• #1

80% Trennung - oder wie ist das alles zu verstehen?

Vor rund 2 Wochen hat sich meine jetzt (ex) Freundin von mir getrennt. Ich weiss nur lückenhaft wieso und ein normales Gespräch war nicht möglich (sie ist konfliktscheu und meidet ernste Gespräche wie der Teufel das Weihwasser)

So aber zur Frage, wenn ich hier geschrieben habe (mittlerweile nicht mehr), hat sie zwar nicht mehr geantwortet, aber die Nachrichten sehr schnell gelesen. Darüber hinaus folgt sie mir weiter auf Instagram obwohl ich hier längst entfolgt bin, da es mir so schlecht geht. Was soll das ?

Mfg
 
  • #2
Hm ...
Da ich schon öfter hier gelesen habe von Frauen, die Trennungen nur als Erziehungsmaßnahme machen, erwartet sie vielleicht immer noch was von Dir?
Oder sie will sehen, ob Du schnell nach ihr eine neue Freundin hast?

Ich würde mir darüber keine Gedanken machen. Ich sehe das auch nicht als "80% Trennung", sondern als volle Trennung.

wenn ich hier geschrieben habe (mittlerweile nicht mehr), hat sie zwar nicht mehr geantwortet, aber die Nachrichten sehr schnell gelesen.
Sieht schon komisch aus, aber was immer sie jetzt will, also z.B. dass Du ihr nachrennst, ich würde das Aus akzeptieren und nichts mehr tun oder erwarten. Sie hat Dir ja nicht mal gesagt, was sie stört. Hat sie Angst, dass Du Dir was antust?

Es ist Stochern im Nebel. Lass es los, wäre mein Rat.
 
  • #3
Darüber hinaus folgt sie mir weiter auf Instagram obwohl ich hier längst entfolgt bin, da es mir so schlecht geht. Was soll das ?
Wie alt seid ihr? Ist doch völlig wurscht, wer wem auf Instagram oder Facebook folgt, hat nichts zu sagen -- vielleicht ist sie einfach nur neugierig oder hat das Entfolgen vergessen? Darüber würde ich mir keine Gedanken machen, ihr seid getrennt.
w26
 
  • #4
Sie hat offenbar kommunikative Defizite.

Vielleicht will sie wirklich Schluss machen und hat nicht die Traute, zu sagen warum. Vielleicht handelt es sich um einen Manipulationsversuch wie @void vermutet.

In jedem Fall würde ich sie aus meinem Leben streichen. Blockiere sie online und meide sie real. Suche Dir was Neues.
 
  • #6
Darüber hinaus folgt sie mir weiter auf Instagram obwohl ich hier längst entfolgt bin, d

Sie hat sich also getrennt, antwortet nicht mehr, abe sie liest deine Nachrichten und ist dir nicht "entfolgt".

Was soll sie denn anderes machen?

Ich weiß schon, du willst aus dem nicht-Entfolgen Hoffnung ziehen...

Aber bedenke bitte auch, dass andere Menschen einfach anders ticken.

Für sie ist alles gesagt, sie möchte nicht mehr mit dir über das reden, was du schreibst.

Wenn sie diejenige ist, die sich getrennt hat, tut es ihr wohl weniger weh, wenn sie irgendwelche Posts von dir bei insta sieht. Es ist ihr wahrscheinlich schlichtweg egal, geht nicht über einen rein freundschaftliches Interesse mehr hinaus.

Mir persönlich müsste man schon ziemlich auf den Wecker gehen oder dumm gekommen sein, dass ich jemanden blockiere ( so dass er nicht mehr schreiben kann) oder als FB Freund lösche oder bei insta entfolge. Gewöhnlich würde ich darin keine Notwendigkeit sehen.

Was es also soll ? Wohl gar gar nichts, schlichtweg Desinteresse.
 
  • #7
Ich weiss nur lückenhaft wieso und ein normales Gespräch war nicht möglich (sie ist konfliktscheu und meidet ernste Gespräche wie der Teufel das Weihwasser)
Sei froh, dass Du die Frau los bist. Überlege mal, Du hättest Dein Leben lang so einen Partner, der jedesmal einen Traumaanfall bekommt nur weil ernste Gespräche anstehen. Auch dass sie Dir nicht ordentliche Gründe nennt ist für mich schon ein Zeichen, dass sie nicht erwachsen ist und auch keine Verantwortung übernehmen kann. Du wirst sehen, dass die nächste Frau Dir evtl. Dein Leben noch etwas mehr verzaubern kann.
 
  • #8
Also um mal einiges aufzuklären.
Sie ist 21 ich bin 24
Ich erhoffe mir nichts ich war nur neugierig was das ganze soll.

Die Trennung ist wohl unumgänglich mir jedoch völlig zweifelhaft.

Ich denke ich hab alles so weit zusammen kommentiert.


lg
 
  • #9
Greg,

Sie hat sich getrennt, das ist Fakt.

Und viele meiden Trennungsgespräche - ich auch.
Was käme da raus?
Eine Liste an Mängeln, Kritik? Wer will das hören? Soll man sich im Nachgang ausführlich darüber unterhalten, was alles schlecht war?

Es war sicher vieles gut, nur hat es letztendlich nicht gepasst, nicht gereicht. Eine gute Erinnerung mag zumindest ich mir bewahren.

