G

Gast

Gast
  • #1

Darf Frau nach dem ersten Date die Initiative ergreifen?

Hallo (Mit-)Suchende,

ich hatte am vergangenen Samstag ein (meiner Einschätzung nach) schönes Date, bei dem sich mein erster Eindruck der Sympathie per Mailkontakt auch im persönlichen Gespräch bestätigt hat.

Da er bereits bei der Verabschiedung geäußert hat, dass es ihn gefreut hat mich kennen zu lernen, er den Abend schön fand und sich bei mir melden werde - dies aber bisher noch nicht getan hat - bin ich etwas verunsichert (zumal auch die Umarmung zum Abschied von seiner Seite ausging).

Da ich ihn sehr gern näher kennen lernen möchte frage ich mich nun folgendes:
1. ist die vielgerühmte "3-Tages-Frist" nun wirklich so ausschlaggebend?
2. Habe ich ihn mit meiner Reaktion auf seine Worte beim Abschied evtl. verunsichert, da ich nur meinte: Ja, ok?
3. Darf ich mich als Frau, obwohl er meinte er melde sich, trotzdem nach 4-5 Tagen melden oder wäre das eher abschreckend?
4. Könnte es seinerseits eine "Floskel" für ein leichtes Exit gewesen sein? (Ich meine gehört zu haben, dass es auch im Altersbereich 30+ männliche Mitmenschen gibt, die sich unter Umständen einer solchen Unart bedienen).

Mittlerweile sitze ich "wie auf rohen Eiern" und weiß nicht recht, wie ich mit der Situation umgehen soll. Freu mich deshalb auf jede ehrliche Antwort :)
 
G

Gast

Gast
  • #2
Ok, er hat sich noch nicht gemeldet - du auch nicht. Ihr könnt beide so weitermachen und warten oder die Initiative ergreifen.
Was passiert, wenn ihr beide euch nicht meldet, weil ihr beide euch nicht sicher seid, wass der Andere denkt. - Nichts - Ihr werdet euch nie weidersehen.

Was passiert, wenn du ihm nun morgen eine nette, kurze mail schreibst "ich hoffe, du hattest eine schöne Woche, vielleicht hast du ja am Wochenende Zeit für einen netten Plausch am Telefon".
Möglichkeit 1: Er freut sich und ruft dich an.
Möglichkeit 2: Er schickt dir eine Absage
Möglichkeit 3: Er meldet sich nicht mehr und du kannst das als Absage nehmen.

Nun, was würdest du bei Möglichkeit 2 oder 3 verlieren? Dein Gesicht? Vor wem?
Wenn es so sein würde, dann kann es dir egal sein, ob er denkt, dass du ihm nachläufst, dann kannst du ihn abhaken.
Aber wäre es nicht schade, wenn er wirklich an dir interessiert ist, sich aber auch nicht traut und ihr euch so nie richtig kennenlernt.
Du musst keine Angst haben, dass er dich für aufdringlich hält, wenn du nach fast 1 Woche ein Lebenszeihen gibst.

Trau dich - du hast nichts zu verlieren.
 
  • #3
Natürlich darfst Du die Initiative ergreifen.

Ich habe mich (m,47) bei meinem letzten Date inkl. Umarmung von mir zum Abschied am Folgetag (Sonntag) gemeldet und die Tage danach viermal der Frau weiteres Interesse an Treffen signalisiert.
Darauf ging sie nicht ein und just Freitags dann von ihr die Anfrage für ein Date am Folgetag.
Als ich darauf einging, kam dann vorwurfsvoll "Ich dachte, du hast kein Interesse mehr, weil du dich so rar gemacht hast".
Habe erwidert, das ich mich auch nicht dranhalte, mein Interesse zu zeiggen.

Also sorum gehts auch. :)
Also nachfragen, ob er noch ein weiteres Treffen möchte.
Aber so, das er einen alternativen Vorschlag fürs Date machen kann, falls Dein Vorschlag nicht passt.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Also ich gehöre zu den Frauen, die sich nie als erste wieder melden..ganz egal wie toll das Date war.
Und bis jetzt haben sich ALLE Männer, welche Interesse hatten wieder gemeldet. Manchmal erst nach ner Woche mit ner Rüge, weil sie erhofften, daß sich Frau als erste meldet. Nur so jemanden brauch und will ich nicht.
Wenn ich du wäre, würde ich garnix tun.........schau weiter.....es gibt ein wertvollen Spruch: man schmachtet nach Zigaretten, aber nicht nach Männern!
Viel Glück
 
G

Gast

Gast
  • #5
Nummer 2............du hast dich 4 mal gemeldelt...........erfolglos und dann kam von ihr ein oberflächliger Satz..
Sorry....die Lady wollte nix von dir....nie
und weil du gleich 4 mal gemailt hast, hat sie sich noch nen lustigen gemacht.
 
