G

Gast

  • #31
Ich stelle mir die Szene gerade vor und muss grinsen.

Entscheide selber, wie die Bemerkung deines Bekannten zu bewerten ist. Ich meine, warum fragst du? Hast du Angst davor, eine Bemerkung "durchgehen" zu lassen, die nach irgend welchen Regeln, die niemanden wirklich interessieren, als NOGO aufzufassen ist, wodurch auf dich eventuell ein schlechtes Licht fallen würde?

Etwas in dieser Art ist es wohl. Übrigens macht mich das Lesen der Szene auch scharf. Ich liebe es, mit Frauen über ihre Brüste zu sprechen, zumal sie bei dir offensichtlich groß sind. Vielleicht ist das auch das Motiv deines Datingpartners.

m 52
 
G

Gast

  • #32
Er sagte z.B. über seine Tochter, dass sie wahrlich keine Schönheit sei
Dieser Satz wäre bei mir der Killer gewesen - persönliche Sache, denn so etwas hat mir mein Vater auch immer wieder gesagt. Ich hatte daraufhin lange gebraucht, entsprechendes Selbstbewusstsein zu entwickeln.

Fand auch lustig, dass Bewohner im Altenheim, wo er arbeitet, ihn zuerst für einen neuen Bewohner gehalten haben
na wenigstens nimmt er sich selbst nicht aus...

Für mich wäre sein Verhalten nicht akzeptabel, weil ich bewusst Menschen meide, die an meinem Selbstbewusstsein nagen - aber ich weiß, es gibt auch andere Menschen, die sind diesbezüglich um einiges robuster als ich.
 
G

Gast

  • #33
Extrem unsensibler Kerl. Ich würde ihn abschießen.
 
G

Gast

  • #34
Gast 1 hat das treffend beschrieben. Das ist eine Herausforderung von ihm gewesen in sexuelle Richtung gehend. Ich habe das mit einigen Männern schon erlebt. Unter anderem lobte der
Mann beim ersten Date meine Figur und jetzt kommt's, er stelle sich mich am FKK usw. vor. Das ist das gleiche in grün. Es geht sofort ums Knallen
 
G

Gast

  • #35
Unverschämt.

Du hättest ihn fragen sollen, warum die Beule in seiner Hose so klein sei. "Nur eine Frage, nichts für Ungut!".

Einfach schrecklich.
 
G

Gast

  • #36
ich finde es zwar auch etwas unverschämt, würde aber erstmal nicht sofort den Kontakt abbrechen.
Kann sein (wie du schreibst) dass er tatsächlich so ist. Beim 1. Date allerdings- eher untere Schublade. Sollte er dich beim nächsten Treffen wieder "verletzen"- würde ich mir diesen Mann nicht weiter ansehen.
 
G

Gast

  • #37
Ich sehe das ähnlich wie Gast 8 und würde mich auf keinem Fall ein zweites Mal mit diesem Mann treffen. Was sollte ich auch mit einem Mann, der mich schon beim ersten Date kritisiert und sich über meine tiefen Falten lustig macht? Nur jemand der masochistisch veranlagt ist könnte sich noch einmal mit so einem Menschen treffen.

Selbst wenn ich als Frau vor einem Mann sitzen würde, der mir alt und faltig vorkommt, hätte ich noch Taktgefühl und würde es ihm nicht sagen oder andeuten. Ich würde mich dann einfach nicht noch ein zweites Mal treffen wollen - wäre mir ein makelloses Aäußeres so wichtig.

Ich finde das Verhalten dieses Mannes unverschämt und taktlos.

W
 
G

Gast

  • #38
Loses Mundwerk ist ja gut und schön, aber wenn man dann merkt, was man einem da rausgerutscht ist, rudert man ja wohl zumindest beim 1. Date wieder zurück und vertieft das Ganze nicht auch noch, indem man über die Ursachen spekuliert. Taktloser geht es ja wohl gar nicht mehr. Du hättest dich im Gegenzug ja mal in epischer Breite über sein schütteres Haar, seine dünnen Ärmchen o.ä. auslassen können, mal sehen, ob ihm da nicht seine Selbstironie abhanden gekommen wäre?

