• #1

Ist das ernshaftes Interesse seinerseits?

Hallo zusammen,
möchte gerne mal Eure Meinung (vor allem die der Männer) dazu hören.

Ich habe den Tag heute mit einem Mann verbracht, wir kennen uns seit 2 Wochen, haben uns aber erst zum 3. mal gesehen heute.
Gleich zu Beginn hat er angefangen davon zu reden, dass er fühlt, dass es mit uns was werden kann und sogar, ob ich im Sommer mit ihm Urlaub machen will usw. (Für mich geht das ziemlich schnell, so zu denken)

Auf jeden Fall haben wir miteinander geschlafen, er hat mir dann eine Stunde nachdem ich weg war sofort geschrieben und sich für den schönen Tag bedankt und er hat es so genossen und "hoffentlich bis bald".

Irgendwie kommt mir das so schnell vor, dass er solche Vorstellungen hat, ich meine, wir kennen uns ja "kaum" und ich denke überhaupt nicht so weit.
Wenn er nur Sex gewollt hätte, hätte er mir danach ja nicht schreiben müssen.
Aber "bis hoffentlich bald" klingt ja jetzt auch nicht so, als würde er mich morgen wiedersehen wollen? Was meint ihr dazu?

Bin etwas verwirrt und auch echt aus der Übung in solchen Dingen...
 
  • #2
Ich bin zwar eine Frau, antworte Dir trotzdem...also, das hört sich für einfach mal GUT an. Der Mann scheint sehr verliebt zu sein, auch das darf es noch geben und da gehen die Gefühle auch mal Galopp, ja, wenn nicht jetzt wann dann. Gerade eben gibt es hier einen Thread wo es um das "sezieren" etc,. geht. Und in meinen Augen machst Du genau das. Wenn es Dir zu schnell geht, dann sage es einfach. Und wenn er schreibt " bis hoffentlich bald" dann heißt das in meiner Welt, dass sich der andere freut, mich bald wiederzusehen.
Ich wünsch´Dir Entspannung und nicht so viel "verkopft" sein.
 
  • #3
Du bist aus der Übung, ich stimme zu, aber zum Verwirrtsein hast du keinen Grund.
Manche Männer sind der Meinung, mit diffusen Zukunftsplänen Frauen einkochen zu können. Siehe da - es hat funktioniert!
Du bist jetzt in einer Freundschaft+ Beziehung. Er wird sich immer melden, wenn er Sex will, und dazwischen ab und zu eine nette SMS schreiben. Mit Herzchen Emojis. So wie: guten Morgen, schöne! Herzchen. Smiley. Jedenfalls wird er nicht viel Text schreiben, sondern nur ganz kurze Nachrichten.
Ja. Jetzt ist die Frage nur, was du willst. Ernsthaft oder nicht?
Die Ernsthaft - Variante ist gelaufen, die hast du versemmelt.
Wenn du Freundschaft+ willst, dann ist gut, das hast du nämlich schon.
 
  • #4
Liebe FS,

bin zwar kein Mann.....aber männliche Anteile hat ja jede Frau ;-))

Schade, dass du mit deinen Gedanken auf dem Wege bist, alles in den Sand zu fahren. All zu viel Skepsis kann nur schaden.
Dieser Mann teilte nur seine Hoffnung und Wünsche mit und hat entsprechend seinem Gefühl gehandelt.
*Hoffentlich bis bald* lässt erkennen, dass er sich deiner noch sehr unsicher fühlt. Vielleicht solltest du ihm besser etwas mehr, ohne wirre Gedanken, entgegenschwingen. Ein gewisser Vertrauensvorschuss ist nötig, um etwas Neues aufzubauen. Viel Glück !
 
  • #5
Liebe FS. Zusammen Urlaub machen wäre dir zu schnell, aber mit ihm ins Bett springen kann dir nicht schnell genug gehen? Obwohl ihr euch keine 3 Wochen kennt..
Meine Empfehlung. Wenn man einen Mann erstmal richtig kennenlernen und dem ganzen etwas mehr Zeit & Raum geben möchte, hat man keinen voreiligen Sex. Punkt. So bedürftig könnte ich gar nicht sein. Sein jetziges anhängliches Verhalten wundert mich daher nicht.. w30
 
  • #6
Ob er ernsthaft interessiert ist oder bei einem Date auf die Tube drückt, wer weiß.
Er wollte Dich in den letzten 2 Wochen zumindest 3x sehen und ob der Sex zu früh war, keine Ahnung. Nach amerikanischen Maßstäben war er genau richtig, beim 3. Date.
Wenn sich alles für Dich richtig angefühlt hat, dann gib ihm jetzt die Zeit - d.h. spätestens 3-Tage - sich wieder bei Dir zu melden und etwas neues mit Dir zu planen.

