• #1

Er hat einfach knallhart den Kontakt abgebrochen. Wie damit umgehen?

Hey, es geht um einen Mann in meinem Alter. Kenne ihn von Freunden er hat mich angesprochen und war anfangs wie besessen von mir, hat mich vollgespamt, Komplimente gegeben, wollte immer was machen. Ich habe das leider ausgenutzt und war ab und zu ein arsch, habe ihn öfter ignoriert, hab ihn paar mal (4-5 mal) kurz davor abgesagt, hab ihn öfter unter die Nase gerieben dass ich mit anderen Männern Kontakt habe, habe ihm manchmal nicht zugehört und mir nie gemerkt was er erzählt hat, und das war alles schlimm für ihn da er sehr sehr verletzlich und sensibel ist und das hat ihn alles immer sehr getroffen, er ist auch sehr eifersüchtig und will und braucht die komplette Aufmerksamkeit und will keine anderen Männern um seine Frau. Haben uns dann getroffen, er wollte mich küssen, habe den Kuss drei mal abgelehnt weil es nicht gepasst hat, haben aber sehr viel geredet und es war eigentlich schön, ich hab leider wieder den Fehler gemacht und viel über meine Kumpels geredet und nebenbei mit einem Kumpel geschrieben und von anderen Männern geredet leider... wollte ihn ab dem Tag auch nicht anfassen und war irgendwie abwesend , sodass er dachte ich bin wieder nicht interessiert und höre zu. Aber eigentlich war es ein schöner Abend, haben auch gekuschelt und er hat mich sehr viel berührt und überall angefasst.... danac war er unglaublich komisch, hab ihm danach noch einmal abgesagt und wir haben nur noch sehr wenig geschrieben aber er war noch nett. Dann plötzlich meinte er will überhaupt keinen Kontakt mehr mit mir und nichts mehr hören, er hat kein Interesse mehr und das 0. er will mich nicht mehr, so eiskalt und böse hat er noch nie geschrieben . Er meinte vielleicht in paar Monaten aber derzeit kein Interesse weil er meinte ich habe ihm nie Interesse an ihm gezeigt,... ich muss dazu sagen ja ich hab bisschen gespielt mit ihm aber habe ihn immer geschrieben, sehr viel gefragt und war eigentlich schon immer sehr lieb und interessiert habe ihm oft schöne Sachen gesagt ich möchte ich sehen vermisse ihn und ich war wirklich sehr sehr lieb zu ihm, ich mag ihn doch und an dem Abend waren wir auch so intim, er hat mein Gesicht Haar arme Rücken gestreichelt und meine Stirn geküsst usw...er war so liebevoll :( denkt ihr er wollte mich nur ins Bett und es hat nicht geklappt oder er hat kein Interesse oder er ist verletzt? Was sagt ihr? Hatte er echtes Interesse an mir ?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #2
denkt ihr er wollte mich nur ins Bett und es hat nicht geklappt oder er hat kein Interesse oder er ist verletzt? Was sagt ihr? Hatte er echtes Interesse an mir ?
Liebe FS,
kann man nicht sagen. Fest steht aber, dass Du Dich in Deiner Spielerei verzockt hast. Jetzt hat er erstmal keinerlei Interesse mehr weder an einer Bettgeschichte noch an was Ernstem.

Er meinte vielleicht in paar Monaten aber derzeit kein Interesse....
Wenn er in ein paar Monaten wieder ankommt, dann hat er garantiert keinerlei ernsthaftes Interesse an Dir sondern wird versuchen, sich mit einer Bettgeschichte für die erlittenen Demütigungen um Dein Rumtrampeln auf seinen Gefühlen zu entschädigen. Dann wirst Du aber auch keinerlei Spaß mit ihm haben, denn er wird mit Dir so umgehen wie Du es mit ihm getan hast. Also lass es einfach auf Dauer mit ihm sein.

Am besten lernst Du jetzt fürs Leben draus und beendest Deine Prinzessinnenallüren sofort:
- fang mit Männern nichts an, die Dich nicht interessieren
- behandele Männer mit Respekt, die Dich interessieren.
 
