Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #31
Einem Mann latente Homosexualität zu unterstellen nur weil er große Frauen mit kleinen Busen mag kann ich nicht nachvollziehen. Es dürft die Damen hier sehr betrüben. Meine große Liebe war auch eine große Frau die bei einem Verkehrsumfall ums Leben gehommen ist. Ich bin kein bischen schwul aber ich mit meinen 1.95m , da paßt einfach eine große Frau.
 
G

Gast

Gast
  • #32
Hallo, stell Dich bitte vor dem Spiegel, schaue Deine Brüste an und freue Dich das diese zu Dir gehören. Es gibt Frauen die durch Krankheit ihre Brüste verloren haben. Was glaubst Du wie froh die wären wenn sie überhaupt welche hätten.Ich dachte immer meine Beine wären zu dick....bis ich Menschen sah die gar keine Beine mehr hatten. Heute finde ich meine Beine toll, auch wenn sie nicht so geil sind wie Männer es gerne hätten.Mein Mann ahnte nicht mal was von meinem Problem, der hat mich einfach so angenommen wie ich bin.
 
G

Gast

Gast
  • #34
Kleine Brüste können nicht hängen? Na da haben einige wohl noch nicht viel von der (Frauen)Welt gesehen.

Allerdings! Über diese Aussage habe ich mich auch schon oft gewundert! Habe schon sehr viele kleine, hängende Brüste gesehen - und die sehen schlimmer aus als große hängende.
Es gibt aber auch die mittelgroßen, festen, die einfach auch nicht hängen :))
W
 
G

Gast

Gast
  • #35
@#16: Sind dann 85 DD kleiner als 85 D? Eher nicht. . Also hat Gast #1 Recht!

Sorry, nein!

Die Verdoppelung des Buchstaben bedeutet ein Verstärkung des Trends in die jeweilige Richtung!

Genau, wie XS kleiner als S ist während XL größer als L ist!

In diesem Sinne ist eine Frau, die sowohl AA, als auch XS trägt durchaus stimmig. (XS gibt es ja auch in Langgrößen und sieht dann seeeehr gut aus!)

m43
 
G

Gast

Gast
  • #36
Einem Mann latente Homosexualität zu unterstellen nur weil er große Frauen mit kleinen Busen mag kann ich nicht nachvollziehen.

Homosexualität werfen einem nicht selten heimlich Homosexuelle vor - American Beauty läßt schön grüßen.

Ich (m und so was von hetero) mag auch kleine Brüste. Ob ich damit eine Minderheit darstelle, weiß ich nicht und ist mir auch ziemlich Wumpe.

Der Vorwurf, man würde das nur behaupten, weil man Angst hätte, sonst als oberflächlich zu gelten, ist übrigens so ziemlich das lächerlichste, was ich hier seit langem gelesen habe. LOL!
 
G

Gast

Gast
  • #37
Ich möchte mal was zu den Behauptungen sagen, dass bei 1,80 m Körpergröße 74 kg viel wären. Als wenn das mit den Brüsten nicht reichen würde, wird hier auch noch empfohlen abzunehmen...Wobei die meisten ja die kleinen Brüste positiv bewerten und ich glaube nicht, dass hier irgendein Mann nur aufbauen möchte und nicht die Wahrheit sagt! Also Mädels und Jungs: Gewicht ist immer relativ und einige werden das nie verstehen. Bsp.: 2 Frauen GLEICHER Größe, Frau A wiegt z.B. 60 kg, Frau B 68 kg. Die Frau mit 60 kg kann das gleiche Volumen haben oder sogar "dicker" wirken, weil sie viel mehr Fettanteil hat. Und selbst wenn nicht, steht jemand hier auf hängende Hintern, Cellulites. dicken Bauch etc. ? Fakt ist: Fett wiegt weniger als Muskulatur. Die Frau mit 68 kg hat bspw. einen schönen runden und knackigen Hintern, keine oder kaum Cellulites und einen schön flachen Bauch. Es müssen keine Muskelberge sein, Muskulatur heiß auch ein straffer Körper. Das lernen einige auch nie.

