G

Gast

  • #1

Erstes Date lief super und dann beim 2. Date...???

Hey, ich hatte vor ca einer Woche ein Date wir haben 5 stunden in einem Café verbracht und haben dann noch mal fast 2 stunden auf dem Parkplatz gestanden und uns echt gut unterhalten. Am nächsten morgen kam direkt von ihm das ihm der Abend sehr gefallen hat und er sich freuen würde das zu wiederholen, die ganze Woche über haben wir uns jeden Tag geschrieben, voller Vorfreude von beiden seiten aus auf das nächste Date. Das sollte dann gestern auch statt finden, er kam zum vereinbarten Treffpunkt und meinte: "Du wissen das ich es toll mit dir finde, ich kann super mit dir reden, wir verstehen uns, aber ich hab mir die ganze Woche schon Gedanken gemacht und finde das der Funke nicht übergesprungen ist, aber ins Kino würd ich trotzdem gern mit dir fahren." Ich versteh das nicht, er macht sich die ganze Woche Gedanken aber schreibt mir jeden Tag viele liebe SMS, das er sich freut und will trotzdem noch mit mir ins Kino. Wie kann ich das verstehen, Warum ist er auf einmal so?
 
G

Gast

  • #2
Kann man Männer überhaupt verstehen? Nein!
Vielleicht hat er Angst bekommen oder es sich wirklich anders überlegt..
Das glaube ich aber nicht. Ich glaube er hat noch Angst, wozu denn der ganze Streß? Ins Kino zu gehen oder sich regelmäßig zu melden, das macht Mann doch nur, wenn er etwas will und sei es nur ins Bett...leider! w
 
  • #3
Verstehe ich auch nicht. Natürlich springt der Funke nicht sofort über -- was für ein dämlicher Hollywoodkitsch. Fast alle Pärchen benötigen etliche Treffen, bis es endlich funkt, also bis aus Zweisamkeit und gemeinsamen Spaß dann allmählich Vertrauen wächst, Nähe entsteht, Zuneigung entspringt.

Vielleicht ist ihm aber auch klargeworden, dass er Dich vielleicht mag, aber bestimmte Dinge, die Du erzählt hast, halt doch nicht passen. Das kann man letztlich leider nicht ausschließen.

Mein Rat: Geht einfach isn Kino, habt ein paar schöne Stunden, plaudert noch mal ein wenig und schaut, ob Ihr Euch mögt. Der Mann tickt nicht richtig, wenn er sofortigen Funkenflug erwartet. Etwas mehr Geduld muss man schon haben!
 
G

Gast

  • #4
Kann man als Mann Frauen überhaupt verstehen? Kaum! Beim 1. Date innerhalb von ca. 30 min. weiß ich sehr genau ob es zum 2. kommt oder auch nicht! Verstehe für mich nicht, dass man hin und her gehen muss bis man weiß ob es passt! m
 
G

Gast

  • #5
@2: wenn ich etliche Treffen brauche bevor der Funke überspringt ist der Mann ganz sicher ein KUMPEL, und beim besten Willen kein potentieller Liebhaber. Habe viele gute männliche Bekannte und wir treffen uns regelmäßig zum Essen, Kino, etc. Wenn es beim Kennenlernen nicht funkt, wird es das auch später nicht. Nähe, Vertrauen, Zuneigung entstehen definitiv - als Basis für eine Freundschaft; sexuelle Anziehung sicher nicht.
Deshalb liebe FS: sei froh dass der Mann aufrichtig ist und freue dich über die neue Bekanntschaft (vielleicht sogar Freundschaft). So verliebt klingst du schließlich auch nicht...
Lg, w 26
 
G

Gast

  • #6
Mir geht es so wie #4. Wenn es beim ersten Mal nicht funkt, wird es nie wach. Sei froh, dass der Mann zur ehrlichen Fraktion gehört. Falls du dich allerdings verliebt hast, ist ein normaler Kinobesuch natürlich eine blöde Situation.
 
G

Gast

  • #7
Fast 7 Stunden ftür ein erstes Date - ach Du liebe Zeit !
Eine echte Überdosis, würde ich sagen.
Kein Wunder, dass er kurz vor dem zweiten Date zurückrudert.

Triff Dich mit ihm für´s Kino, wenn Du Lust hast. Wenn der Film zu Ende ist, musst Du leider nach Hause. Mach bloß nicht wieder so eine Marathonveranstaltung daraus.

w48