  • #3
Ja, er hatte vermutlich ernsthaftes Interesse. Aber dein Interesse kann ja bei so einem schlechten Benehmen nicht so gross gewesen sein. Wenn jemand so eine zickige, respektlose Drama Queen Nummer abzieht, kann ich es mehr als verstehen, dass er den Kontakt abbricht. Er hat es sich eine Weile angeschaut und jetzt ist auch der letzte Rest Sympathie erloschen.
Nun ist dein Ego gekränkt, dass sich der Fussabtreter deiner Launen einfach so verdünnisiert hat.
Lass den Mann in Ruhe und denke mal über deine egozentrischen Verhaltensweisen nach.
 
  • #4
Dich abzuservieren und 100 % auf Distanz zu halten ist eine sehr gute Entscheidung.

Ich frage mich aber warum du diesen Beitrag hier tatsächlich eingestellt hast. Willst du provozieren?
 
  • #5
Schlimm. Lass den armen Mann in Ruhe. Was willst Du von ihm? So wie es sich anhört, brauchst Du ihn nur für dein Ego. Mehr nicht. Ich hoffe, er hat's begriffen, was für eine Frau Du bist und sich zu seinem Schutz nie mehr bei dir meldet.
 
  • #6
The chicken are coming home to roost.

Ich habe das leider ausgenutzt und war ab und zu ein arsch,
...
ich muss dazu sagen ja ich hab bisschen gespielt mit ihm
Du hast den denkbar schlechtesten Charakter.

Was sagt ihr? Hatte er echtes Interesse an mir ?
Er hatte leider echtes Interesse an Dir. Hoffentlich lernt er daraus, Deinen Typus ggf. wieder zu erkennen, falls er wieder einmal einer wie Dir über den Weg läuft.

Dann plötzlich meinte er will überhaupt keinen Kontakt mehr mit mir und nichts mehr hören, er hat kein Interesse mehr und das 0. er will mich nicht mehr, so eiskalt und böse hat er noch nie geschrieben .
Ich stelle eine Kerze ins Fenster, dass er dabei bleibt.

Da Ihr Euch über den Freundeskreis kennen gelernt habt, geht das dort bestimmt mittlerweile herum. Männer sind in diesen Dingen solidarisch.
 
  • #7
denkt ihr er wollte mich nur ins Bett und es hat nicht geklappt oder er hat kein Interesse oder er ist verletzt?
Dir möchte ich einfach mal sagen: Du spinnst.

Davon mal ganz abgesehen, dass ich dir so gut wie gar nichts von dem glaube, was du hier schreibst, denn du fährst wirklich alle Geschütze auf - wohlwissend, dass dein Verhalten unter aller Kanone wäre, wenn es wirklich alles so passiert ist.

Welche Antwort möchtest du nun hören? Am besten die:
Klar - er wollte dich nur für's Bett.
Mensch, das glaubst du doch selber nicht.

Deine Geschichte stimmt hinten und vorn nicht, aber wenn sie stimmen würde, war es natürlich deine Schuld. Denn mit Menschen spielt man nicht. Das weißt du aber.
 
  • #8
Ob er echtes Interesse an Dir hatte, das hättest du ihn mal fragen müssen, statt diese Prinzessinenspielchen mit ihm zu spielen. Man sollte rechtzeitig miteinander reden. Ich an seiner Stelle hätte auch so reagiert.
 
  • #9
Ich bitte dich.

Du hast den armen Mann mit Füßen getreten und auf richtig manipulative Art klein gemacht, wahrscheinlich, weil dich diese Machtposition gereizt hat. Tja. Jetzt bekommst du das zurück.

Ich gratuliere dem Menschen dazu dich aus seinem Leben verdammt zu haben.
Und jetzt auch noch IHM unterstellen zu wollen ER hätte dich möglicherweise nur fürs Bett ausnutzen wollen, obwohl DU ihn nur für dein Ego benutzt hast... Wow, soviel Selbstbetrug und Selbstherrlichkeit schlagen mir auf den Magen.

Lerne draus und behandle deine Mitmenschen nicht so.
 