Ich selbst bin 1,74 groß und wiege 70 kg. Oh Mist, ich sollte dringend abnehmen oder Doppel DD vorzeigen.? Aber zum Glück bin ich selbstbewußt mit meinem Körper und - ohne dass ich mir was darauf einbilde, denn das ist auch Genetik und Arbeit (Sport) + Ernährung - für meinen Hintern bekam ich schon immer unzählige Komplimente udn ich mag ihn auch. Er steht schön ab, ist rund, knackig, relativ groß. Habe genug Hüfte, schmale Taille (30 cm weniger - nicht umsonst heiß es 90-60-90 -also Hüfte= 90, Taille=60, d.h. 30 cm weniger und das gleiche mit 100 und 70), einen total straffen Bauch (6-Pack) sowie Beine. Alles fest, aber mit Rundungen. Brust ist normal bis klein. Könnte von mir aus etws größer sein (aber bloß nicht sehr groß oder gar hängens), aber man kann halt nicht alles haben und da kann ich nichts tun. OP wäre auch nichts für mich und das finde ich sehr positiv von der FS, dass sie sich auf den Mist nicht einlassen möchte. Ich bin zwar eine Frau, aber Silikonmöpse (egal welcher Größe) sind gräßlich und fast immer sehr künstlich aussehend, wie angeklebt.

Wieso ich das hier ausfürlich aufschreibe ... mich nervt es, wenn irgendwelche Leute mit riesigem Halbwissen der FS einreden wollen, dass sie abnehmen sollte, weil das zu viel ist. Wenn man als Mann auf Frauen ohne jegliche Rundungen steht (damit meine ich ein Strich von Figur), dann ist das wirklich total ok - nur sollte nicht der Quatsch mit Gweicht kommen. Dann müsste ich fett sein. Übrigens sind viele auch überrascht, dass ich "so viel" wiege, weil man das nicht sieht. Ja, es hängt nichts und ist alles definiert.

Wichtig ist ,wie jemand von der Optik erscheint und nicht wieviel er wiegt!! (Natürlich gilt das nicht mehr ,wenn man wirklich sehr viel wiegt)
 
G

Gast

Gast
  • #38
Hallo FS,

ich bin 1,64 m, 59 kg und habe 75 C. Ich muss Dir leider mitteilen, dass ich persönlich als Frau es schön finde, große Brüste zu haben. Aber mein Ehemann findet kleine Brüste viel schöner. Und das ist die Wahrheit. Auf keinen Fall die Brust-OP. Schöne Grüße......
 
  • #39
@#16: Sind dann 85 DD kleiner als 85 D? Eher nicht. . Also hat Gast #1 Recht!

Nein AA ist keiner als A und DD ist größer als D. DD ist eigentlich E. Da unter A keinen Buchstaben gibt, wird da AA benutzt... man kann das auch einfach kurz im Netz suchen.

Bei einer Größe von 1.80 und einem Gewicht von 74kg ist der BMI 22,83. Normaler BMI für eine Frau ist, 19 bis 24, also ist die FS eher im oberem Bereich von dem normalem Gewicht und ganz weit weg von einem Model.

Bei einem Brustumfang von 85 hat sie auch ein recht breites Kreuz oder Brustkorb. Es gibt noch AAA... Es ist halt die Frage, ob man da noch einen BH wirklich braucht?

Kurz gesagt; die Figur der FS ist sicher nicht sehr weiblich und auch nicht zierlich. Mir ist bis jetzt kein Mann begegnet, der auf etwas stabilere Frauen steht, die keine Oberweite haben.

