• #31
meine Freunde meinten, er würde sich mit mir „schmücken“ und daraus auch sein Selbstbewusstsein ziehen.
Daran dachte ich schon bei der Bikini-Szene. Er würde sich gerne von anderen Männern bewundern und beneiden lassen, weil er eine sexy Schnitte im knappen String-Tanga bei sich hat.
Das ist pubertär, da hattest du mit deiner Bemerkung gar nicht mal so unrecht.
Nackt kochen, Lippenstift, Strapse beim Skifahren... Was bietet er dir außer dummen Sprüchen und Wegfahren, was man nicht wirklich braucht, wenn die Begleitung so unangenehm ist...
Stelle ihm deine eigene Liste auf, wenn er "dich kleines Fischlein an der Angel" behalten will: z.B. im Leo-String den Rasen im Vorgarten mähen, wenn er für dich sexy bleiben will, da fällt dir sicherlich noch mehr ein...
Derweil suchst du weiter (heimlich) eine Wohnung, damit du dieses Kapitel im Leben endlich abschließen kannst. Er wird seinen Charakter nicht ändern. Erfahrungsgemäß wird sowas schlimmer, nicht besser.
 
  • #32
Das klingt wirklich, als würde er sich mit dir schmücken. Aber du hast das natürlich auch mit dir machen lassen und dich geschmeichelt gefühlt, wenn er dir die Urlaube bezahlt hat usw... wenn er ja eigentlich nicht dein Typ war, ist das schon ein bisschen ein Tausch, Schmücken gegen Geld, wenn man das jetzt böse auslegt.
Aber egal, wie es angefangen hat, ich finde, er geht einfach gar nicht. Du sollst also rund um die Uhr sexy Häschen für ihn spielen, nackt kochen, roten Lippenstift, Dessous.. du meine Güte... Hier finde ich das wieder, was ich generell nicht mag: Wenn jemand einen so ändern will, vom Typ her. Er hat dich ohne Lippenstift kennengelernt, dann sollst du aber welchen tragen. Nicht, weil er meint, dass dir das irgendwie gut tut, sondern weil ER das sexy findet. Ich mag sowas nicht. Das ist meist nur die Spitze des Eisbergs, da kommen dann noch viele Umerziehungsversuche hinterher.
In dem Fall ist das Glotzen bei anderen Frauen ja im Endeffekt wirklich nur das kleinere Übel...
Ich hoffe, du findest schnell eine eigene Wohnung!
 
  • #33
Das las sich echt schön, so für den Anfang. Wenn Du Dich nicht mehr wohlfühlst, ist das natürlich gegessen. Das klingt alles so auf "Frau als Sexobjekt" orientiert.

Ich bin nicht dafür, dass Frauen, die unter dem Verhalten ihres Partners leiden, anfangen sollten, ihn zu analysieren, um ihn besser zu ertragen, oder sowas. Trotzdem fänd ich ein richtiges Gespräch, ohne von verletzten Gefühle gesteuert zu sein, gut. So als letzten Versuch, die Beziehung zu retten, falls Du nicht schon denkst, dass Du ihn sowieso nicht mehr willst.

Ihr wohnt erst seit einem Jahr zusammen, vielleicht lerntest Du ihn jetzt richtig kennen. Wenn der Partner richtig sicher ist, geben sich ja viele nicht mehr wirklich Mühe.
Ist er auch 50? Hat er Probleme mit sich? Weiß er, dass Du wieder ausziehen willst oder denkt er noch, Du bist ihm sicher?

meine Freunde meinten, er würde sich mit mir „schmücken“ und daraus auch sein Selbstbewusstsein ziehen.
Hm ... Ein Schmuckstück für den finanziell potenten Mann. Aber das bist Du ja dann schon die ganze Zeit und es ist Dir nicht aufgefallen oder hat Dich nicht gestört. Schmeichelt ja auch irgendwo, wenn der Partner zeigt, dass er die Frau schön findet. Er hat Dich ja auch mächtig umworben.

Weiß er, dass Du ihn nicht attraktiv fandst vom Äußeren her? Findest Du ihn sexuell begehrenswert (falls Du drauf anworten willst)? Falls nicht wirklich, wird er das merken, und sowas kann ja auch bewirken, dass der Mann irgendwann, wenn er die Frau am Haken hat, unbewusst Rache übt und der Frau auch mitteilen will, dass sie sich mehr Mühe geben könnte mit ihrem Aussehen, um begehrenswert zu sein, wie auch er sich ja Mühe geben musste, dass sie ihn überhaupt will, wo ihm das sexy Aussehen fehlt (mit ihren Augen gesehen).

Ich denke nicht, dass seine Sicht auf Frauen und Partnerinnen sich geändert hat in den Jahren. Der war schon immer so, hat Dich so umgarnt, und erst jetzt fällt es Dir auf die Füße. Das mal nur so als Hinweis, wenn man einem Mann, der sich narzisstisch verhält, ins Netz geht, dann hat einen dabei immer irgendwas angesprochen und das ist ja noch intakt in Dir und könnte auf andere Männer, die ähnlich ticken, anspringen.

Ist in meinen Augen echt schade, dass es so schön begann und jetzt SO ist. Aber wenn ihr auch über eure Dynamiken in der Beziehung und von Hause aus nicht reden könnt und euch nicht gegebenenfalls weiterentwickelt, wo es was persönlich weiterzuentwickeln gäbe, dann passt es nicht mehr.