• #121
Ihr versteht nicht (oder wollt nicht verstehen).
Du verstehst es nicht oder willst es nicht verstehen. Deine verzweifelte Suche wirkt so was von verbissen, weil es dir nur um weitere Kinder geht. Dabei agierst du aber völlig kopf- und wahllos.

Statt dass du gezielt nach einem Mann suchst, der auch noch unbedingt eine Familie gründen will, krallst du dich an einem frisch getrennten mit 2 kleinen Kindern fest, der nicht mal für die Verantwortung übernimmt. Was erwartest du da?

Und dass deine Tochter dieses ganze Theater nicht mitkriegt, glaubst du doch wohl selber nicht.
 
  • #122
@Matrix: ja ich gebe dir Recht. Das war unklug von mir. Ich muss für die Zukunft daraus lernen. Wie sagt man so schön: aus Fehlern lernt man. Und danke für deine klaren Worte.
 
  • #123
Indem ich mich mit den falschen Typen einlasse, die nur eine Affäre und etwas Zerstreuung suchen, aber gar nicht daran denken, eine Beziehung mit mir einzugehen, geschweige denn eine Familie zu gründen, verschwende ich kostbare Zeit.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #124
Und handel mir obendrein noch Kummer ein. Ich verliere also in doppelter Hinsicht. Es kostet mich meine gesamte Lebensfreude. Ich darf also nicht wieder so dumm sein.
 
  • #125
Und handel mir obendrein noch Kummer ein. Ich verliere also in doppelter Hinsicht. Es kostet mich meine gesamte Lebensfreude. Ich darf also nicht wieder so dumm sein.
Ein Mensch ist solange dumm, solange er sich in Abhängigkeit anderer Menschen bringt, die ihn glücklich machen sollen!
Die Ursachen dafür sind Defizite in den "S" Werten, besonders in der Selbstliebe und im Selbstwert und in den weiteren "S", sowie mangelnde Aufrichtigkeit und Authentizität sich selbst gegenüber, solche Menschen hören lieber schöne Worte und schöne Dinge, statt der Realität ins Auge zu sehen!
 
  • #126
@INSPIRATIONMASTER Inwiefern bin ich nicht aufrichtig und authentisch, ich versuche doch gerade, mir die Dinge nicht mehr schönzureden und eine realistischere Herangehensweise anzunehmen.
 
  • #127
Ein Mensch ist solange dumm, solange er sich in Abhängigkeit anderer Menschen bringt, die ihn glücklich machen sollen!
Ganz genau so ist es.
@Singlegirl du solltest schnell lernen, dass du für dein Glück verantwortlich bist. Und zwar auch ohne Mann und neues Kind.
Ich verliere also in doppelter Hinsicht. Es kostet mich meine gesamte Lebensfreude.
Mit einer anderen Einstellung wäre das nicht so.
Du könntest z.B. eine andere Sichtweise annehmen, auf das was passiert ist.
Indem ich mich mit den falschen Typen einlasse, die nur eine Affäre und etwas Zerstreuung suche
Niemand kann in die Zukunft sehen, wenn er sich mit jemandem einlässt. Dafür muss man den Anderen erst kennenlernen.
Selbst wenn dann erstmal alles passt, gibt es keine Garantie, dass das so bleibt. Menschen verändern sich.
Deshalb solltest du nicht mit dem "Schicksal" hadern, oder denken, dass gerade Du ein besonderer Pechvogel wärst usw.
Nimm lieber den Lauf der Dinge so an, wie er ist und sei dir des Umstands "keine Garantie" bewusst.
Glaub mir, es gibt ganz andere Dinge, die einem die Freude aus dem Gesicht streichen können. Da ist das, was dir gerade die "gesamte Lebensfreude" verdirbt ein Witz dagegen. So etwas sollte dich nicht aus den Socken hauen können.

Aber natürlich kann man bei der Partnersuche darauf achten, dass jemand seine Trennung nicht erst Gestern hatte.
Entwickle diesbezüglich konsequentes Handeln.
Konsequent auch mal NEIN sagen.
Auch dann, wenn der Kinderwunsch dringend ist.
 
  • #128
@Schnuppe78 Ja, du hast Recht, danke. Eine Garantie gibt es nicht, schön wär's. Aber Augen aufhalten, Verstand einschalten und auf das Bauchgefühl hören, dann könnte vielleicht doch noch ein Schuh daraus werden. Aber versprechen kann es mir niemand, deswegen sollte ich es möglichst gelassen auf mich zukommen lassen. Auch wenn es schwerfällt.
 
  • #129
Selbst wenn dann erstmal alles passt, gibt es keine Garantie, dass das so bleibt. Menschen verändern sich.
In den allermeisten Fällen ist das sog. "veränderte Verhalten" nichts anderes, als es am Anfang nicht bemerkt zu haben, da es schon zu Beginn so war, charakterlich verändern sich Menschen nicht!
Mit einer anderen Einstellung wäre das nicht so.
Du könntest z.B. eine andere Sichtweise annehmen, auf das was passiert ist.
Die Geisteshaltung ist entscheidend, an der es sich lohnt, daran zu arbeiten!
 
  • #130
Lern doch den Mann erstmal besser kennen, bevor du mit Karacho in die vollen springst.
 
Top