• #1

Abhängig von der Ex

Hi,
ich bin seit Januar von meiner Ex ( meine erste grosse liebe und ich ihre) getrennt. Ich hab mich damals von ihr getrennt das sie extrem abhängig von mir war und es einfach irgendwann nicht mehr ging.
Naja ab April wollte ich sie zurück ( bis März wollte sie mich zurück), aber sie mich nicht mehr... Ab diesen Moment hab ich mich von ihr abhängig gemacht.. Ging lange hin und her, sie konnte mich aber nicht zurück nehmen da die Trennung ihr zu doll weh getan hat. Naja viele Monate lang hat sie mir Hoffnung gemacht und hatte dann doch wieder einen anderen. Irgendwann meinte sie die Typen waren nur da um mich zu vergessen, was nicht geklappt hat. Im Sommer haben wir uns auch noch geküsst, aber sie meinte sie kann das nicht mehr... Naja ich hab paar mal Kontaktsperre probiert, weil es mich extrem mitgenommen hat, aber es ging einfach nicht... Immer wieder holte mich die Vergangenheit ein und ich musste an sie denken und ihr dann auch schreiben.
Paar mal meinte sie dann ich bin ein vergangener Teil ihres Lebens und dann kam sie wieder an das sie es nicht so meinte... Sie schein selber extrem verwirrt!
Seit einem Monat hab ich eine neue Freundin. Ich liebe sie und sie macht mich soweit sehr glücklich... nur eins ist scheiße! Ich vergleich sie ungewollt mit meiner Ex und bemerke dabei das mit meine Freundin etwas nicht geben kann was mir meine Ex gegeben hat.... Zuneigung! Meine Freundin ist nicht so die die gern kuschelt und küsst und oft sagt das sie mich liebt, aber sowas brauch ich.... Ich konnte meine Ex schon relativ gut " vergessen" aber dann kam wieder so ein Punkt wo ich sie extrem vermisst hab und ihr schreiben musste. ich wollte vor paar Tagen wieder mal Freundschaft mit ihr versuchen, aber es ging nicht... Es kamen sofort die Gefühle hoch und es ging einfach nicht :(
Sie meinte auch, dass ich jetzt wieder glücklich bin wird sie nicht zerstören, obwohl ich nicht einmal meinte das ich sie zurück will...
Ich will sie vergessen, aber es geht nicht ... Immer wieder kommen die Gedanken :(
Ich hab jetzt wieder kein Kontakt zu ihr... Sie war eh die Tage sehr abweisend... Freunde hatten den Eindruck das kann daran liegen das sie noch Gefühle hat und mein Glück sie traurig macht, aber sie meinte ne sie hat keine Gefühle mehr und zudem meinte sie auch ich soll meine Freundin so glücklich machen wie ich sie damals glücklich gemacht hab. Also ist das nicht der Grund für das abweisend sein.
Ausserdem ist sie grad dabei sich was mit einem aus ihrer Gegend aufzubauen.. Was mich auch sehr für sie freut.
Aber ich will es endlich schaffen von ihr abzukommen und einfach nur glücklich mit meiner Freundin zu sein :( Kann mir jemand helfen?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Lieber FS,

Kontaktsperre und Therapie können dir helfen. Versuche deine neue Freundin positiver zu sehen. Konzentriere dich auf sie und das Positive. So lange du Kontakt ur Ex hälst, wirst du nicht vergessen können
 
G

Gast

Gast
  • #3
Danke für deine Antwort .
Ich antworte jetzt hier als Gast, weil ich irgendwie mit Handy grad nicht rein komme .

Ich hab mit meiner ex gestern geschrieben und ihr gesagt das ich noch keinen Kontakt kann . Ich dachte ich könnte es, aber es kam alles wieder hoch. Sie hat es Gott sei dank verstanden .
Villt sollte ich auch aufhören mir immer zu sagen das wir irgendwann befreundet sein können und sollte lieber komplett abschließen .

Therapie ist so ne Sache . Ich war früher schonmal wegen Depression in Behandlung und bin wegen der Sache mit meiner ex und auch weil ich an der ganzen Sache wieder gemerkt hab das ich kein Selbstbewusstsein hab und mich extrem schnell von anderen abhängig mache wieder vor 4 Monaten zu meinen Therapeuten gegangen . Wir hatten ne Sitzung die mir für paar Tage geholfen hatte, aber mehr auch nicht . Er meinte ich bräuchte keine neue Therapie ...


