• #1

Hält er mich nur warm oder meint er es ernst?

Hallo :),

Ich bräuchte mal bitte einen Rat von euch.

Also ich habe Anfang August einen Mann durch Zufall kennengelernt ( war Möbel einkaufen und er arbeitet im Möbelhaus). Er sah gut aus, war charmant,humorvoll, konnte gut flirten ( ich kaufte eine Couch und er schrieb mir den Kaufvertrag). Am Ende sagt er: " Dich merkt man sich, ich denk an dich".
Ich fuhr wieder heim und rief eine Woche später dort an,um einen Liefertermin für die Couch zu vereinbaren. Lieferung wurde vereinbart bei ihm, da er ja den KV geschrieben hatte und 10 Minuten später rief er noch einmal an und sagte mir, dass er arrangiert hätte, dass ich nur die Hälfte für die Lieferung zahlen müsste als normal (was dann auch so war!!) Dann war ich noch einmal terminlich in selben Ort ( wohnen 90 Minuten voneinander entfernt) und noch mal in dem Möbelhaus, weil ich noch etwas brauchte und dann tauschten wir auch Nunmern aus ( ging von mir aus und er gab sie mir dann auch zögerlich).

Ich hatte eigentlich nicht damit gerechnet,dass er mir schreiben würde, weil er mich ja nicht gefragt und so gezögert hatte und ich trotzdem den Eindruck hatte, er könnte ein Frauenheld sein. Nun ja ich fuhr wieder heim und er schrieb mir, ob ich gut nach Hause gekommen war und folgte mir auch auf Instagram und Snapchat.

Ich dachte mir dann, ich hab ja nichts zu verlieren, selbst wenn er ein Frauenheld ist und es nichts wird, hatte ich wenigstens einen coolen Flirt und musste weniger für die Lieferung bezahlen. Soweit so gut, wir fingen an, viel zu schreiben, er fragte mich fast jeden Tag, wie es mir ging und wie mein Tag so war und ich spielte einmal humorvoll darauf an,dass er mich ja zu Essen ausführen könnte, rechnete jedoch nicht damit, dass er das jemals tun würde. Fast vier Wochen später machte er das dann wirklich ernst und fuhr abends nach der Arbeit 90 Minuten zu mir, wir gingen in ein Restaurant und wir kamen uns dann näher, schliefen aber nicht miteinander, weil ich das nicht wollte. Alles gut soweit, nur wurde der Kontakt nach dem Treffen weniger, er schrieb nicht mehr auf WhatsApp, fragte nicht mehr, wie mein Tag war, etc. und snapt mir ein/ zwei Mal am Tag, die Konversationen beschränken sich auf minimal oberflächlich Kram, er kommentiert jedoch jede meiner Instastorys. Außer, wenn er am Wochenende ausgeht, schreibt er mehr. Ich zog mich dann zurück, weil ich dachte, er hätte kein Interesse mehr. Daraufhin schrieb er unter einer meiner Instastorys, in der ich meinen Lieblingsort gepostet hatte, dass wir da unbedingt mal hinsollten und ein paar Tage später schickte er mir ein Foto eines schickes Restaurants und meinte, dass wir auch da mal hinsollten. Jedoch bin ich derzeit krank, weshalb dies noch nicht ging.

Was meint ihr, hält er mich nur warm? Er liket auch Bilder seiner Ex (weiß ich, weil sie mir damals folgte, da wusste ich aber nicht wer sie ist) und eigentlich kenne ich die Antwort, aber ich brauche die Bestätigung einfach noch.

Sry für den Roman...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Dein Bauchgefühl sagt dir ganz genau was Sache ist, nämlich: dass er dich nicht ernst nimmt, mit dir spielt, dich warm hält und dich halt so nebenbei einwenig für eine gewisse Zeit mitlaufen lässt. Wenn du genügsam bist, du dir nicht mehr wert bist, es dir mit wenig reicht, ist doch alles gut, wenn nicht, dann beende halt! Wenn er über das Geschäft auf solche Kontakte eingeht, dann darfst du sicher sein, dass du kein Einzelfall bist! Eine leichte Sache für ihn, an Frauen ran zu kommen!
 
