• #1

Er meldet sich seit 7 Wochen nicht mehr. Was tun?

Wir haben uns beruflich vor 4 Jahren kennengelernt. Wir haben seitdem irgendwie eine „Beziehung“. Vor kurzem gab es beruflich Probleme bei uns. Wir hatten nicht wirklich Streit oder so. Er hat mir geschrieben, ich habe geantwortet und seitdem kein Wort mehr von ihm. Das ist 7 Wochen her. Er ist aus einer gemeinsamen WhatsApp Gruppe ausgestiegen und kommt auch nicht mehr ins Büro. Normalerweise wenn wir mal 1-2 Wochen keinen Kontakt hatten, hat er mich gleich gelöscht oder blockiert. Diesmal komischerweise nicht. Ich weiß nicht, ob es diesmal endgültig ist...
 
  • #2
Da bringt es wohl nur, nochmal zu schreiben. Bei 1-2 Wochen ohne Kontakt gleich zu blockieren finde ich für eine "Beziehung" eigenartig. War es eher eine Affäre?
 
  • #3
Naja Wissen kann das hier auch keiner- da wirst du wohl fragen müssen wen es dich interessiert!

Ich persönlich hätte keine Lust auf so nen Kindergarten- was die Kommunikation sowie die unklare Beziehungslage im allgemeinen angeht!
 
  • #4
Kannst du das etwas genauer ausführen?
Ihr arbeitet zusammen und ein Problem bei der Arbeit hat dazu geführt, dass Ihr den Kontakt von einem Moment auf den anderen abgebrochen habt? Arbeitet ihr am selben Ort oder für dieselbe Firma an verschiedenen Orten? Wenn er nicht mehr zur Arbeit kommt, müsste doch auch der/die ArbeitgeberIn sich erkundigen, was los ist?!
Ich verstehe wirklich nicht, was deine Frage genau ist...
 
  • #5
Was ist genau deine Frage?? Wenn ein Mann für dich wertvoll ist, der dich öfters blockiert oder löscht, der kommentarlos aus der gemeinsamen Gruppe aussteigt und sich seit mehr als einem Monat nicht mehr blicken lässt und mit dem du "irgendwie" eine Beziehung hast, dann ruf ihn selber an und sag, dass er der tollste Mann ist. Ironie off.
 
  • #6
Wie wäre es, ihn anzurufen - und zu fragen wie es ihm geht, ihn auf einen Kaffee zu treffen oder so?
Klingt, als wäre im Betrieb irgendwas passiert und er kommt mit der Situation nicht klar. Vielleicht glaubt er, du stehst nicht auf seiner Seite?

Unter "Wir haben seitdem irgendwie eine "Beziehung"" kann ich mir nicht wirklich etwas vorstellen. Vielleicht magst du das ja etwas näher beschreiben?
 
  • #7
Mich interessiert die Natur eurer "Beziehung". Ich denke das ist relevant um eine vernünftige Einschätzung vornehmen zu können.
Ich hatte mal einen Mann, der mich immer eine Armlänge auf Abstand gehalten hat. Treffen gab es nur sporadisch. Wr wollte mir nie erklären, was das ist, was wir (nicht) haben. Mal sprach er von Liebe und dann wieder davon, das unsere Leben nicht kompatibel seien. Beziehung hätte ich das von mir aus nie genannt. Für mich war es eine Freundschaft Plus mit der Option auf mehr. Wurde es ihm zu nah, hat er den Kontakt abgebrochen. Durch diesen Menschen habe ich eines gelernt: Will ich das? Nein! Also habe ich mir diese Fragen nicht mehr gestellt und bin gegangen. Er wollte mich nicht wirklich! Männer die eine Frau wollen, zeigen das sehr deutlich. Mit ihnen durchlebt man diese Kalt Warm Phasen nicht. Frauen mit Selbstwert, lassen das nicht mit sich machen! Es ist in dem Moment Endgültig, in dem DU dich entscheidest jeden erneuten Kontaktversuch zu unterbinden und dich nicht mehr auf ihn einzulassen!
 