Ich meine, Du verbringst den ganzen Sonntag mit ihm und schläfst mit ihm. Er verabschiedet sich auf "hoffentlich bald" und Du bist gleich so verunsichert, um sofort hier zu posten?
Wenn Du so unsicher bist, hätte ich mit ihm keinesfalls geschlafen.
Wenn Du überhaupt nicht unsicher bist, bekommst Du jetzt von mir Beifall und alles richtig gemacht.

Jedoch erst sein erneutes Melden von innerhalb von 3 Tagen bei Dir, zeigt ob es mit Euch weitergeht.

Ernsthaftes Interesse zeigt er, wenn er Dich auf Dinge anspricht, die Du ihm bei den Dates erzählt hast oder er sich Deine Nussallergie merken konnte. Auch wenn kleine Geschenke extra für Dich ausgewählt sind, also einen persönlichen Charakter haben. Das Lokal extra für Dich gewählt wird, weil er weiß, dass Du chinesisches Essen liebst. Auch an kleine Hürden, die er meistert nur um Dich zu sehen.

Ihr kennt Euch erst 2 Wochen, ob es ernsthaft ist/wird und bleibt oder nicht, dazu kann ich erstmal nichts sagen.
 
  • #7
Das sieht überhaupt nicht GUT aus sondern, wie immer, katastrophal!
Der Typ blubbert dir das blaue vom Himmel (WORTE sagen NICHTS, sondern TATEN!!) und du fällst auch noch drauf rein und hast Sex mit ihm... wie alt bist du nochmal?!

"Bis hoffentlich bald" heißt nur "bis irgendwann mal", mehr nicht. Konkret wird er nicht, warum auch? Er hat schnellen Sex gesucht und ihn bei einem Naivchen bekommen. Nicht mehr und nicht weniger.

Er wird sich nach einiger Zeit wieder melden, mit nem unbefangenem "Hey wie gehts dir so". Dann hat er grad mal wieder Bock.

Eine Frage: Bist du dir nicht zu schade für sowas???
 
  • #8
Ich sehe das so wie Happiness30. Das mit dem Urlaub geht dir zu weit aber hast 2 Wochen nach dem Kennenlernen, beim 3. Date Sex mit ihm. Vielleicht solltest du dir selbst überlegen was du eigentlich möchtest. Einen Mann für gelegentliche Treffen oder eine feste Beziehung mit Verbindlichkeit und allem was dazu gehört.
 
  • #9
Na ja, er hat Dich jetzt erstmal schnell ins Bett gekriegt, ist mit dem Lauf der Dinge soweit offenbar ganz zufrieden und will Dich offensichtlich bei der Stange halten.

Was er damit aber für ein Ziel hat, das lässt sich kaum mit Sicherheit beantworten. Wir Männer erzählen häufig mal alles Mögliche, auch wenn wir nur weiter Sex wollen, aber genauso auch dann, wenn wir es ernst meinen. Da musst Du wohl noch etwas abwarten.
 
  • #10
Deine Eingangsfrage kann ich als Mann gar nicht beantworten, weil mich deine Aussage
Ich habe den Tag heute mit einem Mann verbracht, wir kennen uns seit 2 Wochen, haben uns aber erst zum 3. mal gesehen heute.
Auf jeden Fall haben wir miteinander geschlafen, er hat mir dann eine Stunde nachdem ich weg war sofort geschrieben und sich für den schönen Tag bedankt und er hat es so genossen und "hoffentlich bis bald".
völlig irritiert. Auf der einen Seite geht es dir zu schnell, wenn er sagt er fühlt sich Wohl mit dir. Und dann springst du aber in die Kiste mit ihm. Sorry aber das beisst sich für mich zu sehr.
m45
 
  • #11
Wenn er nur Sex gewollt hätte, hätte er mir danach ja nicht schreiben müssen.
Aber "bis hoffentlich bald" klingt ja jetzt auch nicht so, als würde er mich morgen wiedersehen wollen? Was meint ihr dazu?

