G

Gast

Gast

Findet ihr nicht auch, dass im Profil die drei Fragen an Mitglieder eingentlich überflüssig sind?

Ich habe mein Profil zu 100% beantwortet, zusätzliche drei Fragen erübrigen sich von daher, wenn man meine Selbstbeschreibung liest. Sehr verwundert bin ich von Elite-Teilnehmern, wenn ich Fragen lese, wie z. B.: Willst du mit mir gehn ( ziemlich blöd ), bist du finanziell unabhängig ( sag ich dir nicht ), bist du tolorent und diskret ( suchst du eine Affäre ), fährst du gern in Urlaub ( natürlich, wer nicht ), magst du Menschen ( ja, ich bin selber ein Mensch ), liebst du die Erotik ( natürlich, wenn sie mit Liebe verbunden ist ), hast du Lust am Leben ( ja, und das seit vielen Jahren schon ), bist du spontan und flexibel ( kommt drauf an, wie es beruflich und terminlich passt ), ich könnte weiter fortfahren, doch eine Frage fällt mir noch ein: Bist du devot? Von Elite-Partner.de hätte ich eigentlich etwas anderes erwartet, mehr Klasse als Masse! Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
 
Ich finde die drei Fragen außerordentlich wichtig, denn sie bieten bei einem Anschreiben unkompliziert gute Einstiegsthemen -- vorallem, wenn Männer mich anschreiben sollen, nehmen sie offensichtlich gut gestellte "drei Fragen" dankbar an und gehen darauf ein.

Das ist natürlich nur ergiebig, wenn diese drei Fragen auch pfiffige Themen für einen Einstieg vorgeben. Gut sind Fragen, wenn sie zugleich etwas über meien Vorlieben aussagen und bereits andeuten, was man zum Beispiel zusammen unternehmen könnte oder welche Gemeinsamkeiten sich ergeben könnten.

Du hast andererseits aber recht, dass viele einfach nur dusselige drei Fragen einstellen, von "völlig belanglos" über "steht sowieso im Profil" bis hin zu "beantwortet jeder mit ja" oder "wie kann man bloß sowas fragen".

Viele Profile gehören zu Gastmitgliedern mit mäßig ausgefüllten Profilen und meist dummen Fragen. Viele Premiummitglieder mit vollständig ausgefüllten, aussagekräftigem Profil und Preferred-Member-Logo bieten aber gute Fragen -- und an der Qualität der Fragen kann man auch viel über den Intellekt ableiten.
 
Nein, sind sie nicht. Sie sagen sehr viel mehr über den hintem Profil aus als die technischen Daten. Sind Sie einfallslos- na dann ist er/sie es wahrscheinlich auch.

Diese Fragen sind eine excellente Möglichkeit das was mir wichtig ist prominent herauszustellen- und dazu ein perfekter Aufhänger für die Erstmail.
 
Als Mann sehe ich das genauso wie #2 + #3!
Ich hätte nie gedacht, wie einfallslos manche Frauen sein können, das sieht man vor allem auch bei der Frage "Das Besondere an mir..."
Man müsste mal die Top-10 Antworten ermitteln, "ich kann über mich selbst lachen" wäre bestimmt ganz weit vorne ;-)
 
hallo Quiereme,

ja, sollten wir mal die seltsamsten Fragen einstellen - die z.T. sich über alle 3 Fragen fortsetzen!
.
Es wird sicher von beiden Seiten(!) ziemlich Merkwürdiges und Sinnloses zusammen kommen.
.
Da waren grad' eitliche. Schade, dass ich daraufhin die Profile sofort gelöscht habe - aber es gibt ja immer wieder was Neues.......
 
Top