G

Gast

Gast
  • #1

Ich werde immer nur von älteren Frauen

ich verstehe das nicht! ich habe ein attraktives Profil lt. Aussgae so mancher Kontakte, doch es melden oder besuchen mich hauptsächlich ältere Frauen so um die 50 Jahre. Ich selbst bin 42, konservativ erzogen und suche nach einer gleichaltrigen oder wenig jüngeren Frau für eine ernsthafte Beziehung. Auch eien ca. 10 jahre jüngere Frau könnte ich prinzipiell akzeptieren, doch ganz ehrlich sind mir die tendenziell einfach zu oberflächlich und grün hinter den Ohren
 
G

Gast

Gast
  • #2
Oje, Du Ärmster,
vermutlich hast Du ein "reifes" Profil, sprich vernünftige, erwachsene Ansichten. Das wirkt natürlich nicht auf jüngeres Gemüse.
Insbesondere Frauen um die 30 sind ja nun wirklich nicht wirklich ernst zu nehmen.
Riesiges Anspruchsdenken und selbst nix zu bieten.
Zudem tendenziell extrem "käuflich"; sie suchen einen zeugungsfähigen Mann, der dann noch die Brut und sie selbst ernährt und den sie dann nach einigen Jahren abschießen können, um ihn dann unterhaltsmäßig komplett abzuzocken und sich dann ein "jüngeres" Exemplar auszusuchen.
Tja, willkommen im 21. Jahrhundert.
 
  • #3
Dass das 'immer' so ist, kann ich nicht glauben. Die Frauen/Männer hier haben ihre Alterssuche eben unterschiedlich eingestellt.

Dein Profil ist offensichtlich so attraktiv, dass sich viele Damen um die 50 J. eben vorstellen können, dass du 'der jüngere Mann' bist, mit dem es (gegen die mehrheitliche Meinung) evtl. klappen könnte. Zuindest schauen sie einmal nach.

Es ist ein Versuch - und der ist legitim und nicht strafbar... :) Niemand zwingt dich auf Besuche zu reagieren, ja, nicht einmal auf Anfragen!

Ich lese auch manchmal Profile einer anderen Altersgruppe; einfach so, um mal zu schauen, wie diese sich unterscheiden.

Die Besuche sind doch egal, die Anfragen und Antworten sind wichtig!

Viel Glück
 
G

Gast

Gast
  • #4
@ Angeline das Problem ist halt Gleichaltrige oder Jüngere schreiben mich halt gar nicht erst an, bzw. antworten selten auf meine Anfragen. Das verstehe ich eben nicht!!!
 
G

Gast

Gast
  • #5
Warum schreibst Du dann nicht das Alter Deines Beuteschemas in "das Besondere über mich" rein, damit keine weiteren Missverständnisse auftauchen.

Ich habe z.B. auch in diesem Feld bei jemanden gelesen, dass er nur und ausschließlich NUR Unternehmerinnen suche! Na, das ist doch eine klare Ansage, oder? Tja und da ich kein Unternehmen leite und deshalb keine Chancen bei ihm haben werde, habe ich deshalb sein Profil auch gleich gelöscht...
 
  • #6
@ FS

Tut mir leid für dich. Aber ich kann mich nur wiederholen: Denke dir nichts dabei, das geht fast allen hier so. Die überaus großen Anfrage-Zahlen, die hier gelegentlich gepostet werden, halte ich glatt für Aufschneiderei. Überprüfen können wir das ja nicht.

Ich kann nur sagen: Willkommen im Club! Schreibe einfach du mehr an. Als Mann bist du doch noch in einer begehrten Altersklasse. Dass nicht geantwortet wird, ist einfach schlechtes Benehmen, das hier auf beiden Geschlechtern sehr gerecht verteilt ist...

Bei mir ist das noch viel, viel schwieriger. Ich hätte wahrscheinlich mehr Anfragen, wenn ich im Profil erwähnen würde, dass ich mich auch prima zur Altenpflegerin eigen würde (nein, nicht mein Beruf!). Aber ich genieße gerade die 1. Monate meiner vorgezogenen Rente und bin nicht auf Jobsuche.

