Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Ist mein Ex wieder zurück zu seiner Ex?

Hallo!
Ich habe die Vermutung das mein Ex zu seiner Ex wieder zurückgegangen ist... Ich bin mir aber noch nicht 100% sicher, aber meine Vermutung hat sich bestärkt, als ich in ihrem FB-Profil gesehen habe, das sie ihren Beziehungsstatus Single entfernt hat! Kann es sein? Aber wie dumm kann man sein wenn man zu seiner Narzissten-Ex zurückgeht?? Er beendet unsere schöne Beziehung, wirft mich wie Müll weg, blockiert mich auch noch überall, um zu einer Narzisstin zurückzugehen, mit der er nicht glücklich war und sie ihn wie ein Hund behandelt hat?? Aber wie gesagt bin ich mir nicht sicher, aber er hat mich nach 5 Wochen nicht entblockt, und ihren Single Status hat sie entfernt... Aber wenn es doch so ist, wird das überhaupt halten? Kann sich ein Narzisst ändern? Er war mit ihr 10 Jahre zusammen, und es war eine on-off Beziehung, bis sie ihn dann vor 3 Jahren wieder den Laufpass gegeben hat und dann einen anderen hatte, mit dem sie dann vor 3 Monaten Schluss gemacht hat! Besteht die Möglichkeit, dass er es bedauern wird, wenn er wieder zu ihr zurück ist? Ich habe mir überlegt, seinem Freund eine Textnachricht zu schicken, um ihn zu fragen, ob der Ex mit ihr wieder zusammen ist.. Ist das aber eine gute Idee oder soll ich gar nichts machen? Es nagt aber an meiner Seele, nicht zu wissen was los ist...Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Es nagt aber an meiner Seele, nicht zu wissen was los ist...
Ich kann dein Gefühls-Wirrwarr gut nachvollziehen. Man möchte Antworten, um abschließen zu können. (Ich hoffe, dir geht es um den Abschluss und nicht darum, ihn zurückzubekommen?)

Er hat dich - wie ich deinem letzten Thread entnehme - relativ grob und unmissverständlich fallengelassen. Ja - du hast ihn auch mit zu vielen Textnachrichten bombardiert. Ich nehme an, daraus hast du gelernt.

Trotz allem Verständnis - versuche abzuschließen. Du musst da deinen Weg finden. Zieh keine dritten Personen mit hinein, die für dich etwas herausfinden sollen. Solche Aktionen verlängern dein Liebesleid enorm.

Diese andere Frau hat offenbar eine große Anziehungskraft auf ihn. Auch Männer lassen sich leider häufig genug von Frauen schäbig behandeln - und lieben sie trotzdem. Das ist wie Sucht - dagegen kannst du als dritte Person gar nichts machen. Wenn er wirklich wieder mit ihr zusammen sein sollte - dann weil er SIE will. Dich hat er angeschrien und geblockt Verschwende nicht zu viele Gedanken daran. Sieh zu, dass deine Seele wieder ins Gleichgewicht kommt. Sei gut zu dir selbst. Das kriegst du hin.
 
  • #3
Ihr hattet es versucht miteinander, mehr als eine Versuchsphase war es nicht.
Dann sagt er Sie,, es passt nicht für ihn,, ekann Dir die Gefühle nicht geben.

Statt das zu akzeptieren, bombardierst Du ihn, willst zusätzliche Erklärungen - als ob es nicht ausreicht, wenn jemand sagt, die Gefühle reichen nicht?
Drama.

Und statt Dich um Dein Leben zu kümmern, schnüffelst Du ihm hinterher. Neues Drama, mit wilden Spekulationen.
Ob er zu ihr zurück ist, ob es Zufall ist, ob er jetzt Single bleibt oder was auch immer - es ist irrelevant.

Er liebt Dich nicht,, er will keine Partnerschaft mit Dir. Punkt.

Lerne es zu akzeptieren, verarbeiten, schließe ab - und hör vor allem auf, im Internet herum zu schnüffeln.

Er kommt nicht zurück.
Und er will nicht von Dir vor der bösen Narzisstin gerettet werden... Falls er zurück ist - dann wäre es SEINE Entscheidung.

W, 51
 
  • #5
Was bringt es dir wenn du eine Antwort bekommst, die dir nicht gefällt? Wenn er dir überhaupt antwortet.
Lass es doch einfach gut sein, du kannst es ja eh nicht ändern. Wenn er wieder mit ihr zusammen ist, zermarterst du dir den Kopf darüber wieso weshalb....
Konzentriere dich auf dich selbst, nimm dir Zeit und schau nach vorne.
 
  • #6
Scheinbar waren die Worte der Foristen in den vorigen Beiträgen zu deinem Tread ohne Erfolg und konnten Dir nicht weiter helfen .

Was er tut und macht , muss Dir schlichtweg egal sein .
Du stehst Dir da selber im Weg mit diesem Schlüssel/Schloss Prinzip.

Es gibt verschiedene Arten von Narzissmus und wir sind alle keine Psychologen um da im Detail darüber urteilen zu können ,sondern in jedem von uns allen ist ein bestimmter Anteil von Narzissmus vorhanden und wir teilen Dir von unserem Erlebten mit .