  • #8
Ich habe das schon oft geschrieben, mache es aber gerne nochmal. Man sollte nie was unter Kollegen anfangen. Jetzt hat er höchstwahrscheinlich kein Interesse mehr. Ich denke er wird auch nicht mehr ins Büro kommen. Was hättest du gemacht wenn er wieder gekommen wäre. Du hättest ihn ja dann trotzdem jeden Tag gesehen. Im Job kann man sich schlecht aus dem Weg gehen.

Ich sage eigentlich immer wenn jemand sich nicht meldet hat derjenige kein Interesse mehr. Trotzdem muss ich dich fragen warum du dich nie gemeldet hast? Es muss doch nicht immer nur der Mann sein der sich meldet. Da würde ich als Mann dann auch das Interesse verlieren wenn die Initiative nur von mir aus geht
 
  • #9
FS,

Ihr habt einen seltsamen Umgang. Kindergarten.

Normalerweise wenn wir mal 1-2 Wochen keinen Kontakt hatten, hat er mich gleich gelöscht oder blockiert.
Ich hatte mal eine Freundin, die ihr Leben über WA abgewickelt hat. Sie hat jede meiner (Nicht)Aktivitäten interpretiert und schnell mal überhitzt reagiert. Oft wusste ich noch nicht mal warum. Ich bin i.R. nur erreichbar, wenn ich mich aktiv kümmere, Handy lautlos, und/oder WLAN verfügbar ist, und lehne die social-mediale Dauererreichbarkeit und -reaktion ab.

Für meinen Geschmack legt Ihr viel zu viel Wert auf onlinePräsenz.

Greif zum Hörer, Telefonnummer hast Du ja, und verschaffe Dir Klarheit.

M51

PS: Soll Dein Nickname Rückschlüsse auf den Alter geben? Wenn ja, erklärt das einiges, entschuldigt nix. Wohl eher nein, sich 4 Jahre beruflich kennen, umso irritierender.
 
  • #10
Das klingt nicht nach Beziehung, sondern nach lockerer Affäre. Ich glaube auch irgendwie nicht, dass die beruflichen Probleme der Grund für den Kontaktabbruch sind. Wahrscheinlich hat er eine andere Frau kennengelernt. Vielleicht hatte er auch einen Unfall und liegt im Krankenhaus. So eng, dass du dann benachrichtigt wirst, ist eure "Beziehung" offensichtlich nicht.
Normalerweise wenn wir mal 1-2 Wochen keinen Kontakt hatten, hat er mich gleich gelöscht oder blockiert.
Das klingt irgendwie kindisch. Ist er immer so drauf?
 
  • #11
Ich weiß nicht, ob es diesmal endgültig ist...
Wir auch nicht.

irgendwie eine „Beziehung“.

Er hat mir geschrieben, ich habe geantwortet und seitdem kein Wort mehr von ihm.
Generation facebook oder was ist das?
Beide noch sehr jung?
Ein bißchen konkreter wäre manchmal sicher hilfreich.
Was habt ihr denn geschrieben?


Normalerweise wenn wir mal 1-2 Wochen keinen Kontakt hatten, hat er mich gleich gelöscht oder blockiert.
Seine Reaktion ist nach einem "Streit", dass er Deine Nummer löscht oder Dich blockiert?
Das ist doch sehr kindisches Verhalten.
Kann es sein, dass ihr nie gelernt habt eine Auseinandersetzung auszutragen, dem anderen zuzuhören, Argumente auszutauschen?
 