Es ist halt die Frage, was bring es jetzt hier danach zufragen! Entweder ist man als Frau damit so unzufrieden, dass man es ändert oder man muss es halt akzeptieren, dass viele Männer einen nicht anziehend finden.
 
G

Gast

Gast
  • #40
Ich bin auch 1.80 gross, wiede aber 58 Kilo. Mein Idealgewicht wäre 62kg.

Ich habe BH-Grösse 85a, na und? Es passt zu meinen Proportionen. Wichtig ist mir, dass der Busen nicht hängt.
Na klar gefalle ich mit meinen kleinen Brüsten nicht jedem Mann. Den Anspruch habe ich aber auch nicht. Beschwert hat sich übrigens noch keiner.

Akzeptiere einfach das Du kleine Brüste hast. Sorry, aber Deine 74kg machen mich etwas stutzig. Vielleicht wäre Dein Busen bei etwas weniger Gewicht sichtbarer.
 
G

Gast

Gast
  • #41
Liebe FS, ich finde es wunderbar, wenn Du Deinen Körper so liebst, wie er ist! Ich kam als eher athletisch gebaute Frau mit einem Fast-Nichts_Busen nicht klar, auch wenn das meine Partner nicht störte. Übrigens können auch winzige Brüste hängen und das sieht dann ganz schrecklich aus. Also, egal ob großer oder kleiner Busen, niemals Radikaldiäten!! Ich kenne da so einige Exemplare aus dem Fitnessstudio, die es mit dem Herunterhungern und -trainieren übertreiben und wie Buschfrauen aussehen.
Mich hat eine OP vom Komplex erlöst. Natürlich hätte ich lieber solche Brüste von Natur aus gehabt. Aber wenn ein Mann mich umgekehrt DESWEGEN nicht liebt, ist er der Falsche. Und wenn ein Mann generell eine Partnerin nach den Brüsten aussucht, ist er ebensowenig liebesfähig wie eine Frau, die mindestens 20 cm Penis fordert..
w.
 
G

Gast

Gast
  • #42
Allerdings! Über diese Aussage habe ich mich auch schon oft gewundert! Habe schon sehr viele kleine, hängende Brüste gesehen - und die sehen schlimmer aus als große hängende.
Es gibt aber auch die mittelgroßen, festen, die einfach auch nicht hängen :))
W

Sagt Frau! Die Frage geht aber an Männer.
Wieso soll die FS abnehmen? Sie dürfte schlank sein. M43 will ne dürre Frau, ich nicht.
Ich habe keine Lust auf eine Frau die auf Dauerediät ist. Sondern einem die mit mir auch mal Grünkohl essen kann. Klar gibt es auch kleine hängende Brüste und in China ist ein Sack Reis umgefallen.
FS, lasse dich nicht verrückt machen. Wenn du kinderlos bist, hast du doch große Chancen.
 
G

Gast

Gast
  • #43
Ich arbeite in der Textilbranche und Fakt ist, dass 85 AA größer ist als 85 A. Der Buchstabe beim BH dteht für den Körbcheninhalt und somit füllt AA mehr als A!

Bei der Größe XS steht das X für eXtra Small!
 
G

Gast

Gast
  • #44
Liebe FS, ich würde Dir einfach nur raten, dass Du bereits in E-mails Fotos von Dir schickst, die ganz normal sind (also, wie im Alltag) und auf denen doch zu merken ist, dass Du einen sehr kleinen Busen hast-das sieht man dann auch. Einfach ehrliche Fotos ohne Push-Up schicken (natürlich mit Kleidung). Dann weiß das der Mann und wird bestimmt für sich schon eine Entscheidung treffen, ob er Dich im RL kennenlernen möchte.

Wenn Du zu einem Date gehst, zieh Dich zwar schön und weiblich an, aber möggle nicht am Brustbereich. Männer können schon über die Kleidung erahnen, wie eine Frau am Busen gebaut ist.