Mit jeglicher Aktion ,was Du da veranstaltest, strafst du dich doch selber -indem du ihn über soziale Netzwerke verfolgst ,tut Dir das gut ,über jede seiner Schritte Bescheid zu wissen ,und wie er sein Liebesleben gestaltet .

Scheinbar ist die Verletzung in Dir nicht groß genug um in dieser Sache auf Abstand zu gehen .

So hart es klingt für dich ,die Kiste ist gelaufen ,der Drops ist gelutscht ,und fertig ,und selbst wenn er eine andere hat oder mit seiner Ex wieder zusammen ist ,es ist für dich vorbei und Ist schlichtweg nicht relevant.
Wo ist deine Selbstachtung ,bist du Dir nichts wert ,und selbst wenn er nach einem Scheitern erneut vor deiner Tür steht,muss Dir das auch egal sein .


Du musst dir darüber klar werden - es ist vorbei - und werde endlich wach !
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #7
Okey,
ich habe nun noch einmal in deinem alten Post gelesen.

Versuche bitte ihn nicht so zu glorifizieren. Es gibt viele wunderbare Männer auf der Welt. Akzeptiere das du dich durch ihn geliebt gefühlt hast, aber sei dir gewiss dieses Gefühl können dir auch andere Männer geben!
Die Mär von dem Einen ist eine Erfindung der Neuzeit, genährt von Disneyfilmen.

Als Idee würde ich dir raten ihn überall zu blockieren.
Nimm ihm den Raum in deinem Leben.
Versuche den Rest an Selbstachtung zu wahren.
Mit deinem aktuellen Verhalten (terrorisieren, spionieren) wird dich jeder als die distanzlose Irre betrachten.
Würdige dich selbst und demontiere dich nicht so selbst.
 
  • #8
Ich hab ihm letztendlich eine Sms geschickt, nach 5 Wochen Kontaktsperre, und ihn gefragt ob er wieder mit ihr zusammen ist.. und er hat mir gleich geantwortet!! Gesagt er ist alleine, er ist mit niemanden zusammen... ist das ein gutes Zeichen? Es ist das erste Mal nach 5 Wochen, dass er antwortet!
 
  • #9
Hi,

ich habe mir gerade Deinen anderen Thread durchgelesen...

Ich verstehe, dass das Gehirn nach Stimmigkeit sucht..nach Kohärenz.

Dein ExFreund hat inkonsistent gehandelt (errinnert mich gerade an den anderen Thread wo der Freund 10 Monate von Liebe redet und dann plötzlich mit ihren Sachen zum Schluss machen vor der Tür steht).

Hier paar Gedanken von mir dazu:
- es ist nicht konsistent dass er gesagt hat er liebe Dich und drei Tage später Schluss macht
- es ist nicht konsistent, dass er dir ne "Schweigebehandlung" zukommen lässt, nur weil Du nach zehn Monaten erstmalig einen Kritikpunkt anbringst
- es ist höchst bedenklich, dass er in Deinen Armen heult, und sich von Dir trösten lässt, weil er vielleicht auch "ein Narzisst sei". Klingt ziemlich labil :)

Zu Deinem Anteil: Du bist ausgetickt, ja. Ich hätte vermutlich anders reagiert, waere einfach gegangen.
Aber in gewisser Weise kann ich dein Verhalten verstehen. Du wolltest etwas klären, Dich mit ihm verbinden. Er hat gemauert oder den Drama Weg gewählt. Das hat Dich getriggert.

Wie andere vermute ich jedoch, dass er vorher schon am Absprung war. Vielleicht hat er noch oft an seine Ex gedacht. Und dann reichte der erste (!) Streit um alles hinzuwerfen.

Übrigens sind narzisstische Beziehungen Suchtbeziehungen. Oft gibts on off und Triangulation. Du hast gemerkt es ist was faul. Weil er inkonsistent gehandelt hat. Viele Frauen werden dann emotional weil sie verstehen wollen und hilflos sind. Dann kriegen sie den Stempel " hysterisch " und die Schuldfrage ist klar. So sehen es ja auch einige Foristen. Ich sehe es differenzierter.

Eine reife Reaktion seinerseits waers gewesen auf Deine Kritik einzugehen... Wenn ein Partner mich erstmals kritisiert..ich wuerde es mir zu Herzen nehmen und waere um Klärung bemüht. Schon aus Respekt.
Hätte er so erwachsen gehandelt wärst Du nicht ausgetickt.

Vielleicht ist er wieder bei der Ex. Vielleicht braucht er diesen Kick. Und Menschen die lange mit solchen mit NPS (falls das überhaupt stimmt was er dir erzählt hat) zusammen waren, verachten dann oft PartnerInnen, die netter, weicher sind.

Lass ihn ziehen.
Er hat deutlich gezeigt, welche Defizite er im Bereich Kommunikation, kongruentes Fühlen und Handel etc hat.

Und ich gebe Dir für die Zukunft folgenden Tip: beim nächsten Mann äussere doch bereits in den ersten Wochen sachlich den einen oder anderen Kritikpunkt :)
Leute mit Persönlichkeitsstörung bist Du dann nämlich sofort los. Wenn Du dann noch einer Schweigebehandlung ausgesetzt wirst, weisst Du, Du hast ins schwarze getroffen. Und verlierst nimmer soviel Zeit wie dieses Mal.