Ich hab mich mal auch im Internet versucht schlau zu machen und hab die sogenannte Co-Abhängigkeit gefunden . Wenn ich das richtig verstanden hab trifft das zu 100% auf mich zu
 
G

Gast

Gast
  • #4
Lieber willnever

Meine langjaehrige Freundin hat mich vor einem halben Jahr verlassen. Sie war ebenfals meine erste grosse Liebe. Ich glaube sie hatte noch immer grosse Gefuehle als sie mich verlassen hatt aber sie sagte es stoerten sie ein Paar Sachen, die Ihr verhinderten eine Beziehung weiter fuehren zu koennen. Mich hatt die Trenung hart getroffen, aber nicht im ersten Moment, sondern ein Bisschen spaeter. Und noch immer denke ich ueber unsere Beziehung nach. Und noch immer muss ich haeufig an sie denken, vor allem wenn ich mich alein fuehle. Es hilft etwas mit Freunden zu Unternehmen und ich denke eine neue Partnerin koennte meine gedanken an sie verschwinden lassen.
Unsere lage ist offensichtlich sehr verschieden und was ich zu Sagen versuche ist, das du vieleicht, geuso wie ich, Liebe und Zuneigung suchst. Deswegen denke ich dass du mit der neuen Freundin nicht gluecklich wirst, weil sie dir das nicht bieten kann. Und deswegen denkst du an deine alte Freundin, bei der du das ales bekommem hast. Genau wie ich.

Ich hoffe mein Schreiben war hilfreich und ich wuensche dir viel Glueck im Liebesleben.
 
  • #5
Lieber FS,

es gab Gründe, warum du nicht mehr mit deiner Ex zusammen bist.
Es gibt nun auch einen Grund, warum es mit deiner aktuellen Freundin nicht wirklich gut läuft - dir fehlt die Zuneigung.
Jetzt machst du nur einen Denkfehler: die Zuneigung hast du von deiner Ex bekommen, ergo hast du Sehnsucht zu seiner Exfreundin.

Kennst du dieses Alarmgeräusch? "Määääääp" Rote Alarmglocke!

Denke über deinen Denkfehler einmal nach: Dir fehlt Zuneigung. Wer gibt dir Zuneigung? Deine Ex? Ja, hat sie einmal, aber ihr seid nicht mehr zusammen, weil...? Und nun weiterdenken... Deine aktuelle Freundin gibt dir keine Zuneigung... Hm, ist das eine Beziehung, wie du sie dir vorstellst? Nein... Hm, du bist nicht glücklich, dir ist Nähe (Kuscheln, Zuneigung) wichtig, du wünscht dir das.
Ich rate dir:
Zuniegung, Nähegefühl ist ein legitimes Bedürfnis. Daran ist nichts krank oder sonst etwas. Und wenn du dir das wünscht, dir deine Freundin das aber nicht geben kann, dann überlege dir, ob du wirklich mit ihr glücklich sein kannst und wenn nicht, weil es dir so wichtig ist, dann überlege dir, ob sie vielleicht auch nicht die Richtige für dich ist und DANN suche dir eine neue Freundin, die dir genau das gibt!

Wer sagt denn, dass du nach einer Beziehung in der zweiten bereits die Richtige gefunden haben sollst? Also Augen auf und weitersuchen... Was bringt es, sich so den Kopf über die Vergangenheit zu zerbrechen? Sei ehrlich und aufrichtig zu dir selbst, sage deiner Freundin die Wahrheit und mache Schluss. Du bist niemandem Rechenschaft schuldig, warum du nicht weitersuchen sollst, eine Freundin zu finden, die deine Bedürfnisse erfüllt genauso wie du ihre und mit der du glücklich bist.
 
  • #6
Danke für die Antworten .

Erstmal zu meiner ex :
Ich meinte ja zu ihr ich kann noch keine Freundschaft und da war sie ja noch nett zu mir . Hab mich dann nochmal bei ihr gemeldet um was zu klären und ja seit gestern hat sie Null Bock auf mich , weil ich halt über Gefühle gesprochen hab und ich meinte dann nur zu ihr sie soll sich melden wenn sie mit mir befreundet sein soll ... Kam keine Antwort ... Heut morgen meinte ich dann nur " gut da du nicht geantwortet hast sehe ich das so das ich aus dein Leben verschwinden soll " ... Zack keine Minute später hat sie mich bei Whats app geblockt auf meiner frage über SMS was das soll meinte sie ich nerve nur noch und das ich mich jede 2 Monate bei ihr melde nervt sie auch und sie hat kein Bock mehr drauf ... Ich erinnere mich noch an vor 4 Monaten als sie meinte " lass dir so viel zeit wie u brauchst für Freundschaft sie ist mir extrem wichtig " oder " ich werde immer Gefühle für dich haben " oder " ich werde nie jemanden so lieben wie ich dich liebe " ... Man muss dazu sagen damals hatte sie nen Freund ... Immer wenn ich mich dann mal gemeldet hab hatte sie kein Bock auf mich und hat sich dann doch paar Wochen gemeldet und sich entschuldigt und das war ja alles nicht so böse gemeint ... Letzte mal September war sie schon Scheisse zu mir und jetzt ja auch wieder ... Ich versteh es nicht -.- wie kann man einer Person die mal extrem abhängig von einem war auf einmal so am Arsch vorbei gehen ?!!!



Zu meiner Freundin :
Ja ich hab mit ihr drüber gesprochen und sie meinte das es immer bei ihr am Anfang einer Beziehung ist und das noch kommt ... Wüsste ich nicht das sie mich nicht anlügen könnte würde ich das für eine Ausrede halten , aber ich weiß sehr gut das sie mich nie im leben anlügen könnte ... Hat sie mir auch letztens schon zum Teil gezeigt das sie Zuneigung zeigen kann
 
Top