• #1

Frau gibt Korb und sucht nun wieder Kontakt?

Hallo Zusammen,

ich bin nun an einem Punkt und hätte gerne mal über dieses Forum externe udn wenn möglich mehr weibliche Rückmledungen:

Ich (30) männlich habe früher in einer Diskothek gearbeitet. Nun schrieb mich überraschenderweise eine junge wunderschöne Frau (27) an und hat mich nach 9 Jahren wieder erkannt. Wir schrieben von Anfang sehr schön, lange und amsüant hin und her. Es kam zu einem ersten Treffen und zu vielen weiteren verschiedenen Treffen (Spazieren gehen, Bootfahren, Koch/Videoabend, Tanzen, ...). die gesamte Zeit mit Ihr war einfach wunderschön und unterhaltsam. Es kam auch zu diversen Küssen (natürlich von dem Mann eingeleitet ;-) ) und doch beziehungsähnlichem Verhalten (Hände halten und im Arm liegend/laufend) und körperlich engen Tänzen... Irgendwann hatte ich das Gefühl, dass Sie auf Distanz geht und der Kontakt weniger wird und habe sie gefragt, was das für sie ist ... Ihre Antwort ging dann in richtung "vielleicht eher als Freund". Daraufhin habe ich Ihr ganz klar gesagt, dass ich dieses für mich persönlich und aufgrund meiner Gefühle zu Ihr nicht akzeptieren kann und werde und keinen weiteren Kontakt möchte. Anschließend kein kontakt mehr...
Einen Monat später wurde ich 30 Jahre jung und sie gratulierte mir über FB überraschenderweise mit einem sehr gefühlsbetonten / emotionalen Wording und Kuss-Herz-Smiley!
Hab ich vorerst ignoriert und ihr eine Woche später kurz und knapp gedankt...
Nun ist dies einige Wochen her und sie ist aktiv dabei und forciert den Kontakt und greift Punkte von früher auf. Sie schlägt von sich gemeinsames Kochen und Videoabend vor und dass sie wieder regelmäßiger vorbeikommen muss. Weitere Punkte sind zwei Reaktionen, die ich von Bekannten/Freunden (sofern sie eines von beiden ist - gem. aktuellem Status) nicht kenne. Zum einen hatten wir vor etwa zwei Wochen einen FB Chat aus dem ich mich abends aufgrund von Müdigkeit verabschiedet habe. Daraufhin war sie sauer / enttäuscht! Zum Anderen haben wir uns an dem darauffolgenden Samstag auf einer Party getroffen. zu späterer Stunde haben wir uns gesehen, geschnackt, getanzt. Ich wurde irgendwann im Laufen von zwei Freundinnen überraschenderweise aus dem Weg gerissen und festgehalten. Sie lief alleine weiter und war wieder sauer/enttäuscht?... Warum zeigt sie für solch belanglose Situationen solch emotionale Reaktionen? Als Bekannter/Freund zeige ich doch keine solche Reaktion, sondern würde warten und mich dazu gesellen...

Vielen Dank für eure Reaktionen und Rückmledungen!
SHHB1983
 
G

Gast

Gast
  • #2
Sauer weil Du müde warst??
Die Frau ist unreif. Sie kommt damit nicht klar, wenn Du ihr die Aufmerksam entziehst. Wenn Du sie ihr gibst, fängt sie an zu spielen.
Such Dir was Gescheites!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ganz klar was hier wieder fehlt, dominantes Auftreten des Mannes!! Bei Frauen zwischen 20-30 muss du in die Gänge kommen und ihnen deutlich zeigen was du willst, und zwar mit ihnen Sex!!
Sonst passiert genau das, sie verliert das sexuelle Interesse an dir und dann kommt der Todessatz"Lass uns Freunde bleiben".
Wenn ich das schon lese, viele Treffen und ihr landet nicht im Bett! Nach der Kontaktpause gibt sie dir noch eine Chance (wieder Videoabende..) und was machts du... nichts!!!
Sie hat ja offentsichtlich Interesse an dir, also hast du noch eine Chance, mach ein Date aus und dann angreifen!! Zeig ihr das du ein Mann bist, und nicht nur der nette Kerl zum Video gucken, chatten und kochen.
Auch ich musste diese Erfahrung machen,aber jetzt klappt es mit diesen jungen Frauen.

M (32)
 
G

Gast

Gast
  • #4
Da hat dein Rückzug doch den gewünschten Erfolg gehabt, so scheint mir. Sie hat gemerkt, dass sie dich vermisst und wohl doch mehr möchte....