Du hast einen Mann verdient, der konsistent und emotional stabil agiert. Dann kannst auch Du Dich von Deiner besten Seite zeigen und musst nicht austicken vor Schmerz, weil jemand dich auflaufen lässt, der gerade noch Liebe geschworen hat. Liebe geht anders. Es ist nicht nur ein Gefühl. Es ist auch ein Verhalten. Auch und insbesondere wenn es Reibung gibt.
 
  • #10
Gesagt er ist alleine, er ist mit niemanden zusammen... ist das ein gutes Zeichen? Es ist das erste Mal nach 5 Wochen, dass er antwortet!
Ich fürchte, unsere liebgemeinten Worte prallen völlig an dir ab.

Du willst ihn unbedingt haben. Es gibt aber überhaupt keine Anzeichen, dass er das auch will.

Ein gutes Zeichen? Du glaubst ihm doch gar nicht, dass er allein ist und möchtest nun über dritte Personen Dinge in Erfahrung bringen, die dir möglicherweise sehr weh tun würden. Lass es doch bitte.
 
  • #11
Warum interessiert es dich so sehr? Er ist nicht dein Partner, sondern dein Ex. Ob dein Ex zu seiner Ex zurückgeht, sollte dir eigentlich egal sein und ist allein seine Angelegenheit. Wenn er das möchte -- warum denn nicht? Wenn ihr getrennt seid, ist er dir keine Rechenschaft schuldig. Außerdem glaube ich, dass hier im Forum das Wort "Narzisst" etwas inflationär gebraucht hat. Nicht jeder Mann, der sich unschön verhält, ist gleich ein (diagnostizierter) Narzisst. Konzentriere dich auf dich selbst und dein Leben.
 
  • #12
»Ein gutes Zeichen« wäre es gewesen, wenn er dir geantwortet hätte ».... nein, ich bin mit keiner neuen Frau zusammen und würde es gerne noch einmal mit dir probieren ...«. Das hat er nicht geschrieben.

Er macht vermutlich genau das, was du auch machen solltest: er versucht, Abstand zu eurer Beziehung zu bekommen. Mit deiner SMS hast du ihm erneut vor Augen geführt, was für eine Klette du bist!
Ich habe gerade deinen Thread aus dem Oktober gelesen. Erniedrigend, wie du dich verhältst! Nicht gerade verlockend oder gar sexy. Einfach nur zum Davonlaufen - das hat er schon vor ein paar Wochen begriffen, und danach gehandelt!
 
  • #13
Nun, seine Ex war in deinen Augen Narzisstin, du bist es aber auch. Du bist wie ein kleines Kind, dass am Mamas Rocktzipfel zerrt und nach Aufmerksamkeit schreit. Dein Ex ist auch ein feiger Wishiwashi Typ, der versucht, überall zu landen, wo er kann, aber es spielt keine Rolle, was er macht, sondern eine Rolle, WARUM du das tust, was du tust.
Ich war in einer ähnlichen Situation und habe nach Antworten gesucht und alle genervt, busich allein gelassen wurde und trotzdem wie wahnsinnig rumgebohrt. Es hat mich null weiter gebracht. Irgendwann mal hatte ich keine Kraft mehr rumzubohren und erst ab da ging es aufwärts. Weil ich erkannte, dass mein Aktionismus nur Versuch war, zu klären, aber nicht zu fühlen. Ich habe von mir ablenken wollen. Ich wollte keine Verantwortung für meine Gefühle übernehmen, sondern erwartet, jemand von außen kommt und heilt mich.
Die ganze Breite an Gefühle schwappt über mich, es war viel, aber ich hatte keine Kraft mehr und auch keine Lust mehr dagegen zu kämpfen.
Der Witz war, dass innerhalb von einem Tag ich mit meinem Ex durch war. Es hat mich plötzlich nicht mehr getriggert. Ich habe verstanden, dass er nur dazu da war, um mich selber zu spüren und meine Grenzen wahrzunehmen.
 
  • #14
Ich hab ihm letztendlich eine Sms geschickt, nach 5 Wochen Kontaktsperre, und ihn gefragt ob er wieder mit ihr zusammen ist.. und er hat mir gleich geantwortet!! Gesagt er ist alleine, er ist mit niemanden zusammen... ist das ein gutes Zeichen? Es ist das erste Mal nach 5 Wochen, dass er antwortet!

OK, liest Du, was man Dir schreibt?

Du willst ihn um jeden Preis, er will Dich nicht.
So einfach.

Du wirst noch ein paar Schleifen drehen und leiden.
Aber dafür entscheidest DU DICH.

