• #1

Endlich nach 7 Jahren Sex?

Hallo Ihr Lieben,
Ich bin seit 7 Jahren in einem on/off Kontakt mit einem Mann aus meiner Stadt. Wir lernten uns im Internet kennen & immer wieder kam es zwar zu den Match aber wir bekamen nie ein Date zustande. Wir wissen alles übereinander. Doch ich nahm ihn nicht wirklich ernst. Doch seit Heiligabend 2017 wo wir uns erneut in einer Singlebörse liketen war es klar für mich. Es muss Schicksal sein. Es war nicht leicht immer ein hin und her und im vergangenen Sommer dann das erste Treffen & ich war mir sicher. Er ist es. Trotzdem schrieb er mir weiter obwohl er mir keine Hoffnung machen wollte. Fazit. Gestern hatten wir Sex. Und danach ein sehr intensives tiefsinniges Gespräch über unsere Leben. Er blieb nicht über Nacht. Als ich ihn gestern Heim fuhr küsste er mich auf den Mund. Er wünschte mir für heute viel Spaß. Jetzt weiß ich nicht, ob ich mich melden oder abwarten soll. Was denkt ihr? Danke im Voraus für jeden Tipp. Bitte keine Beleidigungen. Nicht jeder kann alles wissen. Grüße JJ
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Liebe FS,
oh, nach 7 Jahren schon Sex und dann küsst er dich danach "sogar" auf den Mund! Ich bin begeistert (Ironie off). Nein, beleidigen möchte ich dich wirklich nicht, aber dir gern einen Schubs in Richtung Realität geben.

Ich weiß nicht, wie viel Zeit du noch mit diesem Kontakt verschwenden willst. Offenbar passte es ihm jetzt gerade mal mit dir in den Kram, nachdem er in den 7 Jahren x Beziehungen, Affären und was weiß ich gehabt hat. Nicht jeder lässt das Leben so an sich vorüberziehen wie du.

Was wünschst du dir? Mal es dir aus. Und dann mach den Gegencheck: Wie realistisch ist es aufgrund deiner Erfahrungen aus den vergangenen Jahren, dass du DAS mit ihm jemals bekommen wirst?
Besser du wachst aus deinem Dornröschenschlaf auf.

Alles Gute dir!
w56
 
  • #3
Ob nun Schicksal oder nicht, das würde ich alles ausblenden. Prinzipiell mich nicht zu erst melden.

Ich finde da im übrigen auch nichts schicksalshaftes, sondern nur einen Mann, der nicht hinreichend interessiert war, um ein Date klarzumachen.

Und dann gleich Sex? Da hast du es ihm leicht gemacht. Und dazu noch Abhol- und Bringeservice?

Also wohnt er nichtmal weit weg und trotzdem 7 J. bis zum ersten Date?

Bitte verbeiss dich nicht in der Schicksalsgeschichte. Ich seh nur einen nicht sonderlich interessierten und bequemen Mann. Und eine Frau auf dem besten Weg zur Affäre.

Melde nicht, lass ihn mal machen. Meldet er sich nicht selbst, kannst du dir weitere Energie für ihn sparen.

Du siehst sein Interesse an seinen Handlungen, nicht an "tiefgründigen" Gesprächen.
 
  • #4
So mein allererster Gedanke zu deiner Geschichte ist dieser. Du wurdest Jahrelang auf der Warmhalteplatte gehalten. Andere Frauen waren zuerst an der Reihe. Nun hatt er gerade aber mal so gar nix am Start und deswegen bist du jetzt mit dabei. Mensch Mädel, wenn da jetzt mal wieder nicht so ganz wichtige Info´s fehlen in deinem Thread, würde ich sagen - er verarscht dich -
 
