G

Gast

Gast
  • #1

Ich weiß es nicht mehr....

Hallo Forummitglieder,

heute bin ich total verzweifelt...
Es ist so:

Ich bin w, 32 und hatte bisher 9 kurze Beziehungen(max. 5 Monate) und bin noch jungfrau.
Bisher habe ich gedacht, irgendwann kommt der Richtige und ich habe mich 2 Mal sehr stark verliebt aber da die Beziehungen nicht so gelaufen sind, habe ich mich nicht getraut mit diesen Männern etwas Sexuelles zu erleben...

Nun denke ich, ich bin so spät dran dafür und dieser Mann wird wohl auch nicht mehr kommen...
Wahrscheinlich werde ich auch keine gute Beziehung mehr haben...

Heute habe ich alle Hoffnungen, was an Männer geht, aufgegeben...
Das Problem ist, mein Herz möchte trotzdem irgendwie das erste Mal mit Liebe erleben..

Es gibt gerade Männer, die mich attraktiv finden aber ich fühle mich denen nicht so hingezogen...

Was soll ich machen?
Trotzdem eine Beziehung eingehen oder noch single und jungfrau bleiben?

Vielen Dank...
 
G

Gast

Gast
  • #2
Mit 32 noch Jungfrau... lass dir nicht einreden, dass das so schlimm sei.
Angeblich teilen fast 10% dieses Schicksal mit um die 30, es ist nur tabuisiert drüber zu reden.

Aber:
Diejenigen, die das betrifft, hatten keine oder nur ein kurze Beziehung, aber nicht neun. Neun!
Da muss doch die Frage erlaubt sein: Warum lässt Du IN der Beziehung keinen Mann ran?
DAS finde ich widerum so gar nicht normal. Ich gehe davon aus, dass Du meistens auch verliebt warst und die Männer wohl auch. Also was hat dich gehindert, Sex zu haben?

Vermutlich dürfte die Antwort nicht ganz leicht sein - ich glaube, an deiner Stelle solltest Du versuchen, sie mit einem guten Psychologen/Psychologin zu besprechen.
Bei Di scheint mir das Sexuelle entweder unbewusst zu angstbesetzt oder zu "überhöht", so wie (nur ein Vergleich) die Jungfräulichkeit der Frau vor der Ehe bei strengen Moslems.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ich bin w, 32 und hatte bisher 9 kurze Beziehungen(max. 5 Monate) und bin noch jungfrau.

Machen das die Männer echt mit? Ich kenne keinen Mann der bis zu 5 Monate in einer Beziehung auf Sex wartet. Aber toll das es auch solche gibt denen es nicht nur um das körperliche geht...

Nun denke ich, ich bin so spät dran dafür und dieser Mann wird wohl auch nicht mehr kommen...
Wahrscheinlich werde ich auch keine gute Beziehung mehr haben...

Warum? Du bist 32 und nicht 82 - der Richtige kommt bestimmt irgendwann.

Es gibt gerade Männer, die mich attraktiv finden aber ich fühle mich denen nicht so hingezogen...

Schon mal darüber nachgedacht ob du ggf. asexuell bist?

Trotzdem eine Beziehung eingehen oder noch single und jungfrau bleiben?

Ich würde ganz klar Jungfrau bleiben und mich nicht unter Druck setzen.

w, 24 Jahre alt
 
G

Gast

Gast
  • #4
Hast du jetzt nicht schon genug Beziehungen angefangen? Besser wird es nicht. Denk mal stark nach, was du ändern könntest!
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ein Mittelding vielleîcht. Würde mich mit Männern, die mich interessieren treffen, und schauen was draus wird. Aber ichwürde nicht überstürzt mit einem ins Bett steigen, nur um es mal getan zu haben. Was für einen Mann stellst du dir denn vor, was ist die wichtig an ihm?
 