Und was würde dich da wohl noch alles erwarten? So einen groben Holzklotz hat frau nicht nötig.

w Ü45
 
G

Gast

  • #39
Ich bin ein sehr lockerer Typ, aber sowas ist nur unverschämt. Noch nicht einmal wegen der Falten, aber beim ersten Date ein Gespräch über meine Brüste zu halten , finde ich anzüglich. Es gehört sich nicht. Ich bin bestimmt keinem Mann böse , der mir ins Dekolleté schaut. Ich meine, deswegen ziehe ich es an. Aber so ein Gespräch , Kopfschütteln

W 32
 
G

Gast

  • #40
Also ..ich bin ja im Grunde schon eine genügsame Frau. Dass es heutzutage Männer gibt, die keine Lust haben, eine Frau zu umwerben, kennen wir allein aus diesem Forum zur Genüge. Da macht Frau oft schon Abstriche ...

Aber ich ERWARTE von Männern, dass sie sich gefälligst respektvoll äußern, wenn sie sich mit einer Dame treffen. Wenn sie das nicht mal mehr bringen (wollen), dann ... Aufnimmerwiedersehen.

Liebe FS,

du hast hier sicher schon oft mitgelesen. In verschiedenen Threads wurden immer mal wieder solche Männer thematisiert, die selbst Defizite haben, sich im Grunde minderwertig fühlen, das allerdings ganz gut verstecken können. Aber wegen ihrer Minderwertigkeitsgefühle suchen sie jemanden, den sie runtermachen können, um ihren eigenen Selbstwert zu erhöhen. Er könnte auch einer von den Männern sein, die dich mit abwertenden Sprüchen dahingehend manipulieren wollen, dass du letztendlich froh sein sollst, dass ER sich freundlichst zu dir herablässt.

Lass den sausen. Solche Typen sollte keine Frau nötig haben.
 
G

Gast

  • #41
Aber er macht ja über sich auch Scherze, ich denke er meint das nicht so.
Die Schwerze über sich selbst macht er doch, um seine beleidigenden Fragen zu rechtfertigen. Bei mir käme er damit nicht durch. Außerdem sollte man mit 54 Jahren schon wissen, was mein meint und was nicht. Keine einigermaßen sensible Frau braucht so ein Trampel.
 
  • #42
Ich (m) habe noch nie auf evtl. Falten im Dekolleté geachtet.

Es ist ganz normal, wenn ein Dekolleté mit 45 J. oder älter anders aussieht, wie mit 25 J.
z.B. wegen der Haut oder dem Bindegewebe.
Aber darüber würde ich beim Date kein Wort sagen. Es ist so - basta = akzeptiert.

Dieser Mann scheint Frauen wie Zuchtvieh zu betrachten. Und jede kleine Macke bemängeln ?
Na, dann soll er sein Glück bei den jungen Frauen probieren, die komplett faltenfrei sind.
Und sich dort erst recht lächerlich machen.

Ich wäre als Frau so schockiert, daß ich erbost aufgestanden und gegangen wäre.
Wer so mit Frauen umgeht, sollte Single bleiben.

(m,53)
 
G

Gast

  • #43
Die Grenze zwischen ehrlich und unverschämt ist ziemlich pikant. Würde ich ehrlich sagen, was ich jeden Tag denke, dann hätte ich von jedem zweiten die Wurstfinger an die Backe geklatscht bekommen, denn was man in Wirklichkeit denkt, ist wirklich wüst.

Ich denke, der Herr hat gemerkt, dass er mit den Brustfalten zu weit gegangen ist und hat versucht, durch einen lockerern Witz (die Mutmaßungen wie es entstanden ist) abzumildern. Ich hätte auf zu viel Sonne und zu enge Bhs getippt.

Du sagst, du bist ziemlich zurückhaltend, das ist der Fehler. Du wirst im Leben immer auf Menschen treffen, die es verbal besser drauf haben als du. Da hilft nur, sich schlagkräftige Argumente zurechtzulegen.
Es ist eine unverblümte Art, so zu reden, das kann man nicht ändern. Nicht jeder ist so gehemmt wie du. Da gibt es nur zwei Möglichkeiten: Schlagkräftiger werden oder denen Leuten aus dem Weg gehen, die sich für einen ungemütlich anfühlen.
 
G

Gast

  • #44
Der Mann ist eine Katastrophe, taktlos, empathiebefreit, unsensibel, der wahrscheinlich für einen Gag seine Mutter verkaufen würde.

Der Mann verletzt Dich. Nicht wiedersehen!

w
 
G

Gast

  • #45
Liebe FS, du hast einen ziemlich alten Mann kennengelernt. Er wird - wenn du noch 10 / 12 Jahre berufstätiig sein wirst - ein leeres Rentnerleben zu führen haben. Da ist schon mal ein ziemlicher
"Belastungsrucksack" vorprogrammiert. Ihr habt euer bisheriges Leben ja nicht gemeinsam gelebt - dann kann man so eine Belastung unter umständen schultern - Du sollst von heute auf morgen diese Belastung tragen.

