• #1

Habe ich in der Kennenlernphase etwas falsch gemacht?

Wir haben uns online kennen gelernt und sofort eine Basis gehabt. Die Gespräche waren super flüssig, angenehm und humorvoll. Ich für meinen Teil erlebe dies nicht häufig, dass sofort eine gewisse Harmonie besteht. Er meinte auch nach einer gewissen Zeit, dass er das Gefühl hat als würden wir uns schon ewig kennen. Wir haben uns bisher 4x (keine körperlichen Annäherungen, jedoch auch kein Versuch seinerseits) getroffen. Bei einem Date waren auch seine Freunde anwesend und es war ein lustiger Abend, dies er mir auch per WhatsApp danach bestätigt hat.
Per WhatsApp kam des öfteren Kommentare bzgl. er würde jetzt gerne kuscheln (jedoch immer im allgemeinen und nicht auf mich bezogen). Ich habe nie konkret darauf reagiert, meist mit Smileys oder ähnlichen. Er meinte nach einer Zeit ob er mir überhaupt gefällt und ich weiche den Themen immer aus und er sich mittlerweile auch seinen Teil denkt und es nicht wirklich checkt was ich meine. Ich meinte daraufhin, dass ich ihn mag und er mir auf gefällt jedoch so etwas in der Situation passiert und man das nicht vorab per WhatsApp ausmacht.
Seitdem ist er sehr distanziert. Auf die Frage was er die kommende Woche macht meinte er, er sei sehr beschäftigt. Seitdem ist Funkstille.
Ich für meine Teil denke mir halt, körperliche Nähe entsteht einfach bei persönlichen Treffen weil es sich gut anfühlt und ich doch nicht vorab via Textnachrichten schreiben will was ich gerne hätte (wohlgemerkt in der Kennenlernphase). Vorallem wenn bisher noch nichts passiert ist. Nach einer gewissen Zeit und wenn man aufeinander eingespielt ist, ist das natürlich etwas anderes.
Aktuell bin ich extrem verunsichert und finde es sehr schade, so eine gute Bindung wegen so einem Thema verloren zu haben. Ihn jedoch jetzt nachzulaufen oder von mir aktiv überzeugen zu müssen, würde mich viel Überwindung kosten. Ich freue mich auf verschiedene Sichtweisen über meine Situation.
 
  • #3
Du hast alles richtig gemacht, es ist Dein Tempo. Bleib dabei.
 
  • #4
Wieso schreibt man jemandem, dass man gerne Kuscheln wollen würde? Ich verstehe nicht ganz, was man hier erwartet. Interessant wäre natürlich, wenn man zurück geschrieben hätte: "Ich auch."
Ich finde sein Verhalten im besten Fall sehr ungeschickt. An deiner Stelle jedoch, würde ich mit Smilies aufpassen. Du hast offensichtlich die Smilies als eine Art Platzhalter verwendet und ihm überlassen sich eine Bedeutung auszudenken. So etwas lädt natürlich zu Missverständnissen ein.
Ich würde daher die Situation so zusammenfassen: Er hat sich anfangs etwas dumm/unerfahren angestellt. Du hast ihn zwar verstanden, warst aber nicht konkret, hast ihm keine klare Ansage gemacht. Ihr hättet vermutlich beide die Situation leicht vermeiden können, wenn ihr direkt miteinander spricht. Denn offenbar: Wenn direkt miteinander sprechen gut funktioniert, miteinander chatten offenbar nicht so, dann sollte man sich eher auf den direkten Kontakt konzentrieren.
 
  • #5
Er hat ausgelotet, ob du" schnell und unkompliziert "körperlich werden kannst. Auf gut Deutsch Sex ohne Verpflichtung bzw. ist er ein Mann, der sich nicht besonders anstrengen will, sondern mit minimalen Einsatz zum Ziel kommen. Entscheide du, was DU willst.
 
