G

Gast

  • #61
Du tust mir Leid. Ich muss einem Vorschreiber Recht geben, dass es Dir an Reife fehlt. Anscheinend kannst Du schlecht mit Ablehnung umgehen, daran solltest Du arbeiten. Die Dame bewundere ich für ihre Konsequenz. Nicht jeder hat den Mut, so selbstbewusst seine Meinung zu vertreten und das Date abzubrechen. Kleiner Denkanstoß: Wie wäre die Geschichte ausgegangen, wenn sie aus Höflichkeit geblieben wäre? Ein Stündchen Kaffeetrinken? Dann die Absage? Oder gar noch ein weiteres Treffen aus Höflichkeit? Wenn Du Dir schon in einem anonymen Forum Tipps holen musst, wie man mit einer berechtigten Absage einer immerhin noch größtenteils unbekannten Dame umgeht, dann möchte ich nicht wissen, wir Deine Reaktionen auch nur eine Stunde später ausgefallen wären, wenn man sich schon etwas angenähert hat. Dein Besitzdenken würde immer mehr Überhand nehmen und die Damen, die sich in so einer Situation inkonsequent verhalten, wundern sich, dass sie sich die Stalker heranzüchten... Nene...
 
G

Gast

  • #62
Der Faden regt zum Nachdenken an. Ich muss zugeben, ich habe nicht den Mut ein Date nach ein paar Minuten abzubrechen, wenn ich merke, ok das ist nichts. Ich bewundere die Frau fast schon, dass sie so konsequent ist.
Eigentlich hat sie mit Respekt den Mann behandelt. Sie hat ihm nichts vorgespielt, sie war ehrlich zu ihm, sie hätte es sich viel einfacher machen können. Den Kaffee von ihm bezahlen lassen und sich dann nicht mehr melden.

w
 
  • #63
Ich komme in das Kaffeehaus, setze mich hin und bemerke am Nebentisch einen Herren, der es sein hätte können. Lächle rüber, so als Zeichen. Der schaut mich an und ignoriert mich einfach, trinkt aus, zahlt und geht nach 10 min. Nie wieder was gehört von dem .. also entweder war er das oder er ist gar nicht gekommen, ich hab jedenfalls nicht mal mehr eine Mail bekommen ....
Ich nehme an, daß sich Beide anhand aktueller Fotos bereits kannten ?

Dann vermute ich, daß der betreffende Mann diese Frau heimlich im Kaffeehaus beobachtete.
Und ihm dann doch nicht zusagte, und sich das Date ersparte.
Aber zu feige, der Frau abzusagen. Sowohl direkt nicht, als auch nicht per Mail.

Ich habe tlw. Fotos in Frauenprofilen gesehen, anhand deren ich die Frauen nicht wieder erkennen könnte.
Eine Frau gab zu, daß ihr Foto im Profil 15 Jahre her ist. Aber sie schickte mir ein aktuelles Foto, zusammen mit ihrer dritten Mail. (Mein Foto im Profil ist aktuell)

Ich schlug dann ein Date vor. Auch um der Frau zu signalisieren, daß mich ihr aktuelles Aussehen
(47 statt 32) nicht stört. Sie ging darauf trotzdem nicht ein = kein Date.
 
G

Gast

  • #64
Ihr Verhalten war vllt nicht ganz in Ordnung, aber so schlimm nun auch wieder nicht. Ich gehe mal davon aus, dass du gepflegt bist, weder schlimmen Körper- noch Mundgeruch hast und Dein Kleidungsstil auch nicht zum "schreien" war. Kann sein, dass die Frau eine völlig andere Vorstellung von Dir hatte und deshalb das Weite gesucht hat. Die wirklichen Gründe wirst Du wohl nie erfahren. Ich kann verstehen, dass Dich der Vorfall etwas kränkt, aber bitte nimm die ganze Angelegenheit nicht zu persönlich, sonst nagt es ganz schlimm an Deinem Selbstwertgefühl.

Ich bin wohl auch mal aus der Ferne beobachtet worden und der Datingpartner schrieb mir eine SMS, er wäre kurzfristig verhindert, war für mich auch eine doofe Sache, habe das aber schnell abgehakt.