Ich meine, dass Du überinterpretierst. Man merkt, dass Du keine Datingübung hast.
"Hoffentlich bis bald" heißt nichts - nicht, dass er Dich morgen sehen will oder doch oder erst übermorgen oder wenn er das nächste mal Sex will oder was auch immer? Die nächste Verabredung wird es zeigen, wann das ist und wozu.
Und dass er es eine Stunde nach dem Date geschrieben hat auch nicht mehr zu bedeuten, als dass er Dich bestätigen und den Kontakt am laufen halten will - mit welchem Ziel ist unklar. Auch das wird sich in den nächsten Begegnungen zeigen.

Lies' Dich durchs Forum. Männer, und Frauen, die nach dem ersten Date direkt heiß verliebt sind, gemeinsame Urlaubspläne sowie weitere Zukunftpläne machen, sind Strohfeuermenschen. Das Feuer ist schneller erloschen, als es entfacht ist. Dazu gibt es grad einen aufschlussreichen Parallelthread.

Männer haben es im Dating nicht leicht und der aktuelle Trend ist grad (weil viele Frauen von den Unverbindlichkeitsdatern die Faxen dicke haben), dass sie sich pseudo-verbindlich zeigen, mit gemeinsamen Zukunftplänen ab dem ersten Date.
Da steckt rein garnichts dahinter, weder ein echter Plan, noch ein Hauch von Gefühl. Die Männer glauben nur, so agieren zu müssen, weil sie sonst als Unverbindlichkeitsdater sofort raus sind. Demzufolge kippen die Frauen dann um, wenn der Mann nach ein paar Wochen weg ist, weil sie alles für bare Münze genommen haben, was er gesagt hat.

Ihr habt erst mal eine Sexaffäre. Ob noch was anderes draus wird, zeigen die nächsten Monate, ob es noch andere Arten von gemeinsamen Unternehmungen gibt.
Überbewerte derweil weder Worte noch digitales Gefälligkeitsgeschnatter, wenn Du kein emotionales Desaster erleben willst.
 
  • #12
Hmmm, ich bin ehrlich gesagt auch etwas verwirrt... Auf der einen Seite geht es dir irgendwie zu schnell, auf der anderen hast du schon Angst, dass er "es nicht ernst meint"?

Ich weiß, deine Frage war eine andere. Aber ich finde, du solltest dir erstmal Gedanken darüber machen, was DU denn von ihm willst. Denn 1. kannst du deine eigenen Gefühle tatsächlich ergründen, über seine aber nur spekulieren. 2. kann es dir doch wurscht sein, was er empfindet, wenn du selbst gar kein ernsthaftes Interesse hast.

Oder willst du erst Gefühle zulassen, wenn du glaubst, den Mann sicher zu haben? Ich hab hier im Forum oft den Eindruck, dass das eine typisch weibliche Herangehensweise ans Dating ist. Und Männer machen es letztlich oft genauso - "sichern" sich die Frau erstmal und überlegen sich dann erst, was sie überhaupt von ihr wollen - nur dass sie den Frauen dazu noch aktiv Gefühle vorgaukeln, wie Vikky ja schon anmerkte.

Aber was soll bei so einem taktischen Gefecht herauskommen? Wie Gefühle wachsen, wenn keiner sich mal aus der Deckung wagen will? Alle wollen heutzutage die ganz große Liebe, aber niemand auch nur das kleinste emotionale Risiko eingehen. Wie soll das gehen?

Es stimmt schon...man sollte auf der Hut sein, wenn ein Mann so Gas gibt. Aber grundsätzlich würde ich dir raten, erstmal auf dich zu schauen. Versuch nicht, deine Gefühle davon abhängig zu machen, welche Sicherheiten dir der Mann gibt und wie sehr er deinem Ego schmeichelt. Damit bremst du dich nicht nur künstlich aus - es ist auch ein Trugschluss, dass man sich so vor Verletzungen schützen kann. Im Gegenteil - Frauen, die stark auf das Gefühl anspringen, "gewollt" zu werden, sind besonders leicht manipulierbar. Vikky schrieb es bereits - eine bestimmte Sorte Mann weiß genau, was Frauen hören wollen und hat keine Skrupel, dieses Wissen taktisch einzusetzen.

