• #1

Erstes Treffen, nach dem Date, Beziehung

Hallo liebe Forenmitglieder,
ich bin über 30 (w) und bin etwas ungeübt im Umgang mit dem anderen Geschlecht. Ja, es gibt kein Patentrezept, aber was ist denn bei dem ersten Treffen alles zu beachten? ich habe viele Fragen, bin unsicher..
* Wo trifft man sich?
* Was ist nach dem Date, wie verabschiedet man sich, wann meldet man sich wie wieder beim anderen?
* merkt man sofort, wenn man verliebt ist bzw. wenn einem jemand sympathisch findet, aber erstmal nicht mehr, sollte man ihn nochmal treffen bzw. muss Liebe erst wachsen?, gibt es Liebe auf den ersten Blick oder ist das eher selten..?
* Was ist Liebe für Euch - vielleicht auch an die gestellt, die schon länger zusammen sind!
* Wenn der andere interessiert ist, man selber aber unsicher oder eher nicht, interessiert, wie kann man es ihm höflich sagen, ohne ihn zu verletzen? und kann man mit einem Mann auch befreundet sein? hängt vermutlich davon ab, was beide wollen..?
* wie schnell küsst man sich oder kommt sich näher, bzw. ist man prüde, wenn man dafür erst etwas zeit braucht
*seid ihr auch schon jemanden näher gekommen, wo ihr euch nicht sicher wart, ob ihr ihn liebt
* muss man sich gleich nach dem Date wieder melden .. ? oder kann man erstmal abwarten oder ist das unhöflich?
* habt ihr ein paar Tipps für mich, auch No-Gos, was geht gar nicht und was sollte man eher nicht erzählen oder wie offen sollte man sein etc..?

Es sind ernst gemeinte Fragen, ich müsste schon mehr Erfahrung in dem Bereich haben, ist leider aber nicht so,
würde mich daher freuen, wenn ihr mich an Euren Erfahrungen teilhaben lassen könntet..
 
  • #2
Schalte deinen Kopf aus, entspann dich, lass es einfach auf dich zukommen, sei aufmerksam! Vertraue dir selbst "das wird schon ..." und höre auf dein Herz, so einfach ist es.
 
A

Ares

  • #3
Puh, jede Menge Fragen. Ich würde Dir raten, einfach mal ohne großes Nachdenken ein paar Männer zu treffen, ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie ein Date läuft und auf Dein Bauchgefühl zu hören, ob "der Richtige" dabei ist. du gehst aus meiner Sicht viel zu rational an das Ganze heran...
 
  • #4
Hallo...
Du stellst sehr viele Fragen, die zwar berechtigt sind, wenn man keine Erfahrung hat, die man hier aber nicht beantworten kann, ohne einen Roman zu schreiben. Lies doch mal die verschiedenen Artikel von Elite Partner im Magazin, die sind gut und dürften deine Unklarheiten beseitigen.
 
G

Ga_ui

  • #5
Bewerte das nicht über!

- Erstes Treffen hat meistens nichts zu bedeuten und es entsteht in den aller seltensten Fällen eine tiefe Liebe! Fehler: sofort alle Hoffnungen und sein Herz daran hängen!

- Du musst bis zu einer potentiellen Partnerschaft vielleicht durchschschnittlich 15 Personen daten und Smalltalk üben. Wenn du also feine Einladungen kriegst, dann trau dich einfach und sammle so Erfahrungen. Auch um zu wissen, wie du nachher mit potentiellen Kontakten umgehst. Eine Kumpelschaft möchten die aller wenigsten Männern. Glaube auch nicht, das bleibt bei Friede Freude Eierkuchen ...

- No-Gos: Über Vergangenheit, Ex, Zukunft reden, kindisch werden, andere Leute negativ machen, negativ denken. Die Männer denken, du lebst mehr in der Vergangenheit als in der Gegenwart. Und kindische Verhaltensweisen schätzt man als Affäre, nicht als Partnerin.

- Verabschiedung je nachdem wie der Typ drauf ist. Lockere Menschen kann man kurz umarmen. Nur bitte kein Handschlag.

- Küssen interpretieren Männer als Bereitschaft zum Sex. Männer die sich sofort beim ersten Date auf dich stürzen, die wollen auch nur das Eine.

Das sind echt viele Frage, die sich erst aufklären, wenn man selber die Erfahrungen sammelt. Auch ist einfach jeder Mensch anders und jeder will was anderes. Wir sind alles keine Roboter.
 
  • #6
So viele Fragen.
Lies Flirtmail oder andere Bücher von Fein/Schneider.
Lach ruhig und denk: die spinnen. Probier es einfach mal aus, du hast nichts zu verlieren.
Glaub nicht allen Tipps hier im Forum. Bedenke, dass viele Ratschläge von Frauen kommen, die selbst schon länger vergeblich auf Partnersuche sind und unermüdlich weitergeben - in bester Absicht allerdings -, was bei ihnen schon nicht funktioniert hat.
w, mittlerweile seit Jahren mit online-Bekanntschaft verheiratet
 
  • #7
Liebe FS,
Das sind in der Tat sehr viele Fragen. Wieso sprichst Du nicht mit Deinen Freundinnen darüber?
Du kannst hier im Forum stöbern und findest sicher viele Antworten auf alle Fragen.
Es gibt natürlich keine allgemeimgültigen Antworten, deshalb hier nur meine:
*man trifft sich beim ersten Mal am besten zum Kaffee trinken und macht anschließend einen Spaziergang. Beim Laufen ist das Gespräch ungezwungen und man starrt sich nicht gegenseitig an
*kurze Umarmung. Der Mann sollte sich noch am selben Abend melden und sich bedanken, egal ob er interessiert ist oder nicht.
*ich merke sofort, ob ich mir vorstellen könnte jemanden zu küssen und ob ich die Petson sympathisch finde. Alles weitere muss wachsen und da warte ich die nächsten 5 Dates ab
*wenn der andere interessiert ist und man selbst nicht, würde ich es offen kommunizieren. Wenn er während des Dates fragt ob es ein nächstes gibt, sage ich, dass ich den Abend zwar schön fand, aber es bei mir nicht gefunkt hat.
*ich küsse meistens erst dann, wenn ich mir auch mehr vorstellen kann. Ab dem 5. Date ZUM BEISPIEL.
*liebe entsteht mit der Zeit. Oft nach Wochen, Monaten. Klar kommt man sich schon vorher näher.
*ich finde es fair, wenn man sich direkt nach dem Date meldet. Dann kann man immer noch eine Nacht drüber schlafen und überlegen, ob es ein nächstes gibt
*beim 1. Treffen nicht zu viel persönliches erzählen. Keine sex Themen, keine ex Themen. Nicht lästern. Nicht überdreht sein.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Daten. Du wirst erst nach und nach immer lockerer und dann macht es sicher auch viel Spaß. Oder du triffst schon beim 1. Mal Deinen Mr. Right...sei einfach Du selbst. Männer merken wenn man sich verstellt.