So wirst Du nur Männer daten, die auf kleine Brüste stehen.
Ich habe 75 D und obwohl ich mich ganz normal und niemals betont sexy auf Fotos und Dates gezeigt habe (eher sogar konservativ), haben mir die Männer im Nachhinein gesagt (natürlich nur solche, mit denen ich auch später mehr hatte), dass sie noch von Anfang an wußten, wie mein Busen ist und dass er ihren Vorstellungen voll entspricht.

Also-ein Mann, der auf eine Frau mit kleinen Brüsten steht, hätte mich ziemlich schnell aussortiert-dafür aber Dich ausgewählt.

Es ist schön zu lesen, dass so viele Männer kleine Brüste bevorzugen-als eine Frau mit großen Brüsten begegnet diesen Männern gar nicht im Leben.
So ist es auch umgekehrt für Dich. Die Männer, die ich hatte, waren aber auch auf den Busen schon fixiert, danach kamen Po und Beine. Es soll aber Männer geben, für die der Po und die Beine an erster Stelle der Attraktivitätsskala stehen-sorry, das Gesicht hat ja die Top-Position) kommen und der Busen ruhig auch klein sein darf.

w/39
 
G

Gast

Gast
  • #45
Bei den Maßen dürftest Du ja eine Modelfigur haben. Und damit ja auch der Traum vieler Männer.

Naja, Modelfigur? Da müsste sie aber 15kg weniger wiegen ;-)
Ich finde kleine Brüste nur dann ok, wenn der Rest schlank ist!
Mit 74kg bei 1.80m ist sie aber nicht so schlank!
Also würde ich sagen: 5-10kg abnehmen, dann passt es besser!
Ich bin auch 1.80m und wiege 65kg und das ist schlank, aber nicht dünn und erst recht nicht "Topmodel".
Ich habe auch nur 80B - manchmal ist es 75C, aber ich finde meine Brüste auch eher klein.
Bisher standen alle Männer, die ich kennenlernte drauf!?
Für meinen eigenen Geschmack hätte ich gerne mehr, andererseits hätte ich gerne bei meinem letzten Freund auch gehabt, dass er 5cm größer ist, bei dem davor hätte ich gerne mehr Muskeln an den Oberarmen gehabt und beim nächsten wären mir 5cm mehr recht gewesen - nicht die Körpergröße sondern die seines Sch... ;-)
Meiner Verliebtheit hat das jeweils überhaupt keinen Abbruch getan.
Das einzige, was mich abgetörnt hat, war einer mit "Bürohengstfigur", also dünne arme, bleich und am Bauch etwas zu viel. Gruselig!

Aber der durchschnittlich erfahrene Mann erkennt deine Brustgröße auch schon vorher ;-)
Und abgesehen davon hab ich noch nie einen Mann erlebt, der eine nackte Frau vor sich hatte, die er insgesamt attraktiv fand(sonst wäre es ja gar nicht so weit gekommen) und dann dachte: "Brüste zu klein ich geh wieder!" :))
 
G

Gast

Gast
  • #46
Hier die FS:
Vielen Dank für die bereits zahlreichen Antworten.
Abnehmen kann ich nicht mehr und will ich auch nicht - war mal auf 65 KG und sah aus wie der Tod auf Urlaub - da ich atlethisch gebaut bin. Ich habe auch ein Kind - schon lange :) - und das hat nur in meinem Bauch gewohnt der aber noch ganz passabel ist. Wenn ich die Antworten so lese dann wird mir bewusst wie zweitrangig die Oberweite doch in Wirklichkeit ist. Vielleicht schaut mann bis 35 noch hauptsächlich auf diese Oberflächlichkeit aber im vorgerückten Alter zählt dann doch irgendwie mehr der Charakter.
 
G

Gast

Gast
  • #47
Ich bin 1,62 cm,53kg und habe ein 75 AA/AAA Körbchen(in anderen Ländern gibt es einen BH-Markt für AAA- Körbchen). Ich hab für meine Statue ein breites Kreuz (seit 3 Jahren Kinder tragen) und trage nur unter Kleidern einen Push-Up BH für eine bessere Silhouette.