  • #12
Wir arbeiten in der gleichen Firma, aber in unterschiedlichen Bereichen. Wir haben seitdem wir uns kennen täglich Kontakt, gehen essen usw. Wir haben nie wirklich gesagt, dass wir zusammen sind. Aber wie gesagt, er hat jeden Morgen angerufen auf dem Weg ins Büro, zusammen Mittagessen usw. Unser Firma hat aktuell Probleme. Er macht Home Office bzw. arbeitet manchmal überhaupt nicht. Es lief sich die ganze Zeit normal und liebevoll ab. Generell ist er immer sehr zurückhaltend, was sie in den letzten 1,5 Jahren geändert hat. Wie gesagt die letzten liefen Wochen sehr gut, wir hatten geplant in Urlaub zu fahren usw. Er hat auch ständig gesagt wie sehr er mich liebt und wie froh er ist mich zu haben und er weiß, dass er immer meine Unterstützung hat. Komischerweise hat er auch den Kontakt zu dem Kollegen abgebrochen, der in unsere WhatsApp Gruppe ist.
also das mit den blockieren ist in den 4 Jahre 2 mal vorgekommen. Wir hatten noch nie solange keinen Kontakt wie jetzt. Ich frag mich nur wenn er mich anscheinend nicht mehr in seinem Leben haben will, warum blockiert er mich jetzt nicht oder gibt mir meine Sachen zurück kriegt noch bei ihm sind
 
  • #13
Liebe Wirbelwind, wie seltsam ist das denn? Ihr führt seit 4 Jahren eine Beziehung, trefft Euch, habt täglich miteinander Kontakt und gemeinsame Urlaubspläne, und nun ist er einmal 1 Monat im HomeOffice, ihr hattet keinen Streit und plötzlich zieht er sich komplett von allem zurück, und Du fragst Dich, 1. ob er mit Dir Schluss gemacht hast und 2. das anonyme Forum? Warum ruft man seinen Freund nicht an, wenn man das Gefühl hat, er zieht sich zurück? Warum meldet man sich nach einiger Zeit nicht nochmals beim Freund und fragt nach was los ist? Warum ruft man nicht mal direkt an? Musste dein Freund in den 4 Jahren immer zuerst die Initiative ergreifen? Warum suchst Du nicht aktiv den Kontakt zu ihm oder fährst auch mal bei ihm vorbei?
Andererseits schreibst Du, dass er um deine Unterstützung weiß, aber diese nicht von Dir einfordert oder wünscht, da ist es schon gut ihn in Ruhe zu lassen und sich nicht aufzudrängen, aber man kann doch abgesehen von euren beruflichen Problemen, dennoch Kontakt miteinander halten.
 
  • #14
Liebe Wirbelwind, wie seltsam ist das denn? Ihr führt seit 4 Jahren eine Beziehung, trefft Euch, habt täglich miteinander Kontakt und gemeinsame Urlaubspläne, und nun ist er einmal 1 Monat im HomeOffice, ihr hattet keinen Streit und plötzlich zieht er sich komplett von allem zurück, und Du fragst Dich, 1. ob er mit Dir Schluss gemacht hast und 2. das anonyme Forum? Warum ruft man seinen Freund nicht an, wenn man das Gefühl hat, er zieht sich zurück? Warum meldet man sich nach einiger Zeit nicht nochmals beim Freund und fragt nach was los ist? Warum ruft man nicht mal direkt an? Musste dein Freund in den 4 Jahren immer zuerst die Initiative ergreifen? Warum suchst Du nicht aktiv den Kontakt zu ihm oder fährst auch mal bei ihm vorbei?
Andererseits schreibst Du, dass er um deine Unterstützung weiß, aber diese nicht von Dir einfordert oder wünscht, da ist es schon gut ihn in Ruhe zu lassen und sich nicht aufzudrängen, aber man kann doch abgesehen von euren beruflichen Problemen, dennoch Kontakt miteinander halten.
Ehrlich gesagt hab ich irgendwie Angst und anderseits will ich nicht gedemütigt werden glaub ich, falls er sagt er jemanden anders kennengelernt. Nein, musste er nicht es war eher andersrum ich war die, die die ersten 2 Jahre sich den hintern aufgerissen hat. Irgendwann hab ich mich dann zurückgezogen um zu sehen, ob er sich dann auch bemühen würde und es war ja auch so dann. Aber in der aktuellen Situation hab ich Angst, dass vllt die letzten Jahre alles nur Fake war...
 
