• #61
@#62: Du fällst ja auch von einem Extrem ins andere...

Allerdings denke ich, dass die sexuelle Erfahrung einer Frau nicht primär mit der Anzahl der Sexualpartner zusammenhängt (manche ziehen immer die gleiche Nummer durch), sondern tatsächlich eher mit Einfühlungsvermögen, Beobachtungsgabe, Experimentierfreude. Das kann bei einer Frau mit 5 Partnern genauso ausgeprägt sein wie bei einer mit 40 Partnern. Es ist eine reine Illusion anzunehmen, dass die Anzahl der Partner den Sex besser machen würden. Ganz im Gegenteil: Es kommt Routine rein. Man lernt zu fordern. Man lernt was x Männern gefällt, aber die Gefahr ist groß, dass man den einzelnen nicht mehr als Individuum wahrnimmt.

Ein ganz andere Komponente ist die emotionale dabei: Intimitäten sind eben intim, ein Öffnen der innersten Privatsphäre kann ich nur genießen, wenn ich weiß, dass es sich auch für den Partner so anfühlt. Wenn der schon mit 40 Frauen so intim war, dann weiß ich, ist das ganze nichts besonderes mehr für ihn, das intime eigentlich schon normal geworden. Nein Danke.
 
G

Gast

Gast
  • #62
MadMax

vielleicht fall ich von einem extrem ins andere;-)...dafür bleibst du deiner linie ja treu...;-)
wie kommst du jetzt auf 40 kontakte?
ich redete von einer 40-jährigen frau, nicht von 40 kontakten..
 
  • #63
@#64: Von wievielen Kontakten in welchem Alter reden wir denn bei Dir?

Wäre es Dir wirklich egal, ob Deine Partnerin 40 Männer vor Dir hatte oder erst 6?
 
G

Gast

Gast
  • #64
MadMax

frederika, ich habe die zahl 40 von noch keiner frau gehört.
allerdingst habe ich auch nie eine frau danach gefragt. auf die idee wäre ich gar nicht gekommen.
und zwar aus 2 gründen nicht:

1. sie würde mir eh nicht die wahrheit sagen (...wenn es 40 wären;-)
2. es interesiert mich auch nicht.

für mich zählt die frau, wie wir miteinander auskommen, aufeinander reagieren, ob die chemie stimmt und wenn alles super klappt, dann waren ihre vergangenen sexualkontakte sicher nicht zu ihrem schaden.

ich wüsste gar nicht, bekäme ich diese frage, wie viele frauen ich hatte. ich führe keine liste!
wurde ich auch noch nie gefragt.

fragst du deine männer immer danach, bzw. sie dich?

wichtig ist doch einfach, wie jemand mit seinen kontakten umgeht und wie er sie verarbeitet.
wenn z.b. eine frau nur 3 männer hatte, 3x miese erfahrungen machte, diese nicht aufarbeitete...ist auch nicht so prickelnd. dieser frau würde ich ein paar erfüllende erlebnisse wünschen.
 
  • #65
@#66: Solange man das noch ein zwei Händen abzählen kann, kann mir niemand glaubhaft versichern, er würde sich nicht an die Sexualpartner und deren Namen erinnern. So oberflächlich kann doch niemand sein, oder? Na siehst Du. Ich bin sicher, Du weißt auch, mit wem und demzufolge mit wievielen Du schon geschlafen hast. Oder hast Du echt den Überblick verloren?
 
G

Gast

Gast
  • #66
Also ich schätze bei mir waren es 40-50 Männer, aber ich zähle eben nicht und habe wirklich keine Ahnung.
Und dieses Zählen finde ich schrecklich.
Wozu ?

Würde übrigens nie einem Mann sagen, daß es schon soviele waren. Männer schätzen mich eher so ein, daß ich sehr solide bin und es viel weniger waren. Weshalb sollte ich ihnen die Illusion nehmen.
Andererseits genießen sie meine sexuellen "Kompetenzen".
 
G

Gast

Gast
  • #67
MadMax

natürlich könnte ich die zahl ermitteln...die vergangenen jahrzehnte revuepassieren lassen;-)...aber wen interessiert das?
warum, um gottes willen, sollte mich die anzahl der sexualkontakte interessieren, bei mir, wie bei der frau???

aber ich habe mal recherchiert und muss sagen, ich kann die frauen nicht mehr an 2 händen abzählen.
wie ich dein alter in erinnerung habe, bin ich dir aber auch fast 20 jahre voraus...da kann auch bei dir noch viel passieren...;-)

nicht immer alles so verbissen sehen;-)
 
G

Gast

Gast
  • #68
@Frederika,
ich bin '#59 und ich bin KEIN Mann, ich bin eine Frau.

Wie soll ein Mann wissen, wieviele Sexualkontakte ich hatte ?
Also es hat sich noch kein Mann von mir geekelt.
Und ich hatte schon Partner, da vermutete ich so über 100 Sexualpartnerinnen, wenn sie einigermaßen attraktiv sind, kriegen sie das locker hin.
Aber mir hat noch nie ein Mann eine definitive Zahl genannt, denn sie wußten schon warum. Ich würde dieser Zahl so oder so nicht trauen.
Ich glaube, du bist noch etwas naiv oder noch ziemlich jung.

Manche Männer machen sich einen Sport daraus mit vielen Frauen zu schlafen.

Und ein Frage nach der Menge der Sexualpartner ist ziemlich kindisch und ein völliges NOGO für mich.
Darüber dann zu urteilen, ist erst recht ein NOGO, in welchem Jahrhundert leben wir denn????
 
  • #69
@#70: So hat jede seine eignen No-Go's. Das finde ich völlig OK -- nur wir beide sind ganz offensichtlich grundverschieden. Ich könnte nie so promisk leben, wie Du es anscheinend magst. Ich gönne es Dir, hoffentlich ist es auch umgekehrt für Dich OK, wie ich darüber denke.
 
G

Gast

Gast
  • #70
Ich habe selbst nur einen Ex-Partner und habe mit jeder Vorgängerin meines Freundes "ein Problem". Wie geht man damit erwachsen um?
 
  • #71
@#72: Wie alt bist du? Und beschreibe mal näher, was für eine Art von Problem du mit den Exfreundinnen deines Freundes hast. Hat er noch intensiveren Kontakt zu ihnen?
 
Top