Eine BV kommt wegen starker Narbenbildung nicht in Frage und ich komme mittlerweile ganz gut klar. Und ehrlich gesagt sehe ich mich sogar als eine Rarität =) In Zeiten von Brust-OPs werden es in Zukunft immer weniger Frauen mit AA Körbchen geben und da gehöre ich dann zu einer feinen Minderheit und erscheine dann den Männern wiederum als reizvoll;)

Bisher habe ich nie Probleme mit Männern gehabt und mein Mann nimmt mich so wie ich bin. Klar sieht ein volleres Körbchen optisch besser aus aber dafür hab ich ein hübsches Gesicht und eine tolle Ausstrahlung! Mein Mann steht nun nicht explizit auf Frauen mit weniger Oberweite, aber das war für ihn niemals ein Auswahlkriterium. Ich verstecke mich auch nicht unter weiten Klamotten und zeige was ich (nicht) hab.

In meinem Umfeld kenne ich viele Frauen mit A oder AA Körbchen und die meisten tragen keine Push-Up BHs und sind fast alle in festen Händen.


Also Du bist nicht die Einzige mit AA Körbchen=)
 
G

Gast

Gast
  • #48
Die Frage ist immer, was dir gefällt und wie du dich fühlst. Ich selbst habe ebenso A UND trage Kleidergröße 40/42. Da ich es nicht für sinnvoll erachte mich von einer Brücke zu stürzen, genieße ich das Leben.
Allerdings habe ich eine Freundin, die einen langen psychischen Leidensweg hinter sich hat und sich einer Operation unterzog. Nun ist sie glücklich.
So sind die Menschen verschieden, DU wachst täglich mit DIR auf, also musst DU mit DIR glücklich sein. Wenn dem nicht so ist, erkundige dich eingehend.
Frag nicht was "die Männer" wollen, mich wollen auch genug (nicht alle, aber in meinem Bett hat eh nur einer Platz und eben nicht alle) - entgegen der mehrheitlichen Meinung hier im Forum.
w-35
 
  • #49
Jetzt fragst du der Falsche...

Für mich zählt nicht das Größe, sondern Form. Und kleine Brüste kann per Definition kaum hängen, sondern die form ist fast immer perfekt. Damit nicht gesagt dass hängende Brüste auch nicht anreizend sein können.

Summe summarum, wie bei Männer (so wird zumindest erzähl, und zu gute..?): Größe ist nicht wichtig.

Persönlich schaue ich eher die Frauen Hintern an.

M45
 
G

Gast

Gast
  • #50
Du hast deinen Partner auch getäuscht! Warum ziehst du einen Pushup an? Das ist als ob ein Mann sich Socken in die Hose stopft. Steh doch zu deiner Figur. Du bist groß und sehr schlank, darauf stehen doch viele Männer und nur Idioten denken eine superschlanke Frau hätte mehr als einen knabenhaften Busen, denn der besteht bekanntlich aus Fettgewebe!
 
G

Gast

Gast
  • #51
Liebe FS,

ein Mann, der dich nur wegen deiner Körbchengröße nicht haben wollen wollte wäre es sowieso nicht wert! Sei froh, dass du von diesen Macho Typen in Ruhe gelassen wirst! Ein normaler Mann, der gebildet und einen tollen Charakter hat wird dich so lieben wie du bist!

Ich selbst habe 75A und mag meinen Busen sehr sehr gerne. Ich bin froh, dass ich nicht so einen Vorbau habe. Ich habe bei Männern noch nie ein Problem gehabt. Wer mich aufgrund meiner Oberweite nicht haben will, der hat mich auch nicht verdient.

P.S. Sport bringt auch mehr Spaß mit weniger! Also sei froh und erfreue dich des Lebens!
 