Lasse es auf dich zukommen und denke daran: Unverhofft kommt oft!
 
G

Gast

Gast
  • #7
Was ist denn überhaupt so schlimm daran, dass/wenn dich 'ältere' Frauen besuchen?
Diese interessierst du offenbar 'sehr'.
Deine 'Wunschklasse' wohl eher nicht.
Vielleicht bist du deiner Wunschklasse zu jung, zu alt, zu ernst, zu ... was auch immer.
Verzweifeln würde ich nicht.
Außerdem ... manche 'ältere' (wie sich das schon anhört und liest bei um/über 50 J.) Dame sieht vielleicht jünger, attraktiver aus und hat womöglich mehr Power als du dir vorstellen kannst, als eine Kandidatin deiner Wunschklasse und macht dir noch etwas vor, sodass dir die Luft wegbleibt.
Hab doch einfach mal Mut, zeig Experimentierfreude und schau doch erst einmal.
Frau um die 50 (ein paar Jährchen weniger ... oder auch mehr) ist heute innerlich und äußerlich in der Regel mindestens 5 Jahre jünger oder sogar mehr ... bei guter Pflege.
Und ... siehst du jemals jemanden durch die Gegend rennen mit einem Schild um den Hals, auf dem das Alter in großen Zahlen geschrieben steht?
Ich nicht.
Also, falls es dir peinlich vor deiner Umwelt sein sollte, eventuell doch eine Frau in dein Leben und an deine Seite zu lassen, die leider ein wenig früher geboren wurde als du ... es steht ihr nicht auf der Stirn geschrieben: Ich bin älter als er.
Wenn du eine klasse 'ältere' Frau dein Eigen nennen kannst ... vielleicht wird da noch so mancher neidisch und du rennst mit stolz geschwellter Brust durch die Gegend.
Das Alter ist NUR EINE ZAHL!
Und und und ... ich könnte dazu noch stundenlang philosophieren.
Ich tue dir aber den Gefallen und beende hier meine Meinungsäußerung ...
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ich muß dazu doch auch mal was sagen:
Als ich in Deinem Alter war und sogar noch weit jünger, fand ich schon immer mehr Gefallen an Damen, die weit älter als ich sind. Ich suchte dabei bestimmt nicht nach irgendeiner Ersatzmutter oder sowas, sondern ich schätze eben genau die Reife, Selbstständigkeit und Aufgeschlossenheit dieser Altersgruppe.

Heute stehe ich selbst kurz vor diesem Alterssegment und es hat sich nichts an meiner Einstellung geändert. Natürlich werde ich jetzt auch für erheblich jüngere Frauen interessant, ohne daß es ausdrücklich meine Zielgruppe wäre. Das Alter spielt für mich halt eine untergeordnete Rolle.

Selbst die Frauen, die 20 Jahre jünger als Du sind, haben weit mehr drauf als Du annehmen würdest. Wenn man sie geistig fordert, sind sie sehr interessiert.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Lieber FS,

es kann sein, dass viele Frauen unter 40 in ihren Suchkriterien eingestellt haben, dass sie einen Mann unter 40 suchen. Dadurch wirst du ihnen gar nicht erst vorgeschlagen.

Nimm dein Glück selbst in die Hand und schreibe gezielt Frauen in deiner Zielgruppe (Alter 36 - 43 ?) an.
Bitte verzweifle nicht, wenn du Absagen bekommst, denn das gehört hier dazu. Gib nicht auf und versende immer mal wieder so 3 - 5 Anfragen (natürlich individuell auf das jeweilige Profil abgestimmt - keine Massenanfragen !!). Ich hatte das so gemacht und dann ca. eine Woche gewartet, was an Reaktion kommt (oder eben nicht). Wenn es zu einem Kontakt geführt hat, dann diesen weitergeführt, falls nicht, dann wieder 3 - 5 Anfragen. Damit bin ich persönlich für mich recht gut gefahren.