  • #3
Keine Ahnung, ob er dich warmhält. 90 Minuten Fahrzeit, bei Stau, Baustelle schnell mal etwas länger, ist schon eine Entfernung. Und er nicht nicht so energetisch diese Strecke schnell auf sich zu nehmen, deshalb wohl auch 4 Wochen Schreiberei bis zum 1. Date. Wird wohl so in dem Zeitfenster weitergehen. Im Moment sind Freunde und andere Verpflichtungen wichtiger oder auch er ist auch erschöpft von seiner Arbeit, dass er die Wegstrecke nicht gern fahrend auf sich nimmt, sondern der Couch und Flirt via Smartphone den Vorzug gibt.
Daraufhin schrieb er … ich meinen Lieblingsort gepostet hatte, dass wir da unbedingt mal hinsollten und ein paar Tage später schickte er mir ein Foto eines schickes Restaurants und meinte, dass wir auch da mal hinsollten. Jedoch bin ich derzeit krank, weshalb dies noch nicht ging.
Wenn ich das jemanden anbiete/vorschlage meine ich das ernst und auch genau die Person, der ich das mitteile. Diese ist gemeint und mit ihr möchte ich dahin.
 
  • #4
Alles gut soweit, nur wurde der Kontakt nach dem Treffen weniger, er schrieb nicht mehr auf WhatsApp, fragte nicht mehr, wie mein Tag war, etc. und snapt mir ein/ zwei Mal am Tag, die Konversationen beschränken sich auf minimal oberflächlich Kram, er kommentiert jedoch jede meiner Instastorys. Außer, wenn er am Wochenende ausgeht, schreibt er mehr. Ich zog mich dann zurück, weil ich dachte, er hätte kein Interesse mehr
Wenn er ernsthaftes Interesse an dir hätte, würde er dich wohl mal zu irgendwas einladen, ein zweites Treffen initiieren etc. Das wäre höchstens bei einem extrem schüchternen Mann anders, aber das scheint er ja nicht zu sein.

Du hast quasi schon zu viel getan, ihm unaufgefordert deine Nummer gegeben und mit ihm rumgeknutscht. Warum sollte er da nicht zumindest nachhaken und von diesem Stand aus weitermachen wollen?

Über manche Fragen wundert man sich.
 
  • #5
wir gingen in ein Restaurant und wir kamen uns dann näher, schliefen aber nicht miteinander, weil ich das nicht wollte. Alles gut soweit, nur wurde der Kontakt nach dem Treffen weniger, er schrieb nicht mehr auf WhatsApp, fragte nicht mehr, wie mein Tag war, etc. und snapt mir ein/ zwei Mal am Tag, die Konversationen beschränken sich auf minimal oberflächlich Kram, er kommentiert jedoch jede meiner Instastorys. Außer, wenn er am Wochenende ausgeht, schreibt er mehr.
Hallo Helena, wie lange geht das denn schon so? D.h. wie lang ist Euer Kuscheldate her, wie viele Tage oder Wochen eiert ihr schon so rum, ohne weiteren Realkontakt???
 