Dann - er hat nicht vor allem ein loses Mundwerk und ist ein begnadeter Unterhalter - er ist ein begnadeter Manipulateur. Jetzt hat er da eine junge Frau - jung im Verhältnis zu ihm - und da ist es äußerst unwahrscheinlich, dass die bei ihm bleibt. Aber er kann mit etwas punkten - er ist erfahren in der Abwertung anderer Menschen. Es gibt Frauen, die haben nicht das Selbstbewußtsein einer dummen Tussi, sondern sind nett, höflich bescheiden und bereit zur Toleranz. Er hat es gespürt, dass du so im Hinter-Hintergedanken denkst: Ich bin wenig attraktiv, weil ich wenig rede. Er ist so toll, dass er dieses Manko von mir ausbügelt. Darüber freue ich mich und bin ihm dankbar. Jetzt will er, dass du ihm weiterhin dankbar bist - sprich - bei diesem alten Mann ohne Umgangsformen und ohne Wertschätzung anderer Menschen bleibst - also haut er dich in die Fresse. Er weiss, dass du die Schuld dafür zuerst bei dir suchen wirst. Er hat schon oft die Erfahrung gemacht, dass ihm das langfristige oder kostenlose Bekanntschaften verschaft. Mit kostenlos meine ich - er kassiert Liebe und gibt dafür weniger als nix. Also er bringt keine Anstrengung in die Partnerschaft ein, sondern betont immer wieder wie glücklich / dankbar die Frau doch sein müsse, weil er gnädigerweise bei ihr bleibe. Dies sagt er nicht offen sondern manipulativ. Ach, du mit deinen Falten .......

Mach dir keinen Kopf, weil du die passende Antwort nicht geben kannst. Die wäre ihm eine Tasse Kaffee insGesicht zu schütten. Dies wäre die angemessene Antwort. Du hast immerhin noch vor dem zweiten Date die Lage erkannt.

Wie kannst du dich verhalten, wenn er dich anruft? Sag ihm doch:
"Mein Therapeut hat gesagt, dass ich einen Mann in meinem Alter brauche. Tut mir sehr leid für dich, ich wünsche dir bald eine gute Partnerschaft."
"Meine Yogalehrerin hat gesehen dass du mich alt machst. Bei meinen Falten kann ich mir das nicht leisten."
"Ich treffe mich gerne wieder mit dir. Aber vorher lasse ich die Falten lasern. Ich rufe dich dann in 10 Jahren an. Wenn du nicht solange auf mich warten willst ist das sehr bedauerlich für dich - aber ich werde meinen Zeitplan nicht andern"
W 55
 
G

Gast

  • #46
#8 hat mir die Worte aus dem Mund genommen! In dem Alter dieses Mannes tritt man nicht mehr versehentlich in ein Fettnäpfchen, der wusste ganz genau, was er sagt!

Ja, ich glaube auch, er versucht Dich kleinzumachen

1. um sich selbst zu erhöhen. Das ist die typische Intention von Narzissten und Männern mit schwachem Selbstbewusstsein, die suchen gezielt finanziell, bildungs oder alters- und erfahrungsmäßig unterlegene Partnerinnen, um selbst dann als toller Hecht dazustehen.

2. Dir zu suggerieren, dass Du froh sein kannst, noch jemanden abzubekommen, auch wenn dieser Jemand fast 10 Jahre älter ist, als er.

Erinnere Dich mal an das treffen, vermutlich gab es noch ein paar Äußerungen, mit denen er Dich kleinmachen wollte, die mit dem Dekollete war nur die offensichtlichste.

Ich bin ziemlich sicher, dass er nicht nur einige Jahre aussiehst, als angegeben, sondern es tatsächlich ist. Wenn er ganz dreist ist, dann ist er tatsächlich Bewohner und nicht Mitarbeiter des Altenheimes! Versuche das zu kontrollieren (Google, Fangfragen***) oder lass Dir (natürlich als Scherz verpackt seinen Perso oder Führerschein zeigen ("nur mal die Fotos sehen...").

*** ich verwende Fragen (im Gespräch unauffällig gestellt), bei denen kein Alterslügner die Daten so schnell umgerechnet bekommt:

-welches Jahr geheiratet (da war mancher dann erst 10 oder 12 Jahre alt!)
- wann Führerschein gemacht
- Alter bzw. um es schwieriger zu machen, Geburtsjahrgang bzw. Sterbejahr der Eltern (die hatten dann vielleicht mit 50 das erste Kind...) usw.

