• #1

Ab wann fängt sexuelle belästigung am Arbeitsplatz an???

Ich arbeite in einem Casino wo Nachtschichten nicht unüblich sind. Wir haben einen Gast (65) noch dazu ein guter bekannter meiner Chefin. Bisher gab es immer gut Trinkgeld für welches ich mich immer bedankt habe in dem ich Ihn mal gedrückt habe. Doch gestern kam alles anderst. Er fragte mich ob denn bei uns im Tresen bereich auch Kameras sind und ich meinte vor lauter schreck nein,habe doch an unsere Tresen Kamera nicht mehr gedacht. Er fing an mich zu umarmen und das seltsamerweise inniger als sonst,wollte mir in den Ausschnitt schauen und fing anmich an meiner Brust seitlich anzufassen ich ahbe mich dann weg gedreht,war erst wie versteinert und dann diese komischen anspielungen als ichmeinte soll ich Ihnennoch einenCappuchino machen da meinte er ich kann auch einen machen und grinste. Ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll.
 
  • #2
Weise ihn höflich aber bestimmt darauf hin das zwar der Kaffe aber nicht das "Inventar " ToGo ist..
In einem Casino sollte es dafür auch entsprechende "Hausregeln" geben..
 
G

Gast

Gast
  • #3
Wieso musst du einen Gast für Trinkgeld drücken???? Das ist schon einmal das falsche Zeichen von Anfang an.
Ich habe in 15 Jahren Hotellerie und Gastronomie nie einen Gast gedrückt bzw. wurde dazu genötigt. Und das trotz teils sehr viel Trinkgeld!
Weise ihn unmissverständlich darauf hin und zwar energisch und lasse einfach auch kein Drücken zu. Und weisse deine Chefin darauf hin-wenn ihr grapschende Gäste wichtiger sind als Mitarbeiter, die sich wohlfühlen dann such dir was Neues.....
Wehr dich!
 
  • #4
sprich mit deiner Chefin und hol dir Rückendeckung. Wenn sie nicht auf deiner Seite ist, dann kannst du dir eh eine neue Stelle suchen.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Zu deiner Titelfrage:
Körperkontakt, der DIR unangenehm ist, ist sexuelle Belästigung!
Ich stimme #2 zu: Du solltest auf keinen Fall irgend jemanden fürs Trinkgeld drücken!!!

Wenn man in der Gastronomie arbeitet, wird man immer mal angemacht (eigene Erfahrung). Du musst dir dort eine Ausstrahlung angewöhnen, die den Gästen Respekt vor deiner Person abnötigt. Wenn dich jemand (gegen deinen Willen) angrapscht, musst du das deutlich durch Körpersprache oder mit Worten zurückweisen und klarstellen. Wenn der Gast das dann nicht sein lässt, solltest du dich an deine Chefin wenden.

w42
 
G

Gast

Gast
  • #6
Wieviel Trinkgeld hat er Dir denn gegeben? Kann es sein, dass das Trinkgeld so hoch ist, womit er sich ein bisschen "das Recht" kauft, Dich angrapschen zu dürfen? Du hast ihn ja umarmt als Dankeschön, also war es sicher ein sehr gutgemeintes Trinkgeld. Warum hast Du ihn nicht rigoros zurückgewiesen, als er Andeutungen machte, bzw. Dir körperlich nahe kam? Hast Du vielleicht ein schlechtes Gewissen? Weil Du SOVIEL Trinkgeld bekommst von Ihm?
Könnte das vielleicht so sein? w/45
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ja ich denke schon das ich ein schlechtes Gewissen habe weil es immersoviel Trinkgeld ist.
Der Gast ist ein guter bekanntermeiner Chefin,seine Frau ist erst vor wenigen Monaten verstorben und ich hab es nur gut gemeint.
Ich habe einer meiner Kollegen eingeweiht und selbst Sie hätte damit nie gerechnet.
Gestern war der Gast wieder bei mir aber es kam mir so vor als wenn er gemerkt hat das er einen Fehler gemacht hat.Er gibt generell allen fast immer sehr gut Trinkgeld und zum Thema ich würdemich nicht wehren,ich habe ihm gesagt das es nicht gut ist bzw.Ihn eben abgelehnt.
 
Top