Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Freundschaft plus, Beziehung oder nichts?

Hallo liebe Leser*innen,
ich (w33) habe einen Mann (39) kennengelernt (Mai ´20). Anfangs war alles sehr romantisch, er war sehr aufmerksam und einfach nur toll. Wir haben uns online kennengelernt und wir waren uns einig, dass wir beide eine Beziehung suchen.
Er immer sehr kurze Bez. (2 Jahre) letzte vor ca. 3 Jahren- ich komme aus einer 10jährigen Bez.

Gefühle sind meinerseits definitiv da, er riecht toll, schmeckt toll, der Sex ist fantastisch. Irgendwann lud er mich zu seiner Mama zum Essen ein (2x), wir unternahmen viel, es ging in die "richtige" Richtung. Doch irgendwann (Okt/ Nov.´20) wurde es komisch. Er sagte Treffen ab, entschuldigte sich, wollte sich nicht festlegen, spontan, keine Zeit,... Ich sprach es an und sagte, dass das so für mich nicht geht.

Er meinte, es ginge ihm derzeit nicht gut, er wolle mich nicht enttäuschen, wenn er absagt- er fühle ich dann schlecht und er will sich nicht schlecht fühlen deshalb keine Absprachen, spontan... Außerdem wisse er nicht, ob er mir das geben könne was ich brauche.. ich zog mich daraufhin zurück, da das in meinen Augen keinen Sinn macht. Hier fehlte mir u.a die Kommunikation. Ich weiß weder, warum es ihm nicht gut geht... noch was er genau meint... er will mich aber nicht "belasten".

So, nach einiger Zeit so um Weihnachten rum (Lockdown und so) näherte wir uns wieder an, machten Ausflüge (ohne Sex) und verbrachten eine nette Zeit. Am 1. W. lud er mich zu seiner Mutter & Familie ein. Er hatte auch ein Geschenk. Alles sehr süss und überraschend. Daraufhin kamen wir uns wieder näher (Sex) und es war schön... einige Zeit verging, ich sprach ihn darauf an, wie ich das einzuordnen hätte. Seine Antwort:"Er wisse nicht, was es da zu besprechen gibt, er mag mich, er hat mich an Weihnachten zu seiner Mutter eingeladen, warum muss man immer über alles reden?" Ich war/bin sehr irritiert von dieser, für mich fast schon barschen Antwort. Die, in meinen Augen, auch keine Antwort ist.
Auf einem Spaiergang hab ich ihn dann erneut gefragt, ob das in Richtung Bez. geht und dass ich eine Bez. möchte. Er sagte, er habe dazu schon alles gesagt. what???? Ich habe daraufhin nochmal betont, dass mir das wichtig ist und er fragte mich, ob wir uns am WE sehen und ob wir diesbezüglich nochmal telefonieren/ schreiben. Okay??? Gemeldet hat er sich dann erst am Samstag Nachmittag, das Treffen mit Gespräch war am Mittwoch..

Kann mir jemand sagen, was ich davon halten soll?
werde ich warm gehalten? ist er einfach so? ich checkts nicht....
ich fühl mich so unsicher.

Und ja, ich habe Gefühle und wenn er mich ansieht, meine ich in seinen Augen ein blitzen zu sehen. Aber diese Zeit, die vergeht ohne ein Zeichen (war anfangs nicht so) und ohne feste Absprachen (war Anfangs auch nicht so), dass macht mich mürbe. Ich habe den Kontakt, meinerseits, runter gefahren aber DIE Lösung ist das auch nicht.

Was meint ihr dazu?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Warum kannst du es nicht auch etwas lockerer sehen? Er will es vielleicht etwas langsamer auf sich zukommen lassen. Es spricht doch alle für eine Beziehung
 
  • #3
Ihm ist das schleichend zu viel geworden mit der Beziehung. Er hat Gefühle für Dich, fühlt sich aber in einer Beziehung zugleich beengt.

Ich hatte beginnend kurz vor Sylvester dasselbe; allerdings im Zeitraffer.

Wenn jemand vom Unterbewusstsein her keine Beziehung will, kann diese Tendenz kurzzeitig durch ein Gefühlshoch außer Kraft gesetzt werden. Auf kurz oder lang dringt aber allmählich doch wieder die langfristige Neigung durch. Dadurch setzt ein allmähliches Absetzen und Distanzieren ein. Die genannten Gründe sind unschlüssig. Es ist eben nicht rational überlegt, sondern drückt eine Befindlichkeit aus. Mit warm halten hat das nichts zu tun.

Du musst die Sache mit langer Leine laufen lassen oder in den Sack hauen.
 
  • #4
Er trifft dich solange bis er seine Traumfrau gefunden hat! Er wird sich melden, wenn ihm langweilig ist oder er Nähe/Sex braucht!

Ein Mann, der dich wirklich möchte, würde nie so rumdrucksen! Er hätte viel zu viel Angst, dass du parallel datest und einen neuen Mann kennenlernst!