Viel Glück

w50
 
G

Gast

Gast
  • #5
Die Dame ist ein zickiges Exemplar und erhofft sich von dir eine filmreife Reaktion - welche das ist, weiss sie allein. Wieso ich das annehme? Ich bin solchen Frauen begegnet und finde sie schon beim Zuhören über ihre Männergeschichten anstrengend, darin geht es darum was er getan und gesagt hat und was er hätte tun sollen und hätte sagen sollen - der Mann müsste demnach Hellseher sein.
Sie mag schön sein und auf die Entfernung einer SocialMedia Plattform verführerisch, aber für die Realität ist sie dir doch jetzt schon zuviel. Oder?
w44
 
G

Gast

Gast
  • #6
Hallo FS,

bin zwar keine Frau, aber antworte Dir doch einfach mal ... :)

Grundsätzlich bin ich zwar absolut kein Freund von Ferndiagnosen und würde mir auch niemals anmaßen, eine solche aus der Distanz zu stellen. Allerdings kommt mir das Verhalten Deiner Bekannten, Freundin oder was auch immer, bekannt vor.

Das ganze klingt nach Nähe/Distanz Problem, emotionaler Instabilität, evtl. nach Borderline.

Google einfach mal ein wenig zu diesem Thema und schau, ob Du Deine Bekannte in den Beschreibungen wiederfindest. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Borderliner(innen) oft faszinierende Persönlichkeiten sind; über die Maßen emphatisch, emotional, eloquent - kurzum, man fühlt sich wie auf Wolke Sieben. Wird jedoch eine solche Beziehung intensiver bzw. gewinnt an Nähe, folgt die Distanzierung häufig auf dem Fuße - für Menschen ohne diese PS in keinster Weise nachvollziehbar. Mit etwas Abstand wird dann oft erneut die Annäherung gesucht und man gerät in eine nervenaufreibende On/Off Beziehung. Auch das von Dir geschilderte Überreagieren auf vermeintlich harmlose Ereignisse würde perfekt ins Raster passen.

Aber wie gesagt - ich will da aus der Ferne keine Diagnose stellen, sondern empfehle Dir einfach mal eine unvoreingenommene Beschäftigung mit der Problematik.

Alles Gute (m, 53)
 
G

Gast

Gast
  • #7
Lieber FS,

eine Einschätzung ist da schwierig.

Möglicherweise haben sich jetzt doch bei ihr Gefühle für dich entwickelt und sie versucht jetzt wieder deine Aufmerksamkeit zu gewinnen.

Ihr Verhalten spricht zumindest dafür.

Keine Ahnung wie hoch deine Schmerzgrenze ist (evtl noch 1 Korb von ihr), aber ich glaube die Chancen stehen nicht schlecht für dich es nochmal zu versuchen.

Wünsche dir alles Gute

w
 
G

Gast

Gast
  • #8
Sei vorsichtig! Wir Frauen lieben Bestätigung. So wie Du Dich verhalten hast, bist Du für sie richtig interessant geworden. Wir wollen immer das, was wir nicht haben können, das scheint ein Naturgesetz zu sein. Es gibt unendlich viele Lieder und Gedichte über genau dieses Thema. Meine Einschätzung ist folgende: Als Mann an ihrer Seite will sie Dich nicht, als Bewunderer tust Du ihrem Ego aber sehr gut. Sobald sie Dich wieder um den Finger gewickelt hat, wird sie wieder auf Distanz gehen.

w 35
 
G

Gast

Gast
  • #9
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Borderliner(innen) oft faszinierende Persönlichkeiten sind; über die Maßen emphatisch, emotional, eloquent - kurzum, man fühlt sich wie auf Wolke Sieben.
(m, 53)

Es gibt Quellen, die das so idealisieren. Entspricht aber nicht der Wahrheit. Sie können gut manipulieren, ja. Sich auf ihr Gegenüber einstellen. Empathisch, naja, eher Identifikation. Sie können sich halt nicht abgrenzen. Die herausragende Eloquenz: eher Histrioniker + Antisoziale.
So tolle Fähigkeiten haben die Borderliner nicht. Man merkt schnell, dass das nur oberflächlich so wirkt.

Ja, es ist total vermessen bei dem Verhalten seiner Bekannten von einer PS/Borderline zu sprechen. In erster Linie ist das Verhalten unreif und sie spielt mit seinem Interesse. Und wahrscheinlich nur zu ihrem Selbstzweck. Das tun Borderliner u.U. auch, aber man muss umgekehrt kein Borderliner sein, um sich so zu verhalten.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Ganz ehrlich? Kinderkram. Die Frau weiss nicht was sie will. Bisschen spielen auf FB ?
Du hast eine klare Ansage gemacht. Wenn sie erwachsen wäre, würde sie zum Telefonhörer greifen und mit Dir sprechen. Ist das wirklich ein Typ Frau, mit dem Du glücklich werden kannst?
 