G

Gast

Gast
  • #6
3. Ich würde warten bis er sich meldet. Hat er doch gesagt. Egal ob es 5 Tage oder 3 Wochen dauert! Entweder hat er Interesse und er meldet sich oder er hat kein Interesse! Dann kannst du immer noch entscheiden, ob dir das zu langes Warten war.

Ja, also ich finde es zu forsch, ihm sofort nachzuspringen, weil er sich zu besagter Zeit nicht meldete. Für mich ist beim ersten Melden ein Partner sofort gestorben und uninteressant, wenn er mir nicht die Zeit einräumt und Anstalten macht, mich besitzen zu wollen oder mir meine Freiheiten nehmen zu wollen, in dem er mich versucht mit SMSen, Nachrichten und Telefonaten einzukreiseln. Es gibt nichts schlimmeres und nichts unerotischers. Und da ticken Männer noch viel arglistiger als Frauen. Gut ist, so etwas so früh wie möglich zu verstehen und zu akzeptieren und nicht immer nur von sich auszugehen, wie man es selber machen würde oder gerne hätte.

4. es ist keine Unart. Vorzugsweise bei Männern höheren Alters ab Mitte 30 oder Mitte 40 findest du immer mutigere, abgestumpfte Lügenansätze und belanglosere Floskeln. Am besten du bist jetzt schon mit allen Wassern gewaschen und weisst das.

w32
 
G

Gast

Gast
  • #7
...er den Abend schön fand und sich bei mir melden werde -

Habe ich ihn mit meiner Reaktion auf seine Worte beim Abschied evtl. verunsichert, da ich nur meinte: Ja,ok

Liebe FS,

warte lieber noch. Lass ihm doch die Zeit sich zu melden. Nach frühestens 1 Woche kannst du dich dann melden und nachfragen. Sollte er sich bis dahin nicht gemeldet haben, hat er wohl kein Interesse. Aber dann hast du wenigstens Klarheit.

Ja, da hast du dich schon seltsam verabschiedet, um nicht zu sagen unhöflich.
Hat es dich nicht auch gefreut? Fandest du es nicht auch schön?
Sorry, aber ich verstehe nicht, wie sowas passieren kann.

Viel Glück, w
 
G

Gast

Gast
  • #8
Er hat doch gesagt, er meldet sich. Da ich davon ausgehe, dass er keine 17 mehr ist, ist das doch eine klare Ansage von einem erwachsenen Mann, der an dir interessiert ist . Wenn er es nicht tut, ist das eine ebenso klare Aussage an dich.
Also bitte nicht den Kopf zerbrechen darüber, ob und wann du dich melden solltest oder ob du beim Abschied etwas Falsches gesagt, nicht gesagt, viell. sogar falsch geguckt hast. Lebe dein Leben weiter. Machst du dir zu viele (neg.) Gedanken wegen ihm, die von Unsicherheit zeugen, spricht das nicht unbedingt für einen vielversprechenden Anfang.
Allerdings würde ich ihn nach 1 Woche Funkstille abhaken - und zwar ohne C :) Ausnahmeregelung: er liegt im Koma.

w41
 
G

Gast

Gast
  • #9
Was hast Du zu verlieren, wenn Du Dich meldest?
Vielleicht hat er noch ein Date am Star, vielleicht ist er erkältet, busy, weiß nicht so recht .... Ist eigentlich egal.
Du willst ihn Wiedersehen, also melde Dich-wenn nichts zurückkommt, warst Du es eben doch nicht.
Oder noch nicht.
Ich finde, Du hast nichts zu verlieren, eine whats-App Nachricht wird er verkraften.
Kannst auch wenn er sich zurückmeldet, noch direkt ein Date vorschlagen.
Männer mögen ja aktive Frauen mit Ideen!
 
G

Gast

Gast
  • #10
Liebe FS,
am besten für dich und dein Wohlbefinden wäre es, wenn du es schaffen könntest, damit aufzuhören, dich so vieles zu fragen, dir so viele Gedanken zu machen und den Kopf zu zerbrechen - findest du das nicht viel zu anstrengend?

Was willst du tun, wonach ist du zumute? Willst du denn Kontakt zu dem Mann, lieber heute als morgen? Dann werde aktiv und melde dich bei ihm, so erhältst du auf jeden Fall mehr Klarheit, ob es auch bei ihm weitergehendes Interesse gibt. Nach vier bis fünf Tagen wirkt es bestimmt nicht abschreckend, mal nachzufragen.

Allerdings deuten seine Äusserungen bei der Verabschiedung schon darauf hin, dass von seiner Seite kein grosses Interesse da ist, sonst hätte er wenigstens gesagt, dass er dich gerne wiedersehen möchte, ein "Ich melde mich" ist doch eher unverbindlich, wird nur noch getoppt von "Wir telefonieren". Dein kurzes "Ja, ok" kann allerdings von ihm auch als "eher kein Interesse" verstanden werden, das ist ein Grund mehr, dich jetzt wieder bei ihm zu melden. Viel Glück!

w 49
 
G

Gast

Gast
  • #11
Wenn Du wirklich Interesse hast, melde Dich nach etwa einer Woche 1x bei ihm. Es könnte nämlich auch sein, dass sein email, sms etc. verlorengegangen ist. Ist mir schon hin und wieder passiert! m44.
 