G

Gast

Gast
  • #52
@16
Nein, das stimmt definitiv nicht! Ich bin das beste Beispiel!

Liebe FS,
iIch habe auch 80A, bin dabei groß und schlank, und war schon mit einigen Männern, die auch durchaus unterschiedliche Typen waren, intim. Und wirklich alle (!) fanden es toll, dass ich kleine Brüste habe, oder es hat sie zumindest nicht gestört. Das war nicht nur Gerede, und das merkte man daran, dass ich die meisten kaum "losgeworden" bin.
Es kommt eben auch hier auf die Technik an, also wie man ansonsten im Bett ist. Ich denke, Männer finden es z.B. toll, wenn man sich fallen lassen kann.
Ich glaube eher, es ist anders herum, dass es ein Klischee ist mit den großen Brüsten. Ich habe mich genau darüber mit einem Freund unterhalten (der nun wirklich "durch und durch Mann ist"), der mir genau das bestätigt hat. Das Gerede von großen Brüsten ist meiner Meinung nach wirklich nur Gerede, und wenn es drauf ankommt, ist das gar nicht soooo wichtig, wie immer behauptet wird. Wenn überhaupt schauen Männer auch sehr auf den Hintern.
Und warum sollten dich die Männer hier nur trösten wollen? Das ist doch Quatsch, sonst wird hier in diesem Forum doch auch knallhart gesagt was Sache ist.
 
G

Gast

Gast
  • #53
Ich mag Frauen auch mit sehr kleinen Brüsten..

Vorraussetzung ist jedoch das Ihre Nippel empfindlich sind.-.)
 
G

Gast

Gast
  • #54
m 49 ...finde kleine Brüste wunderschön...vor großen bekomme ich es immer mit der Angst zu tun...habe dann das Gefühl erschlagen zu werden...
 
G

Gast

Gast
  • #55
Wie alt bist du? Hast du Kinder?

Ich habe auch ziemlich kleine Brüste, aber ich weiß gar nicht die genaue CUp-Größe. Bin auch schlank, aber nicht so groß wie du. Ich habe zwei Kinder und bin 42 Jahre alt.

-während der Schwangerschaft hatte eine perfekte Größe
-sie sind jetzt noch etwas größer als vor den Schwangerschaften
-und jetzt, mit zunehmenden Alter macht sich alles bezahlt: Nichts hängt! Ich kann ohne BH rausgehen!

Also, alles ist gut
 
G

Gast

Gast
  • #56
Klar stehen Männer auf schöne wohlgeformte Brüste, dann haben sie was zum anfassen und zum kneten, das tun sie nämlich furchtbar gerne! :) Wir Frauen wollen auch Männer mit vollem dicken Haar zum rumwuscheln und einem knackigen Arsch der die Hose ausfüllt,nur alles im Leben gibt es nicht. Der Mensch ist so, wie die Natur ihn erschaffen hat. Was man sich wünscht und was man dann findet sind zweierlei paar Schuhe!

Mein Gott, was manche für Sorgen haben. Schaut mal in die Welt hinaus, was es da für Elend gibt und hier werden sich Gedanken über solch banale Dinge gemacht, unglaublich...

w
 
G

Gast

Gast
  • #57
.. zum kneten, das tun sie nämlich furchtbar gerne! :) Wir Frauen wollen auch Männer mit vollem dicken Haar zum rumwuscheln und einem knackigen Arsch der die Hose ausfüllt, ...

Bitte junge Frau, nicht WIR schreiben, denn da wird mir übelst. Mir ist das Hinterteil eines Mannes ziemlich egal. Er muß auch kein volles Haar mehr haben. Mir sind andere Dinge wichtiger. Ich suche neben der körperlichen Nähe auch noch die geistige Nähe.
w51

Also, bitte in ICH Form schreiben!
 