  • #6
Er wollte Sex mit Dir, hat ihn nicht "bekommen" und jetzt stehst Du auf der Warmhalteplatte, falls Du ev. diesbezüglich auf ihn zurückkommst.
Wenn er über das Geschäft auf solche Kontakte eingeht, dann darfst du sicher sein, dass du kein Einzelfall bist!
Da dürfte was dran sein, die FS hatte ja auch das Gefühl von "Frauenheld".
FS, hattest Du schön länger keinen positiven Männerkontakt mehr, bist Du diesbezüglich sehr "ausgehungert"?
ErwinM, 53
 
  • #8
schliefen aber nicht miteinander, weil ich das nicht wollte. Alles gut soweit, nur wurde der Kontakt nach dem Treffen weniger, er schrieb nicht mehr auf WhatsApp, fragte nicht mehr, wie mein Tag war, etc.
Er wollte schnellen Sex. Deshalb ist er 90 Minuten zu dir gefahren. Als es bei dem Treffen nicht zur Sache ging, wurde es ihm zu anstrengend, da er sein Zeil nicht erreicht hatte. Mein Eindruck: Das wird nichts mehr. LG w33
 
  • #9
Antwort auf deine Frage: Das kannst du sehr leicht feststellen, indem du aufhörst, dich dem Mann wie Sauerbier anzubieten. Melde dich einfach nur ein paar Tage nicht oder gib nur kurze Antworten. An seiner Reaktion wirst du merken, ob er an dir interessiert ist. Ist er aber nicht. Er macht nur dein kindisches Spiel mit. Es ist immer wieder erstaunlich, wie wenige Frauen wissen, wie es aussieht, wenn ein Mann um eine Frau wirbt. Ausserdem: "Er liked Bilder seiner Ex", was für ein großzügiger Mann. Mädchen, Mädchen ...
 
  • #10
Liebe FS,
schon merkwürdig, dass der Kontakt sich seinerseits verringerte, als du nicht mit ihm in die Kiste gestiegen bist. Also ganz klar was er will. Er wird es wahrscheinlich nochmal versuchen dich flachzulegen. Next, please, würde ich sagen, sofern du dir etwas Festes wünschst. Wenn du aber nur ein bisschen Spaß haben willst, warum nicht?
Ich wäre mir noch nicht einmal sicher, dass die Dame, die dir auf deinen Kanälen gefolgt ist tatsächlich seine Ex war...
 
  • #12
schon merkwürdig, dass der Kontakt sich seinerseits verringerte, als du nicht mit ihm in die Kiste gestiegen bist. Also ganz klar was er will. Er wird es wahrscheinlich nochmal versuchen dich flachzulegen.
Eben. Er hält den Kontakt warm, falls sich doch noch eine unkomplizierte Chance auf eine schnelle Nummer ergibt.
Next, please, würde ich sagen, sofern du dir etwas Festes wünschst. Wenn du aber nur ein bisschen Spaß haben willst, warum nicht?
Genau, etwas Festes wird das nicht mehr. Ein Mann, der ernsthaftes Interesse an einer Frau hat, verhält sich komplett anders. LG w33
 
  • #13
@ Opal: das Treffen war vor zweieinhalb Wochen, dann wollte er mit mir zu einem Fest, ich hatte aber aufgrund einer Geburtstagsfeier einer Freundin, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe, keine Zeit und dann war ich krank und ja, erst ist 6 Jahre älter als ich.

@ErwinM: Mhm könnte sein,ich date zwar regelmäßig und da auch den Ein oder Anderen positiven Kontakt, bis jetzt passte es aber nie so richtig und ich habe eine schmerzhafte Trennung hinter mir ( wurde von meinem Ex betrogen)
 
  • #14
Also wenn ihr keinen Sex hattet, weil Du nicht wolltest...dann wird er wohl eine Situation geschaffen haben, in der Du Nein gesagt hast.

Das kenne ich von "herzlich" interessierten nicht, die würden das eher vermeiden


Aber wenn Du ihn immer netter findest und gleichzeitig von seinem Verhalten weiter unsicherer wirst....Kann er Dich dazu schneller überreden. Strategie!

Warm für eine ggf vielleichtbeziehung...nein...warm für ggf Sex...ja

Schreibt er auch nach Ladenschluss?
 
