• #31
Wie immer bestimmen wohl auch Angebot und Nachfrage den Preis. Bei vielen nachfragenden Arbeitnehmern und weniger Stellen hat wohl der Arbeitgeber das Sagen. Das ist wohl von Region zu Region unterschiedlich.
 
  • #32
Ist es möglich, dass Du ihr Energie raubst und sie deshalb häufiger als Du Zeiten des Alleinseins braucht, um aufzutanken? Ich könnte mir vorstellen, dass die Fernbeziehung das Mittel ist, um ihren Energiehaushalt in Balance zu halten. Vielleicht kannst Du mit ihr ganz offen darüber sprechen, ob Du als Extravertierter in Deinem Verhalten während Eurer zusammen verbrachten Zeiten etwas beachten solltest, um ihr Energielevel nicht zu senken. Denn immer wenn bei einem Introvertierten das Energielevel gesunken ist, braucht er dringend Ruhe und Alleinsein, um sich wieder gut zu fühlen. In einer Beziehung mit einem Extravertierten ist der Introvertierte oft der Dumme und schaut in den Mond.
Ich glaube nicht, dass jeder das versteht was du schreibst.

Im übrigen sollte deine Spekulation zutreffen, sollte die Freundin des FS so respektvoll sein ihm dies zu erklären also reinen Wein einzuschenken. Das würde dann beider Beziehung auf eine neue und diesbezüglich klarere Grundlage stellen bzw. deren Ende einleiten.

Das Verhalten solcher Menschen schwankt z.T. zwischen kindlich (keine Verantwortung für die Auswirkung ihrer Eigenschaften übernehmen wollen wie z.B. für Probleme hinsichtlich ihrer Beziehungsfähigkeit) und respektlos egozentrisch (sich das zu nehmen was sie brauchen ohne die Gründe dafür zu erklären).

Mag sein, dass einige so überfordert mit ihrem Geschenk sind, dass solche Wünsche an diese Menschen von diesen nicht erfüllbar sind. Aber dann sollten sie doch am besten für sich allein bleiben und allenfalls ONS konsumieren, dann droht ihnen auch keine energieraubende Reizüberflutung aus Beziehung und Partnerschaft der sie sich nur durch Distanz entziehen können.

Witzig ist auch, dass der reizintensive Lehrerberuf bei diesem Menschen so beliebt ist. Das erklärt vielleicht die vielen Burnouts in dieser Branche.
 
  • #33
Wie immer bestimmen wohl auch Angebot und Nachfrage
Ja und leider wollen auch manche dies nicht so sehen.

Dann ist eine Frau mit über 80 KG und eine Mann der nur 170 cm groß ist und beide bekommen kaum Anfragen hier, weil ja der Markt etwas besser ergibt.

Der FS ist nicht mit der Fernbeziehung zufrieden und die betreffende Frau möchte aber auch nichts anderes.

Am Ende bleibt den FS nur übrig, sich damit abzufinden oder sich nach einer anderen Frau sich umsehen, die das hergibt, was der FS sich wünscht.