  • #10
Gut hat der Mann Schluss gemacht!
Du hast es völlig übertrieben und bist für Dein kindisches Verhalten bestraft worden. Wie alt bist du? 14 und in der Pubertät?
Mit dir habe ich kein Mitleid.
Mit ihm auch nicht soooo viel da er dich viel früher hätte abschiessen sollen. Er war halt verknallt und hatte Hoffnung aber es war im hoffentlich eine Lehre.
Jetzt hast du ja Zeit um mit deinen tollen Kumpels auszugehen!
 
  • #11
Ich weiß ja nicht, was du unter »lieb sein« verstehst, ich lese hier nur heraus, dass du ein ichbezogenes Gör (15 Jahre alt oder so?) bist und diesen jungen Mann nicht verdient hast.

Er macht endlich genau das, was ihm hier wohl die Mehrzahl empfohlen hätte: Kontaktabbruch und das konsequent. Werde du erst einmal erwachsen, versuche, aus dem zu lernen, was du hier erlebt hast, und gehe erst dann wieder »auf die Piste«.
 
  • #12
Er hat dir sein Interesse mehr als deutlich gezeigt und du hast ihn immer wieder abgewiesen und vor den Kopf gestoßen.

Ja, was erwartest du denn, dass er dir lebenslang hinterher rennt?

Denkst du, er ist emotional aus Holz?

Er hat das einzig Richtige getan und einen Kontakt abgebrochen, der für ihn nur verletzend ist und zu nichts führt.

Das hast Du verbockt. Sofern Du überhaupt jemals Interesse an ihm hattest? Wenn man jemanden mag, verletzt man ihn doch nicht absichtlich...

Mir scheint, es ist nur dein Ego, was jetzt beleidigt ist,weil der Gute dir nicht mehr hinterherrennt.

Das hast du von deinen Spielchen, du kannst daraus lernen...

Wie alt bist du? 16?
 
  • #13
Um Himmels Willen, was denkst du dir eigentlich? Unglaublich so etwas zu lesen. Wie alt bist du? 12? Du spielst mit ihm, lehnst ihn ununterbrochen ab und bist jetzt verwundert, dass er endlich aufgibt. Und nun vermisst du ihn? Was vermisst du denn? Dass du ihn abblocken kannst oder in seiner Gegenwart von deinen Kumpels erzählst und dabei mit jemandem anderen schreibst. Das ist ein unglaublich respektloses Verhalten. Ein Wunder, dass er das so lange mitgemacht hat.
Lass ihn bitte in Ruhe und eine Frau finden, die es ernst meint und ihn nicht auf Abstand hält und mit ihm spielt. Würde meine Tochter mir ein solches Verhalten ihrerseits erzählen, würde ich sie fragen, ob sie noch ganz knusper ist.
w52
 
  • #14
Zum einen ist es verdammt schwer deinen Thread zu lesen- Absätze wären schön!

Zum anderen- wieso ist er jetzt der Böse?

DU hast es versaut. Punkt!

Wen du den Mann so behandelst kann ich ihm nur gratulieren, was stimmt denn mit dir nicht?
 
  • #15
Sieht so aus, als hätte er Interesse gehabt dich kennenzulernen, aber du hast dich als nicht passend und nicht interessiert erwiesen. Da hat er seinen Konsequenzen gezogen. Mich wundert jetzt auch ein wenig wo das Problem an seinem Kontaktabbruch für dich ist. Man kann nun mal nicht alle Menschen mit denen sich weder Freundschaft noch Beziehung ergibt weiter in seinem Leben sammeln. Im Grunde ist es doch gut so. Was auch immer er wirklich wollte, du hättest sicher zugegriffen, wenn er dich ehrlich interessiert hätte. In ein paar Tagen oder Wochen hast du das vergessen. Hänge es nicht höher als es ist. Man muss auch mit solchen Entscheidungen die andere treffen zurecht kommen. Du hast es selber so gemacht, du musst damit rechnen das andere dieses Recht für sich auch ausüben. w53
 
  • #16
denkt ihr er wollte mich nur ins Bett und es hat nicht geklappt
So, wie Du Dein eigenes Verhalten beschreibst, würde ich es für ziemlich verständlich halten, wenn er kein darüber hinausgehendes Interesse an Dir entwickelt hätte.