  • #15
Er fand dich attraktiv und hat mit dir geflirtet. Aus Eigeninitative von dir heraus hast du mit ihm Nummern getauscht. Ich denke er war sich seiner Sache sicher, dass da was laufen wird, wenn ihr euch trefft.

schliefen aber nicht miteinander, weil ich das nicht wollte.
Jetzt kommt auf einmal nur noch sporadisch was von ihm, weil es für ihn anders gelaufen ist als erhofft. Er weiß aber wie er den Kontakt trotzdem noch lauwarm halten kann mit geringstem Aufwand, damit du weiterhin noch eine Option für ihn bist und zwischenzeitlich nicht abspringst, immerhin könnte es ja beim zweiten Date (irgendwann mal, wenn er das möchte) doch noch erfolgreich für ihn sein. Aber es läuft ja ganz gut für ihn, denkt er, weil du ja auf gelegentliche Nachrichten von ihm bisher noch antwortest.

Er hat wohl nicht mit ihr abgeschlossen und sein Interesse beschränkt sich sowieso nur auf lockere Geschichten. Das brauchst du aber nicht persönlich auf dich beziehen, so wird das mit anderen Frauen auch laufen, die er kennenlernt.

Dein Bauchgefühl hat sich ja zum Glück schon richtig bei dir gemeldet. Kontakt würde ich nur zu ihm halten, wenn du so wie er nur an ner lockeren Geschichte interessiert bist, das liest sich jetzt allerdings nicht so von deiner Seite.
 
  • #16
Liebe Helena, das klingt leider nicht gut. Ich denke, dass das Problem damit angefangen hat, dass du versucht hast, die Dinge zu forcieren. Er wollte ein bisschen flirten und sich großzügig mit dem Lieferpreis zeigen, er fand dich offensichtlich attraktiv, war aber wohl nicht interessiert genug, um einen Schritt weiter zu gehen. Indem du vorgeschlagen hast, Nummern zu tauschen, hast du eine Fortsetzung des Kontakts erzwungen, die gar nicht vorgesehen war. Wenn er wirklich interessiert gewesen wäre, hätte er ein Wiedersehen angestrebt. Und einen Mann zu einer Essenseinladung aufzufordern - das sollte man lieber lassen. Auch als Spaß formuliert keine gute Idee. Sowas funktioniert nur, wenn der Mann aus freien Stücken die Dame zum Essen ausführen will. Ohne Wink mit dem Zaunpfahl oder sonstige "Nachhilfe". Ich rate dir dazu, den Kontakt abzubrechen. Verschwende nicht weiter deine Zeit und in Zukunft hab Vertrauen, dass ein Mann, der dich wirklich will, von selbst aktiv wird.
 
  • #17
@pixi 67: ja, meist ein paar Minuten, nachdem er Dienstschluss hatte und dann ist es gemischt, abends mal mehr mal weniger....
 
  • #18
Warum sollte er Dich warmhalten? Wenn er es macht, dann bist Du diejenige, die sich warmhalten lässt. Also gib diese Vorwurfshaltung ihm gegenüber auf und übernimm Eigenvernatwortung dafür, dass Du es mit Dir machen lässt.
Wenn es Dir nicht gefälllt, dann kannst du es jeden Tag aufgeben.

tauschten wir auch Nunmern aus ( ging von mir aus und er gab sie mir dann auch zögerlich)..... Fast vier Wochen später machte er das dann wirklich ernst und fuhr abends nach der Arbeit 90 Minuten zu mir, wir gingen in ein Restaurant und wir kamen uns dann näher, schliefen aber nicht miteinander, weil ich das nicht wollte...... Alles gut soweit, nur wurde der Kontakt nach dem Treffen weniger, er schrieb nicht mehr auf WhatsApp, fragte nicht mehr, wie mein Tag war
Erwar anfangs nicht so begeistert von Dir wie Du von ihm. Darum hat er Dir seine Nummer auf Dein Drängen hin gegeben. Irgendwann dachte er "warum nicht" und vereinbarte ein Treffen. Das verlief nicht so wie von ihm gehofft und nun schreibt er halt weniger über den persönlichen Kanal.
Deine Insta-Aktivitäten zu verfolgen ist überbrücken von Tageslangeweile in einem öden Job (Möbel verkaufen sich grad nciht so gut, die Leute sparen) - das solltest Du nicht überbewerten.