  • #5
Doch seit Heiligabend 2017 wo wir uns erneut in einer Singlebörse liketen war es klar für mich. Es muss Schicksal sein. Es war nicht leicht immer ein hin und her und im vergangenen Sommer dann das erste Treffen & ich war mir sicher. Er ist es. Trotzdem schrieb er mir weiter obwohl er mir keine Hoffnung machen wollte. Fazit. Gestern hatten wir Sex.
Ganz ehrlich:
mir kommt das ganze sehr ungut vor.
Das er nicht deine erste Wahl war und du nicht seine erste Wahl ist sonnenklar.
Doch nun dein Begeisterung seit 2017!?
Und das Schicksal bestimmst du mit. Wenn du immer wieder auf ihn reagierst...es gibt wirklich viele Männer, die sich turnusmäßig bei allen möglichen Frauen melden um Kontakt zu haben...ohne das sie diese Frauen wirklich wollen.
Also ich gebe zu bedenken, wir haben bald 2020!
Warum wenn er so toll sein sollte und du so begeistert, habt ihr nicht schon seit Jahren eine schöne Beziehung?
Meinst du nicht du machst dir mächtig was vor?
Mein Rat:

Vergiss es.
Er kommt, taucht ab und kommt wieder uws. Für ihn ist der Weg das Ziel. Mehr will er aus welchen Gründen auch immer nicht.
Und der Sex ändert da doch auch nichts. Oder denkst du das wirklich?

Das kannst du nicht? Na gut dann:
Sag ihm das du es gerne richtig mit ihm probieren möchtest nach all der Zeit und du eine feste Beziehung möchtest (wenn du das willst, was willst du denn für deine Zukunft? Weißt du es?)
Wenn er mitmacht. Hurra, vielleicht klappt es mit ech.
Wenn nicht: dann weißt du wenigstens, das er sich nie mit der binden wird.

Alles Gute
 
  • #6
L
Bitte verbeiss dich nicht in der Schicksalsgeschichte. Ich seh nur einen nicht sonderlich interessierten und bequemen Mann. Und eine Frau auf dem besten Weg zur Affäre.
da schließe ich mich komplett an. Wie kommt man als Frau außerdem auf die Idee einen Kerl zu Hause abzuholen, sich vög**n zu lassen und ihn wieder heim zu fahren ?
Er hat sich nicht nur die letzen 7 Jahre keine Mühe gegeben sondern tut es auch jetzt nicht. Und da überlegst du noch ob du dich melden sollst ? Natürlich nicht !
 
  • #7
Sorry, ich stelle mir jetzt gerade zwei äußerlich und innerliche nicht gerade attraktive Menschen vor, die beide nicht gerade vor Marktwert strotzen.
Wenn es so ist dan würde ich sagen, da haben sich zwei geucht und endlich gefunden.

Zur konkreten Frage der FS:
Ich denke, jetzt sollte er sich mal melden.
Vielleicht fand der Sex auch nicht so toll... dann meldet er sich evtl. auch nicht.
 
  • #8
Hm, nee, ich würde mich nicht melden. Ich denke, Du hast signalisiert, dass Du an mehr interessiert wärst. Weiß ich nicht, klingt aber so und kann ich mir auch vorstellen, weil ihr eben auch ein langes Gespräch geführt habt.
Und er wollte über Nacht nicht bleiben und wünscht Dir viel Spaß am nächsten Tag. Das zusammen und insbesondere das letzte klingt für mich danach, dass er endlich mal gucken wollte, wie die Frau so ist, mit der er immer wieder online zusammenstößt, die er aber nie wirklich wollte.
Ich finde es nett und natürlich in Ordnung, dass Du ihn nach Hause gefahren hast. Jetzt sollte von ihm was kommen an Aktivität, sonst bist Du zu viel "der umwerbende Part" in der Verbindung. Ich würde aber ehrlich gesagt nicht drauf warten. Vielleicht war das nur ein lockerer Spruch, aber irgendwie klingt das alles nicht nach verliebtem "wollen wir uns wiedersehen", sondern eher nach "man sieht sich und wenn ich mal Lust auf Sex haben sollte, fällst du mir sicher wieder ein".

Ich will damit nicht kritisieren, dass er nur Sex wollte, Du wolltest ihn ja auch. Ich würde nur keine Hoffnungen dran knüpfen, dass das eine Beziehung wird, denn er klingt nicht so begeistert und nach "das muss Schicksal sein". Also mein Fazit noch mal: Mach nichts mehr.
 
  • #9
Nach 7 Jahren? Sieht mir ehr so aus als kommt so langsam eine Partnerschaft in betracht da die Auswahl mager ist.
 