  • #6
Er meinte nach einer Zeit ob er mir überhaupt gefällt und ich weiche den Themen immer aus und er sich mittlerweile auch seinen Teil denkt und es nicht wirklich checkt was ich meine. Ich meinte daraufhin, dass ich ihn mag und er mir auf gefällt jedoch so etwas in der Situation passiert und man das nicht vorab per WhatsApp ausmacht.
Seitdem ist er sehr distanziert. Auf die Frage was er die kommende Woche macht meinte er, er sei sehr beschäftigt. Seitdem ist Funkstille.
Ich verstehe ihn mit seinem Verhalten sogar sehr gut, ich hätte mich genauso verhalten, weil du nicht offen bist, du sagst nicht, was du für ihn fühlst, das finde ich persönlich nicht gut, typisch vieler Frauen, es sind einfach fremd konditionierte Programmierungen, mir gefallen sie nicht!
Ich für meine Teil denke mir halt, körperliche Nähe entsteht einfach bei persönlichen Treffen weil es sich gut anfühlt und ich doch nicht vorab via Textnachrichten schreiben will was ich gerne hätte (wohlgemerkt in der Kennenlernphase).
Schade, ich erkenne dich nicht in deiner Individualität, ich erkenne dich hinter einer gesellschaftlichen Programmierung!
Vorallem wenn bisher noch nichts passiert ist. Nach einer gewissen Zeit und wenn man aufeinander eingespielt ist, ist das natürlich etwas anderes.
Aktuell bin ich extrem verunsichert und finde es sehr schade, so eine gute Bindung wegen so einem Thema verloren zu haben. Ihn jedoch jetzt nachzulaufen oder von mir aktiv überzeugen zu müssen, würde mich viel Überwindung kosten. Ich freue mich auf verschiedene Sichtweisen über meine Situation.
Es ist unglaublich, wie viele Frauen sich auf dem hohen Protest herabschauend verhalten und immer nur warten bis der Mann baggert, baggert, und nochmals baggert, ich empfehle jedem Mann, das nicht zu tun, die Frau sollte sich auch bewegen und aus dem Schneckenhaus rauskommen, sonst wird das langfristig nichts! Du hast es selbst vergeigt, da du dich nicht offen und nicht interessiert ihm gegenüber gezeigt hast!
 
  • #7
Er meinte auch nach einer gewissen Zeit, dass er das Gefühl hat als würden wir uns schon ewig kennen.

Das sind an sich sehr gute Voraussetzungen gewesen. Aber das Eisen will geschmiedet sein, solange es heiß ist.

Wir haben uns bisher 4x (keine körperlichen Annäherungen, jedoch auch kein Versuch seinerseits)

Impulshemmung. Auf beiden Seiten. Wenn beim 3. Date nichts läuft, wird es fad. Faustregel. Das ist wie bei einem Flugzeug, wenn es keine Geschwindigkeit aufbaut, hebt es nicht ab.

Per WhatsApp kam des öfteren Kommentare bzgl. er würde jetzt gerne kuscheln (jedoch immer im allgemeinen und nicht auf mich bezogen).

Das war seinerseits der ungeschickte Versuch, nach Sex zu fragen. Und Du Dummerchen hast es nicht verstanden. Naürlich war das auf Dich bezogen. Kannst Dir doch denken!

Ich meinte daraufhin, dass ich ihn mag und er mir auf gefällt jedoch so etwas in der Situation passiert und man das nicht vorab per WhatsApp ausmacht.

Das ist an sich richtig. Dann müsstet Ihr aber beim realen Treffen auch aus dem Quark kommen.

Aktuell bin ich extrem verunsichert und finde es sehr schade, so eine gute Bindung wegen so einem Thema verloren zu haben. Ihn jedoch jetzt nachzulaufen oder von mir aktiv überzeugen zu müssen, würde mich viel Überwindung kosten.

Er hat Hemmung. Wenn Du ihm jetzt nicht nachläufst, stirbt die Sache.

Ich halte nichts davon, wenn Männern nicht zupacken. Aber wenn Du es retten willst, musst Du der Mann sein. Er ist es nicht. Willst Du ihn überhaupt noch unter diesen Vorzeichen?
 
  • #8
Wir haben uns online kennen gelernt und sofort eine Basis gehabt. Die Gespräche waren super flüssig, angenehm und humorvoll. Ich für meinen Teil erlebe dies nicht häufig, dass sofort eine gewisse Harmonie besteht.
Hast du ihm das eigentlich mal gesagt?
Er meinte auch nach einer gewissen Zeit, dass er das Gefühl hat als würden wir uns schon ewig kennen.
Er hat dir deutlich gesagt, dass er den Kontakt mit dir schätzt.
Wir haben uns bisher 4x (keine körperlichen Annäherungen, jedoch auch kein Versuch seinerseits) getroffen.
Kein Versuch seinerseits. Hast du irgendwie versucht, mehr Intimität aufzubauen, bzw. ihm vermittelt, dass du ihn attraktiv findest?
es war ein lustiger Abend, dies er mir auch per WhatsApp danach bestätigt hat.
Er hat dir deutlich gesagt, dass er den Kontakt mit dir schätzt.
Per WhatsApp kam des öfteren Kommentare bzgl. er würde jetzt gerne kuscheln (jedoch immer im allgemeinen und nicht auf mich bezogen).
Er hat dir indirekt gesagt, dass er den Kontakt mit dir schätzt. Er hat vorsichtig angedeutet, dass er an mehr interessiert wäre.