Ob er nun dachte: mit einem so aktiv kontaktendem Mädel ist es leichter mal an eine Sexgeschichte zu kommmen (was Du ausgebremst hast), ob er es unfair findet erst bespielt und dann kaltgestellt zu finden oder ob das Treffen ihm zeigte, dass sein anfängliches Zögern berechtigt war, weil Du ihm so gut nicht gefällst - niemand war dabei und kann es Dir sagen.

Nur Du kannst aufgrund seines deutlich gezeigten abnehmenden Interesses für Dich entscheiden wie Du damit umgehen willst.

Verkäufer haben lange und oft nervige Arbeitstage, grad wenn der Laden nicht brummt.
Da hätte ich Null Bock nach der Arbeit des öfteren 90 Minuten mit einem Date zum essengehen zu fahren und dann abends wieder zurück, wenn ich nicht ganz sicher wäre "will ich haben".
Jemand der nicht auf Anhieb überzeugt findet sich mit weniger Aufwand.
 
  • #19
DU forderst Sie gerade auf, kindische Spiele zu spielen.

Ja sie hatte ihm ihre Nummer gegeben, als er sie anflirtete.
Ist dass schon wie "Sauerbier anbieten" ?
Er hat ihr ja auch seine Nummmer gegeben, oder nicht?

Außerdem hat sie mindestens ein Date abgsagt, ohne von sich aus ein Neues vorzuschlagen.

Da wäre ich an seiner Stelle schon merklich zurückhaltender geworden. Aber er blieb noch erstmal dran und initiierte eine weiteres Treffen, fuhr auch einen weiten Weg.
Er bietet sich hier tatsächlich sehr an.

Und nein, ich kenne seine Absicht nicht.

Aber wenn sich jemand wie die Fragestellerin bewusst zurückhält und dann auch nicht von sich aus mal aktiv wird, um den Kontakt von sich aus zu intensivieren, dann verschwendet er sein Energie wirklich an die Falsche.

Sie ist es doch die gerade herumeiert ! Wo sind ihre Vorschläge, sich besser kennenzulernen ?

Sie könnte ja mal damit anfangen, zu definieren, wonach sie eigentlich sucht. Undwenn sie nichts sucht und nichts will, dann soll sie ihm bitte anständigerweise eine Abfuhr geben.
 
  • #20
@VIER GEWINNT: es war genau anders herum, zuerst hatten wir ein Date und dann lud er mich auf ein Fest ein, wo ich keine Zeit hatte.

Wir sprachen im Laufe des Dates auch darüber, dass ich was Festes in Aussicht habe und seine Antwort konnte ich nicht richtig einordnen
 
  • #21
und ich trotzdem den Eindruck hatte, er könnte ein Frauenheld sein.
warum hast du dann überhaupt mit ihm
Nummern getauscht, wenn du so von ihm denkst?

Wieso er gezögert hat bzw. nicht selbst aktiv geworden ist, kann viele Gründe haben. Spekulationen darüber sind reine Zeitverschwendung, wenn du ihn nicht direkt fragen möchtest.
Er sah gut aus, war charmant,humorvoll, konnte gut flirten
Er ist Vertriebler/Verkäufer - das ist sein täglich Brot. Schließlich sollst du ja wiederkommen, damit er dir mehr verkaufen kann. Und das hat ja auch gut funktioniert. Fährst extra nochmal 1 1/2 Stunden zu ihm in den Laden, um ihn sehen und seine Nummer bekommen zu können. 😁👍🏻

Auch deine Instagram Stalking Aktionen sprechen Bände. Schreibst du dem nicht etwas arg viel Bedeutung zu? Wann er was bei wem kommentiert/liked…

Du scheinst eine eher unsichere Persönlichkeit zu sein, die sich auf (Selbst)Bestätigungssuche befindet.