G

Gast

Gast
  • #12
Greif die Initiative, dann weisst du sofort, woran du bei dem Mann bist und woran er bei dir ist und dass du dich nicht lange hinhalten lässt.

Allerdings kann das auch zum Nachteil für dich werden. Wenn es ein echter toller Mann ist, den du um keinen Preis verlieren willst, dann musst du dich zurücknehmen. Ist er ein Mann, der sich nicht schnell bindet, dann hast du mit der forschen Art überhaupt keine Chance und er meidet dich.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Hallo,
wenn mir ein Date gefallen hat, so hoffe ich inständig, dass sich der Mann spätestens am Folgetag meldet. Tut er dies nicht, schreib' ich ihn ab oder wenn er mir sehr wichtig war, ergreife ich eben selbst die Initiative. Länger als 2 Tage würde ich damit auf jeden Fall warten. Es soll ja vorwärts gehen :). Ich weiß ja nicht, ob ihr vorher täglich gechattet habt ;)...
w,26
 
G

Gast

Gast
  • #14
Da er bereits bei der Verabschiedung geäußert hat, dass es ihn gefreut hat mich kennen zu lernen, er den Abend schön fand und sich bei mir melden werde -

3. Darf ich mich als Frau, obwohl er meinte er melde sich, trotzdem nach 4-5 Tagen melden oder wäre das eher abschreckend?
4. Könnte es seinerseits eine "Floskel" für ein leichtes Exit gewesen sein?

Liebe FS,
ich habe die Erfahrung gemacht, dass man Männern durchaus glauben sollte, was sie sagen. Wenn er sagt, er meldet sich, dann tut er das, wenn er Interesse hat.
Tut er es nicht, hat er kein Interesse und auch keine Zeit, weil er erst mal anderweitig datet und guckt, ob es noch was Besseres gibt. Wenn nicht, meldet er sich in 2-3 Wochen wieder.

Und ja, "war schön. schön Dich kennengelernt zu haben, melde mich" sind erst mal leere Floskeln, es seit denn, die dazugehörigen Taten folgen. Erst dann wird's wahr.
 
  • #15
Dürfen?

Das fragst Du nach Jahrzehnten der Befreiung der geknechteten Frau?

Du darfst das natürlich.

Aber, die schlechte Nachricht für Dich ist- selbst eine 3-Tage Frist ist Unsinn. Die Höflichkeit gebietet es eine Rückmeldung innerhalb EINES Tages zu geben, ob positiv oder negativ.

Aber wer von beiden die Abwartehaltung durchbricht ist völlig egal, das ändert NIX. Genauso wenig kannst Du bei einem Abschied nicht wirklich was falsch machen.

Eine so lange Zeit verheisst nichts positives. Aber um Klarheit zu bekommen, mail Ihn an. Genau 1x. Nicht öfter. Antwortet er dann nicht ist er so schlecht erzogen dass Du getrost auf Ihn verzichten kannst.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Meine Erfahrungen aus 30 Jahren.... Männer fragen direkt nach meiner Nummer und ausgerechnet diese Männer haben sich dann auch spätestens übernächsten Tag bei mir gemeldet und um ein Date gebeten. Spätestens beim Abschluss des 1. Dates hörte ich, Wie er Was sagt und dann merke ich schnell, ob er an einem weiteren Date interessiet ist, unabhängig ob ich Interesse hatte oder nicht. Am liebsten sind mir die Männer, die klar und eindeutig kommunizieren, dann gibt es von mir auch eine klare Antwort zurück.

Männer, die von Anfang an rumeierten, mir ihre Karte zuschoben usw. haben später auch rumgeeiert. Wenn ein Mann kein Ar... in der Hose hat, um eine Frau, die ihn auch noch anlächelt, nach ihrer Telefonnummer zu fragen, hat auch ansonsten wenig A... in der Hose. Welch Frau will so einen Mann?

w
 
G

Gast

Gast
  • #17
Hallo liebe (Mit-)Suchende,

vielen Dank für die vielen Antworten und Perspektiven, die ich mit auf den (Dating-)Weg nehmen werde.

Ich habe mir nun zwischenzeitlich doch ein Herz gefasst und mich kurz bei ihm gemeldet.
Als Antwort kam "Ich fand den Abend auch sehr schön und das ich dich kennen lernen durfte. Muss aber ehrlich zu dir sein und denke, so leid es mir tut, dass das mit uns beiden nichts wird. Sorry."

Tja nun, jetzt weiß ich wenigstens woran ich bin. Nur schade, dass ohne meine Iinitiative wahrscheinlich nichts mehr von ihm gekommen wäre, was ich furchtbar unhöflich finde.

Nochmals vielen Dank für die vielen Beiträge und viel Erfolg auf eurer Suche!
 
Top