  • #10
Liebe Fs,
Du weisst wahrscheinlich selbst, dass Du ein Thema mit Bindung, Nähe-Distanz usw. hast.

Vielleicht magst Du uns was dazu sagen, ob Du in den letzten 7Jahren Beziehungen hattest, wie Du Dir Beziehung vorstellst usw
 
  • #11
im vergangenen Sommer dann das erste Treffen & ich war mir sicher. Er ist es. Trotzdem schrieb er mir weiter obwohl er mir keine Hoffnung machen wollte.
Was bedeutet, er schrieb Dir weiter, obwohl er Dir keine Hoffnung machen wollte. Warum wollte er Dir keine Hoffnung machen?

Wenn Du meinst, er ist es , würde ich IHN mal machen lassen, dann weißt Du bald genau, ob er das auch so sieht. Ansonsten weißt Du, dass er das nicht so sieht! Alles Gute!
 
  • #12
...& ich war mir sicher. Er ist es.
Jetzt weiß ich nicht, ob ich mich melden oder abwarten soll.
Was habt ihr denn abgesprochen bzw. wie lief sonst die Kommunikation? Er scheint sich nicht so sicher zu sein wie Du und daran wird 1x Sex nichts ändern. Du kannst ja ein paar Tage warten und ihm dann schreiben. An Deiner Stelle würde ich mir nicht zu große Hoffnungen machen.

Bei dem ganzen "Schicksal" wäre ich vorsichtig...
 
  • #13
Liebe Julia,
dass ihr "alles" voneinander wisst, wage ich stark zu bezweifeln, wenn ihr euch erst nach sieben Jahren das erste Mal gedatet habt. Und dabei lebt ihr noch in der gleichen Stadt... Kommt dir das nicht merkwürdig vor?
Schreiben kann man viel wenn der Tag lang ist. Und man kann bestens vorgeben jemand zu sein, der man gar nicht ist.

Wieso musst du ihn für eine Liaison abholen und wieder nach Hause bringen? Sowas habe ich wirklich noch nie gehört. Zumindest nicht von Männern, die ernstere Absichten haben.

Melde dich nicht bei ihm. Und lasse dich um Himmels Willen nicht erneut auf Sex mit ihm ein. Für mich stinkt die Sache gewaltig. Das riecht nach einer Affäre.
 
  • #14
Doch seit Heiligabend 2017 wo wir uns erneut in einer Singlebörse liketen war es klar für mich. Es muss Schicksal sein
Schicksal nicht, einfach jemand, der permanent auf zahlreichen verschiedenen Datingseiten unterwegs ist.
Es war nicht leicht immer ein hin und her und im vergangenen Sommer dann das erste Treffen & ich war mir sicher. Er ist es. Trotzdem schrieb er mir weiter obwohl er mir keine Hoffnung machen wollte.
Hat er gesagt/geschrieben, Du sollst Dir keine Hoffnungen machen? Wenn ja, hast Du es vorgezogen, das zu übersehen.

Ihr habt Euch zwei Mal gesehen, richtig? Einmal im Sommer und jetzt ein 2. Mal, wo es zum Sex kam. Und das nach 7 Jahren sporadischem online Kontakt mit einem Mann, der in Deiner Stadt lebt. Interesse sieht anders aus.
Jetzt weiß ich nicht, ob ich mich melden oder abwarten soll. Was denkt ihr?
Lies Deinen Eintrag nochmal und überlege, was Deine Antwort wäre, wenn eine Freundin Dich in dieser Situation um Rat bitten würde.

Ich würde mich natürlich nicht melden und es unter (hoffentlich) schöne Erfahrung verbuchen.

w48
 
  • #15
Ich danke Euch allen für Euer Feedback. Sicher habt ihr alle Recht. Ich werde mich auf jedenfall zurück ziehen.

nur zu meiner Verteidigung: ich habe ihn nicht abgeholt zum Vögeln. Er hatte vor 3 Wochen einen schweren Autounfall und sich an 3 Stellen am Arm die Knochen gebrochen. Er kam mit dem Taxi zu mir. Ich hab ihn freiwillig Heim gefahren. Er wollte ja ein Taxi nehmen.

ihr habt mir sehr geholfen
Wünsche Euch allen alles Glück der Welt

Grüße JJ
 
  • #16
Ich denke sogar, dass er zuhause eine Frau hat und sich nur Abwechslung sucht.
 