W, 51
 
  • #15
Liebe FSin, er ist überhaupt nicht nett. In deinem letzten Thread schriebst Du mehrfach, er hätte Dich überall blockiert und es gäbe kein rankommen mehr.
Wie kannst Du ihm dann noch eine Nachricht schicken? Im Grunde nur, wenn er Dich wieder angelockt hat, indem er wissentlich für Dich die Blockade aufgehoben hat. Er spielt fies mit deinen Gefühlen, erst Liebesgeständnis und in den Himmel heben, kurz darauf nach unbedeutender Kritik, wochenlanges Schweigen, Dich als seine damaligen Freundin im Unklaren lassen, keine Reaktion, dann Schluss machen, aber mit kleinem Hoffnungsfunken, Deine Fragen beim Gespräch offen lassen, sich selbst bemitleiden, gibt dir das Gefühl der Schuld, die du mit Entschuldigen und Bereuen aus der Welt schaffen und ungeschehen machen könntest; er antwortet auf deine SMS sporadisch, schürt natürlich auch deine Hoffnung, um dann Dich plötzlich zu blockieren, und nun darfst du ihm wieder schreiben und er antwortet so gar, damit hängst Du wiederholt in der Schleife. Das geht dann möglicherweise noch monatelang so, weil er Dir immer zu kleine Aufmerksamkeitskrümel gibt, aber ohne das Du Dich ihm annäherst, mal antwortet er, mal nicht; mal trefft ihr euch, dann mal lange Zeit nicht, er gibt dir weiterhin das Gefühl, du bist schuld, aber auch zugleich die Hoffnung, Du musst dich nur mehr anstrengen, ihm zu gefallen. Wie man das Verhalten nennt, ist egal; es ist für Dich ungesund und er kann sich nur so Dir ggü. verhalten, weil er Dich nicht liebt und ich denke, es gibt ihm sogar ein gewaltigen Egoboost, Dich so verzweifelt, leidend und um ihm bemüht zu sehen. Du bist seine Marionette und er zieht an deinem Strippen, um eine bestimmte Reaktion von dir zu bekommen.
 
  • #16
Dein Fehler war die Kontaktsperre deinerseits zu beenden und ihn wieder zu kontaktieren.
Der Mann hat nicht die Gelegenheit dich zu vermissen, da du ihn immer wieder anschreibst.

Die aller-einzigste Chance ihn zurück zu bekommen wäre für dich gewesen still zu halten und ihn dich vermissen (oder auch nicht) zu lassen.
Nicht umsonst wird immer gesagt man solle die Kontaktsperre einhalten, wenn der Mann Schluss gemacht hat.
Mindestens 6 Wochen oder viel viel länger.
Meistens sucht derjenige, der Schluss gemacht hat, selber irgendwann den Kontakt.

Also still halten - und am besten den Mann abschreiben. Ihr passt nicht zusammen.
 
  • #17
Wenn er die Wahrheit gesagt hat, ist er also Single.

Ist das ein gutes Zeichen? Kommt drauf an. Er teilte Dir ja mit, dass es ihm nicht gut gehe. Für mich ist es ein gutes Zeichen, wenn man dann allein bleibt und begriffen hat, dass man mit einer neuen Beziehung nichts besser macht in seinem eigenen Leben.

Ist das ein gutes Zeichen in Bezug darauf, dass ihr wieder zusammenkommen könntet? Das willst Du ja wissen. Es ist gar kein Zeichen, es wäre eine Voraussetzung, falls BEIDE wollen, dass die Beziehung wieder aufgenommen wird. Aber das scheint er nicht zu wollen. Sonst hätte er jetzt schon mehr geschrieben und versucht, Dich zu umwerben. Ich denke, es tut ihm irgendwie leid, wie es mit euch zu Ende ging und er wollte Dich beruhigen, weil Du ihm auch leid tust.

An Deiner Stelle wäre mir ein Neustart mit ihm viel zu unsicher und er müsste sich schon eine Menge mühen und zeigen, dass sich sein Denken gewandelt hat, um mich davon zu überzeugen, dass er nicht nach einer Weile wieder feststellt, dass er sich nur allein gefühlt hat und schnell eine Beziehung wollte. Der Mann hatte Dir einige Dinge gesagt, die wirklich sehr drauf hindeuten, dass Du nicht die Partnerin bist für ihn, die er sich vorstellt. Er war ja nur noch genervt.

Du hast den ersten Schritt zur Wiederaufnahme des Kontaktes gemacht. Jetzt wäre er dran, wenn ihm was daran liegt. Aber darauf würde ich auf gar keinen Fall warten.
 
  • #18
Liebe Saskia,

ich denke, Ihr beide habt Euch gegenseitig angetriggert… Euch an Eure vergangenen Beziehungen erinnert. Deswegen ist es verhältnismäßig hochgepuscht! Ich sehe dies aber auch als GUTES ZEICHEN: Er ist genauso emotional Dir gegenüber wie Du ihm und er ist auch genauso emotional Dir gegenüber wie er seiner Ex ist und wie Du Deinem Ex gegenüber bist.

Ich hab es hier schon ein paar mal geschrieben: In meinen eigenen Beziehungen und auch in Beobachtung anderer fällt mir auf, dass Männer sich oft nach ein paar Monaten - meist plötzlich und schlagartig - heftig zurückziehen. Emotional und physisch. Sie scheinen dies als eine Art "Test" oder "Prüfung" der Frau zu brauchen. Es ist weder "böse" gemeint von ihnen noch Taktik. Es ist ihnen meist noch nicht mal bewusst.

Wir Frauen testen auch, auch oft unbewusst. Wir prüfen den Partner auf Herz und Nieren, auf Verstand und Charakter.

