G

Gast

Gast
  • #1

Auf einer SIngle-Party zwei Männer kennengelernt - wie geht's jetzt weiter?

Ich bin seit rund 3 Jahren solo und habe jetzt endlich einmal nette Männer getroffen, die passen würden. Beide wollen mich weiter sehen und gaben mir ihre Telefonnummer. Wie geht's jetzt weiter? Ich habe Bedenken, mich mit beiden parallel zu treffen, aber wie soll ich sie sonst näher kennenlernen... Tipps? Kann ich mit beiden ausgehen? Ist das ok? Früher habe ich mich immer sehr schnell, quasi "im Sturm" in einen Menschen verliebt. Heute treffe ich leider oft mehrere Männer, die mich menschlich und als Frau interessieren und finde es schwierig zu entscheiden. w40
 
G

Gast

Gast
  • #2
Natürlich kannst du dich vorerst mit beiden Treffen, dagegen ist absolut nichts einzuwenden. Mach dir mit den Kerlen einen netten Abend, lass dir Zeit mit irgendwelchen Entscheidungen - so wie du es ja selbst andeutest, dass das inzwischen eher zu dir passt - und dann wirst du ja zwangsläufig erleben, was sich ergibt und mit wem...

Viel Freude dabei! :)

w, 49
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ja, du kannst mit beiden ausgehen! Das ist ok! Und dann guckst du weiter! m/42
 
G

Gast

Gast
  • #4
Du bist keinem verpflichtet! So lange ihr noch keine Zärtlichkeiten ausgetauscht habt, kannst Du tun und lassen was Du willst! Klar musst Du Dich mit beiden treffen, Dein Herz, Dein Gefühl wird Dir schnell zeigen, wer der Richtige ist.Die machen das doch bestimmt auch. Viel Glück.
 
G

Gast

Gast
  • #5
An Deiner Stelle spricht zunächst nichts dagegen, wenn Du Dich mit den Beiden parellel triffst - noch hast Du keine Verpflichtungen, dann kannst Du immer noch sehen, welcher von den Beiden Dir menschlich zusagt - aber grundsätzlich solltest Du zeitnah eine Entscheidung treffen, ob es die richtige Entscheidung war, stellt sich leider erst später raus, aber einen Garantieschein bekommst Du nicht, das Risiko, Dich ggf falsch zu entscheiden, musst Du eben eingehen.
 
  • #6
Die überwiegende Zahl von Treffen endet doch leider negativ. Daher ist es absolut sinnvoll und vollkommen in Ordnung, parallel zu daten.

Erst wenn echte Gefühle aufkommen oder gar Intimitäten getauscht werden, solltest Du auf Exklusivität setzen. Bis dahin aber ist es sinnvoll, einfach unkompliziert und entspannt interessante Kandidaten zu daten -- auch beide abwechselnd.

Unternimm einfach viel mit den Kandidaten und schaue, ob sich bei Dir Gefühle regen oder nicht. Solange dies nicht der Fall ist, mach Dir keine Sorgen, sondern mach weiter, solange es Spaß bringt.

Verlieben erfordert bei den meisten reifen Menschen wachsendes Vertrauen, sich ergebende Nähe und vorallem gemeinsame Erlebnisse. Das kann nur passieren, wenn man auch zusammen etwas unternimmt, viel plaudert und der potentiellen Annäherung dadurch Gelegenheit verschafft.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ja, Du MUSST Dich sogar mit beiden parallel treffen. Einmal aus den hier bereits genannten Gründen und zum anderen, weil Du nicht weißt, ob nicht einer "abspringt".
Ich habe mich mal Knall auf Fall in einen Datingpartner verliebt, aber trotzdem weiterhin andere Männer getroffen, weil von meinem Schwarm keine eindeutigen Signale in Richtung Beziehung kamen. Meine Vorgehensweise war, wie sich kurz darauf herausstellte, genau richtig ...
 
G

Gast

Gast
  • #8
Vielleicht haben die beiden ja Lust auf einen Dreier? Nein, Scherz beiseite.. ich finde es legitim, dass man sich mit mehreren Leuten nacheinander trifft.
Erst, wenn es leise anfängt zu funken, also wenn man anfängt Händchen zu halten etc. würde ich es unfair finden, noch weiter zu daten.

Viel Glück mit einem von den beiden!
 
G

Gast

Gast
  • #9
Ich würds jeweils dem andern sagen daß du dich mit einem andern getroffen hast und was da war. Ehrlichkeit schadet nie.
 
Top