  • #11
Ganz klar was hier wieder fehlt, dominantes Auftreten des Mannes!! Bei Frauen zwischen 20-30 muss du in die Gänge kommen und ihnen deutlich zeigen was du willst, und zwar mit ihnen Sex!!
Sonst passiert genau das, sie verliert das sexuelle Interesse an dir und dann kommt der Todessatz"Lass uns Freunde bleiben".
M (32)

Ich habe Ihr von Anfang an gezeigt, wo die Reise hingeht. Nur werde ich nicht über gewisse Grenzen gehen, die sie (noch) nicht will!
 
  • #12
Hier noch einige weitere Eindrücke der letzten zwei/drei Wochen...

Sie wusste von früher, dass ich Erdbeeren angebaut habe und verlangte doch tatsächlich nach dem Kontaktende, dass ich Ihr Bescheid sage, wenn diese reif und lecker sind. Diese Erdbeeren waren nur leider schon verzehrt. Ich hatte zufällig vor an dem folgenden Wochenende vor Erdbeeren auf einem Feld zu pflücken. Dort wollte sie mit! Somit waren wir Erdbeeren pflücken. Bei mir wieder angekommen, wollte sie dann noch mit zu mir in meine Wohnung, um diese Erdbeeren zu putzen/schneiden und verzehren. Anschließend war sie noch etwas länger da und saß auf meinem Esstisch und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sie auf etwas wartet... Nur bin ich der Überzeugung, dass sie nach Ihrem Korb den zweiten ersten Schritt gehen sollte! Sie weiss ja, was ich über sie bzw. uns denke und in welche Richtung es geht. Wenn sie es will, sollte sie sich jetzt einen Ruck geben!

Vorletzten Freitag (nicht gestern) waren wir Abends etwas trinken und anschließend sind wir noch spontan über ein Open-Air-Fest gelaufen. Kurz vor dem Fest hat sie sich dann in meinem Arm eingehakt und nicht mehr losgelassen. Selbst in Situation, in denen es sehr engen und zerreissend wurde in der Menschenmenge... selbst auf dem langen Weg zum Auto zurück blieb sie eingeahkt. Wenn Sie es nur wegen des Schutzes under vielen Leute gemacht hätte, hätte sie ja nach dem fest wieder loslassen können... Bei mir angekommen (gg 1 Uhr), wollte sie wieder mit in meine Wohnung. Sie schnappte sich erneut (wie nach dem Erdbeerenpflücken) das Kochbuch und forcierte den möglichen Kochabend und suchte sich ein Rezept aus. Sie blieb bis 3 Uhr und fuhr dann nach Hause. Auch Hier bin ich derselben Überzeugung wie vorher... Wen sie nun doch will, doch muss sie sich einen Ruck geben!

Seit dem letzten Abend wusste sie spätestens, dass ich seit vergangenem Samstag (20.07) geschäftlich für 4 Wochen im Ausland bin. Sollte sie also den Kochabend noch vorher machen und möglicherweise Zeichen setzen wollen, muss sie sich äussern. Das habe ich Ihr dann auch zum Abschied gesagt. Sie hat sich diesbzgl. nihct gemeldet. Am Donnerstag (2 Tage vor meiner Abreise) schrieb sie, dass unser Kochen leider aus gesundheitlichen Gründen (Krankheit) am Freitag ausfallen müsste. Sie ist also von sich aus von Freitag (letzter Tag meiner Anwesenheit in Deutschland) ausgegangen. Wäre ein gemeinsamer Konsens nicht normal? :)

Am Freitagabend schrieb sie mir über WA noch, dass sie mir eine schöne zeit im Ausland wünscht. Dass ich Ihr Bilder schicken soll, damit sie weiss wie es im Ausland so aussieht. Sie schrieb, dass wir das Kochen dann machen, wenn ich wieder da bin.

Daraufhin hab eich Ihr nächsten frühen Morgen kurz vor Boarding am Flughafen eine kurzes Nachricht zurück geschickt.

Seither ist Funkstille! Obwohl ich im Ausland durch aus WLAN habe!
 
  • #13
Ganz klar was hier wieder fehlt, dominantes Auftreten des Mannes!! Bei Frauen zwischen 20-30 muss du in die Gänge kommen und ihnen deutlich zeigen was du willst, und zwar mit ihnen Sex!!
Sonst passiert genau das, sie verliert das sexuelle Interesse an dir und dann kommt der Todessatz"Lass uns Freunde bleiben".
M (32)

Einziger Kommentar meinerseits: Ich bin ein Mann, der weiss was er will und habe Ihr es von Anfang gezeigt! Entweder sie braucht wirklich Zeit für gewisse Dinge und war noch nicht bereit für weitere Schritte oder sie will Freundschaft! Nur werde ich nur so weit gehen können, wie sie es will und zulässt... Das hat nichts mit der Frage nach einem Mann zu tun!
 