  • #6
Naja es gibt verschiedene Gründe, warum man 9 Beziehungen anfängt und keine führt länger. Es kann auch sein, dass sich die Männer in der Kumpelschiene wiederfinden und für dich wäre es eine Beziehung, für sie aber nicht. Kann das sein? Das machen wahrscheinlich nicht alle Männer mit.
Allerdings heißt das ja nicht, dass du alle 9 Männer verschreckt hast, sondern vielleicht gab es beim einen oder anderen ja auch einen anderen Grund, der einfach nicht gepasst hat.
Oder du verliebst dich einfach in die falschen Männer? Typ Mann, der dir am Ende doch nicht so zusagt?

Auf alle Fälle solltest du schonmal selbst überlegen, was du ändern könntest und auch MÖCHTEST, ob es da überhaupt was gibt. Vielleicht holst du dir noch die Meinung deiner besten Freundin? Wie sieht sie das?
 
G

Gast

Gast
  • #7
So, wie Du es bisher gehalten hast, ist es genau richtig. Ein Mann, der sich daran stört, daß Du mit den unpassenden Männern keinen Sex hattest, wäre genauso unpassend wie seine Vorgänger. Und den "richtigen" stört es garantiert nicht, im Gegenteil.

Schade, daß Du für mich viel zu jung bist, Du bist so schön konsequent, und das gefällt mir.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Der Schlüssel zur Beantwortung deiner Frage liegt in den Gründen für das Scheitern der 9 vorherigen Beziehungen. Und das kann das Forum hier wahrlich nicht beantworten.

Frage dich selber warum diese Beziehungen gescheitert sind - lag es ausnahmslos immer an deinen Freunden oder auch an dir selber. Wenn an dir selber liegend - gibt es wiederkehrend gleiche Muster warum du die Beziehungen beendet hast.

Ich denke um deiner selber Willen musst du dir diese Fragen ehrlich und schonungslos beantworten. Eventuell stehst du dir selber im Weg.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Warum hast du denn selbst nach mehreren Monaten Beziehung nie mit deinen Partnern geschlafen? Warst du nicht verliebt oder körperlich/seelisch gehemmt? Und warum sind die Beziehungen auseinander gegangen? Wollten die Männer nicht mehr länger warten oder hast du die Sache beendet, weil die Männer nicht die Richtigen waren?

Ich selbst bin mit 29 noch Jungfrau ohne Beziehungserfahrung und leide auch unter diesem Umstand. Bei mir ist der Grund Schüchternheit (= ich kann aus Angst vor Ablehnung und Verletzung nicht von mir aus auf Männer zugehen) gepaart mit Übergewicht (= auf mich kommt auch keiner zu) - an dem Übergewicht arbeite ich seit Monaten, die Schüchternheit werde ich wohl nie los. Folglich hatte ich noch nie die Gelegenheit, eine Beziehung einzugehen und meine Jungfräulichkeit zu verlieren. Klar wünsche ich mir, wenn es passiert, dass alles perfekt ist und die beiderseitige Verliebtheit groß. Aber ich denke, man sollte der Sache mit der Jungfräulichkeit und dem ersten Mal in unserem Alter nicht mehr soviel Bedeutung beimessen, wie man es vielleicht als Jugendliche getan hat, denn sonst werden wir auch mit 50 noch Jungfrauen sein und dadurch viele schöne Momente im Leben verpassen. Irgendwann, wenn man die Gelegenheit bekommt und die Voraussetzungen stimmen, sollte man das erste Mal hinter sich bringen. Sicher nicht, indem man bei der erstbesten Gelegenheit mit einem Fremden in die Kiste hüpft, aber nach 2 bis 3 Monaten in einer funktionierenden Beziehung würde ich persönlich es spätestens tun - auch um endlich frei von der Last, eine "späte Jungfer" zu sein, zu werden, und sexuelle Erfahrungen machen zu können, denn ich bin schon neugierig darauf, die verschiedenen Facetten der Sexualität zu erleben.

w, 29
 
Top