  • #15
Dann wird es vielleicht Zeit, anzuerkennen, dass ihr nie eine richtige Beziehung geführt habt.

Vielleicht sind die 7 Wochen sein Statement, dir zu erklären, dass ihr nicht so feste sein, wie du jahrelang gedacht hast.
 
  • #16
Verstehe ich, dass du ihm jetzt nicht hinterherrennen willst.
Ich für mich würde in so einer Situation aber Klarheit wollen, auch wenn es schmerzhaft ist.
Wenn es vorbei wäre, er ne andere hat, nicht schön.
Aber du kannst deine Sachen holen, sicherlich würde es weg tun, aber es wäre dann möglich, ggf. einen Schlusssteich ziehen.
Und, das klingt irgendwie schon ein bisschen toxisch, wenn einer dem anderen hinterherrennen muss damit was zustande kommt.
Tut natürlich weh, wenn Schluss wäre, es wäre wenigstens klar.
Oder er hat psychische Probleme, nen Durchhänger oder so...
Auch da würde ich zumindest Bescheid wissen wollen.
 
  • #17
Jetzt mal Butter bei die Fische:

Du hast die Wahl- weiter Lebenszeit verschwenden oder Gewissheit!

Was ich mich frage- seit ihr offiziell in eurer Freizeit als Paar unterwegs gewesen?
Kennst du seine Familie, seine Freunde?

Wen nein, dann ist doch klar was los ist!

Im allgemeinen- nach so langer Zeit sollte man schon konkret das Thema abgeschnitten haben, wen nicht ist auch das eine Aussage!

Viel Erfolg!
 
  • #18
Aber in der aktuellen Situation hab ich Angst, dass vllt die letzten Jahre alles nur Fake war...
Jetzt wo es wochenlang gut zwischen Euch lief und Du glaubst, er meinte es mit Dir immer noch nicht ernst? Gut, ich weiß nicht wie eure 4 Jahre sich entwickelt haben., dass kann schon sein; doch Du fragst jetzt fremde Menschen, was mit ihm los sein könnte. Das Forum kennt weder ihn noch Dich, er hat sich auch von ihm nahestehenden Kollegen losgesagt und den Kontakt abgebrochen, die wissen also auch nicht, was in ihm vorgeht. Das Forum kennt auch nicht die Antwort, nur Spekulationen. Helfen Dir diese Vermutungen weiter? Willst Du nicht eher genau wissen woran Du bei ihm bist oder Dir weiter den Kopf zerbrechen und im Nebel stochern? Umso länger Funkstille zwischen Euch herrscht, umso weniger wird miteinander reden möglich sein, weil die Hürde sich zu melden immer größer wird, eher versandet es dann, wenn beide darauf warten, dass jeder von Euch hätte sich melden können.
Es scheint das er Probleme hat und sich verschließt, auch dass er erwartet, dass Du auf ihn zugehst, 2x war es bei Euch In der Vergangenheit genauso, du meintest, er hätte sich zu melden und er erwartete, dass Du Kontakt zu ihm suchst, nach 10 Tagen hat er dann deinen Kontakt gelöscht. Hast Du danach darauf reagiert oder wie habt ihr seinen Rückzug die beiden Male bereinigt? Er scheint auch in Dich wenig Vertrauen zu haben, wie Du in ihn.
 
  • #19
Ich weiß es hört sich total doof an, aber er hat ja den Kontakt abgebrochen. Er ist sonst auch nicht auf den Mund gefallen und hat sonst auch immer seinen Standpunkt vertreten. Irgendwie erwarte ich einfach, dass er sagt: hey ich hab noch deine Sachen ode sonst was... ebenfalls frage ich mich einfach wieso hat er mich nicht gelöscht/blockiert, weil dann würde er mir ja damit zeigen, dass es vorbei ist.
mich weiß es hört sich alles total doof an und ihr denkt wahrscheinlich alle wie bekloppt ich bin. Aber irgendwie erwarte ich einfach, dass er sich meldet und sagt was Phase ist. Ich finde es gehört sich einfach so!
 