Eine 100%ige Absicherung gegen sowas gibt es nicht. Aber ich denke, du bist umso besser gegen Manipulation geschützt, je mehr du auf dich selbst schaust. Verliebe dich nicht in das Verhalten eines Mannes dir gegenüber - das kann alles gespielt sein. Guck dir den Mann selbst an, sein gesamtes Wesen, und überleg dir, ob du ihn willst oder nicht.
 
  • #13
Ich denke man kann noch nicht sagen, was er im Schilde führt. Am einfachsten ist es ihn in ein paar Tagen mal zu fragen ob er am Wochenende mit Dir Zeit außerhalb des Bettes verbringt. Affärenmänner sind eher nicht so wild drauf mit dir durch die Stadt zu bummeln oder auf ein Date zu viert mit Freunden von dir. Verliebte Männer werden das gerne mitmachen.
Also probiere es aus. Wenn er ernste Absichten hat wird er Zeit finden oder eine verbindliche Alternative vorschlagen.
 
  • #14
Klingt gar nicht gut. Und wieso gehst du mit einem Mann, den du kaum kennst, ins Bett? In der Hoffnung, ihn an dich zu binden?
Ich vermute auch, er wird dich bei Bedarf wieder aktivieren.
 
  • #15
Dass es komisch ist, Urlaubspläne nach 2 Wochen kennen zu früh zu empfinden, Sex aber nicht, haben ja schon einige erwähnt.
Ich tippe darauf, dass diese Urlaubspläne Dich weichkochen sollten, dass Du denkst, er meint es ernst. Und dann kommt der Sex, das Danke und bis irgendwann mal.
Kann sein, der Mann hat auch keine Dating-Erfahrung oder ist sonstwie sehr ungeschickt. Dann will er doch noch was von Dir und ist verliebt, aber ich glaube es nicht. Ich denke, wenn Du Dich jetzt meldest, wird er keine Zeit haben oder noch mal Sex wollen.
 
  • #16
Erstmal DANKE, dass Ihr Euch alle die Zeit genommen habt, mir zu antworten.
Hmmmm.... Die Meinungen dazu gehen ja ziemlich auseinander...
Klar muss ich mir erstmal bewusst darüber werden, was ICH will. Und ja es stimmt, ich möchte im Moment die "Gefahr" vermeiden, Gefühle zu entwickeln und nachher bitter enttäuscht zu werden. Und das schnelle Vorgehen von ihm hat mich einfach verunsichert und Warnsignale ausgesendet. Aber bekanntlich denkt man ja erst viel später darüber nach,als in dem Moment...
Mir wird ja nichts anderes übrig bleiben, als zu warten wie es sich entwickelt bzw. wie oft er sich meldet usw...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #17
Tja mei, jetzt ist das Kind schon in den Brunnen geplumpst - also dass Sex beim 3. Date in vielen Fällen zu früh ist, werden dir jetzt schon mehrere geschrieben haben, und weitere 5 werden geschrieben haben, dass es bei ihnen trotz verfrühtem Sex mit Beziehung geklappt hat... Dabei wissen wir nicht mal, ob du eine Beziehung wünschst? Was willst du selbst denn?
Ist nicht so super optimal gelaufen, ändern kannst du es jetzt ja auch nicht mehr, aber du bist ja ein großes Mädchen und kannst deshalb dann wohl auch mit eventueller Strohfeuermann-Geschichte gut klarkommen, nehme ich an.

Besorgt macht mich dein allerletzter Satz, du "bist darin aus der Übung"? Das hört sich für mich immer so an, als würde es dann auch fast immer in Herzschmerz enden, gerade wenn man noch nicht so "abgebrüht" in Dating-Niedertrachten und oft zutreffenden Weisheiten ist wie die regelmäßigen Leser hier.

Quäl dich vielleicht mal übers Wochenende durch die gängigsten Forenthemen und lerne ein bisschen über die Dating-Entwicklungs-Tendenzen, mir hat das unglaublich viel mitgegeben und ich habe noch nie so viel so schnell gelernt.

Naja und ansonsten konkreter Verhaltenstipp: nicht den Kopf zerbrechen - wenn er ein Gescheiter ist, schreibt er dir schon wieder von sich aus, und bloß keinen Männern hinterherjagen, deren Interesse erlahmt!

