T

Tim-Tom

  • #1

Habe am Wochenende eine Verabredung.

Sie wird zum ersten Mal in meiner Wohnung sein und da möchte ihr etwas Schönes kochen. Hat jemand einen Tipp? Etwas Einfaches, das trotzdem Eindruck macht, wäre natürlich genial!
 
G

Gast

  • #2
Hallo,
Qual der Wahl: zusammen kochen kommt nicht in Frage?
Auf jeden Fall etwas, was du dir selbst schon mal gekocht hast oder Freunden vorgesetzt hast und diese das auch überlebt haben *fg* Auf gar keinen Fall etwas neues ausprobieren oder extravagant sein wollen.. Je mehr Gedanken du dir machst umso schiefer gehts.. der Zufall lässt Traüu e zerplatzen... Und wenn die Sosse anbrennt kannst du das immer noch auf deine Aufregung schieben und sie dann ggf. zum Essen im Restaurant einladen.. Bleib entspannt, so schwer das auch ist.. viel Erfolg und lass hören was daraus geworden ist! Gruß Andrea
 
G

Gast

  • #3
Hallo Tim-Tom,

ich finde zusammen kochen auch eine tolle Idee. Dabei kommt man auf die verschiedensten Gesprächsthemen und kann eine Menge Spaß haben. Frag sie doch mal ob sie dazu lust hat!
 
G

Gast

  • #4
ich lade meistens wie oben erwähnt zum zusammen kochen ein, da lernst du auch gleich ihren geschmack kennen.

wenn sie nicht kochen will ( betonung auf will, den am "kann" kann man arbeiten ) musst du dich sowieso fragen ob du ab jetzt immer in der küche stehen willst und mit lieb schauen und bussi auf dauer zufrieden bist, als dankeschön.

ich bin ein leidenschaftlicher koch und für meine künste bekannt *lol*

wenn du mit ihr noch was vor hast ausser videoschauen, dann mach etwas leichtes, dass nicht anstrengt und schnell verdaut ist z.b. gedünstster fisch mit gemüse das ist leicht geht schnell und die meisten frauen essen es, auch vegetarier. sollte sie als vegetarier auch keinen fisch essen, kannst du kurzfristig noch einen kartoffel dünsten und eine bechamel souce ( mit persilie ) dazu machen dauert 10 minuten.

willst du sie wirklich beeindrucken mach zum nachtisch ein mouse au chocolat ( nicht bei veganern ), da ist auf kirchenweb.at ein einfaches rezept. dauert allerdings 2 stunden und sollte über nacht in den kühlschrank.

lg
Tom
 
G

Gast

  • #5
Ich bin ja auch ein großer Fan von zusammen kochen. Wie von meinen Vorrednern bereits angeführt, kann das sehr unterhaltsam und einem sich näher kommen sehr zuträglich sein. Zudem kann man sich - entsprechende Stimmung vorausgesetzt - auch mal gegenseitig die Nasen mit Mehl einstauben, oder ähnliche Albernheiten testen. Aber dazu muss man (und sie natürlich auch) schon der Typ sein. Vielleicht weniger ratsam, wenn sie eher der seriöse, ernsthafte Typ ist und sich für das Treffen extrem aufgebrezelt hat...

Zum Thema WAS kochen: Erst einmal rausbekommen, worauf sie im Allgemeinen so steht (und vor allem, was sie gar nicht mag). Prinzipiell bietet sich aber beispielsweise Pasta mit Rucola oder Steinpilzen und Weißweinsauce an. Kann man eigentlich nicht viel mit falsch machen, befriedigt im Zweifelsfall sogar Vegetarier, und kompliziert ist es auch nicht.
Und so nebenbei: www.chefkoch.de. Einfach mal ein bisschen stöbern ;o)

Guten Appetit
deBaer
 
G

Gast

  • #6
siri
das einzige wirklich wichtige ist, ist daß das Essen nicht zu kompliziert zubereitet werden muß. Nimm die für die Frau mehr Zeit, als fürs Kochen, denn sie kommt vermutlich nicht, um mal wieder eine warme Mahlzeit zu bekommen, sondern wegen dir! ;-)