Tut mir Leid für dich, aber ich würde die Sache beenden!
 
  • #6
Hier fehlte mir u.a die Kommunikation. Ich weiß weder, warum es ihm nicht gut geht... noch was er genau meint... er will mich aber nicht "belasten".
Das sollte es nicht.
Ich frage mich immer warum Frauen in solchen Momenten viel Kommunikation wollen.

Ist des denn nicht besser für die Beziehung, wenn man ihn in Ruhe überlegen lässt und er vielleicht die FS
auch mal vermisst ?

Anstatt sich die FS wie hier versucht, sich aufdrängt und ihn alle (für sie wahrscheinlich eben auch mal negativen) Gefühle aussprechen lassen will, welche zum sofortigen Ende der Beziehung führen würden.
Man sollte als Frau schon wissen, dass Kommunikation auch negativ sein kann.

Besser ist es doch, dem Freund nun etwas Luft zu geben.

Für manche Männer ist es ein großer Schritt, tatsächlich in eine Beziehung mit einer Frau einzutreten, ein totale Umstellung, die man erstmal so nicht auf dem Schirm hatte.
Ich z.B. wollte damals in der eine EP-Phase erstmal nur mit einer Frau zusammensein (auch körperlich) aber die feste Beziehung ansich hatte für mich keinen gefühlten Wert.
Das Dating war dazu da, eine Frau kennenzulernen, .... für was auch immer (Beziehung war nicht ausgeschlossen)

Deswegen hatte ich diese Phase in der sich der Freund der FS befindet, eben auch (netto etwa 1-2 Wochen).
Und ja meine Partnerin hat mir damals etwa 14 Tage Luft gelassen (Null Kontakt) in dene ich in mich gehen konnte, ob ich das Ganze nun wirklich will oder nicht.
Sie hatte es zwar auch nicht verstanden, aber meinen Wunsch respektiert und mich später mit ihren Mitteln "überzeugt".
Das rate ich der FS nun auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #7
Ich finde sein Verhalten eigenartig. Nach einem 3/4 Jahr kann man sich klar äußern, ob man eine Beziehung möchte oder nicht. Eigentlich hat man nach so langer Zeit eine Beziehung oder nicht.
Für mich klingt das nicht so, als ob er eine Beziehung will. An Deiner Stelle würde ich dann den Kontakt konsequent beenden.
 
  • #8
Auf einem Spaiergang hab ich ihn dann erneut gefragt, ob das in Richtung Bez. geht und dass ich eine Bez. möchte. Er sagte, er habe dazu schon alles gesagt. what????
Jeder hat da sein eigenes Tempo, wann er von Beziehung sprechen mag. Setz nur für dich eine Deadline, wie lange du dir ansehen magst. Aber setze doch niemanden unter Druck. Wie lange geht das mit Euch nochmal ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #10
Merkst du das nicht selber ? Es läuft alles gut bist du meinst, es 'schriftlich festhalten' zu müssen.

Du suchst eine Sicherheit im Verbalen, die es nicht gibt.

Er lernt dich kennen, er stellt dich sogar seiner Mutter vor und feiert mit dir Weihnachten.

Was glaubst du, welcher Mann das macht, wenn er es nicht ernst meint? Allein das Infragestellen ist eigentlich schon fast eine Beleidigung für ihn.

Oder andersherum: was bringt es dir, wenn ein Mann dir sagt, ihr habt eine Beziehung, sich dann aber nicht so verhält ? was bringen dir diese WORTE? muss man immer über alles reden und alles fest legen, statt es einfach zu haben?.

Du bist auf bestem Weg alles kaputt zu machen und das nervt ihn einfach nur.
 
  • #11
Ich denke, er weiß ziemlich genau, dass er dich “sicher“ hat, so dass seinerseits nicht mehr viel Invest nötig ist, um dich von ihm zu überzeugen. Du hast zu früh versucht, ihn in Richtung Beziehung zu “quatschen“, wolltest schnell Verbindlichkeit und Sicherheit - das bringt Männer erfahrungsgemäß in den Rückzugsmodus. Dieses Zerreden und Nachfragen statt es sich natürlich entwickeln zu lassen und auch mal eine gewisse Zeit ohne ihn zu verbringen, ohne unsicher zu werden, ist der größte Fehler, den Frau im ersten halben Jahr - also der Kennenlernphase - machen kann.
 
  • #12
Merkst du das nicht selber ? Es läuft alles gut bist du meinst, es 'schriftlich festhalten' zu müssen.
Achja? Vor Weihnachten hat er sich zurückgezogen und einige Treffen abgesagt! Wo lief es bitte gut?

Mir wäre das zu viel Push und Pull !

Anm. der Mod.:
Die FS wünscht, die Frage wieder zu löschen. Das ist ohne triftigen Grund aber nicht vorgesehen, zumal bis dahin auch schon einige Antworten formuliert waren.
Der Thread wird nunmehr - im vermuteten Einverständnis der FS - geschlossen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top