  • #20
Ich kann mir es immer noch nicht vorstellen.

Ich bin im gegenseitigen Kontakt mit einem Menschen, der mir wichtig ist. Und dann antwortet einer mal nicht, und vom anderen kommt auch nichts mehr?
Und nach 7 Wochen fragt man sich, Upps da war doch noch was?

Also bei uns geht es hin und her, nicht immer 1:1, und dann sehen wir uns sowieso sehr regelmäßig...

Ich verstehe es nicht.
Wo war da jemals irgendeine Art Partnerschaft?

Ich stelle mir vor, ich schreibe - keine Antwort. Denke ich mir nichts, außer es war eine wichtige Frage - dann rufe ich an.
Ansonsten, schreibe ich wieder, keine Antwort?
Vielleicht noch eine Dritte? Dann spätestens rufe ich an, oder fahre vorbei. Gerade wenn man schon länger zusammen ist.

Wirbelwind, kläre mich mal auf, wie kommst Du zu 7 Wochen Schweigen?

W, 51
 
  • #21
Ich habe früher solche Frauen bedauert, heute habe ich null Mitleid. Wenn du und deine Zeit es dir nicht wert sind, dann mir erst recht nicht. Wo gibt es, dass ein Freund für mehrere Wochen einfach verschwindet?? Lies mal deine eigene Zeilen und überleg, ob so ein Verhalten normal ist. Solche Frauen wie du sind ein Grund, warum viele Männer heutzutage so waschlappig und oberflächlich unterwegs sind. Wenn du nach vier Jahren immer noch nicht weiss, was zwischen euch ist, dann wissen wir auch nicht. Emanzipation ist nicht dazu da gewesen, dass Frau nichts zu melden und keine Ansprüche in der Beziehung stellen darf.
Also komm aus deiner devoten Haltung, fahr zu dem Bubi und mach ein Radau, dass er dich nicht so schnell vergisst. Du bist schließlich kein Spielzeug, dass mann in die Ecke abstellen kann. Oder sitze feige da und lebe weiter in deinen Illusionen, weil es nämlich das ist, was dir Angst macht - aufzuwachen.
 
  • #22
Ehrlich gesagt hab ich irgendwie Angst und anderseits will ich nicht gedemütigt werden glaub ich, falls er sagt er jemanden anders kennengelernt. Nein, musste er nicht es war eher andersrum ich war die, die die ersten 2 Jahre sich den hintern aufgerissen hat. Irgendwann hab ich mich dann zurückgezogen um zu sehen, ob er sich dann auch bemühen würde und es war ja auch so dann. Aber in der aktuellen Situation hab ich Angst, dass vllt die letzten Jahre alles nur Fake war...
Also ich kapiere dich nicht. Du wartest 7 Wochen lang, bis bei dir mal der Groschen fällt, dass da irgendwas nicht stimmen kann? Aus lauter Angst und Schiss konfrontierst du ihn nicht mal mit seinem Verhalten? Das ist ..... mir fehlen einfach die Worte für so ein konfliktvermeidendes Verhalten. Was kann man denn mit dir alles machen, ohne dass du dich wehrst? Bist du Frau oder Maus? Du brauchst echt mal ordentlich den Kopf gewaschen, jemanden, der dich schüttelt.
Deine ganzen Ängste —> komm damit klar. Sollte er eine andere haben, oder er dich demütigen, ja, das ist sicher überhaupt nicht schön, aber passiert halt im Leben. Deswegen kann man doch nicht so ne Beziehung monate oder jahrelang im Unklaren lassen?!🙈🤭

Kneif mal die A-backen zusammen und geh da durch! Lerne mit Zurückweisung umzugehen und die für dich positiv zu nutzen. Ich denke eh nicht, dass dein aktueller Fall jetzt noch ein gutes Ende nimmt.
 