Viel Glück !!
 
G

Gast

Gast
  • #10
Ich kann dich absolut verstehen und falls es dich tröstet: Uns Frauen geht es häufig genauso! Das nervt einfach.
Einen ähnlichen Thread habe ich vor einiger Zeit eingestellt. Von Gleichaltrigen bekomme ich keine Antwort (nicht mal eine Absage) und die älteren Semester (55+) schreiben mich an. Aus diesem Grund habe ich meine Aktivitäten hier auch schon arg eingeschränkt und die Mitgliedschaft gekündigt.
Amüsant finde ich, dass auch dir die "älteren" Damen schmackhaft gemacht werden sollen - das wurde auch bei mir (natürlich mit Herren) ebenfalls versucht... Also Kopf hoch - scheinbar sind die Beutechemen hier nicht ganz so, wie wir sie uns wünschen ;o)
w 39
 
G

Gast

Gast
  • #11
Dein Posting klingt so, als würdest du nur auf Besuche und Anfragen REagieren. Wie sieht es denn mit Eigenakivität aus? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass eine 40-Jährige eine nett formulierte Anfrage von einem attraktiven 42-Jährigen unbeantwortet lässt - oder das Profil erst gar nicht besucht. Also schicke erst mal ein paar Anfragen raus, bevor du resignierst. Und wenn DANN keine Reaktion von den Damen kommt, solltest du mal dein Profil auf ungünstige Formulierungen überprüfen.

Auch von mir viel Glück!
w, 40
 
G

Gast

Gast
  • #12
"besucht". Ist doch weniger bedeutend als z.B. welchen Zeitungsartikel oder Internetseite frau liest.
"konservativ erzogen " Kann frau das im Profil erkennen oder zwischen den Zeilen lesen ?
Das könnte jüngere abschrecken.
"Auch eien ca. 10 jahre jüngere Frau könnte ich prinzipiell akzeptieren, doch ganz ehrlich sind mir die tendenziell einfach zu oberflächlich und grün hinter den Ohren"
Ok. Das ist Deine Meinug. Es könnte auch ein Vorurteil sein.
Ich habe gegenteilig Erfahrungen. Allerdings nicht 10 Jahre jünger sonder 23 Jahre jünger.--
Warum sollte z.B. eine 30 -jährige Frau Ü - 35 suchen ? Ist doch eher unwarscheinlich.--
Du weist doch offentsichtlich was Du willst, also schreibe doch die entsprechende Altersgruppe (37 - 47?) an. Viel Glück ! M 53J
 
G

Gast

Gast
  • #13
Ein entscheidender Faktor ist sicher, dass sehr viele Männer um 50 entweder schon extrem langweilig oder arbeitssüchtig sind, sich die ersten großen Zipperlein einstellen und auch der Homor sie schon oft verlassen hat. Kein Wunder also, dass auch viele Frauen dann irgendwann umdenken.
Warum nehmen sich bloß so viele Männer das Privileg heraus - wie du auch- eine (viel) jüngere Frau zu erwählen. Ich bin 48 und habe ebenfalls kein Interesse (mehr) an einem älteren Mann. Für mich kommt nur noch gleiches Alter oder 2-3 Jahre jünger in Frage.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Sind die Frauen jung,wünschen sie sich die reiferen,ab einem bestimmten Alter suchen sie aber oft jüngere Männer!Wie fündig sie da werden sei mal dahin gestellt,der Versuch ist es ihnen allemal wert.
Wo die meisten Männer ihrem Beuteschema ein leben lang treu bleiben(jung Daten),verändern Frauen ihre Fangstrategie im laufe des Leben.
Jung suchen Frauen materiell/finanziell/potente reifere Männer,später haben sie selbst meist gute Jobs,sind materiell/finanziell abgesichert-aber der Wunsch nach potenten Männern(und da verspricht jünger eben diesbezüglich mehr) bleibt erhalten.
Wir Männer sind da meist geradliniger,wir suchen immer jüngere Frauen-ein Leben lang(bis auf wenige Ausnahmen)!
Wie sagen Frauen hier im Forum immer,sie wollen doch nicht Altenpfleger sein----also FS warum solltest du dir das dann antun.
Jeder hatte seine Chance,nur die "Rosinen"(das möchten Frauen ständig)rauspicken geht auf Dauer nicht---irgenwann nimmt die Nachfrage ab und sie kommen zB zu dir Jungen.
Sag ihnen höflich ab,wenn du kein Interesse an ihnen hast----oder sammel Erfahrung,aber sei dir Gewiss---sie fühlen sich dann ausgenutzt und steigen dir aufs "Dach".
Die meisten Frauen können zwar "Austeilen",aber nicht "Einstecken"---ich würde mich für jünger entscheiden,weil die meisten da einfach lebendiger sind.