Umgekehrt habe ich mich seinerzeit auch mal mit einem Mann getroffen, der auf den Fotos viel besser aussah und auch am Telefon sehr symphatisch wirkte, als ich ihn dann getroffen habe, traute ich meinen Augen nicht, er wirkte sehr ungepflegt, war schlampig gekleidet und wirkte auf mich wie ein "Krautbauer". Ich hab mich dann ca. 1 Stunde durch das Date gequält und ein vernünftiges Gespräch kam nicht zustande. Es war wohl die "längste" Stunde meines Lebens.

Solche Situationen kommen leider beim Onlinedating immer mal vor - allerdings kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen.

w
Solchen Menschen die das passiert, geht es ständig so. Wenn`s Einzelfälle wären könnte man`s wieder Abhaken. Wenn`s am Kleidungsstil oder am Auftreten läge könntest du dich verändern. Ob du jemanden gefällst oder nicht darauf hast du keinen Einfluss.

Natürlich nagt das genauso am Selbstbewusstsein wie bei allen anderen Menschen die auf irgendeiner andere Art und Weise misshandelt werden. Gute Ratschläge helfen in seinem speziellen Fall kaum weiter. Er steht vor der Wahl sich weiterhin quälen zu lassen oder die Suche einzustellen wenn er`s nicht mehr ertragen kann.

Es gibt immer Mittel und Wege jemanden zu sagen dass er nicht dem entspricht was man sich selbst vorstellt. Leider gibt es nun mal Personen denen einfach die Sensibilität fehlt sich geschickt aus der Affäre zu ziehen. Sich 2 Minuten zu treffen und sich dann wieder mit den Worten:"Sorry Du bist leider nicht mein Fall." zu verabschieden erscheint ehrlich, zeugt aber davon dass sich derjenige über sein handeln im Vorfeld des Treffens nicht im klaren war.

Sicher mit diesen Bildern kann sehr viel Schindluder getrieben werden. Allerdings besteht ja immer die Möglichkeit, sich weitere Bilder geben zu lassen, falls die Person auf dem einen Bild nicht eindeutig zu erkennen ist. Geschickte Fragen zur Person entlarven den Menschen auch.
 
G

Gast

  • #65
Hier der FS

Ich finde es an sich auch gut, ehrlich zu sein und nicht ewig hinter dem Berg zu halten mit der Meinung zu dem Gegenüber. Nur, wenn man sich über einige Zeit schon ausgetauscht hat, sollte aus Anstand und auch Respekt ein kurzes Kaffeetrinken drinnen sein oder wenigsten dieses als Option noch gelassen werden. Von wegen, dass es augenscheinlich wohl nicht passen wird aber hey. Ein leckeres Stück Kuchen wäre trotzdem nicht schlecht und ok. Das würde von einer lockeren und auch anständigen Person zeugen. Wer das so macht oder sieht wie diese Frau, ist meiner Meinung nach zu Ergebnis orientiert. Es treffen sich immer noch Menschen und man ist nicht auf dem Viehmarkt. Und glaubt mir. Mein Äußeres und auch mein Auftreten sind völlig korrekt. Hatte am Samstag dann noch ein anderes Date gehabt was über mehrere Stunden ging und von beiden als sehr schön und positiv wahrgenommen wurde. Mit schick Essen gehen und Cocktailtrinken. Die Frau kannte mich auch nur vom Foto und meinen Geschreibsel und war sehr angetan. Also hat das schon gepasst und wie es ebenso ist, nicht jeder ist der Typ vom anderen.
 
G

Gast

  • #66
Die Frau kannte mich auch nur vom Foto und meinen Geschreibsel und war sehr angetan. Also hat das schon gepasst und wie es ebenso ist, nicht jeder ist der Typ vom anderen.
Und gerade deswegen verstehe ich die Forist(inn)en nicht, die der kurz angebundenen Frau das Recht zusprechen, den FS so stehen zu lassen. Hier wird ja nicht nur vermittelt, daß sie sich keine Beziehung mit ihm vorstellen kann, bei solchem Verhalten steht nonverbal der Vorwurf im Raum, daß er sich etwas völlig unerwartetes und zugleich völlig unzumutbares hat zuschulden kommen lassen. Das ist aber offensichtlich nicht der Fall, sonst würden andere Frauen ähnlich auf ihn reagieren.

Ich könnte mir gut vorstellen, daß es im Vorfeld irgend ein Mißverständnis gab, vielleicht eine falsche Uhrzeit, so daß sie bereits eine halbe Stunde oder länger dort auf ihn gewartet hatte.