  • #23
Eine Beziehung wo mindestens einer regelmäßig blockiert?
Sehr ungesund, vorallem wenn dann auch niemandem auffällt, dass man bereits vermodert....obwohl man nicht ins Büro kommt.

Ich hätte mir Sorgen gemacht und in erster Linie nicht um unsere Beziehung
 
  • #24
Zwischen euch geht es ja seit 4 Jahren so. Normalerweise gehen viele Affären nach vier Jahren auseinander. Es hat etwas mit Hormonen Haushalt und Biologie zu tun. Vielleicht hat er endgültig diese Katze und Maus Spiel satt und möchte nicht mehr spielen. Solche Geschichten kenne ich auch von Beziehungen, die in Ungleichgewicht sind. Wenn eine Seite jahrelang die schwächere war und sich immer fügen musste bis der Tag kam an dem die Schwächere es akzeptiert hat und losgelassen hat. Am Ende reflektieren die Menschen und können ihre trübe Brille absetzen und die Wahrheit erkennen, sich selbst sehen und sehr oft ist es kein sehr schönes Bild, was man sieht. Du kannst natürlich jetzt wieder Kontakt aufnehmen aber was willst Du herausfinden? Er will dich nicht so wie du bist und will etwas anderes. Kannst Du dich so verändern wie er es will? Ist es überhaupt möglich? Ich würde sagen, er hat den Kontakt abgebrochen also muss er wieder Kontakt aufnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #25
Ehrlich gesagt würde ich als Frau nie einen Mann hinter her laufen. Ich würde ihm eine Nachricht zukommen lassen, damit er mir meine Sachen zuschickt. Wenn sich der Mann nicht meldet ist es meistens so, das eine andere Frau dahinter steckt. Ich finde es allerdings sehr schade das er Dir so gar nichts mitgeteilt hat. Das er Dich irgendwie aus seinem Leben gelöscht hat ohne zu fragen wie Dir es damit geht. Kann es Dir nachempfinden, habe es auch mal so empfinden müssen. Manche Menschen lernt man erst hinterher kennen. Die ganze Geschichte sollte Dich nicht niederreissen, Du kannst sehr viel dadurch lernen.
 
  • #26
Vielleicht sollten Sie direkt hinfahren und Ihre Sachen abholen. Es sei denn, er wäre plötzlich erkrankt oder verstorben, wodurch diese ewig lange Funkstille zustande kam. Ansonsten finde ich das einfach ein No-Go.
 
  • #27
Ihr habt ja auch nur ein „irgendwie“ Beziehung laut deiner Aussage.
Also entweder habe ich eine Beziehung oder ich habe keine. Aber ‚irgendwie‘???

Wenn er seit 7 Wochen nicht mehr ins Büro kommt ist er vielleicht sehr krank, hat Corona, ist in Dauerquarantäne oder ist schon längst verstorben?

Warum fährst du nicht einfach mal bei ihm vorbei???
 
  • #28
Verstorben wird er wohl nicht sein, das würde doch über die Firma bekannt gegeben, oder nicht?

Dein Bauchgefühl, FS, war aber von Anfang an nicht gut
ich war die, die die ersten 2 Jahre sich den hintern aufgerissen hat. Irgendwann hab ich mich dann zurückgezogen um zu sehen, ob er sich dann auch bemühen würde und es war ja auch so dann
und sein Verhalten mit blockieren und schweigen ist auch nicht normal, jedenfalls scheinst du ängstlich auf der Stelle zu stehen und kannst dich nicht bewegen. Wie auch die anderen hier schreiben, mach was! Verschaff dir Klarheit. Ruf an. Hol dir deine Sachen. Werde aktiv!

Du musst keine Angst haben, dass es noch schlimmer kommen könnte. Weniger als keinen Kontakt geht ja schon nicht mehr.