er dich betrügt, gut.

Zustimmung. Schätze die FS ist einfach an einen typischen Womanizer geraten.
 
G

Gast

Gast
  • #47
Man darf das sicherlich nicht verallgemeinern. So lange er in einer Beziehung zufrieden ist hast Du ihn für Dich alleine.

Allerdings fällt es solchen Leute auch leichter sich zu trennen falls es Probleme gibt. Denn die nächste steht schon in den Startlöchern wenn er will. Ein weniger attraktiver Mann wäre eher noch bereit über eine mögliche Untreue seinerseits nach zu denken, weil er damit rechnen muss dass ev. für ihn nicht`s mehr nach kommt. Deswegen wirst Du bei weniger attraktiven Menschen auch eher Problemlöser finden als umgekehrt.
 
G

Gast

Gast
  • #48
Meiner Erfahrung und Meinung nach ist Schönheit --> kein Indiz für Untreue. Weshalb sollte nicht auch ein schöner Mensch (Frau oder Mann) eine monogame, auf Dauer angelegte Beziehung, mit evtl. Familiengründung o.ä. anstreben, sich nach Wärme und Geborgenheit sehnen, Ärger durch Betrug vermeiden wollen?

Auch unattraktive Menschen werden untreu, weil sie sich etwas beweisen wollen/müssen. Und Gelegenheiten untreu zu werden gibt es für fast jeden Menschen unabhängig von der Attraktivität ... wenn der Anspruch gesenkt wird, der/die andere "angesäuselt" ist, Fasching etc..

w/52
 
G

Gast

Gast
  • #49
Liebe FS: Versuch' diese unnötige Angst bloß abzulegen und diesen tollen Kontakt einfach nur zu genießen! Positiv denken und entspannt weitersehen, wie es sich entwickelt, es ist alles möglich!

Mir ist es mit meinem Partner beim Kennenlernen vor einiger Zeit ganz genauso gegangen, ich war erfüllt von Freude! Und bin es noch. Denn es ist eine sehr tolle Beziehung daraus geworden. Aber nicht wegen seiner äußerlichen Attraktivität, sondern vor allem wegen seines tollen Charakters. Wobei ich aber sagen muss, dass mich Ersteres zusätzlich glücklich macht, denn dieses Gesamtpaket garantiert bisher eine ungeheure Anziehung auf beiden Seiten. Es ist ein super-Gefühl, erstmalig so einen attraktiven Partner an meiner Seite zu haben... es macht mich zeitweise richtig stolz ;)

Ich wünsch' Dir, dass es bei Euch in jeder Hinsicht passt... und natürlich viel Genuss auf allen Ebenen :)

w/53 mit m/54
 
G

Gast

Gast
  • #50
Ein weniger attraktiver Mann wäre eher noch bereit über eine mögliche Untreue seinerseits nach zu denken, weil er damit rechnen muss dass ev. für ihn nicht`s mehr nach kommt.

Hallo? Was ist denn die "Treue" eines Mannes wert, der nur treu ist, weil er die Konsequenzen fürchtet? Da hätte ich als Frau doch lieber einen, bei dem ich sicher sein kann, daß er aus innerer Überzeugung treu ist und nicht, um damit persönlichen Nachteilen aus dem Weg zu gehen. Oder eben überhaupt nicht treu ist, das würde sich bei ihm aber sehr viel rascher herausstellen. (M)
 
G

Gast

Gast
  • #51
Pauschal Theorien zu diesem Thema aufzustellen ist sinnlos. Menschen sind verschieden, deswegen muss man sein Gegenüber gut kennen lernen, um einschätzen zu können wie er tickt.
Eine meiner längsten Beziehungen hatte ich mit einem Mann, der auf den ersten Blick wie ein "Aufreißer" wirkte: er war an der Uni immer von sehr vielen Leuten umgeben, darunter auch einige hübsche Frauen. Er sah sehr gut aus und war unglaublich charmant. Das war aber keine Masche, um möglichst viele Frauen ins Bett zu kriegen, sondern er war eben einfach so: nett, weil er Menschen mag. Ich war bei ihm nie eifersüchtig, weil er mir seine Liebe sehr deutlich zeigte und ich wusste, dass er sofort bei mir ist, wenn ich möchte.
Dann hatte ich später einen eher introvertierten und nicht so gutaussehenden Freund mit geringem Selbstbewusstsein. Er brauchte ständig das Gefühl, von anderen Frauen begehrt zu werden. In dieser Zeit hatte ich keine ruhige Minute.
Ich denke, ein gutes Selbstbewusstsein ist schonmal ein positives Zeichen, dass ein Mensch treu sein kann. Dann ist es wohl auch einfach Veranlagung. Einer der attraktivsten Männer, die ich kenne, hat mit Ende 30 gerade Mal mit drei Frauen Sex gehabt und auch immer nur in langen Beziehungen.
Ich denke nicht, dass man an der Optik eines Menschen den Treuegrad ablesen kann.
 