  • #14
Hier kommen noch etwas weitere Erlebnisse:
- Wir waren Freitag vor zwei Wochen Abends etwas trinken und anschließend spontan auf einem Open-Air-Fest. Nach dem Verlassen des Restaurants und auf dem Weg zum Fest hat sie sich bei mir im Arm eingehakt und über die gesamte Zeit des Festes und bis zum Auto zurück nicht mehr losgelassen. Bei mir zu Hause angekommen (gg 01:00h), wollte sie noch mit in meine Wohnung und blieb bis 03:00h noch da. Warum will sie denn bitte noch mit in die Wohnung? Zeichen gesetzt hat sie auch nicht? Wenn sie körperliche Nähe sucht, dann muss sie den ersten Schritt machen nach dem Korb. Da bin ich auch relativ geradlinig. Beschäftigen wie ihr merkt tut es mich aber auch... ;-)
- Letzten Freitag (19.07.13) war mein letzter Tag in Deutschland und seit Samstag (20.07.13) für 4 Wochen mindestens im Ausland. Das Kochen stand ja Freitag noch aus und wurde nach dem Drink/Fest bei mir zu Hause weiter von Ihr geplant (zwar langsam aber wenigstens etwas - von mir kommt da wenig Aktives). Sie hatte sich dann für ein Rezept entschieden, jedoch noch nicht (obwohl sie wusste, dass ich bald für längere Zeit im Ausland bin) zeitlich festgelegt. Die Aktivität muss nun von Ihr kommen und daher habe ich mich diesbezgl. nicht dazu geäussert. Donnerstagabend (18.07.13) kam eine Nachricht, dass das morgige Kochen (also Freitag) aus gesundheitlichen Gründen LEIDER ausfallen muss und sie angeschlagen im Bett liegt und sie es sehr ärgerlich findet. Habe ich kurz und knapp mit OK hingenommen...
- Am Freitagabend kam eine Nachricht, dass sie mir eine schöne Zeit im Ausland wünscht, ich Ihr Bilder senden soll, damit sie weiss wie es dort aussieht wo ich bin und wir Kochen, wenn ich wieder da bin... Das habe ich Samstag früh morgens kurz vor Boarding kurz beantwortet... Seitdem kommt nichts von Ihr...
Was haltet Ihr davon? Ich werde Ihr über die 4 Wochen nicht schreiben!
 
G

Gast

Gast
  • #15
Einziger Kommentar meinerseits: Ich bin ein Mann, der weiss was er will und habe Ihr es von Anfang gezeigt! Entweder sie braucht wirklich Zeit für gewisse Dinge und war noch nicht bereit für weitere Schritte oder sie will Freundschaft! Nur werde ich nur so weit gehen können, wie sie es will und zulässt... Das hat nichts mit der Frage nach einem Mann zu tun!

Hier die #2: also ich kann nur mit dem Kopf schütteln, jetzt war sie nochmal 2x in deiner Wohnung und sie wartet, dass was passiert und was machst du.....wieder nichts!! Jetzt wunderst du dich, dass sie sich nicht mehr meldet.
 
  • #16
Hier die #2: also ich kann nur mit dem Kopf schütteln, jetzt war sie nochmal 2x in deiner Wohnung und sie wartet, dass was passiert und was machst du.....wieder nichts!! Jetzt wunderst du dich, dass sie sich nicht mehr meldet.

Ich kann Dein "Kopfschütteln" zum Teil natürlich nachvollziehen. Woher kann ich bitte entnehmen, dass sie jetzt doch Interesse an mehr hat und nicht einfach nur spielen will. Erdbeeren pflücken im worst case kann man auch mit einem paltonischen Freund - gleiches für einen Drink und Arm einhaken. Natürlich haben wir eine andere Basis und sie weiss, in welche Richtung es mit mir nur gehen wird. Daher bin ich der Meinung und Überzeugung, wenn sie jetzt doch eine Partnerschaft o.Ä. haben will (also anders als sie es schlussendlich gesagt hat), dann muss sie erst einmal Zeichen setzen, die unmissverständlich nichts mit Freundschaft zu tun haben... und das ist bisher nicht der Fall (zumindest nicht spürbar)... Ich werde mich nicht noch einmal zum "Affen" machen, egal was ich für Sie empfinde!
Wenn sie Interesse an mir und meinem Leben (auch im Ausland) hätte, dann würde sie doch wohl bitte unweigerlich melden, mindestens schreiben oder über Skype (wg. Ausland) anrufen. Das tut sie nicht!
Sie deutet immer nur an, aber in die Puschen kommt sie nicht. Warum soll ich da bitte aktiv werden!
 
Top