G

Gast

  • #1

Fehlt es den Männern an Mut?

Das ist jetzt das zweite Mal, dass ich nach einem 1.Treffen, das vermeintlich gut gelaufen ist, versetzt wurde. Warum ruft der Mann am Vortrag an, bestätigt das positiv verlaufene 1. Treffen und drückt seine Freude für das 2. Treffen am übernächsten Tag aus, fixiert Ort und Zeit und kommt dann einfach nicht? Kein Anruf, keine SMS, keine E-Mail.... Mailbox... Passiert das nur mir? PS.: Freunde beschreiben mich als attraktiv! ;o))
 
  • #2
das ist einfach schlechtes benehmen nicht feigheit. weil zumindest eine sms zu einem zeitpunkt wo man sicher gehen kann, der andere ist noch nicht am weg, ist eine selbstverständlichkeit auch wenn es eine absage ist.
einfach nicht erscheinen ist kein benehmen egal in welchem alter.
 
G

Gast

  • #3
Es passiert nicht nur dir wenn dich das beruhigt. Die meisten sind meiner
Erfahrung nach inzwischen einfach nur feige, egoistisch und rücksichtslos
geworden. Is wohl gerade so ne Art Modegag. Da kannst du nichts machen.

Vielleicht gibts ja nen trifftigen Grund, weshalb er sich nicht gemeldet hat?
Zum Beispiel Autounfall und liegt im Krankenhaus? Ich weiß, ist unwahrscheinlich ;o)

Vergiss am besten solche Leute, wenn du keinen guten Grund für so
ein Verhalten erhältst. Solche wollen es nicht anders.
 
  • #4
Das ist eine Rüeligkeit und Unhöflichkeit, vielleicht bei manchen sogar ein klein wenig Feigheit. Vergiß solche Typen einfach! Aber bitte verallgemeinere das nicht auf "alle Männer", das wäre sicherlich unfair.
 
K

Kajjo

  • #5
Genau DIESEN BEIDEN MÄNNERN fehlte es an Mut, oder sie waren schlichtweg unhöfliche Arschlöcher. Sei froh, daß Du sie los bist! ;)

Aber warum wird eine solche Frage verallgemeinernd gestellt? Warum sollten wegen zweimal Pech gleich ALLEN Männern der Mut fehlen? Das tut schon weh!

Ach ja, sei beruhigt, das gleiche passiert Männern auch mit Frauen. Natürlich nicht mit allen! ;-)
 
G

Gast

  • #6
Freche Frage, nette Antwort: das sind ab und an vorkommende Ausnahmen, aber Frauen sind nicht viel anders. Ich lege ein Treffen immer so, das bei nicht erscheinen z.B. ein Einkaufzenter oder Kino oder ne Ausstellung die mich Interessiert in der Nähe ist, für den Fall der Versetzung. Sollte nichts dergleichen in der Nähe sein, habe ich irgendwo in der Stadt noch mindestens 1 Alternative (zur Not auch in meiner Nähe Treffen und einen Fernsehabend statt dessen machen). Am nächsten Tag gleich weitersuchen und solche Leute gleich vergessen.
 
G

Gast

  • #7
Gleich vergessen sagt sich immer so leicht. Schließlich trift man sich ja nicht mit jedem, sondern nur mit denen, die man schon etwas näher kennen gelernt hat. Da fragt man sich dann schon, was denn wohl das Problem ist.
Mir ist genau das gleiche auch schon mehrmals passiert. Zu den Treffen sind die Herren noch erschienen, es war meistens sehr schön/interessant/vielversprechend, danach gab es auch noch nette SMS oder ähnliches, aber dann das große Schweigen. Ich stehe genauso verständnislos vor diesem Verhalten wie Du.
Was ist so schwer daran zu sagen "Es hat einfach nicht gefunkt."??? Das versteht doch jeder (auch jede Frau!) und wir alle sind erwachsen und werden deshalb keine Heulkrämpfe oder sonstigen Szenen hinlegen.
 
  • #8
ich fall noch immer ganz aus den wolken, mir ist das zwar noch nie passiert aber hätte nie gedacht, dass es bei männer so verbreitet ist, dachte immer nur frauen machen das. Höre das hier zum ersten mal über männer.
 
G

Gast

  • #9
also hier hattet wenigsten schon das erste treffen ... :) hatte so ein erlebnis letzten sonntag. wir haben uns online kennen gelernt, sofot super verstanden. nach 3-4 mail, hat er mir seine nummer gegeben. 10 tage lang haben wir uns jeden tag gehört (sms, telefonate). ein telefonat hat sogar 3 stunden gedauert. am sam abend schickt er mir ne sms, ob das eh mit sonntag noch steht und dass er sich freut mich endlich persönlich kennen zu lernen. am son vormittag telefonieren mir miteinander und wieder "er freut sich schon auf heute abend". also was mach ich, richte mich her, und starte los! 5 min vergehen, 10 min vergehen, 15 min vergehen ... ich rufe ihn an ... überraschung: sein hdy ist ausgeschalten ...
 
G

Gast

  • #10
Also an alle Frauen - ich sage mir in diesen Situationen (2.date - super Abend - es knistert schon - und dann Funkstille) immer ganz tapfer, dieser Typ hat so eine tolle Frau wie mich gar nicht verdient!
Leider sind hier viel zu viele faige Männer unterwegs, die nicht mal die Courage besitzen bei Nichtinteresse per Mail eine kurze Absage zu formulieren. Schade für alle ehrlichen Seelen, denen man in Zukunft nicht mehr so viel Offenheit entgegen bringt - als Art Selbstschutz vor der nächsten Abfuhr..
 
G

Gast

  • #11
es hat ja auch was Gutes, ihr wisst bereits sehr schnell: er ist "es" nicht wert
 
G

Gast

  • #12
Meine erste Vermutung:
der jeweilige Mann war vor Ort - nur hat er sich nicht zu erkennen gegeben.


Meine Erfahrung mit einem gläubigen Mann aus einem anderen Forum:

Mails / Telefonate / SMS: nett
Mailkontakt und auf Interessensfragen meinerseits: seine wortkarge Absage
Mailkontakt: er will Neustart
sein Anruf: er will besucht werden / ich lehne ab, bin für langsames Kennenlernen
seine Mailabsage in 2 Worten
sein Anruf: 1,5 Std. Entschuldigung, Fehlereingeständnis, Schmachterei, Bitte um Neustart
ich dumme Nuß!
Telefonat: nett
Telefonat: nur den Tag für 2. Treffen ausgemacht (100 km Anfahrt), er geht auf Neutralität ein
bis Tag vor Treffen: nichts
Tag vor Treffen: 23:00 Uhr: seine Absage per SMS auf Anfrage

Soviel zum Benehmen "erwachsener" Männer.
Mary