Liebe Grüße,
W, 25
 
  • #18
Hier hast Du schon unterschiedliche Meinungen und was stimmt. ..wirst Du merken. Denn ab jetzt wird es sich zeigen!
Ich habe meinen Exfreund online kennengelernt, auch wir waren sozusagen zu früh gemeinsam im Bett. Er war auch nicht der Wortkrobat und schrieb ähnlich.
Das Scheitern 6 Jahre später, hatte aber nichts damit zu tun; -)
Umgekehrt wollte jemand, der 4 Monate um mich geworben hat, aufeinmal auch nicht mehr, als Freundschaft +.
Man sieht es vorher noch immer, sollte aber innerlich auf alles vorbereitet sein.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #19
Danke ihr Lieben. Ist ja teilweise schon ernüchternd, was man hier alles zu hören bekommt. Und doch ist jeder anders und alles entwickelt sich in andere Richtungen...
In meinem Fall kann ich bisher nur sagen, dass er sich sowohl heute Morgen als auch heute Abend bei mir gemeldet hat und nach meinem Tag gefragt hat... Naja. Wir werden sehen, ob es echtes oder gespieltes Interesse ist. Und ja, aus der Übung bin ich in solchen Dingen einfach, da ich die letzten 8 Jahre in einer Beziehung war...
 
N

nachdenkliche

  • #20
Hier haben fast durchweg alle das gleiche geschrieben, und auch ich verstehe Dich wirklich NICHT.
Willst Du ihn nach dem viel zu frühen Sex kennenlernen?
Dir ist alles viel zu früh, aber für Sex ist es immer der richtige Zeitpunkt? Das reden, zusammen Zeit verbringen usw kommt dann später oder in Deinem Fall sogar gar nicht mehr? Erst Sex, dann alles andere...nee, nicht meine Welt!
 
  • #21
Danke ihr Lieben. Ist ja teilweise schon ernüchternd, was man hier alles zu hören bekommt. Und doch ist jeder anders und alles entwickelt sich in andere Richtungen...
In meinem Fall kann ich bisher nur sagen, dass er sich sowohl heute Morgen als auch heute Abend bei mir gemeldet hat und nach meinem Tag gefragt hat... Naja. Wir werden sehen, ob es echtes oder gespieltes Interesse ist. Und ja, aus der Übung bin ich in solchen Dingen einfach, da ich die letzten 8 Jahre in einer Beziehung war...
Solange er nicht nach einem Treffen fragt, ist es klassisches Warmhalten. Beim nächsten Treffen laß es nicht zu Sex kommen, sag du willst ihn jetzt erst mal langsam kennenlernen, und dann wirst du sehen, woran du bist.
 
  • #22
Hallo liebe FS,

das wirst Du die Tage merken, ob er es ernst meint.
Wenn Du das nicht so gefühlt hättest, dass es wahrscheinlich so ist, wärst Du doch gar nicht so weit gegangen. Vertrau doch erst mal Deinem Gefühl.
Entweder wird es sich jetzt ganz natürlich in die richtige Richtung entwickeln oder eben nicht.

Was sollen denn die engen Moralvorstellungen hier, Du meine Güte, wir sind doch keine 15 mehr, oder? Es gehört auch zu einer guten Beziehung dazu, dass man beim Sex kompatibel ist! Und wenn das Gefühl stimmt, warum dann nicht beim 3. Mal? Sex ist doch etwas wunderschönes. Und auch bindungswillige Männer wollen wissen, ob die Frau da zu ihnen passt.

Ich bin auf jeden Fall nie damit schlecht gefahren, ich bin allerdings auch ein Mensch, bei dem sich sehr schnell viel Gefühl entwickelt und ich suche auch nur ein entsprechendes Gegenüber und eines, wo ich weiß, woran ich bin. Klar kann man damit auf die Nase fallen, aber das kann man bei Beziehungen jederzeit!
Ein Partner kann Dich auch nach Jahren noch betrügen und anlügen, also was solls?

Wenn er sich jetzt nicht regelmäßig meldet, dann merkst Du, es stimmt was nicht. Dann brems Dich leider wieder aus. Schau, ob Ihr beide jetzt dasselbe wollt und es sich entsprechend anfühlt und entwickelt. Wenn Du z.B. viel Kontakt Dir erwünschst und von ihm kommt nichts zurück in der Richtung, dann passt es m.E. nicht. Denn dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es auch weiterhin so bleibt. Du wirst es die Tage merken. Wenn es sich komisch anfühlt, stimmt was nicht.