Ich habe nie konkret darauf reagiert, meist mit Smileys oder ähnlichen.
Kann es sein, dass du dir zwar gedacht hast, dass er ein toller, sympathischer Mann ist, ihm das jedoch nie wirklich mitgeteilt oder gezeigt hast?
Er meinte nach einer Zeit ob er mir überhaupt gefällt
Das scheint ihn verunsichert zu haben. Er wusste anscheinend nicht, ob du ihn überhaupt magst.
Ich meinte daraufhin, dass ich ihn mag und er mir auf gefällt jedoch so etwas in der Situation passiert und man das nicht vorab per WhatsApp ausmacht.
Jetzt war alles schon merkwürdig und unangenehm geworden. Ihr habt auf der Meta-Ebene diskutiert, wie man sich verhält -- die Leichtigkeit ist fort.
Aktuell bin ich extrem verunsichert und finde es sehr schade, so eine gute Bindung wegen so einem Thema verloren zu haben.
Wie gesagt: Wusste er, dass du so dachtest, dass du ihn gut fandest? Hast du es ihm gezeigt?
Ihn jedoch jetzt nachzulaufen oder von mir aktiv überzeugen zu müssen, würde mich viel Überwindung kosten.
Jetzt im Nachhinein wäre es wohl ein Nachlaufen. Aber vielleicht hättest du nicht nur ihn machen lassen und dich über seine Komplimente freuen, sondern auch selbst etwas aktiver auf ihn zugehen sollen und etwas mehr Begeisterung für ihn zeigen können?
Nur eine Idee/Interpretation.

w26
 
  • #9
Hi Arielle
ich finde er hat mit seinen "Kuscheln wollen-Andeutungen" sehr zurückhaltend versucht zu schauen, zu wieviel Nähe du bereit bist., oder auch wie zugänglich du bist. Wenn er das mehrfach so - wie ich finde sehr schüchtern - probiert hat, und du da nie drauf eingegangen bist, fühlt er sich wahrscheinlich abgelehnt, meint du fändest ihn nicht anziehend, oder das "Körperliche" wäre nicht so dein Thema.
Natürlich finde ich es keine Art dann auf "sehr beschäftigt" zu machen. Kann mir aber vorstellen, hätte ich andersherum ein paar solcher Andeutungen gemacht, und nie wäre irgendwas, egal was, darauf zurück gekommen, ich würde mich auch ein wenig abgelehnt fühlen, hätte das aber dann auf andere Art wahrscheinlich mal noch anders probiert.
Vielleicht kannst ja jetzt du, wenn er dir bis jetzt wirklich gefällt , ganz offen auf ihn zuzugehen (verbal), so wie du es hier getan hast. Zu verlieren hast du ja bis jetzt nichts...
w48
 
  • #10
Ist ganz einfach- es passt einfach nicht, dass hat der Mann für sich erkannt und die Konsequenzen daraus gezogen!
 
  • #11
Er wollte etwas Bestätigung von dir und ist nun etwas eingeschnappt, da diese nicht kam. Vielleicht gehst du nochmal einen Schritt auf ihn zu, wenn ihr euch wiederseht. Wenn er weiter bockig ist, sprich ihn darauf an und führt zumindest ein Telefonat. Wenn er dir so gut gefällt, zeig es ruhig auch mehr - offenbar kommt es bei ihm als Desinteresse rüber. Das Missverständnis solltest du klären und dann sollte seinerseits auch gut sein. Spielt er allerdings immer wieder beleidigt, wenn ihm was nicht passt, ohne darüber zu reden, weißt du, was du dir für eine eventuell künftige Beziehung einhandelst.
 
  • #12
Er wartete eben auf irgendein Zeichen von dir.
Humorvolle Gespräche sind natürlich eine gute Sache, aber sind es auch Flirts?
Den Blick suchen, das Lächeln, wenn sich die Augen treffen, kurze Berührungen, usw...
Gab es sowas?
er würde jetzt gerne kuscheln (jedoch immer im allgemeinen und nicht auf mich bezogen)
Er schreibt mit dir. Auf wen soll er es denn sonst beziehen?
Das sind seine Annäherungsversuche.
Du hättest antworten können "Wir haben uns noch gar nicht geküsst". Er hätte dann sagen können, "Das müssen wir dringend nachholen" usw.
Ich denke, es ist schwer für ihn, aus einer unverbindlichen Situation heraus (Gespräche) den Moment zu finden, der passend ist. Da ist er offensichtlich zu schüchtern dazu, diesen Moment herzustellen.

Du bist es gewohnt, dass ein Mann dich irgendwann ganz initiativ küsst. Er ist Signale der Frau gewohnt.

Es ist schade, dass er sich nun zurückgezogen hat. Diese Reaktion ist auch sehr mutlos. Er hätte dich nach euren Dates fragen können, ob du noch mit zu ihm gehst usw.
Dich nach Hause begleiten und dann Kontakt herstellen.
Er wirkt doch etwas unbeholfen.