Ich würde mich nicht mehr mit ihm treffen. Ich finde Menschen, die abfällig über andere sprechen (wie er z.B. über seine Tochter) charakterlich abstossend. Du willst doch auch einen Partner, der dich hübsch findet und nicht jemanden, der als Erstes Deine körperlichen Mängel ans Licht zerrt!

w 53
 
G

Gast

  • #47
Naja da der Mann sogar über seine eigene Tochter ablest und Dir ehrlich sagt, was Bewohner im Altersheim zu ihm gesagt haben, dann wird er einfach nur gnadenlos ehrlich sein! Aber willst Du so einen Mann an Deiner Seite haben?
 
G

Gast

  • #48
Du sagst von ihm : locker-witzig- unkompliziert.
Dann diverse Bemerkungen zu Deinen, seinen und den Äußerlichkeiten der Tochter.
Irgendwie plump und merkwürdig. Warum ist das so wichtig für ihn? Es gibt so Leute, die
kennen keine Grenzen und Feinfühligkeit ist ein Fremdwort. Sie kommen bei anderen auf Dauer auch nicht gut an. Gib ihm noch eine Chance, indem Du sein Umfeld kennenlernst. Wie ist die Tochter
drauf, hat er langjährige Freunde.....solche Sachen. Wenn die sich alle mit ihm verstehen, hat er
wohl einen guten Kern, Ist aber ungehobelt, vielleicht nur anfangs. Die Faltensache ist schon ein Hammer. Aber gut - er spricht es aus. Ich weiß, dass Männer Frauen ab 40 scannen - Röllchen, Flatterarme, Halsfalten etc. Ganz interessant - so wie die Oberarme würden auch die Oberschenkel aussehen betr. Wabbel etc. Tja, die Jungs sind nicht blöd, Deiner war so blöd,darüber zu sprechen.
w
 
G

Gast

  • #49
Wie unsicher bist du, dass du hier ernsthaft fragst und gleichzeitig schreibst, er hätte dich sehr damit verletzt? Natürlich würde ich so einen Mann nicht wiedersehen wollen und ihm auch ganz ehrlich sagen warum.
 
G

Gast

  • #50
Liebe FS,lass Dich nicht beirren.Der ältere Herr wollte einfach mal seine Grenzen austesten.Es ist schier unbeholfen und unverschämt.Schade finde ich,dass Du Dir jetzt Gedanken um Dein vermutlich sehr schönes Dekolleté machst.Natürlich bist Du mit 45 nicht mehr "taufrisch",jedoch würde ich um so einen lieblosen Kommentar nicht viel Aufhebens machen.
Lass ihn einfach ziehen und seinen schrägen Humor mit einer Gleichgesinnten-am besten auch aus der Altenpflege- ausleben.
Es ist distanzlos so etwas beim ersten Zusammentreffen zu sagen.
"Wie charmant Du doch bist" hätte ich vermutlich gekontert.
Er kann sich glücklich schätzen,Dich getreffon haben zu dürfen.
So musst Du das sehen.
Alles Liebe.w.
 
G

Gast

  • #51
Wahrscheinlich ist dieser Mann gar nicht so verkehrt. Er sagt, was er denkt, auch wenn das für sein Gegenüber verletzend sein kann. Möglicherweise wollte er mit einer so unglücklichen Bemerkung dein Selbstbewusstsein schmälern, um selbst in einem besseren Licht dazustehen?
Du solltest auch seinen Beruf nicht außer Acht lassen. Er hat täglich mit Menschen in unbekleidetem Zustand zu tun und ist, was dies betrifft, wahrscheinlich einfach abgebrüht.
Ich selbst hätte schon Probleme, einen solchen Mann noch einmal zu treffen, da ich finde, dass er zu weit gegangen ist. Aber wie gesagt, es steckt eben auch eine riesige Portion Ehrlichkeit dahinter. Höre auf dein Bauchgefühl. Wenn er dir sonst gefallen hat, dann schau ihn dir noch einmal an.
w
 