@VIER GEWINNT: es war genau anders herum, zuerst hatten wir ein Date und dann lud er mich auf ein Fest ein, wo ich keine Zeit hatte.

Wir sprachen im Laufe des Dates auch darüber, dass ich was Festes in Aussicht habe und seine Antwort konnte ich nicht richtig einordnen
Und hast du ihm einen Gegenvorschlag unterbreitet? Nein? Was erwartest du dann von ihm? Dass er dir nachrennen möge?

Wenn jemand eine Einladung ausschlägt und nicht nochmal auf mich zukommt, dann hätte ich den Eindruck gewonnen, dass diese Person kein weiteres Interesse hat und damit würde ich es belassen.

Er schreibt nur noch aus Höflichkeit mir dir - daher eben oberflächlich und wahrscheinlich kurz angebunden. Aber soviel zu „Frauenheld“. ;)

Vergegenwärtige dir mal, was du da eigentlich selbst tust:

1. du fragst nach der Nummer eines Mannes, den du für nicht vertrauenswürdig hältst
2. wirst mit ihm dennoch beim ersten Date schon körperlich
3. fängst darauf an dich kommentarlos zurückziehen und seine Versuche abzublocken
4. er reagiert darauf, indem nichts mehr von ihm kommt
5. du fragst die Leute hier, ob der dich „warmhält“

Merkst du was? Du bist diejenige, die Spielchen spielt, hältst ihm das aber vor.

Du bist das beste Beispiel dafür, warum man keine Menschen daten sollte, die sich selbst nicht vertrauen.
 
  • #23
Wir sprachen im Laufe des Dates auch darüber, dass ich was Festes in Aussicht habe
»Was Festes in Aussicht ...« das mal so nebenbei einzustreuen ist wohl nicht besonders klug, wenn du an IHM Interesse hast. Seine Zurückhaltung ist für mich nachvollziehbar, falls auch er »etwas Festes« sucht.
Wolltest du ihm damit zeigen, dass du auch ohne ihn eine begehrte Frau bist? Wie alt bist du?
Wenn er über das Geschäft auf solche Kontakte eingeht, dann darfst du sicher sein, dass du kein Einzelfall bist!
Auch das würde ich bedenken ... All das erinnert mich an ein lustiges Buch von M. Kumpfmüller, das ich vor vielen Jahren gelesen habe: Hampels Fluchten. Ein Bettenverkäufer probiert die Betten mit den hübschen Kundinnen gleich erfolgreich aus - seine Verkaufszahlen steigen.
 
  • #24
Wenn er über das Geschäft auf solche Kontakte eingeht, dann darfst du sicher sein, dass du kein Einzelfall bist! Eine leichte Sache für ihn, an Frauen ran zu kommen!
In diesem Fall stimme ich dir zu. Ich gehe sogar noch weiter. Ich gehe sogar davon aus, dass sein Plan war mit der Sex zu haben. Sie hat geschrieben, dass sie nicht wollte. Das war natürlich die einzig richtige Entscheidung. Ab diesem Zeitpunkt wurde der Kontakt von seiner Seite aus weniger.

Ich frage mich übrigens auch noch wie man auf diese Weise seinen Job riskieren kann. Das kann sogar eine fristlose Kündigung nach sich ziehen. Muss gerade richtig den Kopf schütteln.
 