Ich denke aber nicht, dass er nur mit Dir ins Bett wollte. Dann hätte er nicht so viel Zeit mit Dir verplemmpert, sondern schon sehr viel früher eine Aufwand/Nutzen-Betrachtung angestellt und festgestellt, dass es genug andere Frauen auf dem Planeten gibt und dass die reine Triebbefriedigung jetzt auch nicht eine so überragende Wichtigkeit besitzt, dass man dafür einen riesigen Aufwand betreibt bzw. seine Bemühungen übermäßig in wenig interessierte Frauen verschwendet. Dafür sind Menschen einfach zu austauschbar.

Er dürfte somit ziemlich sicher an mehr interessiert gewesen sein, wenn er selbst nach 4-5 kurzfristigen Absagen den Schuss immer noch nicht gehört hat.

Aber selbst die größten Träumer werden sich irgendwann mal die Frage nach einer Sinnhaftigkeit stellen bzw. danach, ob man sich nicht vielleicht zum Trottel macht, wenn man sich um eine Person bemüht, die das nicht zu schätzen weiß. Irgendwann wacht halt fast jeder auf und wenn man sich dann veralbert vorkommt, dann versucht man sich oft durch Komplettabbruch vor dem Gegenüber zu beschützen. Kein Mensch mag es, sich als Trottel zu fühlen oder dass mit einem gespielt wird.
 
  • #17
Ich gratuliere dem Mann zu seiner Entscheidung und hoffe für ihn, dass er dabei bleibt. Wenn das so stimmt, wie du hier schreibst, und du nicht nur provozieren willst, frag ich mich: Kannst du dir die Antworten hier nicht denken? Von außen betrachtet schüttelt doch logischer Weise jeder nur den Kopf darüber, wie bescheuert und verletzend du dich verhalten hast, das muss dir doch klar sein. Oder bist du 16?
Ich würde mich niemals von einem Mann so behandeln lassen wie du ihn behandelt hast. Und dann auch so schnell wie möglich abhauen. Das spricht für keinen guten Charakter, dass du in der Machtposition so abgedreht bist. Mit anderen Männern schreiben und ihn bewusst eifersüchtig machen wollen, desinteressiert sein, sich nicht merken, was er erzählt hat.... ERNSTHAFT???

w, 36
 
  • #18
Lies dir einfach nochmal durch, wie du mit ihm umgegangen bist. Und dann stell dir vor, er hätte dich so behandelt.

Der eine Tropfen zuviel bringt das Fass zum Überlaufen .... aber voll war es davor schon. Ja, er hat ne Weile gebraucht jetzt hat er eingesehen, dass du ihm nicht gut tust. Und die Konsequenzen gezogen.
Beschlossen und verkündet und danach gehandelt .... ja, so handeln Männer. Ich wünsche ihm, dass er einer ist - und nicht so ein Weichei, das wieder angetrabt kommt.
Er hat genug .... und seine Lektion gelernt. Und du ?
 
  • #19
In meinem langen Leben habe ich die Erfahrzung gemacht, dass Bosheiten in 90 % der Faelle zurueckgezahlt werden, nicht durch irgendeine misterioese Macht, sondern es ist der Verursacher selbst, der diese "Strafe" ausloest. Sie koennen also sicher sein, dass Sie fuer Ihr Verhalten bezahlen werden, und war dann, wenn Sie am wenigsten daran denken und es Ihnen so richtig schoen weh tut. Das wuensche ich Ihnen von Herzen. Dann koennen Sie heulen und zaehneklappern, aber es wird Ihnen eine Lehre sein, hoffe ich wenigstens. Wenn nicht, muessen Sie halt die Prozedur noch ein paar Mal wiederholen. Eines Tages werden Sie dann schon an Ihren Lehrmeister geraten.
 
  • #20
"denkt ihr er wollte mich nur ins Bett und es hat nicht geklappt"...
Ja klar, hast Du nur nicht gemerkt;)
(passend zum Nachbarthread)
Was interessiert es Dich, ob er Interesse hatte? Du hattest und hast keins. An seiner Person (als Freund) nicht, und als Partner sowieso nicht.

Es soll Dir wohl über die gekränkte Eitelkeit hinweghelfen, dass Du seine Motive in Frage stellst.
Er hat alles richtig gemacht.