G

Gast

Gast
  • #58
Liebe FS,

ich hatte bisher immer kleine Brüste, aber dafür prall und wie du sagst, nicht hängend. Sie waren schon geformt, haben zu mir gepasst. Ich war kaum schwanger und schon musste ich von 75 A auf C-Größen wechseln, die mir zum Ende der Schwangerschaft auch nicht mehr passten. Ich fühlte mich dann gar nicht mehr wohl damit. So große Brüste passen nicht zu meinem restlichen zierlichen Körperbau. Und komischerweise hatte auch kein Mann bisher Probleme angezeigt.

Einige Zeit nach der Geburt habe ich eine Antibabypille ohne beabsichtigte Pillenpause genommen und nach einigen Wochen nicht schlecht geschaut - eine BH-Größe mehr und richtig prall. Der Busen spannt manchmal, was unangenehm ist, wenn mein Kleiner auf mir rumhampelt. Ich weiß nicht, ob ich hier Markennamen nennen darf. Falls dich die Pille interessiert, google mal nach "Brust vergrößert durch Pille" oder so.

Alles Gute!
 
G

Gast

Gast
  • #59
1. Also zu der Streiterei wegen der Cup-Größen: AA liegt vor A, DD jedoch nach D, nachzulesen auf allen möglichen Seiten: http://bit.ly/1a81xba

2. Ich denke, solange du selbst zufrieden bist, ist es richtig. Wenn du eine Vergrößerung selbst möchtest, dann ja. Ansonsten nein. Denn viele Männer stehen nicht auf Silikonbusen. Es gibt Männer, die stehen auf große Brüste, aber auch welche, die finden kleine Brüste attraktiver - wie man auch aus vorherigen Kommentaren herauslesen kann.

3. Du bist 1,80 m und wiegst 74 kg (BMI von 22,8) - damit liegst du im Mittel - weder zu dünn noch zu dick, lass dir das von keinem einreden. Auch hier gibt es Männer, die mögen lieber dünne Frauen, oder lieber welche mit was zum anfassen.


Du musst also für dich entscheiden: möchte ich schlanker sein? Möchte ich eine Brustvergrößerung? Dann ist es richtig und du bist damit zufrieden. Stell dir vor du lässt eine Vergrößerung machen, deinem Freund zu liebe und ihr trennt euch - vielleicht bereust du es dann?


LG
 
G

Gast

Gast
  • #60
3. Du bist 1,80 m und wiegst 74 kg (BMI von 22,8) - damit liegst du im Mittel - weder zu dünn noch zu dick, lass dir das von keinem einreden. Auch hier gibt es Männer, die mögen lieber dünne Frauen, oder lieber welche mit was zum anfassen.

Genau so ist es! Denn Du hast ein Normalgewicht für deine Größe und für mich hört sich das traumhaft an. Ganz einfach! Sämtliche Freundinnen die bis jetzt hatte, hatten massive Essstörungen in beide Richtungen. Magersüchtig und Fettleibig. Alle waren irgendwie ständig auf Diät. Zur Grillzeit durfte es dann nur ein Rohkostsalat oder magereres Hühnerfleisch sein. Da ich aber Hobbykoch bin und ich meine Partnerin gerne schön bekoche, wäre ein Frau mit gesunden Appetit wirklich mal schön. Ohne das sie nach dem essen ins Klo rennt und alles wieder erbricht.
Zum Thema Brustgröße. Ich habe schon einige Brüste "besichtigt" und komme zu dem Schluß. Der Brustumfang ist für mich ziemlich unwichtig geworden. Und sagt auch nichts über die sexuellen Qualitäten aus. Bei deiner Größe von 1.80 finde ich einen kleinen Busen sehr schön.
Da knallt natürlich auch die Phantasie mit mir durch. Eine große, schlanke Frau mit kleiner Oberweite, in einem luftigen Sommerkleid und langer lockigen Mähne ... m42
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top