  • #17
Das stimmt, was die meisten schreiben! Glaubst du ernsthaft, dass ein Mann 7 Jahre lang ohne Sex gelebt hat, bis er dich dann endlich getroffen hat?

Ganz sicher nicht und wer weiss wie viele Affären ja dazwischen hatte mit Frauen denen er immer den Vorzug gab bis er jetzt plötzlich mit leeren Händen da stand, weil keine Frau zu Verfügung da war.

Melde dich auf gar keinen Fall mehr bei ihm und die Tatsache, dass es schon so viele Jahre online ist (vielleicht sogar noch viel länger als 7 nur hast du das nie erfahren dürfen) beweist nur dass dieser Mann nicht beziehungsfähig ist. Möglicherweise geht es ihm nur um die Eroberung eine Frau, die erndann fallen lässt.

Viele Frauen verschliessen die Augen vor der Realität und glauben sie sind die eine und die Auserwählte für einen Mann. Das ist aber fast nie der Fall, gerade bei solchen Männern nicht, weil sie mit ihrem Verhalten beweisen, dass es ihnen gar nicht um die Frau als Person geht.

Du kannst es auch leicht nachprüfen: logge dich einfach wieder einen auf diese Plattform wo du ihn kennen gelernt hast und schauen, ob er online geht. Das wird dir die endgültige Klarheit bringen.

Männer, die zum Beispiel nie interessiert waren, mich früher kennen zu lernen aber später doch Interesse bekunden, treffe ich nie im Leben! Ich will doch nicht ihr Notnagel sein nur, weil es mit den anderen Frauen nicht geklappt hatte oder aber sie sich die Zeit vertreiben wollen und im Hintergrund weiter nach einer besseren suchen.
 
  • #18
Das stimmt, was die meisten schreiben! Glaubst du ernsthaft, dass ein Mann 7 Jahre lang ohne Sex gelebt hat, bis er dich dann endlich getroffen hat?
Ich finde das Zeitfenster muss nicht einmal 7 Jahre sein, sondern es ist bei Euch 3 Monate. Erstes Date im Sommer, dann Getippse und Geschreibsel und erst vor Kurzen das 2. Date.

Ich fand schon in einem anderen Thread, das zweite Date 3 Wochen hinauszuzögern, ziemlich daneben. Um so unverständlicher, weil ihr in der gleichen Stadt wohnt.
Und dann auch noch, hast Du ihn zu Dir nach Hause eingeladen, oder er sich bei Dir zu Hause selbst, und Du hast zugestimmt. Du weißt schon, was Du für Signale damit aussendest, aber den Sex wolltest Du ja schon seit 2017.

Du kannst ihn gern schreiben und Dich bei ihm melden, vielleicht reagiert er darauf.
Die große, schicksalhafte Liebe á la Romeo & Julia sehe ich überhaupt nicht zwischen Euch, eher Murks & Quark, so dass einer (nämlich er) gar nicht richtig will, wollte und sich dauernd entzieht.

Wie hat meine Ärztin letztens zu mir gemeint, "wir versuchen es mit den Pillen und schauen, ob es Ihnen damit besser geht, aber erwarten Sie keine Wunderheilung." Übersetzt: Schreibe ihm, melde Dich ruhig; wenn etwas von ihm zurück kommt, gut für Dich, vielleicht noch ausbaufähig, aber erwarte keinesfalls von ihm das große Liebesglück.
 
  • #19
Ich denke dass dein Bauchgefühl, als du ihn als potentiellen Partner nicht ernst nahmst, richtig war. Darauf solltest du dich wieder besinnen. Ansonsten ist mir nicht ganz klar warum du auf ihn deine Sehnsüchte und gar Schicksalsmystik projizierst. Viel ist von ihm sicher nicht zu erwarten. Wenn dir die Treffen mit ihm und die Träume was bringen o.k. aber miss dem Ganzen nicht zuviel Bedeutung bei.