W, 47
 
  • #21
Liebe FS,

erstmal wäre es interessant zu wissen, wie alt ihr seid und vor allem Du.
Ich tippe Mal darauf dass Du noch sehr jung bist.
Dass Du mit dem Mann "gespielt" hast, steht außer Debatte: ich sage aber im Unterschied zu allen anderen Vorrednern dass es, wenn Du sehr jung bist, durchaus zu entschuldigen ist. Ob der Mann echtes Interesse an Dir hätte oder nicht, das weiß ich nicht. Aber ich denke dass deinerseits kein wirkliches Interesse an dem Mann bestand. Dass Du ihm von anderen Männern erzählt hast - worum ging es da denn genau? Dass Du viele Verehrer hast? Oder grundsätzlich darum, dass Du einfach viele männliche Freunde und Kumpels hast? Dass er sehr eifersüchtig ist, wie Du schreibst, spricht in meinen Augen nicht für ihn. Auch die Tatsache, daß es körperliche Nähe gab ( aber wohl kein Sex) und er jetzt doch kein Kontakt will spricht nicht für ihn. Ich rate Dir vergiss diesen Mann und nächstes Mal, bei dem nächsten Mann, sei einfach vorsichtiger, umsichtiger, spiele nicht so viel und lasse auch keine körperliche Nähe zu früh und bei keinem Mann dessen Absichten Dir unklar sind.


Liebe Grüße
W, 33
 
  • #22
Hier wurde nicht "gespielt" hier wurde ein Mensch absichtlich wie Dreck behandelt!

Das hat nichts mit Alter zu tun, sondern mit Charakter!

Wie kaputt muss die eigene Wahrnehmung sein andere Menschen absichtlich zu verletzten und abzuwerten um ihn DANN einen Kontaktabbruch als "böse" Handlung zu unterstellen?!

Bei einigen scheint es rudimentär an sozialen Miteinander zu mangeln, unabhängig von der Partnersuche!
 
  • #23
Meine Meinung: Er hatte an Dir anfangs ernsthaftes Interesse, wobei ich sein klammerndes Verhalten abstoßend finde (aber das ist nicht Thema). Er sah, dass diesbezüglich nichts geht, und so wollte er Dich für eine Bettnummer klarmachen, was aber auch nicht funktioniert hat. So hat er den Kontakt eben abgebrochen.
Nun zu Dir: Dass Dein Verhalten unter dem Hund ist, wurde Dir hier schon mehrfach zu Recht gegeigt. Ich möchte Dir noch den Begriff "Doppelbotschaften" nahelegen. Vielleicht machst Du Dich diesbezüglich mal schlau.
ErwinM, 51
 
  • #24
Na, klar, einfach so knallhart den Kontakt abgebrochen, ohne Rücksicht auf Verluste! ;-) Und böse und eiskalt ist er auch noch...
Vielleicht ist ihm aber auch einfach nur klar geworden, dass es bei dir nichts zu gewinnen gibt und er leer aus geht. Du hast schön deine Vorteile, weil du ein ausbeuterischer Mensch auf Kosten der Gefühle anderer bist und sadistische Genugtuung dabei empfindest, wenn du zuschaust, wie ein sensibler Mensch leidet. .
Er hat schon zu viel von sich gegeben.

Lass ihn halt mal ein halbes Jahr herumbumsen, seinen Spaß haben, normal werden. Wenn er danach "normalisiert" ist, dann wird er mit dir auch nicht mehr so euphorisch umgehen müssen. Der Mann ist hungrig und sexuell unterernährt und braucht offenbar dringlichst eine Frau.
Er wird wohl nicht nur mit dir ins Bett hätte gehen wollen, sonst hat mehrere Gespräche angefangen und wollte dich vielleicht ernsthaft kennenlernen. Vielleicht wäre es keine lange Beziehung gewesen, aber dennoch hat er sich trotz deines Desinteresses immer trotzdem noch bemüht.

Gleichzeitig wertest du seinen Kontakt ab: "vollspammen". Jetzt ist der blöde Spamer wohl weg.
Ich will nicht sagen, dass das passendes Beziehungsmaterial ist, denn der Mann ist aufgrund seines Verhaltens noch zu bedürftig nach überstarker Nähe und du kannst ihm die niemals geben.