G

Gast

Gast
  • #52
Jeder Mensch kann jederzeit fremdgehen, wenn er das möchte. Die Sicherheit hast Du nie im Leben. Arbeite an Deinen Verlustängsten und Selbstvertrauen. Vielleicht ist die Beschäftigung mit der Frage auch ein Zeichen mangelnden Vertrauens bzw. dass er nicht der Richtige für Dich ist, auch wenn ihr Euch erst einmal getroffen habt. Nimm Deine Gefühle ernst und arbeite daran. Alles Liebe für Dich ! w, 33
 
  • #53
Und wie sieht das aus mit den schönen Frauen? Zumal die Frau per se es zulässt ob aus einem Flirt mehr wird oder nicht. Wenn Mann noch so schön ist, wenn die Frau nicht will ist Feiersbend. Klar spielt der Charakter auch eine wichtige Rolle. Die Zeit alleine wird dir deine Frage beantworten. Viel Glück
 
  • #55
Ich denke, dass schöne Menschen zwar grundsätzlich mehr Chancen beim jeweils anderen Geschlecht haben (Menschen interpretieren in Schönheit u.a. auch "ehrlicher", "intelligenter", "liebenswerter" etc.) und daher durchschnittlich weniger lange in nicht zufriedenstellenden Beziehungen verharren. Aber, ob jemand seine Außenwirkung zu überdurchnittlich häufigem Vertrauensmissbrauch verwendet, ist eine Charakterfrage.
Ich glaube, dass es eher andersherum ist. Nämlich, dass Menschen tendenziell weniger gehemmt sind mit schönen bzw. einem schöneren Menschen fremdzugehen, sobald sich solch eine Gelegenheit bietet und dass dies bei Frauen häufiger vorkommt als bei Männern.
 
  • #56
Vielleicht sind eher umgekehrt häßliche Menschen notgedrungen treu, weil sie niemanden finden, der mit ihnen fremdgeht? Ist diese "Treue" aus mangelnder Gelegenheit irgendwie besonders wertvoll?
Warum sollten Männer und Frauen automatisch untreu sein, nur weil sie attraktiv sind und sich Gelegenheiten bieten? Ist Charakter vom Aussehen abhängig? Glaube ich nicht...
 
  • #57
Charakter ist vom Aussehen abhängig, da schöne Menschen ganz andere Erfahrungen machen (Stichwort Halo Effekt) und somit natürlich anders geprägt werden und teilweise anders handeln können als Hässliche (beispielsweise werden ihnen gewissse Fehler einfacher vergeben - ist leider auch erwiesen). Aber dass Treue und das Wertesytem von Individuen davon abhängig und vorhersehbar sind, glaub ich auch nicht.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #58
Ja ja... Das ist genau mein Tehma!

Jetzt werde Ich euch mal was "Sagen".
Schaut doch mal in eure Stadt mal um, man Sieht eine schöne Frau mit nicht so einen Schönen Mann als Paar - oder umgekehrt!
Das hat natürlich einen Grund?
Einfach mal so stehen lassen.....
Auch Ich bin ein sehr gut aussehender Mann, soll jetzt nicht Eingebildet klingen.
Mitte 40 graue schwarze Haare dunkel und sportlich...
So in etwa :)
Wenn Ich mit meiner geliebten Freundin durch die Stadt Laufe schauenn die meisten Zwei mal hin.
Nun könnte auch an meiner Freundin liegen, wenn die Bicke nicht von Frauen kommen...
Aber auch von Männern, gerne doch.
Glaube wenn Ich es Sage, die meisten Kompliemente und die, Hallo Du siest gut aus " super grau Haare' kommen von den Männern...
und ich Lebe nicht in Köln. :)
Auch ich erfuhr Ständig die Vorurteile von Frauen.. " ja den habe ich doch nie für mich alleine"
Ständig wirklich immer.. Dazu noch die Stimme und die Ausstrahlung ohh je...
Manschmal wünschte Ich währe ( normal Aussehend) hört sich zimlich Eingebildet an, meine das aber nicht so..

Also sei Stark und sei Du selbst...
Glaube mir, auss eigende Erfahrung,
Solche Menschen, das Trifft natürlich auch auf Frauen zu, wissen was sie haben und wetden es nicht auf's Spiel setzten jemanden gefühl technisch zu Verletzen.
Denn sie haben
EMPATHIE
LG..
 
  • #59
Ich persönlich habe sogar die Erfahrung gemacht, dass besonders schöne Frauen genau dem Mann treu sind, der sie nicht auf ihre Schönheit reduziert. Sondern den Menschen kennen lernen möchte.

Also eher Schönheit als Merkmal für Treue, den spätestens mit 25 kann die Beauty nicht mehr hören, wie mega ihre Figur, wie seidig ihr Haar und wie toll ihr Vorbau doch ist. Genau das erzählen ihr aber 99 % der Männer, die sie anmachen - weil sie sonst keine Idee haben.
 
Top