  • #25
Im Grunde das klassische Beispiel, wenn man über eine Fernbeziehung jemanden näher kennenlernen möchte. Klappt meistens nicht oder endet recht schnell, weil man sich zu gut wie kaum kennenlernt, da immer mal etwas dazwischen kommt. Wenn man sich vor Ort in der Nähe längere Zeit gut genug kennenlernt und dann in die Fernbeziehung einsteigt, ist man nicht dermaßen unsicher, was der eine will, möchte, tut oder sagt.
Eich beiden geht schnell die Puste aus und für einen „coolen Flirt“ reicht es durchaus, doch nicht bei Euch für mehr.
4 Wochen braucht er für das 1. Date oder hast du da auch schon gezögert, weil es bei dir nicht ging? Immerhin nach eurem 1. Date wollte und will er gern recht schnell ein zweites, was du aber ausbremst. Einmal seine Einladung zum Fest, du gehst auf einen Geburtstag. Kurz darauf von ihm, er möchte - zwar durch die Blume - mit Dir zu deinem Lieblingsort, ein dezenter Hinweis, von Dir keine Reaktion; dann der Hinweis mit dem Restaurant und jetzt bist du für ein Date zu krank, und schon sind 3 Wochen vergangen.
Ihr seid beide motorisiert und du tratest zum Anfang recht forsch auf, sagtest was du wolltest und nun getraust du dich nicht, und stehst du selbst im Weg; er soll dich einladen, er soll zu dir kommen, er soll sich für ein 2. Date was einfallen lassen, nachdem du dich zurückgezogen hast, ohne ihm zu sagen, dass dir der Kontakt plötzlich zu wenig ist und zu oberflächlich, und was du erwartest.
Ein Flirt und mutig genug, Kontakt zu einem Fremden, der einen gefällt aufzunehmen, ist das Eine; doch es weiterzuentwickeln zu einem Date und den Kontakt weiterzuführen, da sind plötzlich die ganzen Unsicherheiten und Zweifel. Wenn Du Dich jetzt schützen willst und dir hier jetzt sagst, er ist eh nur ein Frauenheld, ein Player und du hättest bei ihm nie und nimmer gedacht, dass er Kontakt zu dir aufnimmt und dich treffen will, dann stehst Du Dir mit deinem geringen Selbstbewusstsein selbst ihm Weg, als ihn einfach zu fragen, was er da macht und auch um die Dinge selbst in die Hände zu nehmen und zu pushen. Zumindest wüsstet Du schneller was los ist mit ihm und nicht andeutungsweise und schwerfällig jeden Monat auf ein Date hinzuarbeiten, da geht jede Begeisterung aus.
 
  • #27
es war genau anders herum, zuerst hatten wir ein Date und dann lud er mich auf ein Fest ein, wo ich keine Zeit hatte.
Ja nun, dann wäre das "Fest" ja das zweite Date gewesen
Und beide Mal hat er das Date jeweils angeleiert, oder nicht ? Hattest Du denn das erste Date vorgeschlagen ?

Wie ich das sehe, wärest Du nun an der Reihe gewesen, wenigstens das Ersatz-"zweite Date" vorzuschlagen, denn Du hast es ja auch (wegen körperlicher Beschwerden) abgelehnt.

Aber Du hast Dich immer schön bitten lassen, hast auch Körperlichkeiten weitergeschoben (das kritisiere ich nicht) und wunderst Dich nun, dass er allmählich die Lust an Dir verliert ?

Warum machst Du denn überhaupt etwas mit, wenn Du scheinbar überhaupt nicht an dem Mann interessiert bist ?
Ist er als Mann weniger wert als Du (selbst wenn ich jetzt mal den Verdacht äußere ,dass er vielleicht tatsächlich nur auf eine kurze Affäre aus ist), dass immer ER den Kontakt weitertreiben muss ?

Du hast alles unterlassen, was die Dinge klarstellen könnte und musst nun hier fragen, worum es bei dieser Anbahnung hier eigentlich geht.

Ich an seiner Stelle hätte Dich längst abgeschossen, egal, worauf ich nun gerade mit Dir konkret ausgewesen wäre. Ich will, dass die Frau auch an mir interessiert ist. Dazu reicht es nicht aus, nur immer mal freundlich auf Kommunikation zu antworten.
 