Außerdem hast du ja klar gemacht, dass du noch Interesse an anderen Männern hast. Du weißt offenbar auch nicht, was du so willst.
 
  • #25
Hallo Lena (?), nein es ist nicht zum lachen. Du hast einen Menschen unbegründet verletzt und respektlos behandelt. Es ist eine logische Konsequenz, dass er dich abserviert hat.

Eine kleine Story aus meinem Leben: Ich hatte mich mit jemanden verabredet zu einem recht guten Italiener. Sie kam zu spät, entschuldigte sich nicht. Dann setzten wir uns hin, sie holte ihr Handy raus und schrieb ständig irgendwelche SMS. Ich sah mir das an und fragte sie, ob sie sich mirt ihrem Telefion oder mir unterhalten wolle. Darauf ein kurzer Satz: Lass mich nur kurz mit dem Freund schreiben. Es änderte sich nicht.

OK, hab ich mir gedacht, was machste mit dem angefangenen Abend? Ich habe daraufhin mein Handy rausgeholt, einen guten Freund angerufen (während sie wieder beim schreiben war) und gesagt, dass ich mit einer total langweiligen Frau gerade beim Essen bin und was spannendes machen möchte. Ob er Zeit hätte. Ja, hatte er. Sie hat ganz große Augen bekommen und ich hab den Kellner gerufen und mein Zeug mit dem Satz "den Rest bezahlt die Dame" bezahlt. Bin dann aufgestanden und gegangen. Nein, ich bin nicht immer nett. Du kannst wirklich froh sein, dass er netter zu dir war.

Das er von dir nichts mehr wissen möchte, hast Du dir redlich erarbeitet. Herzlichen Glückwunsch und glaub mir: Wenn er nur 0,5% Selbstachtung hat, wird er deine Nummer gelöscht haben und sich in diesem Leben nicht mehr bei dir melden. Und genau so soll es sein.
 
  • #26
Sowas würde ich allerhöchstens mit einem " Arschloch" machen der dasselbe früher mit mir gemacht hat. Habe ich schon getan, bloss nicht so ausgiebig. Das wäre mir weder die Zeit noch die Mühe wert. Solche Zicken - und Demütigungsspielchen mit jemandem zu machen der aufrichtiges Interesse an einem hat ist echt " unterste Schublade". Bist du irgendwie paranoid oder sadistisch veranlagt dass du an sowas Spass hast bei jemandem der dir nichts getan hat? Wenn es dir ein Bedürfnis ist andere zu verletzen und zu demütigen so könntest du ja als Domina arbeiten. Dann wären wenigstens bloss welche mit dir konfrontiert die das auch wollen und du würdest dabei noch was verdienen.
 
  • #27
Sie kam zu spät, entschuldigte sich nicht. Dann setzten wir uns hin, sie holte ihr Handy raus und schrieb ständig irgendwelche SMS. Ich sah mir das an und fragte sie, ob sie sich mirt ihrem Telefion oder mir unterhalten wolle.
Sie wollte Grenzen austesten. Das war Kleinkindverhalten.

Du hast zwar konsequent reagiert, aber auch suboptimal. Du hättest nach dem Telefonat mit Deinem Freund, bei dem sie große Augen bekommen hat, sie von oben herab behandeln sollen. Das ist die Reaktion, die ihr Kleinkind-Ich erwartet hat. Sie wäre daraufhin mit Dir ins Bett gegangen. Darafhin hättest Du Deinen Freund nochmals anrufen können und durchgeben können, wie schlecht sie im Bett ist.
 
  • #28
Wow, wie chauvinistisch. Also wenn ein Mann ein NEIN von mir nicht akzeptiert, wenn er mich küssen möchte, dann scheppert es beim zweiten Versuch. Wenn sie sich überall von ihm direkt beim ersten Mal anfassen lässt, signalisiert sie dann im Umkehrschluss aber schon, dass sie es offenbart gut findet. Auch da hätte sie NEIN sagen müssen und vorallem danach HANDELN müssen. Das heißt: Ohrfeige, dass es schallert! So einen ungehobelter Typ wäre von diesem Moment an gestorben für mich gewesen. Aber gut, die FS hat keine klaren Signale gesendet, sondern ist wie er hin und her gesprungen. Das macht er jetzt auch. Ich denke, da haben sich zwei Springer gefunden, die On-/Off und gaaanz viel Drama lieben.