G

Gast

  • #52
Der Gute hat ein extremes Problem mit seinem Alter und wahrscheinlich Potenzprobleme.
Daher versucht er Frauen von vorneherein kleinzumachen..wenn nichts klappt, war sie ja vermeintlich "eh nichts wert".
Das ist dann sicher auch einer, der erklärt, er wäre bei einem 20jährigen Model topfit *G*.
Was gibt es da zu fragen? Würdest DU beim ersten Date Witzchen machen, dass in seiner Hose sich ja nicht viel abzeichnet, HA HA..? -Wohl kaum.
Nur ein richrig armes Würstchen hat sowas nötig. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, was dann kommt, wenn es wirklich einen Konflikt gibt...
(w/37)
 
G

Gast

  • #53
Hallo,
bloß nicht noch einmal treffen!!!
Wenn ihm beim ersten Date mit dir vorrangig angebliche Falten auf deinem Dekollete auffallen, ist das schon mehr als merkwürdig. Wenn er sich für dich interessieren würde, wäre anzunehmen, er schaut dir in die Augen oder lässt dich als Gesamteindruck auf sich wirken.
So ein Verhalten ist typisch für bestimmte Leute, ich habe auch eine Freundin, die es regelrecht darauf abgesehen hat, bei jedem ihrer Bekannten auf jede Minikleinigkeit zu achten und die Leute sofort damit zu konfrontieren und Gott und der Welt damit auf die Nerven zu gehen (Beispiele: "also hellblau steht dir gar nicht, das kannst du echt nicht tragen" - "was, du willst die Haare abschneiden, das würde ja furchtbar aussehen, das lass mal" - "hör mal, ich hab gehört, die Frau von xy ist sogar Jahre jünger als ich, die sieht aber viel älter aus als ich, echt viiiiieeeel älter" usw.
Also, erstens ist es seltsam, dass ihm das gleich so auffällt. Zweitens ist es absolut unverschämt, dass er dich auch noch drauf anspricht und wie ein Schönheitschirurg analysiert, woran das liegen könnte. Das klingt, als hätte er psychische Probleme. Auf jeden Fall hat er kein Benehmen und ist kein Gentleman.
Wenn ihm etwas an dir nicht gefallen sollte, egal, was es ist, kann er es für sich behalten und einfach freundlich mitteilen, dass er es bei dem einmaligen Date belassen möchte.
Lass dich bloß nicht verunsichern. Mir würde es genauso gehen wie dir. Ich wäre wahrscheinlich auch total perplex gewesen und unfähig zu reagieren. Am besten wäre es natürlich gewesen, du wärst wortlos aufgestanden und gegangen.
Allein das Verhalten beim ersten Date zeigt dir aber, dass du mit diesem Mann nur Kummer haben würdest. Die Frau, die mit dem zusammen kommt, ist wirklich arm dran. Stell dir mal vor, es kommt zum Sex. Dann kommt er nachher noch mit der Taschenlampe und untersucht den Körper der Frau im Detail ab und dann wird er bei jeder Frau einen Fehler finden. Recht machen könntest du es ihm nie, egal um was es geht.
Echt erbärmlich, dieser Typ.
 
G

Gast

  • #54
Ich were auch sehr shockiert und gegangen. Über 1) Falten reden obwohl es viel mehr positive Seiten an mir gibt und 2) über meine Brüste!?

Wer beim ersten Date schon kein Respekt hat, hat es später noch weniger. Und ich dachte so ein Abgrund erreicht man erst am Ende einer Beziehung. Aber er fangt gleich damit an! Bestimmt lustig aber nein, nein, nein! Besorg dir ein bessere :)

w --43
 
G

Gast

  • #55
Ich denke, das ist einfach die Art, wie Männer unbedarft reden, ohne sich was bei zu denken. Genauso wie sie sagen, wenn man sie fragt, woran sie denken: "ihn mal reinstecken bei der da vorne". Hört man hier ja öfters im Forum.
Der Teufel wäre los, wenn Frau sich solche Randbemerkungen erlauben würde.

Ich lernte mal einen netten Herrn kennen, der sich dann bald auf Facebook mit mir verknüpfte. Gleichzeitig neben dem Kennelernen schrieb er aber rege Kommentare unter Bildern von Pornodarstellerin . "Boah, bist du geil", "Wow, tolle Brüste", etc. Der hat wohl nicht bedacht, dass ich seine Kommentare ständig mitlesen konnte. Eventuell war es ihm auch egal (was ich eher denke). Weil Männer sich einfach nicht darum scheren.