Bei Männern gehört oft auch das Abstand-Nehmen dazu: Glaube nicht, dass sie Dich in dieser Zeit "vergessen". Sie nehmen nun SEHR intensiv wahr, wie Du Dich verhältst!

Leider hast Du schon viele Fehler hier gemacht: Terror machen, ihm ungerechte Vorwürfe, Nachlaufen,... Das finden Männer nicht attraktiv.

Dennoch, ich sehe es positiv für Dich: Ich denke, Du kannst ihn zurückgewinnen, indem Du besonnen, reflektiert und einsichtig reagierst. Teile ihm mit, dass Du einsiehst, Dich ungerechtfertigt und übertrieben verhalten zu haben. Entschuldige Dich und lass danach IHN kommen. Ich bin mir sicher, er WIRD zurückkommen, aber es wird einige Zeit dauern! Plane hier einen VIEL längeren Zeitraum ein als Du selbst dafür benötigen würdest!
 
  • #19
Was noch wichtig zu verstehen wäre: Die URSACHE Eures Streits im September... Siehe Dein erster Thread!

Du wirfst ihm - teilweise ernst gemeint - vor, dass er Dich nur küsst, um Sex zu bekommen und dass er im Alltag zärtlicher zu Dir sein soll: Was hat dies alles denn für eine Vorgeschichte bei Euch? Entspricht das Deinem (ungerechtfertigten) Gefühl? Erwartest Du übermäßig viele Zärtlichkeiten? Oder hast Du Recht und er hatte sich schon längere Zeit nicht mehr liebevoll um Dich bemüht?

Ich denke, damit Ihr (wieder) eine Zukunft miteinander haben könnt, ist es GANZ wichtig, an die Ursache Eures Streits dranzugehen. Diese muss man verstehen, aus der Welt schaffen und zukünftig sich anders verhalten.

Schreib doch, wie es weitergeht! Ich würde Dir aber raten, schreibe ihm mit VIEL mehr zeitlichem Abstand und nur noch sehr wenig die nächste Zeit! Er muss Dich vermissen und Zeit zum Nachdenken bekommen!
 
  • #20
Woher willst du bitte wissen ob sie eine Narzisstin ist?! Vielleicht ist auch er ein Narzisst, was dazu passt, dass er dich wie Müll weggeworfen hat (deine Worte)?? Warum soll seine Ex Schuld an euren Unvermögen sein eure Beziehung zu stabilisieren und weiter zu führen?
Du schließt deinen ersten Thread, der genau das gleiche Thema hat wie der jetzige. Weil dir die Antworten nicht gefielen oder warum?

Auch hier werden sie dir wieder nicht gefallen. IHR habt eine Beziehung geführt und an EUCH lag es, dass sie nicht funktioniert hat. Die Ex, wie schlimm auch immer sie sein mag, hätte nichts machen können, wenn die Beziehung in Ordnung gewesen wäre. Sie war es aber nicht! Begreife das endlich, schließe ab und lass ihn in Ruhe bevor er dich wegen Stalking anzeigt (denn du willst ihn ja trotz Blockierung offenbar weiter kontaktieren). Merkst du nicht wie sehr du dich selbst damit erniedrigst? Du wirkst übrigens co-narzisstisch (abhängig vom Narzissten). Nur so ein kleiner Tipp von einer Frau mit psychologischem Hintergrund.
Alles Gute.

w.,34
 
  • #21
Teile ihm mit, dass Du einsiehst, Dich ungerechtfertigt und übertrieben verhalten zu haben. Entschuldige Dich und lass danach IHN kommen. Ich bin mir sicher, er WIRD zurückkommen, aber es wird einige Zeit dauern! Plane hier einen VIEL längeren Zeitraum ein als Du selbst dafür benötigen würdest!
Ist es aber eine gute Idee ihn jetzt gleich wieder eine Sms zu schicken? Am Tag wo er mich blockiert hat hatte ich ihm danach eine Sms geschickt und mich entschuldigt und das ich einsehe mich übertrieben verhalten zu haben, ich hab ihm das alles schon gesagt, dass weiss er... und nach so vielen Nachrichten ihn jetzt nochmal zu schreiben?
es ist also ein positives Zeichen dass er auf meine Frage geantwortet hat? er hätte ja auch garnicht antworten können wenn ich ihm egal wäre.. aber in den sozialen Netzwerken hat er mich immernoch blockiert...
 
  • #22
Was noch wichtig zu verstehen wäre: Die URSACHE Eures Streits im September... Siehe Dein erster Thread!

Du wirfst ihm - teilweise ernst gemeint - vor, dass er Dich nur küsst, um Sex zu bekommen und dass er im Alltag zärtlicher zu Dir sein soll: Was hat dies alles denn für eine Vorgeschichte bei Euch? Entspricht das Deinem (ungerechtfertigten) Gefühl? Erwartest Du übermäßig viele Zärtlichkeiten? Oder hast Du Recht und er hatte sich schon längere Zeit nicht mehr liebevoll um Dich bemüht?

