G

Gast

  • #1

An die Männer: verunsichert durch zu schnelles Vorgehen der Frau

Passiert es nicht häufiger, dass ein Mann in der Flirtphase den Kontakt abbricht, weil die Frau zu schnell oder zu direkt ihr Interesse gezeigt hat (mit Andeutungen, Einladung zum Drink o.ä.)?
 
G

Gast

  • #2
Eher umgekehrt, ein Kontakt lösche ich sofort wenn nicht genügend Interesse bekomme. Jedoch wenn du am Anfang zu schnell und zuviel von dir preisgibst, wird meistens auch dieses Thempo weiterhin verlangt und wenn du dann z.B. ein Treffen absagen mußt, ist es fast schon erledigt.
 
G

Gast

  • #3
Also dieser Schwachsinn von "rar machen" oder so ist ja wohl von 1970....In einer hoch sensiblen Anfangsphase ist Interesse unabdingbar. Lesen und nicht zeitnah antworten ist z. B. schon ein Killer. Da kann das Interesse nicht stark sein....
 
H

hudsonhawk

  • #4
Auf die Antwortzeiten würde ich nicht so viel geben. Ich denke, die meisten warten nicht bewusst mit dem Antworten, denn wir sind ja in der Tat nicht von vorgestern. Recht häufig werden wohl berufliche Gründe eine Rolle spielen, kein Internet zu Hause o.ä. Mangelndes Interesse würde ich da nicht reininterpretieren.

Allerdings kann ich bei dem Thema nicht wirklich mitreden, denn bisher wurde immer der Kontakt mit mir abgebrochen, statt umgekehrt.

Schöne Grüße

Hudsonhawk
 
G

Gast

  • #5
Ich kann nur für mich sprechen und nicht für alle Männer. Und ich würde einen Kontakt nur dann abbrechen, wenn die Dame finanzielle Interessen offenbart oder mich in eine Rolle (z.B. Familienvater) drängt, die ich nicht haben muss. Keinesfalls würde ich eine Frau dafür "bestrafen", wenn sie vorhandenes Interesse klar und deutlich zum Ausdruck bringt.
 
G

Gast

  • #6
man hat im Internet einfach weniger Möglichkeiten, Interesse zu zeigen. Blicke, Lächeln - alles nicht zu sehen. Also schreiben. Und da macht es doch keinen Sinn, lange Nichtssagendes von sich zu geben, oder? Beide Seiten warten doch nur auf den ersten persönlichen Eindruck, um der Entscheidung näherzukommen
 
  • #7
Merkwürdige Frage... woher sollen Männer das wissen, ob andere Männer das machen?! :) Als Frau würde ich sagen, man muß Interesse zeigen. Altmodisches "Sich-rar-machen" ist im Onlinedating nicht sinnvoll.

Dagegen ist es wohl selbstverständlich, dass wer eine ernsthafte Beziehung sucht, nicht an den ersten drei Dates intim wird, oder? Wenn eine Frau sich da zu schlampig zeigt, muss sie sich sicher nicht wundern, wenn ein Mann denkt, das macht sie mit jedem so. Ist halt die Frage, ob man Affäre oder Partnerschaft sucht.
 
G

Gast

  • #8
Frederika!!!! Jetzt red doch nicht gleich wieder von "schlampig". Natürlich müssen die Gefühle passen und etwas warten kann ja auch ganz spannend sein. Trotzdem bin ich der Meinung,dass pauschale Aussage dazu, wann man sich näher kommen kann, darf, soll usw. keine Gültigkeit haben.
Und wo bleibt denn bei lauter Regeln der Spaß an der Sache??
 
G

Gast

  • #9
Das ist doch wieder der totale Schwachsinn! Warum denken Leute (Frauen UND Männer) immer noch sie müssten sich rar machen um interessant zu sein. Wer sich bei mir rar macht fliegt. Und wenn ich merke das es ein Spiel ist erst recht! Ich mag es ehrlich und direkt, und wenn das Gefühl stimmt darf es auch schneller gehen.
 
H

Hieronymus

  • #10
Ich finde es gut, wenn die Frau sich einfach authentisch verhält und ehrlich ihr Interesse zeigt, und zwar durch Lächeln, nettes Unterhalten, Körperhaltung. Wenn eine Frau kühl und distanziert ist oder sich bewusst rar macht, dann streiche ich sie von der Liste, da ich so ein affiges Verhalten nicht akzeptieren kann. Wir sind doch alle erwachsen.

Ich denke allerdings, dass eine Frau dem Mann nichts ausgeben sollte und ihn nicht zum Drink einladen sollte. Das ist typisch männliches Verhalten, was mich irritieren würde. Flirten unterliegt bestimmten Spielregeln und daran sollte man sich halten.

Wenn eine Frau Spiele spielt, also sich cooler, härter, schwächer, schutzbedürftiger oder sonstwie anders gibt, als sie eigentlich ist, dann finde ich das respektlos und unproduktiv. Ich möchte ein Mädchen so kennenlernen, wie es wirklich ist, und nicht irgendwie getäuscht oder veralbert werden.
 
G

Gast

  • #11
Ich lasse mir gerne mal von einer Frau einen Drink spendieren. Es ist eine respektvolle Geste die ich gerne sehe. Männer sollten da nicht so empfindlich sein.