  • #28
Liebe Hanna,
ich werde jetzt mal nicht spekulieren, sondern nehmen, was Du geschrieben hast. Momentan habt ihr Euch 2,5 Wochen nicht gesehen. Das letzte Date endete mit Kuscheln, danach hat er Dich zu einem Fest eigeladen, Du konntest nicht. Er hat Dir noch mal ein Foto vom Restaurant geschickt, zu dem er Dich ausführen möchte. Doch dazu kam es nicht, da Du nun krank bist.
Soweit richtig?
Frage vorab. Gefällt er Dir noch immer? Hattest Du in seiner Nähe ein gutes Gefühl? Kannst Du Dir Euren Kontakt weiter vorstellen, auch, wenn je 90 min Fahrzeit zwischen Euch liegen?

Was ich aus seiner Seite herauszulesen meine. Er ist älter (hast Du bestätigt). Er ist sicher im Umgang mit Frauen. Er ist etwas dominanter im Umgang, (Das muss nicht schlecht sein). Er ist von Frauen nicht verunsichert, sondern weiß, wie man in Kontakt kommt.

Er hat Dir gute Lieferkonditionen besorgt und somit um Dich geworben.
Mehr weißt Du erst mal nicht.
Er kann ein ganz guter Mann sein, oder etwas anderes. Bleib neutral.

Ich würde ihm erst mal gar nichts unterstellen wollen. Solltest Du an ihm Interesse haben, nimm dir die Zeit für ein weiteres Date mit ihm. Da nun aber schon etwas Zeit vergangen ist, würde ich ihm die Gelegenheit geben, deutlich noch einmal um Dich zu werben. (Wenn Du das noch möchtest.)

Teile ihm mit, dass Du momentan leider blöderweise krank bist. Und Du nun auch an das von ihm, als Bild gepostete, Restaurant denken musst, und dort vieeeel lieber wärst….
w48
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #30
Verkäufer haben lange und oft nervige Arbeitstage, grad wenn der Laden nicht brummt.
Da hätte ich Null Bock nach der Arbeit des öfteren 90 Minuten mit einem Date zum essengehen zu fahren und dann abends wieder zurück, wenn ich nicht ganz sicher wäre "will ich haben".
Jemand der nicht auf Anhieb überzeugt findet sich mit weniger Aufwand.
Ich denke auch, dass die 90 Minuten Fahrtzeit noch eine wesentliche Rolle für ihn spielen.

Da er nichts Festes mit der FS möchte, ist ihm dieser Weg zu weit. Für etwas Lockeres findet er auch eine Frau, zu der er nicht nervige 90 Minuten fahren muss (kostet Zeit, Stress und Geld).

War bei mir auch mal so: Ein Date auch ca 90 min entfernt. Es passte ganz gut. Der Mann meinte aber, dass es für den ganzen Aufwand mit Fernbeziehung, Auto fahren, nur am Wochenende sehen usw nicht gut genug passt. Dass er so etwas auf sich nimmt, dafür müsste es schon sehr sehr gut passen. Von wegen: Für eine Fernbeziehung sind die Gefühle nicht stark genug. So etwas würde auch nicht passen, wenn man in derselben Stadt wohnt, sondern auch in was Lockerem endet, da es ja eben nicht gut genug passt.

Er hat den Weg auf sich genommen mit der Hoffnung auf Sex. Das hat er nicht bekommen, also lässt er es auslaufen. Für mehr reicht es nicht.

Spätestens mit deiner Aussage, dass du was Festes in Aussicht hast, hast du dich eh ins Aus geschossen. Männer möchten niemals hören, dass es noch Nebenbuhler gibt! LG w33

Fazit: Wäre nichts geworden und wird auch nichts mehr werden. Außer du fährst immer 90 min zu ihm und bist mit was Lockerem zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top