Ihn jedoch jetzt nachzulaufen oder von mir aktiv überzeugen zu müssen, würde mich viel Überwindung kosten
Ja das ist verständlich. Wenn jemand die kalte Schulter zeigt, ist man auch etwas hilflos in der Kennenlernphase.
Wahrscheinlich hat er die "dritte Date Regel" von @Andreas1965 zu ernst genommen.
 
  • #13
körperliche Nähe entsteht einfach bei persönlichen Treffen weil es sich gut anfühlt und ich doch nicht vorab via Textnachrichten schreiben will was ich gerne hätte
Ich sehe das ganz genauso wie du! Das ergibt sich in einer passenden Situation, aber sowas vorab per whats up festzulegen ist sehr strange!!!

Folgendes könntest du tun:
- Schlag ihm locker ein Treffen vor und sag, dass ihr das dann persönlich besprecht.
- Ruf ihn an und sag ihm deine Sichtweise, dass du aber dennoch interessiert bist.

Es mangelt hier an guter Kommunikation und das geht nur persönlich oder am Telefon. Lg w31
 
  • #14
Du hast schon das richtige Gefühl - wenn er sich wirklich zu dir hingezogen fühlt, würde er in echt eine körperliche Annäherung versuchen und nicht stattdessen texten, dass er (allgemein) kuscheln möchte und dich fragen, ob er dir überhaupt gefällt. Das sind leider keine Zeichen von echtem Interesse. Dass ihr sofort eine Basis gehabt hat, kann leider eine Täuschung sein. Es dauert eine Zeitlang, bis man einen Mann richtig kennen lernt. Es ist kaum möglich, sofort zu erfahren, wie er wirklich ist und welche Absichten er wirklich hat. Ich denke, du hast größtenteils nichts falsches gemacht. Du musst es ihm nicht verbal versichern, dass du ihn magst und er dir gefällt, damit er aktiv wird. Du hättest nur seiner Frage besser ausweichen können, ohne ihm zu erklären, wie Nähe natürlich entsteht. Das weiß er sehr wohl, glaub mir. Und es war auch keine so gute Idee, ihn zu fragen, was er nächste Woche macht. Aber das ist auch nicht fatal. Es liegt auf der Hand, dass dieser Mann nicht genug Interesse hat. Bei einer guten Bindung wäre er nicht nach 4 Dates einfach von der Bildfläche verschwunden. Du kannst leider nichts tun, um ihn umzustimmen. Mein Rat wäre, ihn gehen zu lassen.
 
A

*a_n_s_i_n*

Gast
  • #15
Hey Ariellee,

Ich freue mich auf verschiedene Sichtweisen über meine Situation.

was soll man dazu sagen? Du hast Dir da einen verklemmten, verkorksten Typen an Land gezogen, der sich real nicht traut, Dir Avancen zu machen, sich tastenwi**send einen von der Palme zu wedeln, wenn Du auf sicherer Distanz bist, dafür reicht es aus... wahrscheinlich war ihm gerade langweilig. Du bist nicht drauf angesprungen, also Spaßbremse für ihn und nicht mehr so interessant... vielleicht wollte er auch abchecken, ob er beim nächsten Date dann zum Zuge kommt. Nicht jeder Typ schafft es, eine Frau gleich beim zweiten Date "klarzumachen". Für die realen Anvancen fehlte ihm der Mumm, da hatte er vermutlich Angst vor der eigenen Courage, wie man so schön sagt, whatsappen ist einfacher. Oder er war gerade gei*-

Das ist das Bild von diesem Mann, das sich Deiner Beschreibung nach vor meinem geistigen Auge auftut...

Er hat wohl anhand Deiner Reaktion gemerkt, dass er dahingehend von Dir auch beim nächsten Date nichts erwarten darf und reagiert dementsprechend...

Seitdem ist er sehr distanziert. Auf die Frage was er die kommende Woche macht meinte er, er sei sehr beschäftigt.

Ich gehe davon aus, dass er mit anderen Frauen whatsapped, irgendwelche finden sich da immer, und sich wahrscheinlich auch trifft, denn wer sich trotz der Coronabeschränkungen mit so vielen Leuten trifft mitten im "harten Lockdown", hat da sicherlich kein Problem mit gar nix...

Bei einem Date waren auch seine Freunde anwesend und es war ein lustiger Abend

Wir haben uns online kennen gelernt und sofort eine Basis gehabt.

Ja, sichi doch... ;-)

Er meinte auch... dass er das Gefühl hat als würden wir uns schon ewig kennen

Hat er vielleicht noch von Seelenverwandtschaft oder so was geschwafelt?

es war ein lustiger Abend, dies er mir auch per WhatsApp danach bestätigt hat.