Soll ich erklären, rechtfertigen? Möchte ich nicht.
Ich möchte auch nicht nachdiskutieren, ob es nicht vielleicht doch noch eine Chance gäbe. Gibt es nicht.

Lass es so stehen, es ist vorbei.

W, 51
 
  • #10
Lieber Greg,

lass Dich umarmen! Oh je, Liebeskummer ist echt sehr, sehr, sehr schlimm. Haben wir alle schon erleben und ertragen müssen. Aber: Es wird besser und geht auch wieder mit einer neuen und besser für Dich passenderen Partnerin bergauf! GANZ SICHER!

Denn:
sie ist konfliktscheu und meidet ernste Gespräche
Dies kann man vielleicht schon noch mit ihren gerade erst mal 21 jungen Jahren entschuldigen. Aber gut für eine Paar-Beziehung ist dies nicht. Du scheinst hier schon VIEL weiter zu sein als sie in Deiner Entwicklung und Beziehungs-Fähigkeit.
Es kann aber auch ihr Grund-Charakter sein und dann würdest Du leider immer damit kämpfen müssen.
In einer Beziehung ist Miteinander-Reden-Können SEHR wichtig. Die Kommunikation mit dem Partner ist schon elementar. Dies muss genau so gut passen wie der Sex. Für mich sind es die zwei entscheidendsten Faktoren in einer Paar-Beziehung.
Kam denn ihre Trennung so plötzlich? Wie lange wart Ihr denn zusammen? Ist nicht doch irgendetwas vorgefallen?
Die Trennung ist wohl unumgänglich mir jedoch völlig zweifelhaft.
Ich denke, es ist für Deine Verarbeitung des Ganzen schon wichtig, dass Du die Gründe verstehen kannst. Ich würde an Deiner Stelle die Sache jetzt erstmal einige Wochen zeitlich ruhen lassen. Und DANACH nochmal in einem ruhigen Ton auf sie zugehen. Bitte sie - möglichst sachlich, weder vorwurfsvoll noch zu verletzt - nochmal um ein Gespräch und darum, Dir möglichst ehrlich die Gründe zu nennen. Notfalls per Brief. Gib ihr nicht die Schuld, sondern mach ihr deutlich, dass Du es einfach nur nachvollziehen können möchtest.

Und: Kopf hoch! 2021 wird ein gutes Jahr!

Auch für Dich! Der Frühling naht! :)))))
 
  • #11
Auch dass sie Dir nicht ordentliche Gründe nennt ist für mich schon ein Zeichen, dass sie nicht erwachsen ist und auch keine Verantwortung übernehmen kann.
Du hast natürlich Recht. So etwas ist unreif und nicht erwachsen. Könnte es dann aber nicht eher so sein, dass sie bereits jemand anderen kennen gelernt hat bzw schon mit ihm zusammen war. Das könnte doch auch sein, dass sie deshalb die Gründe nicht nennen will.
 
  • #12
Es mag auch sein, dass sie Schluss gemacht hat, als Erziehungsmassnahne und jetzt irgendwas vom FS erwartet, worüber sie aber nicht reden will, weil konfliktscheu.
Oder auch sie hat trotz das sie die Trennende ist, doch etwas Liebeskummer und schwankt noch, ob sie es bereut und es die richtige Entscheidung für sie war. Von heute auf morgen gleichgültig ist er ihr nicht. Dann ist sie sentimental auf Instagram.
Es kann auch noch sein, dass sie ihn noch aus schlechten Gewissen, weil eine Trennung verletztend ist, aus der Ferne „begleitet“, also bei Instagram schaut, wie er die Trennung verkraftet und ob sich bei ihm schon was Neues auftut.
Oder es geht noch um nachträgliche Aufmerksamkeit und Egopush, es ist auch ganz nett, wenn der Ex sich zu anfangs (nach der Trennung) noch meldet und an einen denkt und nicht so schnell vergisst und versucht davon noch etwas zu erhaschen, in dem sie sich auf Instagram zeigt, damit er sie weiter anschreibt.
 
  • #13
Der Kopf ist schneller als das Herz.

Ich kann auch nicht wie ein Schalthebel bei Schluss alle Gefühle sofort auflösen- weder die Guten noch die Schlechten.
Männer können das oft besser, aber es ist meist auch nur Verdrängen. Und irgendwann kommt dann alles wieder obsi...oder sie bleiben auf dem Niveau und steigern sich nicht höher.

Es braucht eine Verarbeitungszeit und man muss alte Gewohnheiten ablegen. Das ist nicht immer einfach.

Dich beschäftigt es ja auch noch...Du kontrollierst ja ebenfalls nach....
 
  • #14
Deswegen trennt man sich - weil man nicht miteinander reden und das Problem lösen kann.

Gespräche zu vermeiden spricht auch für einen unreifen Charakter. Kann aber auch dafür sprechen, dass du eine Person ohne Verständnis bist oder wenig vertrauenswürdig. Es gibt Männer, denen kann man zehn Mal das gleiche sagen und sie respektieren es nicht.

Warum sollte sie dir denn "entfolgen"? Das ist doch Kindergarten. Lösch dein Instagram und fertig, wie eine erwachsene Person. Sowas braucht man nicht, wenn man kein Influencer oder Person der Öffentlichkeit ist.

Sie wird deine Nachrichten deswegen gelesen haben, weil in ihrem Postfach eben Nachrichten aufpoppen und die liest man eben. Mach es nicht so kompliziert! Ihr könnte nicht miteinander.
 
Top