Nein, er war immer liebevoll, erst nach diesem Streit hat er dann blockiert und ist dann “kälter”geworden.. Du hast recht yellow bee, ich hatte einfach übermässig viele Zärtlichkeiten erwartet... und ich glaube, wenn ich an diesem Tag nichts gesagt hätte, dann wären wir jetzt noch zusammen... aber jetzt ausser seiner Antwort ist gar nichts mehr gekommen.. die Blockierungen bleiben immer noch und er hat keine weitere Sms geschickt... aber mit seiner Antwort hätte er ja auch lügen können, ‘ja ich habe eine andere’, damit ich ihn nicht mehr nerve.. aber er sagt, ich bin alleine ich habe keine andere...
Was noch wichtig zu verstehen wäre: Die URSACHE Eures Streits im September... Siehe Dein erster Thread!

Du wirfst ihm - teilweise ernst gemeint - vor, dass er Dich nur küsst, um Sex zu bekommen und dass er im Alltag zärtlicher zu Dir sein soll: Was hat dies alles denn für eine Vorgeschichte bei Euch? Entspricht das Deinem (ungerechtfertigten) Gefühl? Erwartest Du übermäßig viele Zärtlichkeiten? Oder hast Du Recht und er hatte sich schon längere Zeit nicht mehr liebevoll um Dich bemüht?

Ich denke, damit Ihr (wieder) eine Zukunft miteinander haben könnt, ist es GANZ wichtig, an die Ursache Eures Streits dranzugehen. Diese muss man verstehen, aus der Welt schaffen und zukünftig sich anders verhalten.

Schreib doch, wie es weitergeht! Ich würde Dir aber raten, schreibe ihm mit VIEL mehr zeitlichem Abstand und nur noch sehr wenig die nächste Zeit! Er muss Dich vermissen und Zeit zum Nachdenken bekommen!
Nein, er war immer liebevoll, erst nach diesem Streit hat er dann blockiert und ist dann “kälter”geworden.. du hast recht yellow bee, ich hatte einfach übermässig viele Zärtlichkeiten erwartet... und ich glaube, wenn ich an diesem Tag nichts gesagt hätte, dann wären wir jetzt noch zusammen... aber jetzt ausser seiner Antwort ist gar nichts mehr gekommen.. die Blockierungen bleiben immer noch und er hat keine weitere Sms geschickt... aber mit seiner Antwort hätte er ja auch lügen können, ‘ja ich habe eine andere’, damit ich ihn nicht mehr nerve.. aber er sagt, ich bin alleine ich habe keine andere...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #23
Streit, Kommunikation per App etc., Klagen Deinerseits, großes Drama mit Beinahestalking. Lass ihn einfach in Ruhe.
 
  • #24
aber mit seiner Antwort hätte er ja auch lügen können, ‘ja ich habe eine andere’, damit ich ihn nicht mehr nerve.. aber er sagt, ich bin alleine ich habe keine andere...
Oder er hat Dir vorgelogen, dass er noch allein ist, weil er nicht wollte, dass Du ausflippst? Das ist doch die erste Frage einer verlassenen Person: Hast du einen anderen/eine andere?

Und wenn ja, dann gibt es großes Theater, ob derjenige die schon lange kennt, betrogen hat, wie oft er sie schon gesehen hat ...

Vielleicht wollte er Dich also auch nicht noch quälen damit, dass er längst wen gefunden hat.

SO könnte man das auch drehen, wenn man unbedingt was als Zeichen haben wollte.

Lass es los. Du hattest ja schon 5 Wochen Kontaktabbruch geschafft. Jetzt drehst Du, glaube ich, wieder am Rad. Der weiß, wo Du bist, wenn er Dich sehen wollte. Und er weiß auch, dass Du "noch da" bist, also er den Kontakt wieder wolltest. Er müsste nur zugreifen und tut es nicht.
 
  • #25
Ist es aber eine gute Idee ihn jetzt gleich wieder eine Sms zu schicken?
Liebe Saskia,

jetzt ist Deine GEDULD gefragt! Werd ein bisschen "cooler"!

Ich rate Dir, schreib ihm in 2 Wochen - in 14 Tagen, ja! ;-) - dass Du lange nachgedacht hast, Du es einsiehst, überreagiert zu haben und Dich nochmal entschuldigst. Schreib, dass Du Dich jetzt wieder mehr UM DICH SELBST kümmern wirst! Und der wichtigste Satz: Dass er da drauf jetzt NICHT antworten braucht..., dass DU Dich wieder melden wirst bei ihm.

Und danach: 3 Wochen Funkstille VON DEINER SEITE!

Danach die Nachricht von Dir: "´Hoffe, Dir geht es gut! (Hier bitte KEIN Fragezeichen, er soll nicht das Gefühl haben, sich melden zu müssen!) Mir geht es wunderbar! Bin grad froh, wie alles mit uns gekommen ist! Hab ne Menge daraus gelernt und nun endlich Zeit, mein lange vernachlässigtes Hobby …XY (Was, das Du ihm vielleicht sogar mal erzählt hattest.) zu pflegen.".