Ja, unbedingt... wahrscheinlich haben seine Kumpels schon Wetten abgeschlossen...
Aktuell bin ich extrem verunsichert und finde es sehr schade, so eine gute Bindung wegen so einem Thema verloren zu haben.

Ihr habt keine gute Bindung. Wenn Ihr die hättet, nach einem vierten Date mit einem eigentlich Fremden wäre das auch schon ein Wunder, wärt Ihr nicht in dieser Situation....

Das Ganze nur mal von meiner Seite aus zum Augenöffnen, auch wenn Du das vielleicht nicht lesen möchtest, in welche Richtung meine persönliche, von Dir gewünschte "Sichtweise" geht, kannst Du, glaube ich entnehmen...

Entweder ist der Typ total verkorkst oder abgebrüht, such' Dir was aus...
 
  • #16
Per WhatsApp kam des öfteren Kommentare bzgl. er würde jetzt gerne kuscheln (jedoch immer im allgemeinen und nicht auf mich bezogen). Ich habe nie konkret darauf reagiert, meist mit Smileys oder ähnlichen. Er meinte nach einer Zeit ob er mir überhaupt gefällt und ich weiche den Themen immer aus und er sich mittlerweile auch seinen Teil denkt und es nicht wirklich checkt was ich meine. Ich meinte daraufhin, dass ich ihn mag und er mir auf gefällt jedoch so etwas in der Situation passiert und man das nicht vorab per WhatsApp ausmacht.
Alles klar! Ein schüchterner, vielleicht verängstigter Mann (wir kennen die ganzen Diskussionen um sexuelle Belästigung), der darauf wartet, dass Du körperlich aktiv wirst. Zumindest zwei Bälle hat er Dir zugespielt (fett gestellt), Du hast sie ins out geschossen.
Wie auch immer, wenn Du auf einen aktiven Mann stehst, der von sich aus körperlich wird - er ist es nicht.
ErwinM, 51
 
  • #17
Ich mag auch keine virtuellen erotischen Anspielungen bevor sich im Real Life etwas ergeben hat . Du könntest ihn anrufen , ihm sagen, dass du ihn anziehend findest und ihn unbedingt wieder sehen möchtest . Ganz einfach eigentlich .
 
  • #18
ich finde er hat mit seinen "Kuscheln wollen-Andeutungen" sehr zurückhaltend versucht zu schauen, zu wieviel Nähe du bereit bist., oder auch wie zugänglich du bist. Wenn er das mehrfach so - wie ich finde sehr schüchtern - probiert hat, und du da nie drauf eingegangen bist, fühlt er sich wahrscheinlich abgelehnt, meint du fändest ihn nicht anziehend, oder das "Körperliche" wäre nicht so dein Thema.

Das denke ich auch, und mit Deiner Reaktion ist bei ihm ein Korb angekommen.
Er hat ja sogar nachgefragt und da kam auch nichts positives von Dir.

Es war ein vorsichtiger Versuch seinerseits, ein Zeigen von Interesse, nicht auf die sexuelle Schiene, sondern vorsichtig Richtung Nähe.
Nun, das hast Du für ihn sehr deutlich abgeblockt.
Das er sich nun zurück zieht, die logische Konsequenz.

Willst Du es retten, treffen sobald wie möglich, und reden.
Wobei ich noch an seiner Stelle nicht mehr mit Dir treffen würde, Körbe verletzen und nach den schon erfolgten braucht es keinen weiteren.

W, 51
 
  • #19
Hey Ariellee,
was soll man dazu sagen? Du hast Dir da einen verklemmten, verkorksten Typen an Land gezogen, der sich real nicht traut, Dir Avancen zu machen, sich tastenwi**send einen von der Palme zu wedeln, wenn Du auf sicherer Distanz bist, dafür reicht es aus... wahrscheinlich war ihm gerade langweilig. Du bist nicht drauf angesprungen, also Spaßbremse für ihn und nicht mehr so interessant... vielleicht wollte er auch abchecken, ob er beim nächsten Date dann zum Zuge kommt. Nicht jeder Typ schafft es, eine Frau gleich beim zweiten Date "klarzumachen". Für die realen Anvancen fehlte ihm der Mumm, da hatte er vermutlich Angst vor der eigenen Courage, wie man so schön sagt, whatsappen ist einfacher. Oder er war gerade gei*-
Hm, interessante Deutung. Wir kennen ihn natürlich alle nicht, aber ich hätte es eher so gedeutet (siehe oben), dass er durchaus auf eine höfliche Art Komplimente gemacht und etwas schüchterne Annäherungsversuche gewagt hat, von der FS aber so gar keine positiv-romantische Reaktion zurückkam, was ihn daraufhin verunsichert hat (wie er ja selbst schreibt).
Ich würde auch nicht auf WhatsApp die nächsten Schritte planen und auch nicht gleich Sex haben, wenn ich nicht will, aber frau kann dem Mann doch zumindest mal sagen/zeigen, wie schön sie es mit ihm findet, wie viel Spaß sie mit ihm hat und wie sehr sie die gemeinsame Zeit genießt (wenn es der Fall ist). Hier scheint die FS ja so gedacht zu haben. Warum nicht ebenfalls mitteilen, so wie er es gemacht hat? Das fiele für mich unter authentisches Verhalten.