P.S.: Ich habe auch schon einige Männer gedatet, die TROTZ meiner klaren Signale dachten, sie könnten mich ins Bett kriegen. Frauen werden leider auch 2020 noch nicht ernst genommen - durch Frauen wie die FS. Vielen Dank! Die knallharten Kontaktabbrüche scheren mich da herzlich wenig. Sie entlarven sich doch damit im Grunde selbst, was doch völlig in Ordnung ist. So hab ich mich eben nicht irgendeinem Typen ohne Anstand hingegeben. :) Frauen sollten langsam damit anfangen klar zu kommunizieren und sich etwas mehr wert zu sein.
Dann wäre meine "Couch" zwar leerer, aber dafür gäbe es nicht so viele Beziehungskrüppel. ;)

w.,33
 
  • #29
Auch da hätte sie NEIN sagen müssen und vorallem danach HANDELN müssen. Das heißt: Ohrfeige, dass es schallert! So einen ungehobelter Typ wäre von diesem Moment an gestorben für mich gewesen
Queegeg, bist Du im falschen Thread?
Die FS hat den Mann schlechter als einen Fußabtreter behandelt, und jetzt beschwert sie sich, dass er, als er endlich aufgewacht ist, den Kontakt abgebrochen hat.

Die Aktion von Olli als Beispiel für eine Reaktion auf Verhaltensweisen wie der FS fand ich eine amüsante Retourkutsche - ich wäre wohl einfach nur gegangen.
Die Schippe, die aber Andreas drauflegte - nun ja, unsäglich, soll wohl provozieren.

W, 51
 
  • #30
Also wenn ein Mann ein NEIN von mir nicht akzeptiert, wenn er mich küssen möchte, dann scheppert es beim zweiten Versuch ... Ohrfeige, dass es schallert!
Würdest Du es in Ordnung finden, wenn Männer es umgekehrt genauso handhaben? Also z.B. wenn Männer zum Kuscheln, Händchenhalten, Tanzen, Kennenlernen ihrer Eltern, Ehe, ... keine Lust haben und die Frau sein diesbezügliches Nein nicht akzeptieren und diese Dinge weiterhin einzufordern versuchen? Sollte der Mann der Frau dann bei erneuten Versuchen auch eine scheppern, so dass es schallert?

Frauen werden leider auch 2020 noch nicht ernst genommen
Vollstes Verständnis. Wir Männer können das sehr gut nachempfinden. Auch, wenn wir sehr klare Signale geben, dass wir uns für eine gemeinsame Wohnung, Kinder oder Ehe noch nicht bereit genug fühlen, dann denken viele Frauen trotzdem oft, dass sie das nicht ernst nehmen brauchen und es weiter versuchen dürften, diese Dinge übergriffig und mit Erwartungshaltungen einzufordern bzw. durchzusetzen, statt einfach das "Nein" und die fehlende weitere diesbezügliche Initiative in Bezug auf Änderungen zu akzeptieren.

Wir Männer werden leider 2020 auch immer noch nicht ernst genommen, wenn die Frau sich etwas anderes wünscht.

Ich versuche das "Nein" von Frauen daher immer zu akzeptieren. Wenn mir eine Frau mitteilt, dass sie etwas nicht oder noch nicht möchte, dann akzeptiere ich das und versuche es bei ihr auch nie wieder. Ich gehe dann davon aus, dass sie sich schon irgendwann von sich aus melden würde, wenn sich ihre Einstellung vielleicht mal ändern sollte. Damit sie sich nicht "überredet" fühlt, versuche ich auch nicht mehr, sie von mir zu überzeugen oder ihr zu gefallen. Ihr "Nein" verstehe ich dann vielmehr als Ihr Einvernehmen darüber, dass auch ich ihre etwaigen Wünsche bzw. Bedürfnisse künftig gerne für ähnlich unwichtig halten soll und mich ähnlich wenig noch darum zu bemühen brauche.