Bremse ihn aus, wenn er sich zurückmeldet. Ich denke, spätestens nach dieser 2. sms wird ein neuer "Test" von ihm kommen. Schreib, dass Du Dich gerne in ein paar Wochen wieder meldest. Dein Hobby beansprucht Dich grad mehr als Du dachtest. : - )

Geh´ nicht auf näheres Nachfragen von ihm ein! NOCH nicht, das wäre hier noch zu früh! Schreib, dass Ihr Euch gerne mal "irgendwann" wieder treffen könnt! "Stressfrei, versteht sich!".

Nach weiteren 3 Wochen: Frag ihn frech nach einem kurzen Treffen! Was un-romantisches, kurzer Umtrunk vielleicht, wie unter "entfernt Bekannten". Beende dieses Treffen nach spätestens 1 Stunde!

Ich WETTE, danach hast Du ihn zurückgewonnen. Er wird sich wieder für Dich interessieren! Wird Dein (neues)Hobby kennenlernen wollen! Wird vielleicht sogar fragen, ob DU jemand anderen kennengelernt hast.
 
  • #26
Aus der verkorksten Sache, wird nicht mehr was gutes. Er hätte es bei der Rundum-Vollblockierung belassen müssen oder sich dem Gespräch, wo sie ihm zuvor drum bat, stellen. Irgendwann brüllte er und Kurzschluss, die Blockierung und sie hat sich entschuldigt und ihn dann in Ruhe gelassen.
Jetzt hebt er die Blockade nach 5 Wochen auf, sie fragt, nach einer anderen, vorrangig Ex. Er hätte nicht mehr darauf reagieren sollen oder lügen bzw. die Wahrheit, er hat schon Ersatz, denn so schürt er Hoffnung bei der FSin, in dem er antwortet und er wäre Single, sie hat noch einen Funken Chance.
Wenn er Diskussionen vermeiden wollte, dass er mit der Ex wieder zusammen ist, hätte er sich doch vermeidend wie zuvor verhalten können, abtauchen, ausweichen und blockieren.
Das sie jetzt weiter noch Fragen hat, die ungeklärt für sie sind, weiß er. Wie er zu ihrer Entschuldigung steht, weiß sie nicht. Und nun hat sie das Gefühl, wenn sie abwartet, findet er eine Neue. Aber es stimmt, wenn er sie vermissen würde, würde er sich melden und es mit ihr klären, was ihn bewogen hat, erst zu schmollen, dann im persönlichen Umgang auf alles ist gut und man liebt sich, ist zufrieden zu machen und sieht sich wieder, um dann erstmal kommentarlos abzutauchen, und dann am Telefon Schluss zu machen. Er ist einfach feige und geht Fragen & Diskussionen aus dem Weg. Schwer für die FSin einen Abschluss zu finden. Man kann der FSin nur raten, nicht mehr nachzubohren, weil sie von ihm keine Antwort bekommt, auch keine ehrliche, sondern die für ihn angenehmste.
 
  • #27
es ist also ein positives Zeichen dass er auf meine Frage geantwortet hat?
Ja. Dessen bin ich mir sicher. Aber Über-interpretiere es nicht. Es zeigt m. E., dass Du ihm nicht egal bist. Es heißt aber noch lange nicht, dass er SOFORT zu Dir zurückkommen wird.

Er BRAUCHT jetzt diese Auszeit... Leider dauert meiner Erfahrung nach so etwas einige wenige Monate. Hättest Du nicht so einen Terz gemacht, wäre es wahrscheinlich in 1, 2 Monaten vorüber gegangen.

Dennoch: Ich drück Dich sehr! Ich denke, er hat die Zeit mit Dir auch genossen, Du bist ihm wichtig und auch er wird Dich (NACH DEN FÜR IHN NÖTIGEN WOCHEN!!!!) vermissen! Gib ihm die Zeit, ohne verletzt zu wirken!

ich hatte einfach übermässig viele Zärtlichkeiten erwartet...
Das ist kein Verbrechen! Ich denke, er hätte Dir auch mehr Zärtlichkeiten gegeben und WIRD sie Dir geben. Die Frage ist nur, WIE fragst Du ihn danach, bzw. WIE bittest Du darum! Hier ist Feingefühl und der richtige Zeitpunkt gefragt, am besten dann, wenn er gerade mal wieder eh sehr zärtlich zu Dir ist! Dann bitte einfach liebevoll um noch mehr. Und konkretisiere es! Männer brauchen das (z.B. konkret: "Ich hätte gerne meine Füße massiert von Dir!" oder "Kraul mir doch meinen Nacken, während wir vorm Fernseher miteinander sitzen" oder "Küss mich doch jeden Tag bitte mindestens 1 Mal unerwartet für mich!" .-)).

ich glaube, wenn ich an diesem Tag nichts gesagt hätte, dann wären wir jetzt noch zusammen...
Ich glaube, die Abstands-Phase wäre so oder so demnächst gekommen. Mit irgendeiner Kleinigkeit hätte sie sich eingeleitet. Ist bei (fast) allen Paaren so. Kommt in einer Beziehung immer wieder mal vor, nur meist in wesentlich kürzerer Auswirkung und mit weniger heftigen Reaktionen, da die meisten nicht so ein fast schon Stalking-Drama veranstalten wie Du das leider zu Deinem Ungunsten gemacht hast. Das mag kein Mann. Und schon gar nicht in seiner Distanz-Phase.

er sagt, ich bin alleine ich habe keine andere...
Ich glaube ihm das. Er war längere Zeit zwischen seiner Ex und Dir alleine. Der ist, denke ich, keiner, der sofort zur nächsten springt oder parallel zu Dir schon eine hatte. Ich glaube ihm, dass er alleine ist. Und ich denke, er wird es auch die nächsten Wochen/ Monate bleiben. Lass Dich hier nicht verunsichern! Übe Dich in Geduld und SELBSTVERTRAUEN! Du scheinst ja lange Zeit vor Eurem Streit alles richtig gemacht zu haben in Eurer Beziehung! Vertraue darauf, dass dies NICHT weg ist bei ihm!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #28
Ich muss hier nochmal mein Statement in dieser Beziehungskiste geben .