Warum muss sich der Mann denn trauen und alles alleine in die Wege leiten, während sie passiv abwartet? Kann frau ja machen, aber dann sollte sie ihn wenigstens etwas positiv bestärken und auf seine Anspielungen eingehen (wie gesagt, wenn tatsächlich Interesse besteht). Und ich meine nicht Sex beim zweiten Date, sondern ein warmes Lächeln, nette Worte, Komplimente etc.
w26
 
  • #20
Ich möchte Dir dazu etwas schreiben. Die Phase wo zwei sich kennenlernen, ist da, um zu schauen ob der andere für eine nähere Beziehung infrage kommt. Es ist möglich das er sich doch eine andere vorgestellt hat. Auch wenn Du vom ersten Blick als gut empfunden wurdest, zählen dann doch die Inneren Werte. Umgekehrt hast Du so etwas in der Art doch auch bestimmt schon gehabt. Toller Mann, alles passt, die Größe perfekt auch das Gesicht usw. aber, dann kommt das große aber, es fehlt ihm an Empathie oder sonstwas. Schwupps, ist er gar nicht mehr so toll.
 
  • #21
Es war ein vorsichtiger Versuch seinerseits, ein Zeigen von Interesse, nicht auf die sexuelle Schiene, sondern vorsichtig Richtung Nähe.
Nun, das hast Du für ihn sehr deutlich abgeblockt.
Das er sich nun zurück zieht, die logische Konsequenz.
Sehe ich auch so. Beide haben es bei vier Treffen nicht hinbekommen, sich körperlich anzunähern. Unbeholfener Versuch seinerseits, klarer Korb ihrerseits.
Wenn beide es nicht hinbekommen, klares Interesse zu zeigen und sich anzunähern, verläuft das im Sand.
 
  • #22
Wie waren denn Eure Treffen?
Ich meine Essen im Restaurant fällt ja gerade aus.

Wie habt ihr Euch begrüßt?
Kam es mal zu Berührungen...Hand kurz auf seine legen zb.
Irgendein Zeichen von Dir was ihn einläd: Du darfst ruhig näher kommen?
 
  • #23
Wir haben uns bisher 4x (keine körperlichen Annäherungen, jedoch auch kein Versuch seinerseits) getroffen.
Ich nehme also an, von dir aus kam auch kein Versuch? Also nicht mal vorsichtiges am Arm fassen oder so?
Hättest du das denn gewollt? Warst du verunsichert und hast dich nicht getraut, oder war es ok für dich ohne Körperkontakt?

ich habe im letzten Jahr auch zwei Typen kennen gelernt, die ähnlich verklemmt wie dein Typ waren, einer erklärte mir am Ende des dritten Dates dass er niemals eine Frau als erstes berühren würde, sondern wartet bis sie was macht, weil er ja kein Creep sei.
Ich nehme an, er hoffte, dass ich nun einen Schritt auf ihn zumache, aber das wirkte ähnlich wie dein Texten sehr hölzern..
Der zweite schrieb mir nach dem 4. Date, dass ich ja so distanziert sei, er wolle mir näherkommen aber da müsste was von mir kommen...
Du siehst, es gibt tatsächlich verklemmte Männer, die sich in natura nicht trauen und es dann im Nachgang per whatsapp versuchen..
Ich nehme an, deine Smileys deutete er als Abweisung und Ausweichen, du hättest ja sagen können, ich auch! Beim nächsten Mal dann.

Wenn du ihn wieder sehen willst, schreib ihm doch eine ehrliche Antwort, dass du denkst, es gab ein schriftliches Missverständnis und dass du ihne gerne weiter kennen lernen magst...und dann schaut ihr mal, ob ihr euch berühren mögt, wenn es dir danach ist, kannst du es ja auch machen...
 
  • #24
Schei... auf Laberrhabarber-Kommunikation.
Also immer nur reden und schreiben.
Ihr braucht action. Zusammen etwas erleben. Dann ergeben sich die Situationen in denen Mann und Frau sich näher kommen.
Ich empfehle bei zwei passiven Menschen so etwas wie Klettergarten, Eislaufhalle oder Geisterbahn auf dem Rummel. Alles zur Zeit nicht möglich wegen Winter und Corona. Vielleicht hat hier noch jemand eine Idee.
 