Hat er sich denn die Tage gemeldet und wie oft? Wenn kaum, dann ist das m.E. eher schlecht...wenn regelmäßig, dann solltet Ihr doch eigentlich schon weitere Treffen geplant haben?

Viel Glück Dir und steh zu Dir und wie Du fühlst und tickst.
Jeder ist da anders und Du willst ja auch einen Partner, der ähnlich tickt, warum also verstellen?

w, 46
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #23
Letztendlich betreten wir alle unbekanntes und vor allem sehr unsicheres Neuland, wenn wir uns auf jemanden einlassen. Wir können Glück haben auch wenn wir alles "falsch gemacht" haben oder Pech haben, obwohl wir alles "richtig gemacht" haben.

Letztlich wird es die Zeit zeigen. Wenn es gut läuft, dann mach mit, wenn es anders wird, dann sei auf der Hut.... Viel Glück.
 
  • #24
Danke Ira69,
für Deine nette und aufbauende Antwort,das ist so lieb von Dir!
Ich werde es einfach auf mich zukommen lassen und mehr nach meinem Gefühl als nach meinem Kopf handeln und dann sehen, wohin uns das führt...
Und Du schreibst, dass Du Dir jemanden suchst, bei dem Du weißt, woran Du bist. Naja also wenn ich nach seinen Worten gehe, dann stellt er sich vor, dass er was zwischen uns sieht und mit zusammen sein will. Aber das sind eben die Worte, ob er das auch so meint, kann ich momentan nicht einschätzen.
Er hat sich direkt eine Stunde nachdem ich weg war gemeldet und am Morgen danach+am Abend danach. Heute Morgen hab ich ihm zuerst geschrieben.
 
  • #25
Auf jeden Fall haben wir miteinander geschlafen, er hat mir dann eine Stunde nachdem ich weg war sofort geschrieben und sich für den schönen Tag bedankt und er hat es so genossen und "hoffentlich bis bald".
Tut mir Leid, aber jemand, der sich nach dem Sex bei mir bedankt, würde einen ganz bitteren Beigeschmack bei mir hinterlassen. Als hätte ich eine "Dienstleistung" erbracht.

Und "hoffentlich bis bald" bedeutet was? Bis er das nächste Mal Lust hat?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer, die ernstes Interesse haben, wesentlich verbindlicher sind. Da wird dann direkt nach dem nächsten Treffen gefragt und ein Termin gemacht.

Wenn er nur Sex gewollt hätte, hätte er mir danach ja nicht schreiben müssen.
Doch, wenn er das -bei Bedarf- wiederholen möchte, schon.

Du solltest nicht davon ausgehen, dass Männer schnellen Sex einfach an jeder Straßenecke bekommen können. Das ist immer mit Aufwand, evt. Kosten und dem Risiko doch nicht zum Ziel zu kommen verbunden. Da ist es doch einfacher, sich ein oder mehrere Frauen mit ein bisschen Blabla bei der Stange zu halten.

Ein Mann, der nach 3 Treffen schon Pläne macht, die über die nächsten 2 Wochen hinausgehen, wäre mir persönlich suspekt.

Ich frage mich immer wieder, warum Frauen, die eine Beziehung suchen, mit einem Mann gleich ins Bett springen und dann hinterher hier Posts einstellen und fragen, ob er es ernst meint, oder nur Sex wollte. Mädels wartet doch mal so lange, bis ihr sicher seid!
 
  • #26
Du wirst es merken. Hör auf Deinen Bauch!

Wenn er es ernst meint, lässt er Dich in sein Leben.
Erzählt von sich. Seiner Familie, seinen Freunden, seinen Interessen. Fragt Dich, ob seine Hobbies Dich auch interessieren. Hat Interesse an DIR und daran, rauszufinden wie Du tickst.
Läuft Hand in Hand mit Dir in der Öffentlichkeit rum, geht mit Dir essen, einkaufen, kocht mit Dir etc. Er verhält sich einfach entsprechend.

Komisch...mich hat nie einer verarscht. Wundert mich eigentlich. Die es nicht ernst meinten, haben das immer sehr früh kommuniziert. Klar, die wolln sich doch auch den Stress einer enttäuschten wütenden Frau sparen.
Wenn, dann ist es an was anderem gescheitert später. Dass man eben nicht für dauerhaft kompatibel war. Das merkt man aber doch auch erst, wenn man sich richtig einlässt.

Meld Dich mal gelegentlich, wie es weiterging...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top