Du hast eine erzieherische Maßnahme ergriffen, indem du die Beziehung beendet hattest, und dieser Schuss ging gewaltig nach hinten los .

Du hast erwartet, dass er angekrochen kommt ,aber er kommt nicht , Ein Fehlverhalten deinerseits ,und wer hier ,ich nenne es jetzt charakterliches Fehlverhalten hat ,ist offensichtlich .

Du hast ihn letztendlich auch noch blockiert aus einer Erwartungshaltung heraus ,dass er sich auf einem anderen Kanal meldet ,war dein zweiter Fehler.

Nun jammerst du herum ,dass er angeblich mit seiner Ex zusammen ist .

Merkst du eigentlich noch was ?
Du schießt hier einen Bock nach dem anderen und schreibst ihn nach 5 Wochen erneut an in der Hoffnung auf ein Comeback.
Ich kann hier einfach nur den Kopf schütteln über ein solch destruktives Verhalten .

Nennt man das Liebe ? Wie soll ein Mensch Dir vertrauen, indem du ihn derart misshandelst ,verarschst und belügst .

Ich denke die Antwort ist hier offensichtlich ....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #29
Nein, er war immer liebevoll, erst nach diesem Streit hat er dann blockiert und ist dann “kälter”geworden..
Liebesentzug scheinst du ja zu kennen, wenn du so darauf anspringst....
Merkst du nicht wie sehr du dich selbst damit erniedrigst? Du wirkst übrigens co-narzisstisch (abhängig vom Narzissten).
das bringt es ziemlich gut auf den Punkt.
Du musst „kein braves Mädchen“ sein, um geliebt zu werden. Kann es sein, dass du psychische Probleme hast ?

Ich habe dein erstes Posting gelesen und bin ziemlich erschrocken.

So eine Geschichte kenne ich aus meinem eigenen Umfeld. Er Narzisst ( diagnostiziert ) und sie Borderlinerin ( diagnostiziert). Bei den beiden hat das auch aus einer Freundschaft heraus begonnen. Bist du dir sicher, dass du seine Freundin warst und nicht nur eine Affäre ? Dass seine Ex auch jemals seine Ex war?
Hat er dich Freunden und Familie vorgestellt ?

Wie gesagt; ich habe es in meinem Bekanntenkreis einmal erlebt. Er hat sich nebenher viele Frauen „gehalten“ und da er immer „der Einzige“ sein wollte, hat er ihnen Emotionen vorgespielt. Sein Mangel an Zeit mit seinem Beruf entschuldigt ( Vertriebsmanager ) und zu seiner „Hauptpartnerin“auch nie gezogen ( sie aus Berlin und er in Hannover ). So konnte er vieles gut voneinander fern halten. Er hatte sogar zwei Handys. Das eine nutze er für seine Affären....

So wie der Mann dich behandelt hat, scheint er nie eine emotionale Bindung zu dir gehabt zu haben. Daher auch gleich deinen Versuch nach „mehr Zuneigung“ abgeblockt. Schließlich müssen die Affären pflegeleicht sein.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #30
Ich muss hier nochmal mein Statement in dieser Beziehungskiste geben .

Du hast eine erzieherische Maßnahme ergriffen, indem du die Beziehung beendet hattest, und dieser Schuss ging gewaltig nach hinten los .

Du hast erwartet, dass er angekrochen kommt ,aber er kommt nicht , Ein Fehlverhalten deinerseits ,und wer hier ,ich nenne es jetzt charakterliches Fehlverhalten hat ,ist offensichtlich .

Du hast ihn letztendlich auch noch blockiert aus einer Erwartungshaltung heraus ,dass er sich auf einem anderen Kanal meldet ,war dein zweiter Fehler.

Nun jammerst du herum ,dass er angeblich mit seiner Ex zusammen ist .

Merkst du eigentlich noch was ?
Du schießt hier einen Bock nach dem anderen und schreibst ihn nach 5 Wochen erneut an in der Hoffnung auf ein Comeback.
Ich kann hier einfach nur den Kopf schütteln über ein solch destruktives Verhalten .

Nennt man das Liebe ? Wie soll ein Mensch Dir vertrauen, indem du ihn derart misshandelst ,verarschst und belügst .

Ich denke die Antwort ist hier offensichtlich ....
Ich glaube du hast es falsch verstanden, ER hat Schluss gemacht und mich blockiert nicht ich..blockiert hat er mich dann nach 2 Wochen weil ich ihm Nachrichten geschickt habe..
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.