m48
 
G

Gast

Gast
  • #15
#13

ja genau !! weil die meisten=> männer <=da einfach lebendiger sind... überhaupt und besonders sexuell.....
 
G

Gast

Gast
  • #16
@14 na Du musst ja ein junges Gürkchen sein, "reifere" Männer sind da ja wohl keineswegs schlapper; im Gegenteil Frauen sagen immer die Qualität nimmt deutlich zu!
 
G

Gast

Gast
  • #17
an # 15

leider kein junges gürkchen mehr...
ich bin ein älteres gürkchen - bei den noch älteren mänern, den alten gurken ( um deine bezeichung beizubehalten) ist das leider so...
und wenn man(n) betablocker nehmen muss, tja..gar nicht nachhelfen.... wenn ich mann wäre, ich würde es, wenn mein arzt "grünes licht" gibt....
 
G

Gast

Gast
  • #18
#14/15 Mag sein,daß du schlechte Erfahrungen mit reiferen Männern gemacht hast,entweder dein Beuteschema oder deine "Begehrtheit wird dich vielleicht zu den reiferen "Schlaffis" geführt haben.
Solange man/n FIT ist,stehen doch viele Altersstufen zur Auswahl---nur in den reiferen Jahren eben eher für die Männer!Frau mit 25 will keinen 18jährigen-eher einen 30jährigen,im Alter möchte Frau dann auf einmal nicht mehr nach "Oben" Daten,sondern den gefühlten 18jährigen haben.
Die Begehrtheit von Frauen steigt eher an und nimmt deshalb (bis auf Ausnahmen) auch eher wieder ab.
"Wer eher startet,ist meist auch eher am Ziel------aber nicht ewig in TOPFORM"

FS such dir das was dir gut tut,es sind einige Ältere Modelle noch fit----und fast alle Jungen.

Ich#13----m48 m.35j.LG
 
G

Gast

Gast
  • #19
32-jährige Frauen sollen grün hinter den Ohren sein? Kannst Du das bitte ausführlicher beschreiben? Ich bin etwas älter und ein Mann, aber mich interessiert trotzdem was Du damit meinst. Ich finde Frauen Anfang und Mitte Zwanzig sehr grün oder oft naiv. Ich dachte mit Anfang 30 wären sie langsam Erwachsen.


Mich schreiben gar keine Frauen an. Da beneide ich dich ja schon ein wenig.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Interessante Diskussion, die hier entbrannt ist. Mir kommt es so vor als würden die Frauen in den letzten Jahren und insbesondere auf solchen Seiten wie hier ein vermeintliches "Nachholbedürfnis" ihrerselbst an den Tag legen, indem sie jetzt selbst anscheinend NUR noch das suchen, was sie wollen. Entweder suchen sie nur nach einen wohlsituierten Mann, der gut im Leben steht, später suchen sie dann jemand, der gut genug ist für eine Familie und wenn das irgendwann nicht mehr so ganz passt, dann kommen die Wünsche nach einem jungen, knackigen Mann. Alles immer an die 2-3 Phasen des Lebens angepasst. Finde ich ein wenig zu egoistisch, aber ist natürlich legitim...
 
Top