  • #25
Er hat ausgelotet, ob du" schnell und unkompliziert "körperlich werden kannst. Auf gut Deutsch Sex ohne Verpflichtung bzw. ist er ein Mann, der sich nicht besonders anstrengen will, sondern mit minimalen Einsatz zum Ziel kommen. Entscheide du, was DU willst.
Die meisten Frauen erwarten schon beim ersten/zweiten Date, dass man sie berührt und ihr sexuelles Interesse mitteilt, was ist an seinem Verhalten falsch, natürlich hat sie sich es vergeigt, da ihr die Offenheit fehlt, sie ist blockiert!!
 
  • #26
Wir haben uns bisher 4x (keine körperlichen Annäherungen, jedoch auch kein Versuch seinerseits) getroffen.
Hast Du ihn denn zu körperlichen Versuchen seinerseits "motiviert"? Ihn entsprechend angelächelt? Ihn "eingeladen"?
Per WhatsApp kam des öfteren Kommentare bzgl. er würde jetzt gerne kuscheln (jedoch immer im allgemeinen und nicht auf mich bezogen).
Ja, hier kann ich Dich verstehen: Das finde ich auch zu wenig Engagement von ihm. Ich mag so allgemein, übervorsichtig gehaltene Annäherungsversuche auch nicht. Ist er sehr schüchtern? Oder unerfahren mit Frauen?
Ich habe nie konkret darauf reagiert, meist mit Smileys oder ähnlichen.
Auch hier hätte ich wohl ähnlich unverbindlich und oberflächlich reagiert. Es kann aber sein, dass er dies eher als Desinteresse von Dir interpretiert hat. Auch Smileys können manchmal missverstanden werden... Kommt auch sehr darauf an, welche Du ihm wann geschickt hast.
Er meinte nach einer Zeit ob er mir überhaupt gefällt und ich weiche den Themen immer aus und er sich mittlerweile auch seinen Teil denkt und es nicht wirklich checkt was ich meine.
Ja, DAS finde ich jetzt einen wirklichen Fehler von Dir! Hier hat ER deutlich Interesse gezeigt und betont, dass Du ihn unsicher machst. Und Du hast ausweichend, spricht desinteressiert und eher schon abweisend reagiert.
Ich meinte daraufhin, dass ich ihn mag und er mir auf gefällt jedoch so etwas in der Situation passiert und man das nicht vorab per WhatsApp ausmacht.
Dies wiederum finde ich zwar an sich inhaltlich richtig und sollte ihm auch zeigen, dass Du absolut Interesse an ihm hast. Er hätte es eigentlich als Wink mit dem Zaumpfahl sehen können/ müssen und praktisch als Einladung zu mehr beim nächsten Treffen. Aber ich fürchte, er hat dies missverstanden und als negative Kritik empfunden. Vielleicht sogar als Zurechtweisung und Aussage, dass Du findest, dass er da unfähig gehandelt hat.
 
  • #27
Ihn jedoch jetzt nachzulaufen oder von mir aktiv überzeugen zu müssen, würde mich viel Überwindung kosten.
Ja, er ist ein Typ Mann, den Du anscheinend (bisher) nicht gewohnt bist. Ich stehe auch viel mehr auf Männer, die selbstbewusster und aktiver sind und in der Realität in die Puschen kommen! Er scheint aber eben eher der unsichere, vorsichtige, distanziertere Typ zu sein.

Falls Du das und somit IHN wirklich willst und Dir DAS auf Dauer vorstellen kannst, würde ich ihm an Deiner Stelle schon noch ein paar Mal sehr freundlich und einladend kontaktieren. Du wirst aber in Eurer ganzen späteren Beziehung damit "kämpfen" müssen, dass er unsicher und distanziert kommuniziert.

Ich denke auch auf jeden Fall, dass er - wie es ja so oft ist - viele andere WA-Kontakte noch parallel zu Dir pflegte. Irgendwo kam da mit Sicherheit mehr zurück für ihn. Vielleicht auch "nur" von einer Frau, die er nicht so toll fand wie Dich, bei der er sich aber mehr zutraute.
 
