G

Gast

  • #1

An die Männer: Wenn Sie Gefühle für euch hat?

Mich würde mal interessieren, wie sich die Männer fühlen, wenn Ihnen eine Frau (ihr kennt Sie nicht wirklich gut - Bekanntenkreis) sagt, dass Sie Gefühle für euch hat.

Was empfindet ihr? Fühlt ihr euch geschmeichelt?
Beflügelt es euch vielleicht sogar, wenn die Dame nicht unattraktiv ist?
Wie reagiert ihr auf eine solche Offenbarung?
 
G

Gast

  • #2
Meine Reaktion würde wohl stark von meinem eigenen Interesse für die Frau abhängen. Wenn sie mir aufgefallen ist und ich evtl. auch Gefühle für sie entwickelt habe, dann würde ich ihr das so sagen bzw. um ein näheres Kennenlernen bitten. Wenn sie mich nicht wirklich interessiert, dann muss ich ihr wohl oder übel einen freundlichen Korb geben.

Geschmeichelt wäre ich in beiden Fällen.
 
G

Gast

  • #3
Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, wie sich die Männer fühlen, wenn Ihnen eine Frau (ihr kennt Sie nicht wirklich gut - Bekanntenkreis) sagt, dass Sie Gefühle für euch hat.

Was empfindet ihr? Fühlt ihr euch geschmeichelt?
Beflügelt es euch vielleicht sogar, wenn die Dame nicht unattraktiv ist?
Wie reagiert ihr auf eine solche Offenbarung?



Du erwartest jetzt sicher eine Antwort a la "Also ich würde mich sehr geschmeichelt fühlen, vor allem, wenn die Dame nicht unattraktiv ist! Beichte ihm deine Gefühle, dann wird alles supi..."

Ihr habt den selben Bekanntenkreis. Du bist - wie du selber schreibst - nicht unattraktiv.
Er hat jederzeit die Möglichkeit, dich anzusprechen, wenn er möchte.

Warum solltest du auf ihn zu gehen und ihm sagen, dass du etwas für ihn empfindest?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich heutzutage so etwas anbahnt, man sich vortastet, Treffen vereinbart, sich näher kennenlernt etc..

Aber um Himmels Willen, eine Liebeserklärung ohne sich wirklich gut zu kennen, kann nach hinten los gehen.
 
G

Gast

  • #4
Wie ich reagiere? Das hängt von so vielen Faktoren ab. Gut, bei der geschilderten Situation würde ich höflich reagieren und die Bekannte erst einmal genauer kennenlernen wollen.

Auf jeden Fall würde ich es sehr langsam angehen, alles andere macht nur den Eindruck vom Verlangen nach schnellem Sex.

M 36
 
  • #5
Liebe FS,

bisher hatte ich nur den Fall, dass die Liebeserklärung einer Single Frau aus dem Bekanntenkreis bei mir immer für einige Verwicklungen sorgte. Wie Gast 2 schon sagte, kann eine Liebeserklärung auch nach hinten losgehen, wenn man den anderen nicht genau kennt.

Aber, ich (m/52) denke, dass ich da schon ziemlich tolerant wäre. Ich habe das auch schon mehrfach erlebt und kann daher sagen, wie ich dann wahrscheinlich reagieren würde.

Natürlich fühlt man sich als Mann zunächst einmal geschmeichelt. Das ist wohl auch ganz unabhängig von der persönlichen partnerschaftlichen Situation - bei mir: ich lebe in einer festen Partnerschaft. (Es kommt ja mittlerweile schon öfter vor, dass eine Single Frau an einen Mann gerät, der in einer festen Partnerschaft lebt, dies auch vorher wusste aber ihre Gefühle nicht mehr verbergen mag.) Meistens hatte man als Mann allerdings schon vorher eine Vermutung, dass die betreffende Person Gefühle für einen hat. So dass diese Offenbarung nicht ganz so überraschend kommt. So war es jedenfalls in mehreren Fällen bei mir...

So etwas ist immer eine schwierige Situation:
Einerseits fühlt man sich geschmeichelt und würde am liebsten nachgeben und etwas mit ihr beginnen - die Gefühle also erwidern. (Ist die Frau nicht unattraktiv, wird es noch einmal schwieriger.) Andererseits lebt man aber in einer festen Partnerschaft, liebt seinen Partner und möchte die Partnerschaft nicht zerstören. Man möchte die Frau aber auch nicht verletzen und ihr einen Korb geben... schließlich hat man sie im Bekanntenkreis als liebevolle Person erlebt.


Liebe FS, es kommt also immer auf den Mann an, dem Du oder eine Bekannte dieses Geständnis machst. Bitte schau Dir zumindest vor Deinem Geständnis an, wie dieser Mann mit Frauen umgeht. Das ist quasi eine Rückversicherung für den Fall, dass dieser Mann schon in einer Partnerschaft lebt und diese nicht verlassen möchte oder aus anderen Gründen nicht bindungswillig ist. Es schützt Dich im Falle eines Korbs ein wenig vor allzu grossem Schmerz.

Meistens kannst Du aber sicher sein, dass der Mann schon eine Vermutung hatte, wenn er nicht ganz unerfahren in Partnerschaften ist (das soll es ja auch geben). Also wird Deine Offenbarung nicht ganz überraschend für ihn sein.

Im Falle eines Single Mannes würden die meisten Männer, die ich kenne, jedoch von Deinem Geständnis angenehm überrascht sein. Sie würden Dir mit Sicherheit erst einmal nichts mehr abschlagen können. Du hättest also schon von vornherein einen Bonus, den Du gut nutzen könntest.
Also - mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen zuvor - würdest Du, aufgrund Deiner nonkonformistischen Art, eine recht hohe Erfolgsrate haben. Probier es mal aus...

Viele Grüße und alles Liebe.
 
Top