Die Frage ist ja, liebe FS, warum stehst du nicht gleich auf und gehst? Stell dir mal vor, eine Frau würde so reden oder jedem Mann, der an ihr vorbei läuft sagen: "der ist aber geil" oder "du hast aber auch schon lichtes Haar, willst du nicht mal was dagegen tun?". Zumindest würde man komische Regungen ernten. Vielleicht sollten Frauen mal selbst verbal etwas mutiger werden und nicht denken, bei ersten Date schon irgendwie dem Mann zu "gehören". Denn viele Frauen fühlen sich, sobald sie mit einem fremden Mann schon paar Minuten reden, wie besetzt und gelähmt von ihm. Das ist der Fehler. Steh einfach auf und widme dich dem Mann gegenüber zu, und sei nicht so nett! Männer sind es nämlich auch nicht!


w
 
G

Gast

  • #56
Liebe FS,
ich würde mich kein weiteres Mal mit ihm treffen. Er ist ein alter Sack, der laut Auskunft der Altersheimbewohner älter aussieht, als er ist. Das würde ich als 9 Jahre jüngere Frau dann auch als extrem unattraktiv einstufen.
Darüber hinaus ist er ein ungehobelter Klotz - schlechtes Benehmen etc. Sowas nehmen nur Frauen, die keine Alternative haben, weil sehr unattraktiv und unfähig allein zu leben. Das musst Du für Dich entscheiden, ob das zutrifft.
Ich würde ihn abschießen, kein Mann ist allemale besser als so eine tumbe Nuss.
w, 50+
 
G

Gast

  • #57
Er lenkt von seinen Unzulänglichkeiten, von seinem Alter (hat er da etwa gelogen) und von seinem mangelnden Selbstbewusstsein ab. Er macht Dich lieber nieder um in seinen Augen besser da zustehen.

Wenn er sagt: manche fragen mich, ob ich Bewohner in dem Altenheim bin, dann möchte er einfach nur hören: oh mein Gott - Du siehst so gut aus, Du hast noch min. 40 Jahre bis dahin.

Nein - solche lächerlichen Kreaturen schicke ich gleich in die Wüste. Mit einem passenden Spruch.

w
 
G

Gast

  • #58
Fand auch lustig, dass Bewohner im Altenheim, wo er arbeitet, ihn zuerst für einen neuen Bewohner gehalten haben (er sieht tatsächlich um einiges älter aus als Mitte 50).

Würdet ihr so jemanden noch mal treffen wollen?
Ist er auch Mitte 50? Oder beichtet er Dir nach einiger Dates daß er sich doch um ein paar Jahre jünger gemacht hat. Kommt nicht selten vor. Und nein, ich würde ihn nicht mehr treffen wollen. Lustig hin oder her, er hat nicht alle Tassen im Schrank. m,54
 
G

Gast

  • #59
Mir hat mal einer beim 2.Date gesagt, was ich denn da am Kopf hätte. Es war ein graues Haar.
Davon abgesehen hat er einige davon, nur meinte er es, trotz lockerer Art, ziemlich ernst. Mir hats zu denken gegeben und ich hab ihn abgehakt.
 
A

Alicante

  • #60
Ist er auch Mitte 50? Oder beichtet er Dir nach einiger Dates daß er sich doch um ein paar Jahre jünger gemacht hat. Kommt nicht selten vor. Und nein, ich würde ihn nicht mehr treffen wollen. Lustig hin oder her, er hat nicht alle Tassen im Schrank. m,54
Sehe ich auch so. Und ich verstehe nicht, wie man das auch nur ansatzweise relativieren kann (einige Posts hier). Einmal davon abgesehen, ob man mit der Art klar kommt oder nicht: man hat sich zum 1. Mal getroffen, man ist sich völlig fremd, eine entsprechende Höflichkeit kann da jeder Erwarten. Wenn er Dich nicht attraktiv findet ist das ja in Ordnung, das kann man nicht erzwingen. Aber so ein Spruch hat nichts mit Ehrlichkeit zu tun, in dieser Kennenlern-Phase ist das einfach ein unmögliches und respektloses Benehmen. Da kann ich nur sagen, es wundert mich nicht, dass dieser Mann alleine ist.
Vielleicht hat er das aber auch gesagt, weil er Dich nicht gut fand und hofft, dass Du abspringst. Trotzdem: dann muss man ehrlich sein und sagen, sorry bist nicht mein Typ und nicht beleidigend sein. Und von wegen, er ist halt so... Sorry, aber von dem Mann in seinem Alter kann man erwarten, dass er weiß wie man sich benimmt! Punkt. (Von Frauen übrigens auch).
Aber: Du musst für Dich selbst entscheiden, wie Du damit umgehen willst, es ist ja Dein Leben.
Alles Gute