  • #28
Wenn ein erwachsener Mann kuscheln will, dann kuschelt er in real, er wartet nicht, bis er zu Hause ist und sein Date mit irgendwelchen Anspielungen in Verlegenheit bringt. Genauso wie er sein tempo hat, ganauso hast du deins. Die meisten Missverständnisse entstehen über whatsap. Seine Reaktion finde ich jedoch bockig. DU hast gefragt, was er (in real) machen möchte, er war bockig (lol ich habe ihr über whatsap!! geschrieben, dass ich kuscheln will und sie hat es ignoriert.., ja dann muss ich sie wohl jetzt auch ignorieren). Das ist doch ein Kindergarten. Wenn er körperliche Nähe will, kann er sie anrufen, einladen und sich ihr nähern und nicht irgendwelche komische whatsap Versuche starten wie ein kleines Kind. Wie alt ist er?20? Und danach, anstatt zu sagen, dass er enttäuscht ist, speist er sie mit einer kurzen Nachricht ab und meldet sich nicht mehr.
Ja der GURU will doch plötzlich kuscheln, dann muss die Frau sofort drauf springen, vor allem wenn er ihr sowas ÜBER WHATSAPP schreibt, währenddessen er ihr während der 4 Treffen nicht einmal körperlich gekommen ist.
Er hat hier falsch gehandelt und jetzt badet sie es aus. Auf sowas bockiges hätte ich keine Lust. Wenn er von ihrem Verhalten enttäuscht ist, kann er es ihr sagen, anstatt sie zu ignorieren.
Keine gute Kommunikation.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #29
Alles klar! Ein schüchterner, vielleicht verängstigter Mann (wir kennen die ganzen Diskussionen um sexuelle Belästigung), der darauf wartet, dass Du körperlich aktiv wirst. Zumindest zwei Bälle hat er Dir zugespielt (fett gestellt), Du hast sie ins out geschossen.
Wie auch immer, wenn Du auf einen aktiven Mann stehst, der von sich aus körperlich wird - er ist es nicht
So würde ich das auch interpretieren von dem, was du schreibst. Es gibt ja einfach sehr schüchterne Männer und die Nachricht mit dem kuscheln war bestimmt ein Versuch abzuchecken, ob du auf diesen Flirt einsteigst. Und ein smiley als Antwort hätte ich als Absage oder Ausweichen interpretiert, auf jeden Fall. Habt ihr euch gar nicht berührt bei den Treffen, also neckend mal im die Seite pieken oder so? Bei mir ging das meist so los, nicht von null auf Kuss, weil der andere dann schon merkt, das beruht auf Gegenseitigkeit. Ich mag es gar nicht so gern, wenn der Mann so mega selbstsicher plötzlich mit Kuss anfängt, wenn man sich nicht vorher schon körperlich angenähert hat. Hast du ihm klar gemacht, dass du die Dates toll fandest, oder eher er dir und du hast dann Smileys geschickt? Wenn vom anderen nicht auf gleicher Ebene was zurückkommt, geben zurückhaltende Männer schneller auf. Jetzt schon drüber geredet zu haben ist ungünstig. Wenn er dir sehr gut gefällt, würde ich aber einmal „hinterherrennen“ in Kauf nehmen, du hast ja nichts zu verlieren. Es sei denn, du willst einen sehr selbstbewussten Mann, der einfach küsst usw.
w, 37
 
  • #30
Per WhatsApp kam des öfteren Kommentare bzgl. er würde jetzt gerne kuscheln (jedoch immer im allgemeinen und nicht auf mich bezogen)
Ein unsicherer und unbeholfener Versuch Nähe herzustellen 🤦🏻‍♀️
Er meinte nach einer Zeit ob er mir überhaupt gefällt und ich weiche den Themen immer aus und er sich mittlerweile auch seinen Teil denkt und es nicht wirklich checkt was ich meine. Ich meinte daraufhin, dass ich ihn mag und er mir auf gefällt jedoch so etwas in der Situation passiert und man das nicht vorab per WhatsApp ausmacht.
Das tut beim Lesen schon weh. Ihm mangelt es an Selbstsicherheit. Ich kann nachvollziehen, dass dir seine Art nicht liegt.
Seitdem ist er sehr distanziert. Auf die Frage was er die kommende Woche macht meinte er, er sei sehr beschäftigt. Seitdem ist Funkstille.
Lass ihn ziehen...solche Männer sind doch einfach nur anstrengend 🤷🏻‍♀️
Ihn jedoch jetzt nachzulaufen oder von mir aktiv überzeugen zu müssen, würde mich viel Überwindung kosten.
Davon würde ich dir auch abraten. So ein Typ Mann braucht eine entsprechend unsichere Frau und dann geht seine Art der „Annäherung“ auch wieder auf.
Er hat hier falsch gehandelt und jetzt badet sie es aus. Auf sowas bockiges hätte ich keine Lust. Wenn er von ihrem Verhalten enttäuscht ist, kann er es ihr sagen, anstatt sie zu ignorieren.
Keine gute Kommunikation.
Stimme ich voll zu....

und das ist ein Vorgeschmack auf eine mögliche Beziehung mit ihm.

such dir lieber einen Mann, der etwas mehr Selbstvertrauen mitbringt und bleib dir dadurch selbst treu. Das macht das Kennenlernen um einiges schöner ....
 
Top